Lima – Peru ;   Geteilt von WordPress

Reblog eines interessanten und authentischen Beitrages über Lima und die Situation in Peru der im Rahmen einer Perureise entstand.

Lima – konfrontiert mit der Realität
hier gehts zum Artikel :  http://wp.me/p712WE-jZ

Nachfolgend einige Fotos aus Lima der 10 Millionen Haupstadt von Peru:

Lima_San_Franziskus
San Franziskus in Lima
Das Kloster San Francisco im Zentrum von Lima ist mit seinen Katakomben eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Lima.  Hier auf dem Bild an einem belebten Tag.
Im Gegensatz zu Deutschland gehören die Tauben dazu, man kann sogar auf dem Vorplatz von Kirche und Museum häufig gleich Futter dazukaufen.

Plaza de Armas Lima
Plaza de Armas in Lima mit Blick auf den Präsidentenpalast
Pazikik - Küste von Lima,
Pazifik Küste von Lima der Hauptstadt von Peru, Blick von Aberhalb der Steilküste mit Sicht auf die Schnellstraße neben dem Strand und bis zum Hügel oberhalb des ehemaligen Fischerdorfes Chorillos dem südlichen Ende von Lima Stadt (metropolitana).

 

Bus in Lima - Peru
Avenida große Verkehrsstraße im Zentrum von Lima. Ein alter Bus des öffentlichen Nahverkehrs vor 2016 noch häufig zu sehen. Inzwischen wohl auf Druck und Kontrolle der Behörden oder Politik langsam am Aussterben.
Bushaltestelle Lima Metropolitana - Via Expresso.
Haltestelle der mit Gas betriebenen Metropolitano Bushaltestelle. Die eine eigene Spur auf der „Via Expresso“ hat. Das Bild wurde während der Fahrt gemacht. Eine vor vielen Jahren errichtete Schnellstraße zur Entlastung des Verkehrs von Lima. Jetzt zu Stoßzeiten völlig überlastet.

 

 

Neue Stadtsiedlungen
„Pueblos Nuevos“ die sich überall in Lima die Berghänge hinaufschlängeln. Mit Blick auf den Hausberg von Lima dem Berg „Cerro San Christobal“.

Sonnenuntergang-Pazifik-Miraflores

Mit den schönen Sonntenuntergang über dem Pazifik bei Lima  sind die Bilder zuende.
(Im Hintergrund die Inseln nahe Callao (internationaler Flughafen von Lima und „Hafenstadt“ von Peru.)

Wir schicken Ihnen gerne mehr Infos über Lima oder Peru
oder auch Reisevorschläge, und freuen uns Ihre Fragen oder Wünsche beantworten zu können.
          schreiben Sie uns:

         EMail:     info@ chirimoyatours.com

 

Chirimoya Tours Peru Logo
Logo vom Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter in Lima.

Merken

Das schmutzige Geschäft mit dem weißen Gold – Elfenbeinhandel

Der Elfenbeinhandel in Asien und Afrika boomt. Der illegale Handel bedroht zunehmend mehr die wildlebenden Elefanten in Afrika…

Aktuelles zum Schutz der Elefanten in Afrika.

Der Elfenbeinhandel in Asien boomt. Der illegale Handel mit Roh-Elfenbein wird immer professioneller, auch Deutschland fungiert zunehmend als Drehscheibe. Jetzt fordern die Grünen, auch den Handel mit verarbeitetem Material zu verbieten. Von E. Weydt. [mehr] Kenia verbrennt Tausende Stoßzähne, 30.04.2016 Schwarzhandel mit Elfenbein gefährdet Elefantenbestand, 07.07.2014 Meldung bei http://www.tagesschau.de lesen

über Das schmutzige Geschäft mit dem weißen Gold — tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD

Argentinien – Quebrada de Humahuaca

Die Quebrada de Humahuaca ist ein langes Tal im Nordwesten Argentiniens gelegen. (Provinz Jujuy). Sie wurde von der Unesco als  Natur- und Kulturerbe der Menschheit deklariert.
Als eine Kombination von wunderschönen Landschaften,  zahlreichen Weilern, Dörfer und Städten, die vielen Spuren der präkolumbischen und kolonialen Kultur aufweist.
Die Schlucht wird durch den Rio Grande durchflossen, der in den Fluss „Rio Paraguay“ mündet, und liegt am Ostrand der Anden.
Die Quebrada de Humahuaca verläuft in  Nord-Süd-Richtung, beginnt im Norden auf fast rund 3000 Meter Höhe über dem Meer. Und war auch in historischen Zeiten eine Verbindung zum Hochland der Anden und Bolivien.

Geografie und Landschaft der Quebrada de Humahuaca.

Die Schlucht ist eine trockene Zone  mit einer schönen Landschaft und reiche Kulturerbe, die von kleinen Städten oder Dörfern durchzogen ist.  Bárcena, Vulkan, Purmamarca (Berg der sieben Farben), Maimará, Tilcara – wo Pucara gleichnamigen heißt. Desweiteren Perchel, Huacalera, Uquia, Humahuaca und Tres Cruces.

Die klimatische Bedingungen bewirken das es im Winter, kühl und trocken ist, das ist auch die ideale Jahreszeit das Tal zu besuchen.

Für den Südwesten und Süden die Quebrada de Humahuaca Höhenmeter abzusteigen und durch Täler Zwischenprodukte als Lerma mit der Quebrada del Toro, der aus dem Westen (d. h. aus dem Hochland) und auch berühmte Calchaquí-Täler bezieht.

Bezeichnungen und Ortsnamen der Quebrada de Humahuaca.

Die am meisten akzeptierte Version für den Namen Humahuaca bezieht sich auf die Autoetnonimo der Omaguaca Volksgruppe bewohnen die Region. Die Selbstbezeichnung dieser ethnischen Gruppe ist nach wie vor schwierig Prüfung, obwohl traditionell mit dem gemeinsamen Arawak verknüpft; Dies wäre eine möglichen Mutation des Arawak phonemischen seit, in der Tat, Omaguaca Ethnizität wurde das Produkt von einem Mixogenesis gehörten zu den Chane – bias südlichsten Arawak – Chichas, Lickanantai und Paziocas (oder „calchaquies“ „).

Eine zweite Version führt den Namen auf die Quechua-Sprache in der Form: Uma Waka, so dass die Bedeutung von „cabeza“(uma) und „tesoro“.
Aber es wird beobachtet, dass der Begriff Huaca (Waka, „lugar sagrado“ „) für Schatz verwendet wird und dies „Posthispanica“ also in der nachspanischen Zeit (in der Region und darüber hinaus z.B. Peru..) verwendet wird.

Es gibt auch eine andere Bedeutung von Humahuaca: „cabeza“ (Huma) (Kopf) und „llorar“ (Waqay) (Weinen).
Daher würde die Übersetzung, „cabeza  que llorar“ (Kopf der weint) bedeuten. Einige Historiker behaupten, der Name beziehe sich auf den Ort der Bestattung der Köpfe oder Grab mit prominenten Köpfen.

