Gedenken an Alan Garcia: Kurz vor seiner Festnahme in Lima hat der peruanische Ex-Präsident Alan García versucht, sich das Leben zu nehmen. — (Double’s Newsfeed) und ist nach Notoperation und dreimaligem Herzstillstand im Hospital Casimiro Ulloa verstorben.

En Memoriam a Alan Garcia der zweimalige Expräsident von Peru.
Hier auf die schnelle eine Übersicht über wichtige Stationen des Lebens und Wirkens von Alan Garcia.
(Mit Fotos und Texten auf spanisch)

>>  https://elcomercio.pe/politica/alan-garcia-momentos-claves-vida-politica-ecpm-noticia-627485  >> 
…………

Memoria a Alan Garcia
Alan Garcia „Peru es Esperanza“

Kurz vor seiner Festnahme in Lima hat der peruanische Ex-Präsident Alan #García versucht, sich das Leben zu nehmen. https://t.co/dQ4EfwkMh6

über Kurz vor seiner Festnahme in Lima hat der peruanische Ex-Präsident Alan #García versucht, sich das Leben zu nehmen. https://t.co/dQ4EfwkMh6 — Double’s Newsfeed

 

Bild10wp-1463217121671.jpeg

Peru – Lares Trek.

Bergwandern in Peru abseits der Touristenpfade – Lares Trek, in den Anden zwischen schneebedeckten Gipfeln und Lagunen. Erleben Sie die noch sehr ursprüngliche andine Landschaft, Kultur und Menschen auf diesem wenig bewanderten Trek in den Anden von Peru.

Fotos vom Lares Trail:

Blog von Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours.

Chirimoya-Tours_Südamerika-Reiseveranstalter_Jub-Logo_N11med

Lares Trek mit Machu Pichu Besuch.
(4 Tage und 3 Nächte)

  • Bergwandern in Peru zwischen Andengipfeln und Lagunen.
  • Erleben Sie die andine Landschaft, Kultur und Menschen.
  • Am letzten Tag Besuch des Machu Piccus.
  • Trekking abseits der Touristenpfade.

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Lima-Peru
hilft Ihnen gerne bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.


Lares Trail Trekkingprogramm – (Peru Reisebaustein)

(F)=Frühstück  (M)=Mittagessen  (A)=Abendessen

Tag 1  Start des Lares Treks:
Cusco – Calca, Quiswrani, Cuncani.  (M) (A).

5.30 Uhr Abholung vom Hotel. Wir fahren mit dem privatem Bus durch heilige Tal der Inkas, wo wir verschiedene archäologische Stätten auf der Strecke sehen, bis wir im Dorf Calca (2,950 mnsm) ankommen, wo wir eine halbe Stunde verweilen, um einiges einzukaufen was wir noch für den Treck benötigen. Wir fahren auf der Straße, dann weiter für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden, bewundern die Thermen von Macha Cancha, sehen Inka Gräber, weitere archäologische…

Ursprünglichen Post anzeigen 915 weitere Wörter

Portrait: Greta Thunberg

Ein Portrait von Greta Thunberg auf traeumeweiter.blog
Wir könnten uns alle Sie als Beispiel nehmen.
http://traeumweiter.blog/2019/01/01/portrait-greta-thunberg/

Greta Thunberg 5

Für die Mafia ist der Regenwald ein Milliardengeschäft

Antarctic rift ’speeds ice melt‘

Ein neues Jahr beginnt, obwohl ich mit dem alten noch gar nicht richtig abgeschlossen habe, aber so ist das wohl meistens. Die Jungs räumen gerade die WG-Küche auf; draußen nieselt es so vor sich hin; ich sitze auf meinem Bett, neben mir eine Familienpackung Taschentücher und eine große Kanne Tee. Abschied tut weh, vor allem mit Schnupfen und Halsschmerzen. Aber wisst ihr was? Ich bin zufrieden und fast glücklich. Nicht mit der Welt, aber mit mir (und das ist schon was wert). Auch nicht bedingungslos, das wäre mit Sicherheit sowieso zu gefährlich. Beginnen wir dieses Jahr (mein Gefühl sagt mir, dass es ziemlich gut werden wird) alle zusammen. Richtig zusammen. Silvester ist ein schönes Fest, weil wir alle zusammen feiern – die Zeit zwischen den Jahren vereint. Zusammen schafft man viel mehr als allein, das weiß auch Greta Thunberg. Sie ist ein Vorbild, denn sie handelt, wenn sie denkt, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 187 weitere Wörter

Peru – Lares Trek.

