Cebollita de Ixil en peligro de extinción conoce su problemática

Ayudamos para conservar la biodiversidat silvestre y domestico de nuestro mundo. La primero mundo por ejemplo he perdido mucho biodiversidat la ultimo 50 anos no puedes imaginar. Saludos desde Lima.

Gusto Buen Vivir

20130120-204235.jpg

La Cebollita de Ixil es endémica de este pequeño poblado en el estado de Yucatán las semillas de la misma se heredan de familia en familia y tan solo 5 familias siembran hoy día este producto estimando una cosecha para este 2013 de tan solo 500 Kg.

a decir de Don Guillermo el problema principal radica en los 6 meses que les toma cosecharla y el bajo precio que les pagan por este producto único en el mundo el cual en 2012 fue de tan solo $40.00 pesos estimando que en 2012 la producción alcanzo los 600 Kg el ingreso total alcanzado fue de tan solo $24,000.00 dividido entre las 5 familias que la siembran si a esto le sumamos los 6 meses de arduo trabajo crees valga la pena su siembra?

Apoyemos al campo Mexicano contactos en josemaria@gustobuenvivir.com

Ursprünglichen Post anzeigen

Museum LUM in Lima eröffnet

Museum LUM zum Gedenken an die Zeit des Terrorismus /
Bürgerkriegs eröffnet im Dezember.

LUM bedeuted auf spanisch
„Lugar de Memoria, Tolerancia y Inclusión Social“

Artikel über das von Deutschland mit geförderte Museum (aufgrund des Besuches 2008 von Angela Merkel) Bis heute polarisiert die Erinnerung an den Terror und Gegenterror des Bürgerkrieges. Die Gewalt beider Seiten blieb von Seiten der Justiz praktisch straflos. Weder die Parteien noch Präsidenten und Expräsidenten haben Interesse an dem Museum, und auch wohl an weiterer Aufklärung von dergleichen Vorkommnissen.

Auf deutsch
https://www.taz.de/Gedenkmuseum-in-Peru/!150850/

Auf spanisch:
Weitere Artikel zum Museum
„Lugar de Memoria, Tolerancia y
Inclusión Social“

>> http://www.elperuano.com.pe/edicion/noticia-lugar-de-memoria-tolerancia-y-inclusion-social-abre-sus-puertas-18997.aspx#.VIttSXsaLHI

>> http://internacional.elpais.com/internacional/2014/06/05/actualidad/1401975407_788874.html

>>
http://www.bbc.co.uk/mundo/noticias/2014/06/140609_peru_museo_reconciliacion_cch

Ergänzend die Wikipedia Seite über die Wahrheitskomision die die Geschehnisse der damaligen Zeit untersuchte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kommission_f%C3%BCr_Wahrheit_und_Vers%C3%B6hnung

 

 

Leben und Tod im alten Peru

http://lippisches-landesmuseum.de/aktuelles/

Vortrag am 20ten November 2014:

Ein junges Herz aus alter Zeit – Eine lange Reise für die richtige Diagnose.

Dass ein 6500 Jahre alte Mumie immer noch etwas Neues zu bieten hat beweist diser Vortag. Kinderkardiologe PD Dr. Nikolaus Haas, Oberarzt im Kinderherzzentrum und Zentrum für angeborene Herzfehler am Herz- und Diabeteszentrums NRW, Bad Oeynhausen…..

Mehr Infos auf:
http://lippisches-landesmuseum.de/sonderausstellungen/leben-und-tod-im-alten-peru/

Hindergründe zum Nicaragua Kanal.

Der Baubeginn vom neuen Nicaraguakanal soll am 22 Dezember sein.
Der Investor bzw. eher Organisator des neuen Kanals ist ein Chinese und dazu hat Nicaragua diplomatische Beziehungen zu Taiwan.