Geschichte und Kultur der Quebrada de Humahuaca.

Die Quebrada de Humahuaca wude von der Unesco als  Natur- und Kulturerbe der Menschheit deklariert im Juli 2003.
Als eine Kombination von wunderschönen Landschaften,  zahlreichen Weilern, Dörfer und Städte, die vielen Spuren der präkolumbischen und kolonialen Kultur, beinhalten sowie die alte präkoloniale Kultur  der Omaguaca. Gibt es auch Orte wie die „Höhle des Inca“ (relativ moderne Name) wo archöologische Funde gemacht wurden (Petroglyphen,  bearbeitete Steine usw.), deren Alter bis auf 10 Jahrtausenden geschätzt wurden.

In der Quebrada de Humahuaca, gibt es noch Nachkommen der alten Siedler, der sogenannten Naturvölker, Quechuasprachig diese leben in Koexistenz mit der Natur, mit der  PachaMama (Muttererde),  und dem Gott des Donners, Blitz und alle Lebewesen, die zu respektieren. Glücklicherweise erhielten sie ihre Kultur trotz der Tatsache, das die eindringenden Inka sie unterwarfen und die Inkas dem einen Gott der Sonne huldigten.

Die Quebrade war  die Szene von vielen kämpfen während des Unabhängigkeitkrieges (Anmerkung von Spanien)  und auch noch danach während der Invasion der konföderierten bolivianische peruanischen Arme.

Zu den Attraktionen zählt der Monolith, der die Schnittstelle zwischen dem Wendekreis des Steinbocks und der „Pucará de Tilcara“, Befestigung angibt.
Dieser Monolith wurde errichtet  von den frühen Siedlern auf den Bergen.

Derzeit gehen viele dieser Aspekte unbemerkt in Konflikte mit der lokalen Provinzregierung über, mit den Ureinwohnern, die betonen das das Land einst ihren Vorfahren gehörte.

weiterführendes zur Quebrada:

Einheinmische Völker im Norden Argentiniens:
www.indec.gov.ar/ftp/cuadros/poblacion/pueblos_originarios_NOA.pdf

Der Status und Eintrag als Weltkulturerbe bei der UNESCO:
http://whc.unesco.org/es/list/1116#top


with Source from: https://es.wikipedia.org/wiki/Quebrada_de_Humahuaca

Lizence:
https://es.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Texto_de_la_Licencia_Creative_Commons_Atribuci%C3%B3n-CompartirIgual_3.0_Unported

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de

https://www.pagina12.com.ar/diario/suplementos/turismo/9-2541-2013-04-15.html

Quebrada de HUmahuaca
Quebrada de Humahuaca, das lange Tal im Nordwesten Argentiniens das bis auf 3000 Meter Höhe ansteigt. Hier ist noch viel von der präkolonialen und andinen Kultur Argentiniens zu spüren. von alt eingesessenen Kulturen und Völkern bis zu den Inkas die die Region kurz vor den Spaniern eroberten.

Weitere Beiträge in unserem Peru-Südamerika Blog:

Mit dem Bus von Argentinien nach Peru und auch zurück:
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/about/mit_dem_bus_von_lima_peru_nach_argentinien_ueber_salta_nach_buenos_aires/

Vor über fünfzig Jahren erschhütterte die Kubakrise mitten im kalten Krieg die Welt:
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/2012/10/14/50-jahre-kuba-krise-castro-fur-atomaren-erstschlag/

Interessanter guter Bericht über Lima die Hauptstadt von Peru,
auf spanisch allerdings.
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/2016/12/17/lima-peru/

Etwas zur Geschichte der Flagge von Argentinien.
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/2012/07/17/fahne-argentinien-wikipedia/

Tango tanzendes Paar in der Hauptstadt des Tangos und Argentiniens.

Südamerika und Peru Reisen: www.chirimoyatours.com

Gut geschriebener Beitrag über Lima der Hauptstadt von Peru .

Interessanter informativer Artikel über Lima die Hauptstadt von Peru, (auf englisch allerdings)

Lima  is the capital and the largest city of Peru. It is located in the valleys of the Chillón, Rímac and Lurín rivers, in the central coastal part of the country, in a valley on a prevalent desert coast overlooking the Pacific Ocean. Together with the seaport of Callao, it

> Mehr kompletter Beitrag:  Lima, Peru.

Peru Landes und Reiseinfos, Angebote…  >  http://www.chirimoyatours.com

Schreiben Sie uns:
Wir freuen uns Ihnen helfen zu können.

 

17 Tage Peru Bolivien Reise

Erleben Sie Peru Bolivien mit unserem Reiseveranstalter Chirimoya Tours.
Erleben Sie auf diese Reise Arequipa und sein Klosterviertel Santa Catalina, erkunden Sie den einmaligen Colca Canyon. Sie besuchen Cusco und als Höhepunkt dieser Peru Bolivien Rundreise den Machu Picchu die vergessene Stadt der Inkas.

Peru-Bolivien-Reise
durch das Herz der Anden Südamerikas.

  • Arequipa – Santa Catalina
  • mayestätische Kondore im großen Colca Canyon
  • Cusco und den unvergesslichen Machu Picchu
  • La Paz und Tiahuanaco in Bolivien
  • individuell erweiterbar, deutschspachiger Kontakt.

Erleben Sie auf dieser Reise durch das andine Herz Südamerikas:
Arequipa und sein Klosterviertel Santa Catalina, erkunden Sie den einmaligen Colca Canyon. Sie besuchen Cusco und als Höhepunkt dieser Peru Bolivien Rundreise den Machu Picchu, die vergessene Stadt der Inkas. Und nicht zuletzt La Paz und Tiahuanaco wo die andine Welt und Kultur noch am ursprünglichsten und unverfälschten ist.

Gerne nehmen wir Änderungen oder Erweiterungen an diesem Peru Bolivien Reiseverlauf vor. (Titikakasee, Nasca, Oase Huacachina, Bergwandern, Inka Trail,  heiliges Tal der Inka… )  > Schreiben Sie uns Ihre Wünsche. >   info@chirimoyatours.com

Reiseverlauf Peru Bolivien Reise

von Chirimoya Tours

Tag 1
Ankunft Lima Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Tag 2
Reisebesprechung im Büro oder Ihrem Hotel, Flug Lima Arequipa.

Tag 3
Arequipa Citytour nachmittags.

Pickup zur Citytour Tour (3.5 Stunden) in Arequipa der „weißen kolonialen Stadt im Süden Perus“. Besichtigung der Kathedrale, des Konventes Santa Catalina, (quasi eine kleine historische Stadt innerhalb Arequipas), Mirador dleben durften. Optional: Wer möchte, kann versuchen morgens der Mumie des Inkamädchen „Juanita“ noch einen kurzen Besuch abstatten, die 1995 im Gebirge gefunden wurde. Transfer zur Unterkunft. Übernachtung in Arequipa

Arequipa Kathetrale und Vulkan Misti
Nächtliches Foto von der Kathetrale in Arequipa und dem Vulkan Misti.
Santa Catalina Arequipa
Klosterkomplex Santa Catalina in Arequipa

Bemerkung:
Die nächsten 2 Tage sind Exkursion in den Colca Canon 2 Tage, 1 Übernachtung im Dorf im Canon. (Ein Pass mit 4200m, längerer Aufenthalt max Höhe 3600m, empfehlenswert ausreichend trinken und keine großen schweren Mahlzeiten Essenshygiene beachten, Kokablättertee trinken!).