Bergwandern in den Anden zwischen schneebedeckten Gipfeln und Lagunen.
Erleben Sie die noch sehr ursprüngliche andine Landschaft, Kultur und Menschen auf diesem wenig bewanderten Trek in den Anden von Peru.

Chirimoya-Tours_Südamerika-Reiseveranstalter_Jub-Logo_N11med

Lares Trek mit Machu Pichu Besuch.
(4 Tage und 3 Nächte)

  • Bergwandern in Peru zwischen Andengipfeln und Lagunen.
  • Erleben Sie die andine Landschaft, Kultur und Menschen.
  • Am letzten Tag Besuch des Machu Piccus.
  • Trekking abseits der Touristenpfade.

 

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Lima-Peru
hilft Ihnen gerne bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.


Lares Trail Trekkingprogramm – (Peru Reisebaustein)

(F)=Frühstück  (M)=Mittagessen  (A)=Abendessen

Tag 1  Start des Lares Treks:
Cusco – Calca, Quiswrani, Cuncani.  (M) (A).

5.30 Uhr Abholung vom Hotel. Wir fahren mit dem privatem Bus durch heilige Tal der Inkas, wo wir verschiedene archäologische Stätten auf der Strecke sehen, bis wir im Dorf Calca (2,950 mnsm) ankommen, wo wir eine halbe Stunde verweilen, um einiges einzukaufen was wir noch für den Treck benötigen. Wir fahren auf der Straße, dann weiter für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden, bewundern die Thermen von Macha Cancha, sehen Inka Gräber, weitere archäologische Hinterlassenschaften, Überreste, Chullpas in der andinen Landschaft und über dem höchsten Punkt der Strecke Wilkipuncu (4.400 m). Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den heiligen Apu der Inkas (Berg) den Ausangate. Mit fast 6400 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Andengipfel in der Region.

Lares Trail Gipfel
Gletscher und Andengipfel auf dem Lares Trail. (Sahuasiray, Sawasiray). Bildquelle unten.

Danach Abstieg zum Dorf Quiswarani, (3.850 m). Anschließend beginnt einen 3 stündiger Anstieg zum Pass Wilkiq „(4,370 Meter), von wo man eine ganze Reihe von Lagunen sehen kann. (Queuñacocha, Blau Ccocha, Q `omer Ccocha, WILKA Ccocha, etc.) und verschiedene Wasserfälle. Sie sehen die typische andina Fauna und Flora einschließlich der südamerikanischen Anden Kamelarten (Lama, Alpaka, …). Danach geht der Weg abwärts bis zum Dorf von Cuncani (3.850 m). Die Gehzeit beträgt an diesem ersten Tag ca. 5 Stunden.

Lares Trail Lamas
Lares Trail Peru, Lamas auf großer Höhe.
Lares Trail
Foto vom ersten Tag des Lares Trails in Peru. Bildquelle unten.

Tag 2 des Lares Trails:
Cuncani – Ipsayccocha.  (F) (M) (A)

An diesem Trekkingtag stehen wir früh auf, nach dem schmackhaftem Frühstück gehen wir 2 Stunden bis zum Paso de Cuncani ( 4,150 mnsm ). Sie bewundern die verschiedenen Berge und Andengipfel wie z.B. den 5400 m hohen Collque Puncu und genießen während dem Abstieg die schöne Aussicht auf die Lagunen. Auf dem Weg ins Tal von Huacahuasi (3,800 m) begegnet Ihnen die einheimische Bevölkerung in ihrer typischen Tracht, die auch ihre textilhandwerkliche Produkte anbietet. Dann geht der Weg aufwärts bis zum Punkt dem „paso Iqsayq`asa“ ( 4.400 msnm). Während des Weges abwärts zu unserem Nachtlager an der größten Lagune sehen Sie Vizcachas, und verschiedene Vögel (Enten, Möven, Adler, Huallatas…). Auf Grund der großen Höhe ist dieses Nachtlager kalt. Die Dauer dieser Wanderstrecke ist rund 7 Stunden.