Im Vergleich zum Panamakanal soll der Nicaraguakanal 270 KM lang werden und eine Breite zwischen 230 und 520 Meter haben. und 27,6 Meter breit sein. Verantwortlich ist das chinesische Unternehmen HKND des Unternehmers Wang Jing, der die HKND erst 2012 gegründet hat. Der Kanal soll 2020 fertig gestellt sein.

http://www.suedtirolnews.it/dv/artikel/2014/11/21/baubeginn-fuer-nicaragua-kanal-am-22-dezember.html

Dazu noch im Wirtschaftsblatt ein Zitat auf dem verweisenen Artikel

„Chinas Außenpolitik arbeitet so still wie systematisch auf eine Umgestaltung der internationalen Ordnung hin. Peking baut Parallelstrukturen zum bestehenden internationalen System aus. Mit einem Netz chinazentrierter Organisationen und Mechanismen stößt das Land gezielt in die Lücken etablierter zwischenstaatlicher Strukturen.“

http://wirtschaftsblatt.at/home/meinung/kommentare/4584394/China-baut-seine-eigene-Welt

——————————————–

„Die Bauarbeiten für einen Schifffahrtskanal quer durch Nicaragua sollen am 22. Dezember beginnen. Das teilte die Projektleitung am Donnerstag in der Hauptstadt Managua mit.Die Streckenführung für das über 270 Kilometer lange Konkurrenzprojekt zum Panamakanal war im Juli genehmigt worden. Der Kanalbau soll unter Führung der chinesischen Firma Hongkong Nicaragua Kanalentwicklungsgesellschaft HKND durchgeführt werden“

http://www.suedtirolnews.it/dv/artikel/2014/11/21/baubeginn-fuer-nicaragua-kanal-am-22-dezember.html

                 ———————-

Weges des geplanten Nicaragua-Kanals von Zwangsumsiedlung bedrohte Anwohner haben die katholische Kirche um Unterstützung gebeten. Ein Sprecher der Betroffenen sagte der Tageszeitung „La Prensa“ in Managua, man habe Weihbischof Silvio Baez die Sorgen der Betroffenen vorgetragen“

Dieser Text stammt von der Webseite http://de.radiovaticana.va/news/2014/11/14/nicaragua:_kirche_soll_kanal-anwohnern_helfen_/ted-836256 des Internetauftritts von Radio Vatikan
—————-
Infos zum bestehenden Pannamakanal
http://de.wikipedia.org/wiki/Panamakanal
Hintergründe aktuelle und interessante historische zu den Versuchen einen pasifisch-atlantischen Kanal in Nicaragua  zu bauen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nicaragua-Kanal

Proceso de paz en “coma inducido”

Posted on November 21, 2014 by monitorinteramericano in Editoriales.

Der Präsident von Kolumbien hat den Friedensprozess einseitig ausgesetzt.
Das ausschlaggebende Ereignis war die Entführung eines Generals der kolumbianischen Streitkräfte (Ruben Dario Alzate am vorhergehenden Sonntag.)
Mal sehen wie es dannach weitergeht mit den Gesprächen in Havana auf Kuba.

Monitor Interamericano

El presidente de Colombia, Juan Manuel Santos, decidió suspender de manera unilateral el proceso de paz con las irregulares Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia, raíz del secuestro, por parte de esa guerrilla, del general Rubén Darío Alzate el domingo anterior. El gobernante se dirigió en alocución al país para informar sobre la suspensión del diálogo que se iba a reanudar este mismo lunes en La Habana entre los negociadores de ambas partes.

Ursprünglichen Post anzeigen 594 weitere Wörter

Raumsonde Rosetta – Lander Philea gelandet

Rosetta ist eine Raumsonde gebaut und von der Europäischen Weltraumorganisation, um eine detaillierte Studie des Kometen 67P / Churyumov-Gerasimenko (67P) sowohl mit einem Orbiter und Lande Philae Modul durchzuführen.

Rosetta wurde am 2. März 2004 mit einer Ariane-5-Rakete gestartet und erreichte den Kometen am 6. August 2014  wurde der erste einen Kometen umkreisen.  (Vorherige Missionen hatte geführt erfolgreichen Vorbeiflüge an sieben anderen Kometen ) Es ist Teil der ESA Horizon 2000 Eckpfeiler Missionen  die Raumsonde besteht aus zwei Hauptelementen:.. der Raumsonde Rosetta Orbiter, die 12 Instrumente verfügt, und dem Philae Roboter Lander, mit  zusätzlichen neun Instrumenten. Die Rosetta-Mission wird 67P, 17 Monate Orbit und wurde entwickelt, um die detaillierteste Studie eines Kometen jemals versucht zu vervollständigen. Die Mission wird von der European Space Operations Centre (ESOC) in Darmstadt, Deutschland  gesteuert.