Tag 4
Colca Canyon Ausflug Tag 1

Übernachtung in Colca Canyon, Mittagessen eingeschlossen.Morgens hr Pickup für die Exkursion, Fahrt zum Colca Canon. Nahe Arequipa sehen sie die Vulkane Misti und Chachani. Reserva nacional de Vicunas, Tal der Vulkane. Besichtigung kleiner Dörfer und deren Kirche und Plätze, einschliesslich Mittagessen. Nachmittags Möglichkeit Thermalbäder zu besuchen. Übernachtung Colca Canyon.

Tag 5
Colca Canyon Tag 2.  Rückkehr nach Arequipa.

Cruz del Condor, Kondore im morgendlichen Aufwind abhängig vom Wetter. Ende in Puno.
Rund 7.00 hr Pickup Fahrt durch die schöne andine Landschaft des Colca Canon und Besichtigung Cruz del Condor.
Unterwegs sehen Sie kleine andine Dörfer und koloniale Kirchen, alte präinka Terassen. Ankunft am Aussichtspunkt Cruz del Condor mit unvergesslicher Aussicht auf den maiestätischen Colca Canon. Dort sind dann die großen Kondore, Adler und andere Vögel im Aufwind zu beobachten. Gute Gelegenheit Fotos vom herrlichem Tal, von den Kondoren und Adlern zu machen. Tele bis 200 mm (oder mehr bei Erfahrung) empfehlenswert. Beim Cruz del Condor besteht auch die Möglichkeit kunsthandwerkliches und gestricktes (Alpaka oder Llama) günstig von der dortigen Bevölkerung zu kaufen. Zurück nach Arequipa.

Tag 6
Flug Arequipa Cusco morgends

Tag 7
Morgen zur freien Verfügung, nachmittags Citytour in Cusco,

City Tour Cusco 14.00 hr. (rund 4 hr), Plaza de Armas (zentraler Platz), Cathedral, Koricancha (Inca Sonnentempel), Calles de Piedras, Straßen mit Inkamauern, Stein der 12 Ecken und nahegelegene Inka Ruinen (Sacsayhuaman, Q’enko, Puca Pucara, Tambo Machay). abends ca. 18.30 hr Rückkehr

machu-picchu_01
Machu Picchu die vergessene Stadt der Inkas, Sicht vom Huania Picchu aus. Im Hintergrund die subtropischen Berge des Urubamba Tales.

Tag 8
Tagesausflug Heilige Tal der Inka in Cusco mit Mittagessen Buffett, Rückkehr Cusco.

Ausflug in das des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota liegt zwischen Písac und Ollantaytambo (bekannter Indio Markt beim Dorf von Pisac, Ollantaytambo, mit am Hang gelegenen Ruinen mit dem Cruz Andino, Chacana genannt). Markt von Chinchero.  Übernachtung in Cusco.
(alternativ ohne Chinchero gleich nach dem heiligen Tal nach Aguas Calientes spart einen Tag)

Wichtig:
Für den nächsten Tag 5 kg Gepäcklimit für den Zug nach Aguas Calientes beachten. Tagesrucksack mitnehmen und restliches Gepäck im Hotel lassen. (eine Übernachtung in Aguas Calientes).

Tag 9
Fahrt von Cusco nach Aguas Callientes

(Fahrzeug bis Ollantaytambo von dort im Zug durch das schöne subtropische Tal zum Machu Picchu) nach Aguas Calientes Übernachtung Aguas Calientes.

Tag 10
Besichtigung Machu Picchu

Abfahrt 5.30 Uhr. (ca. 20 min) Uhr hoch zum Machu Picchu, dem Höhepunkt Ihrer Reise in Peru. Rückkehr nach Cusco.
Aguas Calientes – Ollantaytambo mit Zug. Ollantaytambo – Cusco Fahrzeug.
An diesem Tag können Sie den ersten Bus um 5.30 Uhr zum Machu Picchu nehmen einem der Höhepunkte Ihrer Peru Reise. (Um diese Zeit sind es noch weniger Reisenden auf dem Machu Picchu.
Auf Wunsch mit Koordination auch etwas später. (Empfohlen bis 8.30 Uhr spätestens).
Die Inkazitadelle Machu Picchu ist ab 6 Uhr offen ist. Dort 2 Stunden geführte Besichtigung des Machu Picchus. (Inkasonnenuhr, Intihuatana, Tempel der 3 Fenster, Haus des Kondors, Wasserquellen bzw. Brunnen, heiliger Opferstein…).
Danach freie Besichtigung der Ruinen. Rückkehr mit dem Bus nach Aguas Calientes. Zugfahrt nach Ollantaytambo. Von hier aus Fahrt (Van oder Kleinbus) nach Cusco; Transfer zur Unterkunft. Übernachtung in Cusco.

Der Machu Picchu liegt auf 2.400 m Höhe, wurde noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde, oder nach neuesten Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt. Die Ruinen sind umgeben von üppigem subtropischem Dschungel und es wird angenommen, dass sie Mitte des 15. Jhds. vom Inka Pachacutec erbaut wurden. Verloren in der Geschichte gleichermaßen wie in der Landschaft, wurden die Ruinen nicht entdeckt, bis sie durch deutsche Abenteurer und Goldsucher und Jahre später 1911 dem amerikanische Forscher Hiram Bingham wiedergefunden wurden. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden und gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.

Tag 11
Cusco zur freien Verfügung.

In der ehemaligen Hautstadt des Inkareiches haben Sie Zeit zum bummeln, Besichtigungen, einkaufen….

Tag 12
Busfahrt mit Sehenswürdikeiten Cusco – Puno mit Mittagessen Buffet.

Alternativ Andean Explorer. Tag oder Reisestart muss auf Zug Fahrt abgestimmt werden.
Sie fahren gemütlich mit diesem exklusiven Zug die Berge der Anden die gegen Puno hin in das flachere Altiplano übergehen. Die Fahrt dauert 10 Stunden und hat auf dem Pass La Raya (4300 Meter über Meer) einen Fotostop. Genießen Sie die Fahrt und den historischen Speisewagen und den Panoramawagon mit Bar am Ende des Zuges. Mit Mittagessen, Musik und Unterhaltungsprogramm.
(Ergänzend ein bis drei  Zusatztage  Tage Titikakasee Inseln und Umgebung, Grabtürme Sillustani, schwimmende Schilffinseln, Übernachtung bei Inselfamilie bei 2 Tagesausflug).