Ergänzungen Blick auf die Vilkanota Gruppe von paso Iqsayq`asa“ , Lamaherden

Cancha Cancha auf Lares Trail. Bildquelle unten.
Indio Dorf Cancha Cancha auf dem Lares Trail. Wo die andine Kultur und Menschen noch am urspünglichsten sind im Vergleich zu anderen Trekkings in Peru.


Tag 3: Ipsayccocha – Patacancha –Ollantaytambo – Aguas Calientes.  (F) (M)

Nach dem Frühstück beginnt der 2stündige Abstieg zu dem Dorf Pata Cancha 3800m . Dann reiten wir weiter mit gesattelten Pferden bis zum Ort Ollantaytambo (2700 Meter).

Auf dem Weg sehen sie die archäologischen Hinterlassenschaften von Marcacocha und Puma Marca im Tal von Pata Cancha. In Ollantaytambo angekommen nehmen wir den Zug nach Agua Calientes (1,5 Stunden) wo Sie dann im Hostal oder Hotel übernachten. Je nach gebuchter Übernachtungsklasse.
Wer möchte kann sich für ca. 10 Soles in den den Baños Termales (Thermalbädern) entspannen.
An diesem Tag sind Sie 6 Stunden unterwegs.

Tag 4:  Letzter Tag des Lares Treks in Peru.
Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco.  (F)

Heute stehen Sie bald auf und nach dem Frühstück nehmen sie den ersten Bus 5.30 Uhr zum Machu Picchu. Dort in der „vergessenen“ Stadt der Inkas erklärt Ihnen ihr Führer die Bedeutung und Wichtigkeit der relativ jungen und hervorragend erhaltenen Inkastadt. (rund 2,5 bis 3 Stunden). Besichtigung der Ruinen.
Optional: Davor oder danach besteht die Möglichkeit (Falls rechtzeitig im Voraus gegen Aufgeld gebucht) den Huaynapicchu zu besteigen und den Panoramablick zu genießen. 
Rückfahrt mit dem Bus nach Aguas Calientes und danach  dem Zug  und anschließend mit dem Fahrzeug nach Cusco wo Sie dann zu Ihrer Unterkunft gebracht werden.

—  Ende des Lares Trail Trekking Programmes  —

Zurück zum Anfang der Lares Trek Seite

Einschließlich:
Fahrt im Bus von Cusco nach Quiswarani Gesattelte Reitpferde von Patacancha bis OllantaytamboTouristisches Zugticket Ollanta-Aguas Callientes.
Professioneller Führer spanisch englisch sprechend.
Verpflegung gemäß Programm.
Koch und Küchenausrüstung.
Maultiere für Zelte, Ausrüstung und Verpflegung.
Maultierführer.
Hostalübernachtung in Aguas Calientes.
Eintritt zum Machu Picchu.
Ticket für Bus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes.
Zelt und Campingausrüstung.
Schlafzelt, Schlafmatten, Küchenzelt und Esszelt, Stühle und Tische.
Erste Hilfe Ausrüstung, Sauerstoffflasche.
Zugticket Agua Calientes – Cusco. (Backpackers Klasse).

Nicht eingeschlossen im Standard Programm:
Frühstück Tag 1
Mittagessen Tag 4
Abendessen Tag 3

Schlafsack  ausreichend kältetauglich.dieser kann gegen Gebühr geliehen werden.
Zusätzliche Pferde oder Maultiere.

Mitzubringen:
(Lares Trail Packliste)

Plastikbeutel für Kleidung und Abfall.
Tshirts oder Polos: 3x.
langärmliger Pullover.
Regenjacke, bzw und Jacke mit Windstopper.
Unterwäsche und Socken.
persönlicher Hygiene bedarf (Hygienebeutel).
Reiseapotheke.
Sonnenschutzmittel und Mückenschutzmittel.
breitauslandende Kopfbedeckung, Wanderstiefel.
Taschenlampe, mit Ersatzbatterien aus Deutschland.
(u.U. zusätzliche Lampe für den Kopf).
u.U Sonnenbrille.
Wasser Desinfektionstabletten.
(Silbertabletten aus Deutschland auf Wasserbeutel abgestimmt.)
Regenmantel oder Regenponcho.
Foto, Filme, zusätzliche Speicherchips.
Ersatzbatterien aus Deutschland oder Akkus.
Taschengeld für zusätzliche Ausgaben

…………………..