Die Sonde ist nach der Rosetta Stone, einer Stele ägyptischer Herkunft mit ein Dekret in drei Schriften benannt. Der Lander ist nach dem Nil Insel Philae, wo ein Obelisk wurde mit griechischen und ägyptischen Inschriften entdeckte. Ein Vergleich der Hieroglyphen auf dem Stein von Rosetta und dem Obelisken katalysiert die Entzifferung der ägyptischen Schriftsystems. Ebenso ist zu hoffen, dass diese Sonde wird in einem besseren Verständnis von Kometen und dem frühen Sonnensystem führen.  In einer direkten Analogie zu seinem Namensvetter, führt die Raumsonde Rosetta auch einen Mikrogeätzt Nickellegierung Rosetta Disk gespendet von der Long Now Foundation mit 13.000 Textseiten in 1200 verschiedenen Sprachen eingeschrieben.

Das Raumschiff hat bereits zwei Asteroiden-Vorbeiflug-Missionen durchgeführt auf dem Weg zum KometenIm Jahr 2007 Rosetta ausgeführt auch eine Mars Swing-by (Flyby). Das Handwerk hat sein Fly-by der Asteroid 2867 Šteins im September 2008 und von 21 Lutetia im Juli 2010 gelernt. Am 20. Januar 2014 Rosetta wurde von einem 31-Monats-Ruhemodus aufgenommen und fortgesetzt in Richtung des KometenEs wird geschätzt, dass in den zehn Jahren vor 2014 rund 2.000 Menschen in der Mission in irgendeiner Funktion unterstützt hatte.

Rosetta Lander Philae erfolgreich den ersten gesteuerten Landung auf Kometen 67P am 12. November

Source:
http://en.wikipedia.org/wiki/Rosetta_%28spacecraft%29
Terms of use:
http://wikimediafoundation.org/wiki/Terms_of_Use

Watch Rosetta #CometLanding webcast on @Livestream: http://new.livestream.com/ESA/cometlanding/videos/67854347

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-39711.html

 

 

 

 

 

Politischer Zynismus in Ecuador: Während sich die Regierung bei Indigenen in Sarayaku entschuldigt, wiederholt sich die Geschichte in anderen Teilen des Landes

„Der 1.Oktober geht als historisches Ereignis in die Geschichte ein, es ist das erste Mal, dass staatliche Repräsentanten Ecuadors bei einem indigenen Volk öffentlich um Entschuldigung für begangenes Unrecht bitten.“ Deren Situation wird sich aber trotzdem nicht so schnell ändern.
Die indigenen in Südamerika sind fast immer am kürzeren Hebel.
http://gfbvberlin.wordpress. politischer-zynismus-in-ecuador-wahrend-sich-die-regierung-bei-indigenen-in-sarayaku-entschuldigt-wiederholt-sich-die-geschichte-in-anderen-teilen-des-landes/

Gesellschaft für bedrohte Völker - Der Blog

von Hanna Prautzsch

Der 1.Oktober geht als historisches Ereignis in die Geschichte der indigenen Gemeinschaft der Sarayaku aus dem ecuadorianischen Amazonasgebiet ein. Es ist das erste Mal, dass staatliche Repräsentanten Ecuadors bei einem indigenen Volk öffentlich um Entschuldigung für begangenes Unrecht bitten.

Marlon Santi, Politiker und führende Persönlichkeit der indigenen Bewegung Ecuadors mit dem Präsidenten Sarayakus, Felix Santi. Marlon Santi, Politiker und führende Persönlichkeit der indigenen Bewegung Ecuadors mit dem Präsidenten Sarayakus, Felix Santi.

Bereits vor 22 Jahren hatte der Staat Förderkonzessionen vergeben und Erdölexplorationen im Gebiet der Sarayaku mit militärischen Mitteln begleitet – zum Leidtragen der Sarayaku, die mit Umweltverschmutzung und der Zerstörung ihrer heiligen Stätten leben mussten. Die Entschuldigung des Staates ist demnach ein großer Schritt in die richtige Richtung. Doch während die Regierung sich in Sarayaku bei der lokalen Bevölkerung entschuldigt, wiederholt sich die Geschichte in anderen Teilen des Landes: im wenige Kilometer entfernt gelegenen Förderfeld 79 und ein paar hundert Kilometer nordöstlich im Yasuní-Nationalpark.