Tag 13
Busfahrt Puno Copacabana ca. 4 Stunden, Besichtigung der Sonneninsel dort Übernachtung.

Bootsfahrt auf die Sonneninsel: Besichtigung der archäologischen Funde von Pilkokaina und anschließend Besuch der Hauptmole von Escalinata, wo Sie die “Quelle der Jugend” besuchen werden.
Rückkehr nach Copacabana, Übernachtung dort .

Tag 14
Busfahrt Copacabana – La Paz ca 4 Stunden, Übernachtung La Paz.

Tag 15
La Paz Stadtführung mit Hexenmarkt und Tal des Mondes in Gruppe.

An diesem Tag machen Sie eine Stadtbesichtigung durch diese herrliche
Stadt. Sie sehen den kulturellen, historischen und architektonischen Reichtum dieser noch relativ ursprünglichen andinen Großstadt.

Abholung vom Hotel. Sie besuchen die „Plaza Murillo“, die Kathedrale, den Regierungspalast „Palacio de Gobierno“, die Kirche „San Francisco“, ein Model des halbunterirdischen Tempels von Tiawanaku, den Ausichtspunkt „Quilli Quilli“, den Hexenmarkt wo das nötige Zubehör für die andinden Rituale angeboten wird.
Wie die Ch’alla und die Gaben an die Pachamama (Mutter Erde). Danach besichtigen Sie das Tal des Mondes am südlichen Rand von La Paz.
An diesem Ort hat die Erosion in vielen Jahren eine Reihe erstaunlicher Felsformationen zu erschaffen, welche den Eindruck erwecken eine unbekannte Welt zu entdecken.
(alternativ Zusatzprogramm 3 Tage großer Salzsee von Bolivien, „Salar de Bolivia“.
falls gewünscht gleich anschließend Weiterreise in die Atacama Wüste (San Pedro, Chile).)

Tag 16
Ausflug nach Ruinen und Tempelkomplex Tiahuanaco privat

Rückkehr nach La Paz – Übernachtung La Paz.
Besuch der Ruinenanlage Tiahuanaco von La Paz aus.
Tiahuanaco war das religiöse und administrative Zentrum der Aymara Kultur um den Titikaka-See in der Zeit von 1500 v. Chr. bis 1200 n.Chr. also bis kurz vor der Expansion der Inkas. Der kulturelle Einfluss reichte aber weit über
den Aymara sprachigen Bereich hinaus. Am bekanntesten ist das Sonnentor mit der zwei Schlangenzepter in der Hand haltenden Gottheit. In dieser großen komplexen Anlage gibt es immer wieder neue Ausgrabungen.

Tag 17
Transfer zum Flughafen La Paz,
alternativ Flug nach Lima für Flug nach Deutschland / Europa.

   –   Ende des Reiseverlaufes   –

Peru Bolivien Reiseverlauf
Der Preis dieser 17 tägigen Bolivien Perureise ist XX US Dollar.
16 Übernachtungen mit Frühstück

Hier noch eine weitere weitere 19 Tage Peru-Bolivien-Chile Reise. 

Gerne nehmen wir Änderungen an diesem Programm vor.
Wenn diese Reise Ihnen zusagt senden wir Ihnen das Programm mit Preis und Einschließlich zu. (+Leistungsbeschreibung).

Telefon: (DE) 0049(0)7123279419
Movil: (0051) –  997448665

Schreiben Sie und Ihre Fragen und Wünsche:

Email:   info@chirimoyatours.com

Website: http://www.chirimoyatours.com
In Peru aber auserhalb Limas folgend wählen:

Telefon: 01 – 2416052
Mobil: 957610222   -997448665

WordPress Blog: chirimoyatoursperu.wordpress.com
Google Plus: Chirimoya Tours
Twitter: Twitter.com/#!/Chirimoya_Tours

Chirimoya Tours Reiseveranstalter Logo.
Chirimoya Tours Südamerika Reiseveranstalter Logo. E-Mail: info@chirimoyatours.com (jpg – Rand Version)

damit wir Sie in unserem Besprechungsbüro auch deutschsprachig empfangen,
wir können Sie auch in Ihrer Unterkunft in Lima treffen.
Wenn das Reisebüro in Lima nicht besetzt ist werden die Festnetz
Gespräche immer an unser Marketingbüro in Lima oder nach DE weitergeleitet.)


Hier noch einige interessante Infolinks zu Südamerika:

Some pics under CC0 License. Free for personal and commercial use  No attribution required Learn more about the license

Individuelle Peru und Südamerika Rundreisen
Chirimoya Tours – Lima Peru   
deutsch, englisch, spanischsprachig.

    Wir freuen uns auf Ihre Fragen:   Schreiben Sie uns:

                    EMail:     info@chirimoyatours.com

Chirimoya Tours  http://www.chirimoyatours.com
Peru und Südamerika Reiseveranstalter
(Lima-Peru)

Movil: 0051 – 997448665
Telefon: (DE) 0049 – (0) 7123279419

Merken

Merken

Fidel Castro tot

Mit Trauer, Respekt, aber auch offener Freude ist auf Kuba und international die Nachricht vom Tode des früheren Staatschefs Fidel Castro aufgenommen worden

mehr Infos auf http://www.tagesschau.de/ausland/castro-179.html

Video über Fidel Castro:
http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-234659.html

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-234661.html

Fidel Castro
Fidel Castro

 

Fidel Castro mit Nikito Krustschow
Fidel Castro mit Nikito Krustschow

 

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-234661~player_branded-true.html

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Restaurant Central in Lima – Peru auf dem 4ten Platz.

Virgilio Martínez Véliz ist ein bekannter Koch in Peru und Geschäftsmann.
Er gehört mit Gaston Acurio zu einer neuen Generation von „Starköchen in Peru.
Sein Restaurant heißt Central in Lima Miraflores

Virgilio Martínez Véliz ist ein bekannter Koch in Peru und Geschäftsmann. Er gehört mit Gaston Acurio zu einer neuen Generation von Starköchen in Peru. Sein Restaurant heißt Central http://centralrestaurante.com.pe/ und ist genau so wie unser kleines Chirimoyatours Büro im Lima Stadtbezirk Miraflores gelegen.
Dieses Jahr 2016 erreichte sein Restaurant Centras den 4ten Platz auf
http://www.theworlds50best.com/list/1-50-winners/Central

Dazu noch ein paar Hintergrundnotizen zu diesem exzelenten peruanischen Restaurant auf der Webseite des El Comerzio:  http://elcomercio.pe/gastronomia/chefs/virgilio-martinez-anuncia-mudanza-central-50-best-noticia-1934686

Gastón Acurio, Alex Atala, Rafael Osterling, Enrique Olvera und Massimo Bottura sind weitere bekannte Namen unter den Küchenchefs in Peru.


http://enperu.about.com

Hier drei bekannte typische Süßspeisen aus Peru:

  • Mazamorra morada
  • El Arroz con leche
  • Picarones

———————–

Wer mal die hervorragende peruanische Küche kennenlernen möchte und in der Nähe ist, für den die folgenden Empfehlungen:

https://www.facebook.com/Sipanberlin

http://www.peru-vision.com/de/news/item/der-chefkoch-kiko-zevallos-bereitet-peruanische-gerichte-in-zuerich-vor.html

Kiko Zevallos war Küchenchef im Restaurant „Astrid y Gastón“. Bereits mit 29 Jahren gründete er sein eigenes Restaurant in Madrid.Ähnlich wie Virgilio Martínez zaubert er seine Menüs mit Ingredienzen aus den verschiedenen Regionen des Landes (Küste, Bergland und Amazonien / „Costa, Sierra und Selva“).
Kiko Zevallos wir ab dem 27. Oktober und bis am 27. November  2016 von Donnerstag bis Sonntag in einem jetzt noch nicht bekannten Ort in Zürich seine Spezialitäten zubereiten.—

Präsident Obama kommt vor Ende seiner Amtszeit nach Peru und Deutschland.
Mehr auf:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Obama-reist-Mitte-November-nach-Deutschland-Griechenland-und-Peru-1001478245

Gastronomische und Reiseinfos aus Peru aus erster Hand:


http://www.chirimoyatours.com      E-Mail: info@chirimoyatours.com

 

 


Marsch gegen den stillen Genozid der einheimischen Bevölkerung im Chaco von Argentinien

Diesen 13ten Oktober  findet der

Marsch gegen den stillen Genozid der einheimischen Bevölkerung im Chaco von Argentinien statt.

Der Verband der Organisationen von der Basis Chaco  (FOB) untermimmt an diesem Donnerstag dem 13ten den zweiten Marsch gegen den stillen Genozid in der Stadt Resistencia mit der Anwesenheit von Hunderten von Einheimischen Einwohnern mit Ursprung  von Quitilipi, Machagay und Colonia, neben der Anwesenheit einer Delegation von Corzuela.In beiden Organisationen Chaco sektorübergreif  gegen Einstellung wie CUBa MTR,  die Teresa Rodrigues Bewegung und und CCC kommen auch Sitechs schließen sich dem Marsch um 8 Uhr an, bis zum Regierungsgebäude, wo rechnet mit einer großen Veranstaltung mit anschließendem Aufenthalt, bis die Behörden zu Sie „empfangen“ hören. Zu den Hauptanliegen in Quitilipi gehört die Unterernährung  mit 52 Prozent, aber die Behörden werden von Insidern gegeben entsteht.
Nahrung, Arbeit, Wohnen und gesundheitsbezogene Bedürfnisse  und Beschwerden sind mehr von der Bevölkerung zu hören.
……

„Bandera FOB“

FOB: Este 13 marchamos contra el genocidio silencioso de los pueblos originarios en Chaco La Federación de Organizaciones de Base Chaco realizará este jueves 13 la segunda marcha contra el genocidio silencioso en la ciudad de Resistencia con la presencia de cientos de originarios de las ciudadesdes de Quitilipi, Machagay, y Colonia Aborigen, ademas de […]

über Argentina_Chaco: Marchamos contra el genocidio silencioso de los pueblos originarios — Red Latina sin fronteras

Merken

Tambopata Tour Wasai Lodge.

Dies ist eine neue 5 Tages Tour, für eine authentische Regenwald Wildniserfahrung zu machen und eine gute Gelegenheit, einige der Tiere, die hier im Tambopata Regenwald noch vorkommen zu sehen.

Sandoval Tambopata Tour
Wild Amazon Expedition

Macaw Papagaien Lecke & Sandoval See

5 Tage / 4 Nächte

Dies ist eine neue Tour, für eine authentische Regenwald Wildniserfahrung zu machen und eine gute Gelegenheit, einige der Tiere, die hier im Tambopata Regenwald noch vorkommen zu sehen.
Ein komplettes Programm, das den Komfort der Lodges mit eine Nacht im Zelt (Camping) in dem Bahuaja Sonene Nationalpark zu verbringen. Deutschsprachige Führer oder Verlängerung auf Anfrage möglich. Das
Reiseprogramm (englisch) ist unter dem Kontaktformular.
Schrieben Sie uns:

Day 1  Transfer to Wasaí Tambopata Lodge

Arrive in the jungle town of Puerto Maldonado. You will be met at the airport and transferred to the WASAÍ Maldonado Ecolodge. After a refreshing drink you will make the 3 ½ hours journey up the Tambopata River into the primary rainforest of the Tambopata Reserve Zone with the opportunity to see local communities and wildlife along the banks of the river. You will arrive at the WASAI Tambopata Lodge in the late afternoon.

wasai-tambopata-eco-lodge

After refreshments you will go on a short introductory night walk into the forest to look for some of the nocturnal creatures. Overnight at WASAI Tambopata Lodge. (BL, D)

Day 2 Night at the campsite Tambopata

You will awake in a beautiful natural environment with the chanting of the oropéndola sand other exotic birds.Those who wake up early will be able to contemplate the landscape and take amazing pictures in the paths within the lodge or from our viewpoint, while enjoying a freshly filtered coffee or some infusion.

After breakfast, we will cross the Tambopata River to visit the Gato Streamwhich presents a beautiful cascade between the months of December and March (Rainy season). Those who wish can do this course by Kayak (*), canoe or by motorized boat.

With some luck, we will be able to watch some animals during the way. We will also take advantage of this ride andtry to fish some piranhas and visit some local plantations. After lunch, we will embark the boat and head to the Bahuaja Sonene National Park where our campsite is located. During the journey we will pass through beautiful and pristine landscapes, with few or none human presence whatsoever, areas destined exclusively to conservation and eco-tourism, giving us an excellent opportunity to watch birds and animals such as capibaras, jaguars, turtles, caimans, etc. As the afternoon falls, we will arrive to campsite Tambopata Wildlife Center located in Malinowski River, where we will settle our encampment in the midst of the ju ngle, betweengiant trees and accompanied by the sound of the wilderness. After accommodating our tents we will walk to “La Torre” viewpoint,which provides an amazing view of the sunset in the confluence of the Alto  Tambopata and Malinowski rivers. After that we will go on night walk towards the Mammal Claylick where we will try to spotsome nocturnal mammals that visit the Collpa to eat clay or hunt some prey.At night, after dinner, we will light a campfire under the moonlight. Camping night at Tambopata Wildlife Center (B, L, D)


Day 3 Visit Macaw Clay Lick

We will be awaken by the sounds of the howler monkeys by dawn, soon to be joined by the sound of other animals waking up and birds flying across the morning red sky. We will take a light coffee or some infusion to start our 25 minute ride upstream headed to the
El Chuncho Great Macaw Claylick, inside the Bahuaja Sonene National Park. We will have the opportunity to enjoy the beautiful scenery of one of the most pristine forests in the world and watch some wild fauna at the river Banks, such as capybaras, river turtles and caimans.