Für Anderungswünsche und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Email: info@chirimoyatours.com

Büro Lima: 0051-997448665
Kontakt. (DE) 0049-(0)-7123279419

Schreiben Sie uns.
Das Büro unseres Peru Reiseveranstalter freut sich Ihnen zu helfen.

 

>> zum Anfang der Lares Trek Seite

Bildquellen und Lizenzen:

Lares Trail Peru, Lamas auf großer Höhe.
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons

Erster Tag des Lares Trails
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons

Indio Dorf Cancha Cancha auf dem Lares Trail.
Orginal Source https://www.flickr.com/photos/mckaysavage/7584220954/
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D,
Peru - Lares Trek 008 - looking back down on the pueblo of Cancha Cancha

Peru – Lares Trek 016 – gprgeous glaciers spill down the high peaks (7584247754).jpg
Sahuasiray, Sawasiray, Colque Cruz or Coolque Cruz.
Source:
By McKay Savage from London, UK
(https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Peru_-_Lares_Trek_016_-_gprgeous_glaciers_spill_down_the_high_peaks_(7584247754).jpg
Orginal: https://www.flickr.com/photos/mckaysavage/7584247754/

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Peru hilft Ihnen gerne
bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.

Peru Reiseveranstalter
Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours

Ende des Peru Lares Trail Reisebausteines vom Reiseveranstalter Chirimoya Tours in Lima.
Kontakt EMail:  info@chirimoyatours.com

zum Anfang der Lares Trek Seite
– ein Verweis nach oben innerhalb dieser Seite

…………………………

16 Tage Peru Rundreise

Erkunden Sie Peru auf dieser erlebnisreichen Rundreise. Von dem einst kolonial geprägten Lima über die Nascalinien bis in das Herz der südamerikanischen Anden. (Titikakasee, Cusco, Machu Picchu…) Nicht zuletzt den Machu Picchu mitten im Bergregenwald der Ostanden nahe am Beginn des Amazonasbeckens. Wie alle unsere Südamerika Reisen ist diese Peru Rundreise selbstverständlich individuell anpassbar.


16 Tage Peru Rundreise zu den Höhepunkten Südperus.

Erleben Sie die Highlights der Landschaft und Kultur des Andenstaates zwischen Pazifik und Amazonastiefland.

  • Machu Picchu die vergessene Inkastadt.
  • Besichtigung der Nazca Linien, Titikakasee …
  • Kondore im morgendlichen Aufwind des Colca Canon.
  • Die Peru Reise ist individuell ergänzbar und anpassbar.
  • Sie bestimmen den Reisezeitpunkt.

Chirimoya Tours Peru  –  Chaclacayo Lima 8  Peru
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Reiseprogramm  –  16 Tage Peru Rundreise.

1. Reisetag:
Es beginnt Ihre große erlebnisreiche Reise durch Peru.
Nach der Ankunft am Flughafen in Lima werden Sie und Ihr Gepäck zu Ihrem Hotel oder Hostal in Miraflores gebracht. Bezug des Zimmers zur Check-in Zeit.
Optional bei früher Ankunft  „Early Check in buchbar.“
Übernachtung in Lima.

2. Reisetag:  City Tour in Lima. Reisebesprechung.
9:00 am oder 14:00 pm: Stadtführung durch Lima.

Plaza de Armas, Lima Kathedrale
Blick über die Plaza de Armas von Lima auf die Kathedrale in der u.a. Franzisco Pizzaro begraben liegt. Obligatorisches Ziel jeder Citytour in Lima.