Ursprünglichen Post anzeigen 423 weitere Wörter

Oktoberfest Lima – Peru 2014

Fotos  vom Oktoberfest in Lima  2014

http://blog.peru-reisen-fotoberichte.de/2014/10/21/fotos-oktoberfest-lima-2014/

Bolivien Reise (Teil 5)

Interessanter Beitrag auf ein Jahr lang um die Welt über die Reise in den wenig bekannten Urwald von Bolivien. (Rurrenabaque). Von Flugzeugstarts, Zecken und stechenden Mücken schönen Urwald- und Pampafotos ist hier alles in diesem interessantem Reisebericht aus Bolivien enthalten.

Ein Jahr lang um die Welt

Hallo ihr Lieben.

Dieses mal beginnt unser Bericht mit einem ganz besonderen TagIMG_3708 für Melchior und mich. Es war nämlich der 24. August 2014 und damit unser erster Hochzeitstag. An dieser Stelle schon mal ganz ganz lieben Dank an all die Verwandten und Freunde die uns dazu gratuliert haben.

Der Tag begann für mich sehr romantisch, denn kaum hatte ich die Augen aufgeschlagen, stand Melchior mit einem Strauß roter Rosen vor mir. Er hatte sich extra früh aus dem Zimmer geschlichen und hatte die Blumen auf dem Markt besorgt. Wir frühstückten in aller Ruhe und genossen noch einmal den herrlichen Ausblick über La Paz. Anschließend packten wir unsere Sachen zusammen und ließen uns ein Taxi rufen, dass uns zum Flughafen brachte.

Es war jedoch nicht der normale Flughafen von dem unsere Maschine nach Rurrenabaque starten sollte. Da wir mit TAM flogen (eine Airline die dem bolivianischen Militär gehört) flogen wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.192 weitere Wörter

Meteoriten Einschlag in Nicaragua mit kleinem Krater | tagesschau.de

Meteoriteneinschlag in Wald in Nicaragua.
mit kleinem Krater.

Nun hat nach Asien auch Lateinemerika seinen Metoriten,
Das wird sicher gut von der Presse aufgenommen, denn viele hier interessieren sich auch gut für UFOs.

Hier zum Orginalbeitrag mit

Explosion in Nicaragua: Meteorit versetzt Managua in Angst | tagesschau.de.
Hier weitere Bilder des Meteoriten bei Managua.

 

 

 

 

English: Coat of arms of Nicaragua
English: Coat of arms of Nicaragua (Photo credit: Wikipedia)

 

 

Mitgliederbefragung bei der Piratenpartei über Post

Eigentlich sind die Mitglieder der Piratenpartei ja eigentlich technisch veranlagt, aber die kommende Mitgliederbefragung soll per Papier Post erfolgen. Bei dieser Befragung sollen über 20 Anträge abgestimmt werden.

Es konnte noch keine sichere Software gefunden werden, auch sei die Gefahr von Manupulationen gegeben.

Artikel der Piratenpartei zum 30jährigen Jubiläum der „elektronischen Post“  der E-Mail.
https://www.piratenpartei.de/2014/08/03/sie-haben-post/

Dann auch noch ein Beitrag bei T-online:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_70573072/piratenpartei-deutschland-befragt-mitglieder-per-post.html
Bei Interesse mit copy und paste aufrufen. 😉

Piratenpartei Parteitag Pult.

Aufgenommen am 30. November 2013
https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Licence:  https://www.flickr.com/photos/piratenpartei/11133495846/

 

Info News von Ihrem Peru Reiseveranstalter in Lima
Reiseinfos und Reiseprogramme

Schreiben Sie uns unser Reise Team freut sich auf Ihre Anfragen:

>   info@chirimoyatours.com

Unser Reise Blog:   https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/

 

Drohender Staatsbankrott Argentiniens:

Drohender Staatsbankrott Argentiniens – Endspiel gegen die „Geierfonds“
Stand: 30.07.2014

Heute Nacht ist das „Endspiel“ in der Zwischenrunde des Pokers um die Rückzahlung der Schulden Argentiniens. Mit 93% seiner Schuldner hatte Argentinien sich geeinigt. Zwei Fonds (NML+  Aurelius) aus dem Rest verlangen jetzt einen eigentlich nicht allzu hohen Betrag gerichtlich zurück. Bei Einigung drohen verherende Konsequenzen für Argentinien.