At our arrival, if the weather conditions are favorable, we will be the privileged spectators of one of the most amazing shows of wildlife: hundreds of parrots and macaws gather together to feed from the clay of the cliff, offering a great show of colors and sounds. A unique experience that you will never forget! ara-macao_collpa-chunchoAfter taking light refreshment, we will walk across the river beach in search for animal tracks. Once the walk is over we will initiate our way back downstream the Tambopata River, towards Tambopata Wildlife Center campsite where we will share a more consistent breakfast.

We will return to WASAI Tambopata Lodge through the Tambopata River, where we will take a rest. Those who wish can swim in the Lodge’s dock before lunch. After lunch, we will do an Ethnobotanical walk where we will learn about the medical plants of the region and see walking palm trees, giant lupunas, and many other curious flora species. This afternoon you may perform adventure activities (*) such as: zip-line, kayak or tree climbing. At night we will go on a boat ride in search for caymans in the surroundings of the lodge, where we will be able to get a closer look of them. Night at WASAI Tambopata Lodge (B, L, D)

(*) Adventure activities such as Kayak or zip-line have an additional cost of $ 15.00 and Tree climbing (over 50m/165 feet tall) has a cost of $ 40.00

Day 4 Visit Lake Sandoval

You will have breakfast and then make the journey back down the Tambopata River to Puerto Maldonado. You will arrive at WASAI Maldonado Ecolodge for lunch. In the afternoon you will Travel Down the Madre de Dios River and from there walk through the forest to the tranquil and beautiful Lake Sandoval. At the lake your guide will paddle you in a wooden canoe to look for Giant River Otters and birds such as Hoatzin and Anhinga. You will walk back through the forest to look for some of the nocturnal creatures of the forest and then travel back to the lodge for a final evening meal.Night at WASAI Maldonado Ecolodge. (B, L, D)

Tag 5 Transfer  Ecolodge to Airport Puerto Maldonado.

Breakfast and transfer to the airport. (B)

B: Breakfast, BL: Box lunch, L: Lunch, D: Dinner.

Includes: Transfer airport – Ecolodge – airport, transportation by road and boat, lodging (02 nights at Wasaí Tambopata Lodge + 01 night at campsite Tambopata Wildlife Center in Malinowski +  01 night in Wasaí Maldonado Ecolodge located in the river banks of Madre de Dios River in the city), full board, bilingual guide and rubber boots.

(*) Adventure activities such as Kayak or zip-line have an additional and Tree climbing (over 50m/165 feet tall) also.

Chirimoya Tours    Peru und Südamerika
Gerne passen wir Ihre Reise ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an.

                                            Kontaktieren Sie uns:


Unser Team freut sich Ihnen bei der Organisation ihrer Peru oder Südamerika Reise zu helfen.
E-Mail: info@chirimoyatours.com

Kontaktieren Sie uns:

Telefon: (DE) 0049 (0) 7123279419

Movil: 0051 - 997448665 (24/7)

 

E-Mail: info@chirimoyatours.com

Webseiten: www.chirimoyatours.com

www.inka-trail.eu

 Our public Travel Office / Reisebüro
Cantuarias 140 Of. 223
Lima – Miraflores Peru
please call us before visiting.

WordPress Browser notifications / Browser benachrichtigungen

Mit den Browser Benachrichtigungen (instant browder notifications) kann man im Blog relativ zeitnah auf Ereignisse reagieren.
Das kann sehr nützlich sein da dann weniger Zeit vergeht.

Hier der Orginalartikel von Wortpress:

https://en.blog.wordpress.com/2016/08/10/instant-browser-notifications/

hier geht zur direkt zur entsprechenden Seite für angemeldete WordPress User.

notifications page

You’re in complete control. You can enable browser notifications from the notifications page of your personal settings. If your browser supports them, you’ll see an option at the top of the page to enable browser notifications.

 

weitere Interessante Webseiten und Artikel:

Das exklusive Regenwalderlebnis in Südamerika
7 Tage Manu Tour mit Nationalparkbesuch.
UNESCO Biospährenzone und artenreichste Region der Welt.
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/2016/08/29/peru_manu-nationalpark-tour/

Video über den Gelbschwanz Wollaffen in Peru.
http://www.arte.tv/guide/de/051052-005-A/tiere-im-fokus

Homemade organischer Kaffe aus Peru
https://cafekontorlima.wordpress.com/2016/08/13/foto-kaffee-bohnen-peru-organisch/

Nachfogendes Foto Folklore aus Peru

cropped-folklore_valle-sagrado.jpg

 

7 Tage Manu Nationalpark Tour

Reiseprogramm 7 Tage / 6 Nächte
Manu Nationalpark Tour

• Buchung meist ab 3 Personen möglich
• Starttermin der sich ideal Ihrer Peru oder Südamerikareise anpasst.
• Erkunden Sie die artenreichste Region der Welt
• Erleben Sie den faszinierenden Regenwald des Amazonasbeckens.

Erleben Sie auf dieser Regenwald Tour die faszinierende Tier und Pflanzenwelt des südamerikanischen Urwaldes. Sie sind 3 Tage fernab der Zivilisation im der nur eingeschränkt zugänglichen “Reserved Zone“ des Manu Nationalparks.
Das gesamte Manu UNECSO Biosphärenreservat mit dem Übergang vom subtropischen Bergnebelwald bis zum Tiefland des Amazonasbeckens ist die artenreichste Region
der Welt.

Auf dieser Tour erleben Sie unter anderem folgende Highlights:

  • 3 Tage im Nationalpark
  • Bergnebelurwald und Balztanz des roten Felsenhahnes
  • Grosse Ara und Papagaien Lecke
  • Salvador See, Otorongo See (Riesenottern und Hoatzins)
  • Besuch der Tapirlecke

Unser Reiseveranstalter hilft Ihnen bei Ihrer Reisegestaltung mit Angeboten und Informationen weiter.
Schreiben Sie uns:

Wir als in Peru ansässiger Reiseveranstalter passen hier in Lima diesen Reisebaustein ebenso wie Ihre gesamte Perureise Ihren individuellen Reise- und Urlaubswünschen an.
Unser Reisebüro Team freut sich, mit Ihnen zusammen ihren individuellen Peru-Urlaub zu planen und organisieren.
Gerne rufen wir telefonisch zurück.

Kontaktieren Sie uns:

Email: info@chirimoyatours.com
Mobil: (PE) 0051 – 997448665 (24/7)
Telefon: (DE) 0049 (0) 7123279419

Manu Reiseprogramm

7 Tage und 6 Nächte Manu Nationalpark Regenwald Tour
im Amazonasbecken von Peru.

Diese Manu Tour ist die beste Möglichkeit in Peru und Südamerika größere Tiere zu sehen und unberührten Regenwald erleben und zu erkunden.