Blick auf die Huaca Pucullana (mit „ Lehmziegel Pyramide”) einem bedeutendem administrativem und zeremoniellem Zentrum der vor Inka Zeit. Sie sehen die Plaza San Martin mit dem Helden der Unabhängigkeitskriege und dem Hotel Bolivar und auch die zentrale Plaza Mayor (hier noch Plaza de Armas genannt (Platz der Waffen) mit ihren Gebäuden dem Präsidentenpalast dem bischöflichem Palast, die Kathedrale und das Rathaus. Danach besichtigen Sie die Kirche des Konventes San Francisco, die Sakristei und den inneren Kreuzgang und besuchen die Katakomben des Konvents.

 

Plaza de Armas Lima
Plaza de Armas in Lima mit Blick auf den Präsidentenpalast

Besichtigung des modernen Limas: El Olivar, San Isidro, Mirafores – das Touristenzentrum Limas und dessen Shoppingcenter Larco Mar am Pazifkstrand.
Übernachtung in Miraflores.

3. Reisetag:  Lima – Paracas – Ballestas Inseln. Paracas – Ica. Huacachina Buggyfahrt und Sandboarding.
Sehr frühe Abfahrt nach Paracas morgens Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln und Paracas Reservat.

Candelabro Paracas
Candelabro an der Küste bei Paracas

Weiterfahrt nach (Ica) Huacachina.An diesem Tag geht es sehr früh (Pickup ca. 3.00 Uhr) geht die Reise weiter mit dem Bus von Lima nach Paracas.

Seelöwen Ballestas Inseln
Ballestas Inseln an der Pazifikküste von Peru.

An der Küste kann man den Candelabro (mehrarmiger Leuchter bzw. Kaktus) sehen. Neben den Nasca Figuren eine der bekanntesten Geoglyphen Perus. Dort unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Motorboot zu den Ballesta Inseln, hier gibt es im Pazifik neben bizarren interessanten Felsformationen vor allem Seelöwen, Humboldpinguine, Pelikane, Möven und andere Vogelarten (u.a. Guanovögel) zu sehen.

Gegen  11 Uhr Besuch des Paracas Nationalparkes an der Pazifikküste. Am selben Tag Weiterreise nach Ica Transfer Übernachtung bei der Wüstenoase Huacachina. Um 1960 war Huacachina der exclusive Badeort für die wohlhabende Bevölkerung Limas. Heute ist es eher die Lagune und ihre Legende und die saharagleiche Wüstenumgebung mit den fast 100 Meter hohen Dünen.

Buggy Huacachina.
Buggyfahrt bei Oase Huacachina nahe Ica im Süden von Peru. Foto des Buggys auf den Dünen der Huacachina umgebenden Wüste.

Ca. 16:30 Uhr Buggyfahrt und Sandboarding vor Sonnenuntergang bei der Oase Huacachina. Während einer turbulenten Fahrt mit dem Buggy erleben Sie die Sanddünen um die Wüstenoase Huachipa herum. Wer möchte kann (liegend) im Sandboarding üben.
Übernachtung in Huacachina.

4. Reisetag: Huacachina, Fahrt Nasca – Arequipa.
Huacachina; Mittags Transfer zur Bushaltestelle, 12 Uhr Busfahrt Ica nach Nasca, Übernachtung dort.

5. Reisetag:  Nazcalinien und Figuren.
morgens: 35 Minuten Flug über die Nazca Figuren und Linien. Nasca Linien - und Figuren
Neben den geometrischen Formen und Linien sind vor allem die in den Sand gescharrten Figuren interessant wie Kolibri, Affe, Vogel, Astronaut, Spinne, Hund, Pelikan, Kondor und andere mehr.

Maria Reiche gebürtig aus Dresden hatte über 45 Jahre lang die Nazcalinen und Figuren erforscht, bis sie 1998 starb. Ihre Arbeit hat wesentlichen Anteil daran das die Nazcalinien im wesentlichen unversehrt erhalten sind. 14.30 Uhr Busfahrt nach Arequipa dort Ankunft ca. 23:30 Uhr Übernachtung.

 

6. Reisetag: Arequipa Citytour.
City Tour in Arequipa plus Zeit zur eigenen Gestaltung.
Übernachtung dort.

Bemerkung:
In den nächsten Tagen mit dem zweitägigen Ausflug in den Colca Canyon beginnt der allmähliche Aufstieg in größere Höhen. Mit Ende längerer Aufenthalt fast auf 4000 Meter über dem Meer in Puno am Titkakasee. Allgemeine Regeln zur Höhenaklimatsierung und besonders hier auch Essenshygiene beachten.