Mehr Infos auf: Drohender Staatsbankrott Argentiniens: Endspiel gegen die „Geierfonds“ | tagesschau.de.
Nach der Frist dann das Scheitern

„Morgen wird ein anderer Tag sein, und die Welt geht weiter.“

/www.welt.de/wirtschaft/article130728428/Argentinien-scheitert-bei-Verhandlung-mit-Glaeubigern.html

Der argentinische Wirtschaftsminister auf der der Pressekonferenz besteht jedoch darauf, dass Argentinien keinesfalls zahlungsunfähig ist. Die Bürger  Argentiniens können beruhigt sein. „Morgen wird ein anderer Tag sein, und die Welt geht weiter.“

wir halten Sie dann weiter auf dem laufenden.

 

 

English: Location of Argentina in orthographic...
English: Location of Argentina in orthographic projection. Sovereign territorie. Territories in claim. Español: Ubicación geográfica de la República Argentina en proyección ortográfica. Territorio soberano. Territorios en reclamo. Deutsch: Geographische Lage Argentiniens in orthographischer Projektion. souveränes Gebiet beanspruchte Gebiete (Photo credit: Wikipedia)

 

 

English: Mourning flag of Argentina. (fictiona...

Auf dem Weg in die neue Feudalgesellschaft

Interessanter Artikel über die Privatspähre im Internet.

Auszug:

Lanier warnt deshalb davor, die Privatsphäre im Netz aufzugeben: “Wer sagt, dass die Privatsphäre im Internet altmodisch ist, der unterstützt kein neues System der totalen Offenheit und der vollkommenen Freiheit. Der unterstützt vielmehr Unternehmen wie Google und Facebook, die extreme Geheimniskrämer sind.“ Recht hat er. Die Idee, dass es irgendwie cool sein könne, dass Großkonzerne alles über einen wissen und über sämtliche Daten frei verfügen können, mag zwar unter Anhängern der Piraten-Partei noch im Schwange sein, ist einfach nur bescheuert.

http://gedankenerbrechen.wordpress.com/2014/07/06/auf-dem-weg-in-die-neue-feudalgesellschaft/

Gedanken(v)erbrechen

Vor einigen Tagen war im Handelsblatt ein ziemlich langes Interview mit Jaron Lanier, das ich leider online zum Verlinken nicht gefunden habe. Lanier ist ein altgedienter Internet- und Computerfreak – als ich Anfang der 90er damit begann, mich mit neuen Medien und Internet zu beschäftigten, las ich auch schon Interviews mit Lanier, der sich damals begeistert in virtuellen Welten tummelte und die ganze digitale Welt nicht nur beschrieben, sondern als Entwickler bei verschiedenen großen IT-Konzernen selbst mit gestaltet hat. Inzwischen ist er nachdenklicher geworden und warnt vor einer Übermacht der großen Computerkonzerne: „Wir erschaffen gerade eine feudale Gesellschaft, in der die Schlösser die größten Computer sind. Jeder, der so einen besitzt, kann das Verhalten von allen anderen lenken.“ Mit den großen Computern meint er die Serverfarmen von Google, Facebook, Amazon, der NSA und so weiter.

Lanier warnt deshalb davor, die Privatsphäre im Netz aufzugeben: „Wer sagt, dass die Privatsphäre…

Ursprünglichen Post anzeigen 802 weitere Wörter

Ethnologische Guatemala Rundreise 13 Tage / 12 Nächte.

Guatemala Rundreise.

Ethnologische Reise individuell gestaltbar,
hier mit  13 Tage und 12 Übernachtungen

Detailbeschreibung auf Englisch.

Ankunft in Guateamla Stadt am Samstag, Rückflug am Donnerstag  von Guatemala City.

 

Ankunft in Ciudad de Guatemala am Samstag, Rückflug am Donnerstag.
Guatemala wird durch eine Vielzahl von ethnischen Gruppen aufgefüllt und ist die am besten erhaltene MayaKultur von überall in der Welt. Im Laufe der Jahrhunderte konnten die MayaBevölkerung ihre Traditionen und Überzeugungen, von präkolumbianischen Vorfahren geerbt zu sparen. Heute kämpfen die Menschen aus Guatemala noch Achtung und Anerkennung ihrer kulturellen Identität. Dies wurde durch die Combatof Rigoberta Menchú, Friedensnobelpreis 1992 deutlich. Der wichtigste Ehrgeiz unserer ethnische Tour „Faces of Guatemala“ soll Männer und Frauen aus Guatemalain die Echtheit des täglichen Lebens zu erfüllen. Dies taucht Sie direkt in das Herz dieses herrlichen Landes und ermöglicht Ihnen, ihre Kostüme, Know-how, Rituale und Geschichten zu entdecken. Aus dem Hochland, bevölkert von indischen Dörfern, wo sich farbige Märkte und Reich bestickte Kleidung mix, der Dschungel von Petén und alte zeremonielle Zentrum von Tikal, vorbei an der ruhigen und freundlichen Karibik, nicht zu vergessen die alten majestätischen koloniale Hauptstadt OfAntigua, bieten wir Ihnen eine ursprüngliche und vollständige Tour.