TAG 1 : Cusco BAMBU LODGE:

5.00 Pick up von Ihrer Unterkunft mit einem in einem privaten Fahrzeug, (Bus / Van). Unterwegs kommen Sie an interessanten Orten vorbei, wie die Ninamarcas Chullpas Prä-Inka – Begräbnistürme. Diese Fahrt dauert rund 12 Stunden dauern, der höchste Pass auf dieser Straße ist 4000 m NN . An diesem Tag fahren wir über die den an das Amazonasbecken angrenzenden Ostanden. Die Fahrt geht danach immer tiefer bis der berühmte Bergnebelwald beginnt und dessen interessante Flora und Fauna wie der Andenklippenvogel ( = Roter Felsenhahn welcher der National Vogel von Peru ist). Am Nachmittag erreichen wir Asuncion, ein Dorf in dem wir die Nacht verbringen. In der vor einigen Jahren neu errichten Bambu Lodge mit Doppelzimmer.
DZ mit eigener Dusche. Optionale Nachtwanderung .

TAG 2 : BAMBU Lodge, HUMMINGBIRD LODGE IN BOCA MANU:

Nach einem Frühstück um 6 Uhr, geht die Weiterfahrt dem Bus nach Atalaya am „Alto Madre de Dios“ Fluß.
Von Atalaya nehmen wir unser motorisiertes Boot in Richtung Boca Manu. Während der Fahrt auf dem Alto Madre de Dios sehen Sie interessante Vögel wie Reiher , Geier, Aras, Fliegenfänger ebenso Kaimane und gegebenenfalls Affen an den Ufern oder den angrenzenden Bäumen. Die Nacht wird in der Hummingbird Lodge verbracht .
DZ mit eigener Dusche.
Optionale Nachtwanderung ( um Vogelspinnen, Insekten, Frösche, Schlangen usw. sehen )

TAG 3 : KOLIBRI LODGE BOCA MANU NACH CASA MATSIGUENKA:

Wir verlassen die Humingbird Lodge und reisen ca. sieben Stunden bis in den Nationalpark.
Es gibt einen Stop (ca. 20 Minuten) an der „Limonal Kontroll Station“ stoppen und zeigen unsere Eintrittserlaubnis in den Manu Nationalpark.
Danach geht die Bootsfahrt für in den Nationalpark.
Während der Bootsfahrt haben wir die besten Möglichkeiten, um den berühmten Jaguar, Wasserschweine, Kaimane schlafend am Strand, fischfangende Reiher am Rande des Manu Flusses zu sehen. Ebenso Arras, Tukane, Geier, Adler und andere Vogelarten.
Wir verbringen die Nacht in der rustikalen Casa Matsiguenka Lodge mit gemeinsamen Bad und Dusche. Optionale Nachtwanderung .

TAG 4 : CASA MATSIGUENKA, SALVADOR SEE, OTORONGO SEE:

Wir verlassen die Lodge früh, um den beeindruckenden See Salvador zu erkunden , wo es möglich ist, die Riesenotter ( Pteronura brasiliensis ), die grossen schwarzen Kaimane, die verschiedenen Arten von Affen, (Manu hat 13 Arten), den prähistorische Hoatzin Vogel, Kingfishers und viele weitere Arten mehr zu sehen.
Nach dem Mittagessen geht es zum Otorongo See, besuchen hier gibt es einen Aussichtsturm, um den idylischen See mit seiner einzigartigen Tierwelt zu erkunden, es ist auch möglich, eine Familie von Riesen Fluss Otter die diesen See bewohnt zu beobachten. Wir verbringen die Nacht in der rustikalen Casa Matsiguenka Lodge mit gemeinsamen Bad und Dusche. Optionale Nachtwanderung .

TAG 5 : CASA MATSIGUENKA TO MAQUISAPAYOJ:

Wir werden „Casa Matsiguenka“sehr früh verlassen, so dass wir die beste Chance haben, um zu versuchen, den seltenen Jaguar zu sehen. Die besten Zeiten, um die Tiere im Regenwald zu beobachten sind in den frühen Morgenstunden und am späten Nachmittag. Die Fahrt mit dem Boot flußabwärts auf dem Manu – und Madre de Dios Fluss wird etwa 7 Stunden dauern.

TAG 6 : MAQUISAPAYOJ MACAW UND TAPITLRCKE:

04.40 Uhr machen wir uns auf den Weg zur Papageienlecke, das ist eine Fahrt von ca. 40 Minuten mit Boot und 15 Minuten zu Fuß zur Beobachtungsplattform. Die Aktivität der Papageienarten beginnt um 05.30 Uhr mit den kleinen Papageien und später den großen bunten Aras. Die Papageien fressen den Ton der die Mineralien enthält, die den Mägen, der Vögel bei der Verdauung hilft, deshalb kommen hunderte von Papageien, Sittiche und Aras zu diesem besonderen Ort.
Nach dem Mittagessen wandern wir durch den primären Regenwald für 1,40 Stunden zur Tapirlecke, hier gibt es eine besonderere Beobachtungs Plattform um die Tapire ( Tapirus terrestris) zu sehen. Die Tapire sind meist nachts aktiv, aus diesem Grund haben wir Moskitonetze, Matratzen und Decken, um die Nacht hier zu verbringen.

TAG 7 – MAQUISAPAYOJ TO Cusco OR Puerto Maldonado CUSCO OR LIMA:

Früh am Morgen des letzten Tages Ihrer Regenwald Tour, den wir mit unseren Rückweg nachCusco zu beginnen, fahren wir mit dem Boot nach Colorado Dorf und dann mit dem Auto nach Puerto Carlos. Nach der Überquerung des Flusses Inambari treffen wir unseren privaten Bus und fahren nach Cusco, wir werden gegen Nachmittag / Abend ankommen. Dort ist der Transfer zu Ihrer Unterkunft.

– Ende der Manu Nationalpark Tour –

Der Preis de Manu Tour ist August 2016 1689 US Dollar.
Fragen Sie uns nach dem aktuellen Preis.

In internationaler Gruppe, mit englischsprachigem Guide,
Eintritten, Fahrten + Transfers wie angegeben und Verpflegung.
Übernachtung im Lodges Doppelzimmer bzw Tapirplattform.
(Basis 2 Personen).


Diese Manu Regenwald Tour beinhaltet:

– Naturführer mit Teleskop

– Vogelführer auf Nachfrage

– private Boot- und Bustransporte

– Eintrittsgebühren zur Ara Lehm Lecke

– Tapirlecke, Blanco-See und Camungosee

– Koch und Essen (vegetarisch auf Nachfrage) und Trinkwasser

– Lodge Übernachtungen und Tapirlecke

– Erste-Hilfe-Ausrüstung, Extraktor (für Gift)

– Bite Away für Moskito Bisse

– Gegenmittel für Schlangenbisse

– Radiofunk zur Kommunikation

– Gummistiefel

– Eintrittsgelder

– Tagesrucksack

Nicht enthalten:

– Fernglas

– Flug Puerto Maldonado Lima (ca 16 Uhr) oder nach Cusco, Flughafengebühr.

– alkoholische Getränke

– Abendessen am letzten Tag

– Ende der Serviceleistungen –

Chirimoya Tours Peru und Südamerika Reiseveranstalter:

Telefon: (DE) 0049 (0) 7123279419

Movil: (PE) 0051 – 997448665 (24/7)

E-Mail: info@chirimoyatours.com
Webseiten: www.chirimoyatours.com
http://www.inka-trail.eu

Bitte kurze Voranmeldung damit wir Sie sicher empfangen.