Chirimoya Tours Peru  – Chaclacayo  –  Lima 8  Peru
Schreiben Sie uns:
EMail:  info@chirimoyatours.com


7. Reisetag:  Ausflug in den Colca Canyon erster Tag.
Colca-Canyon_01Sie fahren durch das Tal der Vulkane kommen am Vikunja Park vorbei und werden den ersten Teil des Colca Canyon kennen lernen. Übernachtung im Colca Canyon. Optional gegen Aufgeld in Übernachtung in Colca Lodge mit Thermalbädern im Freien möglich sofern verfügbar.

 

8. Reisetag:  Colca Canyon zweiter Tag Cruz del Condor.Kondor_Cruz-del-Condor

Majestätische Kondore und Adler im) morgendlichen Aufwind.
(Info: in der peruanischenn Regenzeit von Nov. bis März in der Regenzeit sind die Kondore seltener zu sehen).  Anschließend Fahrt durch Canyon Weiterfahrt nach Puno) dort Übernachtung.


9. Reisetag:  Titicacasee Ausflug erster Tag
.
(2Tageausflug mit Motorboot zu den Titikakaseeinseln. 1 einfache Übernachtung bei Inselfamilie.) Rund 7.30 Uhr Abholung zur Exkursion. Titikakasee_Peru Besichtigung der fälschlicherweise als Uros bezeichneten Indigenas bzw. deren Schilfinseln. Die dortigen Einwohner sind jedoch keine Uros sondern entweder Qechuas oder Amayarasprachig (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor schon längerer Zeit ausgestorben).
Fahrt im Motorboot zur Insel Amatani wo man die Dörfer und die dortige für Peru noch relativ ursprünglich lebende Bevölkerung besichtigen kann. Nachmittags werden einige Ruinen besucht. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifziert. Einfache Übernachtung auf der Insel bei einer einheimischen Familie auf der Insel Amantani.

10. Reisetag:  Titicacasee Ausflug zweiter Tag.
Besuch der Insel Taquile und danach Rückkehr nach Puno.
Frühstück. Um 9.00 Uhr mit dem Boot Besichtigung der Insel Taquile (rund 4100m) wo die männliche Bevölkerung die typischen Mützen mit dem lang herunterhängenden Bopel trägt. Die Bevölkerung ist bekannt für ihre Vielfalt an Strick und Webarbeiten.
Mittagessen im Inseltypischen Restaurant auf der Insel. Rückweg durch den Steinbogen mit schöner Aussicht), danach geht´s abwärts zum Bootssteg. Rückkehr mit dem Motorboot.
Übernachtung in Puno.

11. Reisetag:  Ganztägige Busfahrt Puno – Cusco mit Sehenswürdigkeiten und Mittagessen unterwegs.
Cca.7.30 hr rund Pick up. Busfahrt duch das Hochland Perus mit landestypischem Mittagessen und Sehenswürdigkeiten. Mit schönen Blick auf die Andenwelt, Andengipfel, Alpakas, Lamas, ländliche Dörfer und Bevölkerung. Inka-Tempel_Raja(Ruinenkomplex von Raqchi, die schöne koloniale Kirche von Andahuaylillas, Raqchi Ruinenkomplex mit dem größten Inkatempel auch wird noch das Prä-Inka Museum Pukara besucht.
Der höchste Pass ist La Raya aus 4300 Meter über dem Meerespiegel wo der Rio Urubamba entspringt, es gibt eine Lagune, gegen 18.00 hr Ankunft in Cusco. Übernachtung in Cusco.

 

12. Reisetag:  Cusco Citytour.
2 Uhr nachmittags Citytour (ca. 2,5 h)
Plaza de Armas (main square) Kathedrale)
Cusco Koricancha (Inka Sonnentempel) Calles de Piedras (Straßen mit Inkamauern) Stein der 12 Ecken und 4 nahegelegenen Inka Ruinen (Sacsayhuaman mit den Riesenmauern, Q’enko Puca Pucara Tambo Machay). Danach Rückkehr nach Cusco und Übernachtung dort im Hotel.