=============
Arrival in Ciudad de Guatemala on Saturday, return flight on Thursday.
Guatemala is populated by a patchwork of ethnic groups and has the best preserved Mayan culture of anywhere in the world. Over the centuries, the Mayan people have managed to conserve their traditions and beliefs, inherited from their pre-Columbian ancestors. Today people from Guatemala still fight for respect and recognition of their cultural identity. This was highlighted by the combatof Rigoberta Menchú, Nobel Prize for peace in 1992. The principal ambition of our ethnic tour “Faces of Guatemala “ is to meet men and women from Guatemalain the authenticity of their daily lives. This plunges you directly into the heart of this fabulous country and allows you to discover their costumes, know-how, rituals and histories. From the Highlands, populated by Indian villages, where coloured markets and richly embroidered clothing mix, to the Jungle of Petén and the ancient ceremonial centre of Tikal, passing by the quiet and friendly Caribbean region, not forgetting the old majestic colonial capital ofAntigua, we offer you an original and complete tour.

 

Day 1 Saturday
Arrival
You will be welcomed by your driver at the airport of Ciudad de Guatemala. Transfer to the hotel .
Overnight in the capital.

Guatemala Stadt Kathedrale
Front der Kathedrale in Guatemala Stadt, (Guatemala City), dem Ausgangspunkt vieler Guatemala Reisen.

 

Day 2 Sunday

Market and city of Chichicastenango
(professional English speaking guide all the day)
Appointment with your guide. Travel to Chichicastenango (Mayan ethnic group: Quichés) to discover the city on a market day, the most colorful and animated market in Guatemala,.
The religious syncretism can be clearly seen in the village.
Besides the market, we will visit a mask workshop/exhibition. Afterwards, we will walk around in the
colorful cemetery. For the people of Chichicastenango, this cemetery is the preferred place for
communicating with the supernatural entities. You will see old Mayan altars and you may have the
chance to discover a traditional Mayan ceremony.
Transfer to Panajachel (Mayan ethnic group: Kaqchikel), a village located on the banks of Lake Atitlán,
surrounded by majestic volcanoes.

 

Day 3 Monday

Lake Atitlán: villages of Santiago and San Juan
(professional English speaking guide all day)
Crossing the lake by boat, North to South, we reach Santiago Atitlán, a Mayan Tzutujil village, rich in
handicraft and traditional fabrics. During the visit, we will have the pleasure of meeting Maximon, a
contemporary Mayan god. Then, transfer by boat to the little village of San Juan Atitlán, one of the most beautiful places on the lake. Visit to a natural dye workshop and discovery of other traditional activities of the inhabitants of San Juan. (Depending of the dates of your trip: coffee plantation or painting workshop).
Stay with the locals, dinner included (Tzutujil ethnic group) to experience the daily live of the inhabitants.

Lake Atitlan:
lonelyplanet.com/guatemala…./lago-de-atitlan

Day 4 Tuesday
Atitlán Lake: Mayan Kaqchikel. Villages of San Antonio and Santa Catarina
(professional English speaking guide all day) Crossing of the lake by boat, north to San Antonio Palopó (Cakchiqueli Mayan ethnic group). Walk in this beautiful village where male inhabitants still wear the traditional loincloth. Visit to weaving workshop (pedal loom, like the Spanish ones). Lunch in Santa Catarina Palopó prepared by Mayan friends. Transfer in the afternoon to Quetzaltenango, Guatemala’s second biggest city,, considered the capital of the high ground of Guatemala.