Packliste für die Manu Reise:

– langärmelig: Hemden, Polos, Blusen oder Pullover

– T-Shirts kurzärmlig, ausladender Hut

– Baumwollsocken (lang genug um sie über die Hose zu ziehen)

– Wanderschuhe

– Sandalen oder leichte Schuhe zum wechseln für drinnen.

– Regenjacken (Regen Poncho ist ok)

– Pullover (für Anden und Nebelwald,
nachts in Regenwald im Falle einer Kaltfront)

– lange Hosen– Pyjama lang empfehlenswert. (auf jedenfall für peruanischen Winter).
– Sonnenbrille – Sonnen- und Insektschutzlotion

– LED Taschenlampe oder Stirnampe
am besten zwei und Ersatzbatterien aus Europa.

– Fernglas

– Kamera, Ersatzakus, -Chips und Batterien
letztere aus Europa ! für die eiserne Reserve.

– Ladegerät ideal für 2 bis 3 Stunden

– Malaria Standby aus Deutschland mitbringen wer möchte.
– Trinkflasche 1 bis 1,5 Liter – Tagesrucksack oder vergleichbare Tasche.

– Plastiktüten für Kleidung und weitere für gebrauchte Sachen, Kamera etc.

– Orginal des Reisepasses.

– Nachweis der Gelbfieberimpfung ( z.B. im Impfpass)

– Persönliche Sachen– aktuelle und Reisemedizin– Geld (Soles) für alkoholische Getränke, Handarbeiten und Trinkgeld.

——————————————

Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre internationalen Anschlussflüge nicht an dem Tag nach der Rückkehr von Cusco oder Puerto-Maldonado stattfinden. Bei Verzögerungen im Falle von z.B. schlechtem Wetters in Cusco (Regen) ist das Risiko etwas erhöht den Anschlussflug zu verlieren.

Die Gelbfieberimpfung ist für den tiefen Urwald vorgeschrieben, im Nationalpark wird kontrolliert und gegebenenfalls der Eintritt verweigert.

Gerne passen wir Ihre Reise ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an.
Unser Team freut sich Ihnen bei der Organisation ihrer Peru oder Südamerika Reise zu helfen.

Chirimoya Tours Peru und Südamerika Reisen

Kontaktieren Sie uns:

E-Mail: info@chirimoyatours.com

Movil: 0051 – 997448665 (24/7)
Telefon: (DE) 0049 (0) 7123279419

Webseiten: http://www.chirimoyatours.com
http://www.inka-trail.eu

Our public Travel Office:

Reisebüro Adresse:

Chirimoya Tours
Lima – Chaclacayo
Peru

Bitte kurze Voranmeldung
damit wir sie sicher treffen oder empfangen können.

Foto des grauen Wollaffen
Hier der graue Wollaffe im Manu Bergnebelwald oben  zwischen den Bäumen kletternd.

Aktuelle sehenswerte Bilder vom Geburtstag von Fidel Castro (auf El Comercio/ Peru)

Fotos vom 90sten Geburtstag von Fidel Castro – dem ehemaligen cubanischen Führer und Revolutionär. (Fotoserie im El Comercio/ Peru)

http://elcomercio.pe/mundo/latinoamerica/cuba-asi-celebro-fidel-castro-sus-90-anos-noticia-1924162/1

El líder cubano Fidel Castro asistió, junto a su hermano, el presidente Raúl Castro, a un espectáculo por su 90 cumpleaños en el emblemático teatro Karl Marx de La Habana, Cuba donde fue ovacionado por los más de 5.000 espectadores presentes en la gala, trasmitida en vivo por la televisión estatal.

http://elcomercio.pe/….cuba-asi-celebro-fidel-castro-sus-90-anos

Weitere Artikel über Cuba

präsentiert von  www.chirimoyatours.com Südamerika und Peru Reiseveranstalter deutschsprachig  in Lima Miraflores.

50 Jahre Kuba-Krise: Castro für atomaren Erstschlag

rund 50 Personen arrested bei Oswaldo Payás Beerdigung in Kuba – MiamiHerald.com
Foto mit Fidel Castro aus den Zeiten des kalten Krieges.

Fidel Castro mit Nikito Krustschow
Fidel Castro mit Nikito Krustschow

Fidel Castro wird 90 Jahre alt

 

Fidel Castro  Heute wird er 90 Jahre alt. Ob er seinen Geburtstag als topfitter Politik-Rentner oder gebrechlicher Greis feiert, wüssten wohl auch die Kubaner gerne.

http://www.tagesschau.de/ausland/fidel-castro-geburtstag-101.html

Von Stephan Lina, ARD-Studio Mexiko-Stadt

Darunter ein Foto von Fidel Castro,
basierend auf dem Staatsbesuch 2003 in Brasilien.

Fidel Castro
Fidel Castro

Licença Creative Commons Atribuição 3.0 Brasil
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fidel_Castro.jpg

Zum  Beitrag:
tagesschau.de/ fidel-castro-geburtstag-101.html

 

Sternschnuppen-Regen: 130 Wünsche pro Stunde — tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD

Für Astronomen sind die kommenden Tage ein buchstäbliches Highlight: Denn am Nachthimmel über Deutschland werden bis zu 130 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen sein. Das jährliche Phänomen könnte dieses Mal besonders spektakulär ausfallen. [mehr] Video: Wie entstehen die Perseiden Meldung bei http://www.tagesschau.de lesen

über Sternschnuppen-Regen: 130 Wünsche pro Stunde — tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD

Rio endlich !!! – deutsche Reiter holen erste Medaille – tagesschau.de

Olympische Spiele in Rio de Janeiro, endlich die erste deutsche Medaille.

Die Vielseitigkeitsreiter haben die erste Medaille für die deutsche Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen. Die Equipe holte sich im Team-Wettbewerb Silber hinter Olympiasieger Frankreich, Bronze ging an Australien. [mehr]

über deutsche Reiter holen erste Medaille — tagesschau.de
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/564x/b4/44/5f/b4445ff47cfdc4d8b8a8d97e022c2671.jpg

Und hier dann noch die zweite Medaille
http://rio.sportschau.de/rio2016/nachrichten/Wie-in-London-Gold-fuer-Michael-Jung-und-Sam,vielseitigkeiteinzel100.html

Individuelle Peru und Südamerika Reise   >>  www.chirimoyatours.com

Ihr Reiseveranstalter vor Ort in Lima – deutsch- englisch- und spanischsprachig.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.
  Schreiben Sie uns:

EMail:  info@chirimoyatours.com

z.B: Inselhopping auf Galapagos:Blaufußtölpel

Foto eines Blaufußtölpel auf Galapagos.

 

Unser Reiseveranstalter Team freut  sich auf Ihre Fragen.

Schreiben Sie uns:

EMail:  info@chirimoyatours.com