Inka Mauer

 

 

 

 

 

13. Reisetag:  Exkursion Valle sagrado de los Incas.
Besichtigung des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Sie sehen das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota zwischen Písac and Ollantaytambo) den berühmten Indio Markt beim Dorf von Pisac) und Ollantaytambo) mit den am Hang gelegenen Ruinen und das Cruz Andino) Chacana genannt). Mit landestypischem Mitagessen. Fahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes. Dort Übernachtung.
(Info: Chinchero geht in dieser Routenversion dann nur in Privat, bei Interesse fragen Sie uns bitte.)

14. Reisetag:  Machupicchu Besuch.
Morgens 5:30 Uhr Busfahrt hoch zum Machu Picchu.
(Ab 6 Uhr hat dieses Highlight Ihrer Perureise geöffnet. Wenn Sie möchten können Sie auch einen späteren Bus nehmen.) machu-picchu_01.jpg
Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeit Perus dem Machu Picchu) die Inkazitadelle auf 2.400 m Höhe), die noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde oder nach neueren Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt wurde. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.
Geführte Besichtgung der Ruinen (Inkasonnenuhr Inthuatana) Tempel der 3 Fenster) Haus des Kondors) Wasserquellen bzw. Brunnen) heiliger Opferstein .…
Bis 12 Uhr danach Rückkehr nach Aguas Calientes dort Übernachtung.


15. Reisetag:  Flug Cusco – Lima,  Ausklang der Peru Rundreise.

Transfer zum Flughafen 14.00 Flug nach Lima.
Reisefeedbackbesprechung mündlich oder telefonisch.
Übernachtung in Lima.

16. Reisetag: Transfer vom zum Flughafen in Lima.

Jorge Chávez
Lima: Flughafen Jorge Chávez international.

(Bemerkung:  Der Pickup findet so statt das Sie mindestens 3 Stunden vor dem internationalem Abflug am Flughafen sind)

— Ende der 16 Tage Perureise —

 

 

Preis der 16 Tage Peru Rundreise pro Person:
(unverbindlich Stand Februar 2019)

Hostal mit Frühstück Dusche und WC ab 2250 US Dollar p.P.
Hotel 3 Sterne mit Frühstück  ab 2450 US Dollar p.P.

Basis:  2 Personen im Doppelzimmer.

 

Bei wesentlichen Flugpreiserhöhungen trägt der Reisende die Differenz.
Mindestens 35% Voranzahlung.
Der Rest in US Dollar bar bei in Peru bei Antritt der Reise.
Oder nach Absprache früher auch in DE..

Einschließlich (Leistungsangabe) der 16 Tage Peru Rundreise.

Alle Transfers und angegebene Fahrten.
In Aguas Calientes keine Transfers, da alles nahe liegt.
Alle Eintritte und Führungen.
Touren Veranstaltungen in internationaler Gruppe englischsprachig,
mit englischsprachigem lokalem Führer (Guide).

Fahrten:
Bus: Lima – Paracas
Fahrt: Paracas – Ica – Huacachina – Ica
Bus: Ica – Nasca
Bus: Nasca – Arequipa
Bus Tagestour Puno – Cusco

Flug:
Cusco – Lima

Veranstaltungen:
City Tour in Lima
Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln.
Paracas Reservat
Buggyfahrt mit Sandboarding bei Oase Huacachina.
Nasca Flug über die Linien und Figuren.
2 tägige Tour in den Colca Canyon mit 1x Mitagessen.
City Tour in Arequipa

Titkakasee 2 Tagesausflug
(2x Mitagessen) 1x Frühstück 1x Abendessen
(meist bei Familie).

Tagesausflug mit dem Bus und Sehenswürdigkeiten von Puno nach Cusco
mit Mittagessen.

Cusco City Tour mit 4 nahegelegenen Ruinen.
Heiliges Tal der Inkas mit Mittagessen.

Zugfahrt: Ollantaytambo – Aguas Calientes.
Zug / Fahrzeug: Aguas Calientes nach Cusco
(Zug und danach vorausichtl. davon ein Teil im Van oder Kleinbus.)
Besuch des Machu Picchus, Turnus vormittags.
Busfahrt Aguas Calientes zum Machu Pichu und zurück.