 

Day 5 Wednesday
Market of Almolonga and Mayan communitarian organization in the region of Quetzaltenango
(professional English speaking guide all day) In the morning, visit to the authentic market (flowers, fruits and vegetables). Then we will visit a Mayan association in order to deepen our knowledge of contemporary Mayan people (socio-economical life, traditions and cultures, ancestral weaving techniques etc.) During the afternoon, swim in the Georginas, natural hot thermal springs located on the banks of the Zunil volcano in the middle of the luxuriant jungle.

 

Day 6 Thursday
Region of Quetzaltenango, Mayan villages and old colonial churches
(professional English speaking guide all day) Walk in the Quichés Mayan villages of the region: Zunil with its cemetery looking out over the volcano Santa Maria (3770 meters) and San Andrés Xecul with its church of Salcajá, the oldest in central America (1524) with its wonderful façade. At midday, transfer to Totonicapan. Arrival in a Quiché Mayan family for a presentation of their textiles and/or pottery and the daily life of the family. Stay with the locals, dinner included.

 

Day 7 Friday
Market of San Francisco El Alto (professional English speaking guide all day)
After a typical Quiché Mayan breakfast, transfer to the village of San Francisco El Alto. Visit of the biggest Indian market of central America (animals, multicolored cloth, spices from all regions of Guatemala). Nearby the market, you will enjoy Mayan ceremonies in amazing surroundings. In the afternoon, transfer to the capital and overnight in Ciudad de Guatemala.

 

Day 8 Saturday
Archeological site of Quiriguá and Caribbean. Transfer to the eastern regions.
On the road, we will visit the archeological site of Quiriguá, well known for its steles (the highest known in the Mayan world). Afterwards, boat from Puerto Barrios to Livingston, a little multi-ethnic Caribbean town where you will have the pleasure of meeting Garifunas black people and Kekchi Mayan. Overnight in Livingston, facing the Atlantic Ocean.

 

Day 9 Sunday
Excursion on the Rio Dulce
You will enjoy the excursion by motor boat on the calm river, Rio Dulce, surrounded by magnificent tropical vegetation. You may have the chance to observe many bird species (herons, pelicans, frigates etc.) During the excursion, you will visit a Kekchi Mayan association in the middle of the rainforest which produces original craftwork. Visit of the Spanish castle San Felipe, which used to defend the region from pirates attacks. Night in a hotel with view over the lake, nearby the village of Rio Dulce.

 

Day 10 Monday
Archeological site of Yaxhá
Transfer to the archeological site of Yaxhá. Guided visit with a professional English speaker. This wonderful site is, after Tikal, the best restored in the region. From the main pyramid, you will enjoy a panoramic view of the region and the Lake Yaxhà. Overnight in an authentic lodge in a natural park in the middle of the rain forest.

 

Day 11 Tuesday
Archeological site of Tikal
Early in the morning, transfer to Guatemala city and flight to Flores . From there, transfer to Tikal.. Visit to this incredible ceremonial centre located in the heart of the tropical forest. Of all the Mayan sites, Tikal is certainly the most impressive, the verticality of its structures, the peaks emerging through the crown of the jungle. Thanks to your guide, you will not only discover the impressive Mayan structures but also the treasures of the fauna and flora hidden in the site. At the end of the afternoon, transfer to Flores airport and flight to Ciudad de Guatemala. Transfer and overnight in Antigua.

 

Day 12 Wednesday
Colonial city of Antigua
Visit of this splendid colonial jewel, former capital of Guatemala There during the Spanish era. In this once-flourishing capital, although victim of devastating earthquakes, one can feel the ambiance of its colonial architecture. Side-streets are enlivened by the interaction of Indians, „Ladinos“ and tourists. Overnight in Antigua.

Antigua, typisches Strassenfoto dieser bekannten Stadt in Guatemala.
Antigua (2014) in Guatemala klassiche Strassenfront.

http://www.freeimages.com/photo/1444489


Day 13 Thursday

Transfer to the international airport of Ciudad de Guatemala
– Return flight Depending on your flight schedule, possibility to visit museums: Next to Antigua, in the village of Jocotenango, you may have the opportunity to visit the cultural centre of La Azotea located in the middle of a wonderful coffee plantation.

Exhibition of coffee and old coffee-making machines,

www.museoscentroamericanos.net/guatemala_museos/museo_del_cafe/museo_cafe.htm
and the native museum (pre-Columbian and contempory music),

http://www.kojom.org/museomuseum.html or the Ciudad de Guatemala Museum (national museum of archeology and ethnology) This program can be modified at your request. (adding excursions to active volcanoes as Pacaya volcano, or excursions to beaches, etc.)

 

Sie bekommen gerne Infos  oder Angebote über diese Guatemala Rundreise und individuelle Reiserouten

Kontaktieren Sie uns:

info@chirimoyatours.com

 

Unsere Homepage   www.Chirimoyatours.com

Ihr Reiseveranstalter für Peru und individuelle Südamerika Reisen.

 

Kurzbeschreibungen in anderen Sprachebn:

——————————–
Guatemala Rundreise Beschreibung auf Polnisch:

Zaoszczędzić ich tradycji i wierzeń, odziedziczone po przodkach prekolumbijskich. Dziś ludzie z Gwatemali nadal walczyć o szacunek i uznanie ich tożsamości kulturowej. To zostało podkreślone przez combatof Rigoberta Menchú, Nobla w 1992 roku. Główny ambicje nasze etniczne Tour „Twarze Gwatemali“ jest spotkać mężczyzn i kobiet z Guatemalain autentyczności ich codzienne życie. To stawia Cię bezpośrednio do serca to wspaniały kraj i pozwala odkryć ich stroje, know-how, rytuały i historii. Z wyżyn, zamieszkana przez indyjskich wsi, gdzie kolorowe rynków i bogato wyhaftowana odzież mix, do dżungli Petén i ceremonialne centrum Tikal, przechodzącej przez spokojny i przyjazny region Karaibów, nie zapominając o stary majestatyczny kolonialnej stolicy ofAntigua, oferujemy Państwu oryginalne i kompletne tour.

===============

Guatemals Rundreise Beschreibung auf Russisch:

Прибытие в Сьюдад-де-Гватемала в субботу, обратный рейс в четверг.
Гватемала заполняется лоскутное одеяло из этнических групп и имеет лучший сохранившийся Майя культуры в любом месте в мире. На протяжении веков народ майя удалось сохранить свои традиции и верования, унаследованные от их предков доколумбовой. Сегодня люди из Гватемалы по-прежнему бороться за уважение и признание их культурной самобытности. Это было подчеркнуто combatof Ригоберта Менчу, лауреат Нобелевской премии мира в 1992 году. Основные амбиции нашего этнического тура «Сталкивается Гватемала» для удовлетворения мужчин и женщин из Guatemalain подлинность их повседневной жизни. Это погружает вас прямо в сердце этой сказочной страны и позволяет обнаружить их костюмы, ноу-хау, ритуалы и истории. Из горных районов, заселенных индийской деревни, где смешивать цветные рынки и богато вышитые одежды, джунгли Петена и древний церемониальный центр Тикаль, проходя мимо тихой и дружелюбной Карибского региона, не забывая старые величественные колониальная капитала ofAntigua, мы предлагаем Вам оригинальный и полный тур.
===================

1914 / 2014: Krieg ist wieder „in“

Zum Hundersten Jahrestag des Atentates von Sarajewo.
„Krieg ist wieder in“.

Gedanken(v)erbrechen

Eben las ich die Überschrift „Ein einziger Schuss löste den ersten Weltkrieg aus“ – heute vor 100 Jahren fand das Attentat auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand statt. Aber das mit dem einen Schuss ist natürlich bodenloser Unsinn, genauso wie die eigenwillige These des Historikers Christopher Clark, dass Europa in den ersten Weltkrieg geschlafwandelt sei. Als ob die europäischen Großmächte ihre jeweilige Hochrüstung nicht mit entsprechenden Absichten betrieben hätten! Als ob Kanonenboote oder Granatwerfer im Traum entstanden seien und nicht von einer eigens dafür geschaffenen Industrie, die mit entsprechenden Mitteln in kürzester Zeit auf Kriegsproduktion mit dem entsprechenden Ausstoß an Vernichtungsgerät aller Art getrimmt werden konnte.

Pietà vor der Klosterkirche, Berlin Der ehemalige Pfarrer Gauck sollte man überlegen, was die Konsequenzen seiner Kriegsbegeisterung sind.

Aber noch viel schlimmer finde ich, dass hundert Jahre nach dem Beginn des großen Schlachtens in Europa, das dann mit dem zweiten Weltkrieg ein noch viel größeres weltweites Schlachten…

Ursprünglichen Post anzeigen 358 weitere Wörter