15 Übernachtungen mit Frühstück in gebuchter oder gewählter Übernachtungsklasse.

03 Nächte in Lima
01 Nacht in Huacachina bei Ica
01 Nacht in Nasca
02 Nächte in Arequipa
02 Nächte in Puno
03 Nächte in Cusco
01 Nacht in Chivay
01 Nacht in Aguas Calientes
01 Nacht bei einheimischer Familie Titicacaseeinsel

Hotels 3 Sterne:
Lima: Faraona
Ica: El Huacachinero
Arequipa:  La Maison de Elise
Nasca: Oro Viejo
Puno: Sol de Puno
Colca Tal: El Mirador
Cusco: El Sueño del Inca
Aguas Calientes: Andina Luxury

Hostals:
Lima:  Inkas Hostel
Ica: El Curasi
Nasca: Oro Viejo
Arequipa:_Santa Rosa
Puno: Hosta Puno Inn
Cusco: Hotel Prisma
Aguas: Calientes Hotel Presidente

Bei Nichtverfügbarkeit vergleichbare Unterkunft.

— Ende der Serviceleistungen —


Schreiben Sie uns, 

Unser Reiseteam freut sich, mit Ihnen Ihre Perureise
zu plannen und organisieren.

 

 


Chirimoya Tours Peru  (Chaclacayo – Lima 8)

EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

 

Peru Reiseveranstalter Logo
Ihr Peru Reiseveranstalter vor Ort in Lima – Chirimoya Tours –

 

 

 

 

>Ankunft Lima
>Busfahrt nach Nasca 7,5 hr.
>Busfahrt nach Arequipa ca. 9,5 hr.
>Weiterfahrt zum Titikakasee oder 2 Tage Colca Canyon mit Cruz del Kondor.
ein oder zwei Tage Titikakasee relativ günstig.
>Flug oder Bus nach Cusco.
>Rainbow Mountain – die Sicherheitslage  diesen neuen Zieles kann ich nicht beurteilen, da es ein relativ neues Ziel ist.
Frage dann verschiedene Quellen vor Ort in Cusco.
>2 Tage für Machu Piccu Ausflug, bei Interesse integriert mit Tagestour heiligem Tal der Inkas. Rückkehr nach Cusco (zur Not ginge der Machu Picchu auch eintägig.)
>3 bis 5 Tages Ausflug in den Manu Regenwald. Rückkehr nach Cusco<
>Flug nach Lima sollte morgens sein.
>4 oder besser 5 Tage Ausflug ab Lima zum Amazonas nach Iquitos. mit Hin und Rückflug
>1 Übernachtung am Ende der Reise in Lima vor dem Rückflug empfehlenswert.

 

Schreiben Sie uns, 
Unser Reiseteam freut sich, mit Ihnen Ihre Perureise
zu plannen und organisieren.

 

 

 

image9.png

Sie sind hier auf unserem Chirimoya Tours Reiseveranstalter Blog: 16 Tage Peru Rundreise

Salar de Uyuni eine Reise von Bolivien nach Chile – Interesanter Bericht auf auf tacoburn.com

>>  tactoburn.com   salar-de-uyuni-eine-reise-von-bolivien-nach-chile/

Vielleicht die kälteste und sicherlich die windigste Erfahrung, die wir bisher gemacht haben. Der Wind wird geschätzte 100 km/h gehabt haben. Nicht umgeweht zu werden hat einiges an Kraft gekostet. Die dreitägige Fahrt beginnt in der absolut unwirklichen Wüstenstadt Uyuni in Bolivien und endet in San Pedro de Atacama in Chile.

Mehr zu lesen auf
>>      tactoburn.com  ..   salar-de-uyuni-eine-reise-von-bolivien-nach-chile

———————

 

Ein paar Fotos vom Hochland der Anden
von Chile und Bolivien:

bild29bild25bild30

calm body of water
Photo by Ben Yi on Pexels.com

 

landscape mountains nature sky
Photo by DANIEL AKASHI on Pexels.com
mountains nature arrow guide
Photo by Jens Johnsson on Pexels.com

 

Logo 10 Jahre Südamerika Reiseveranstalter
Nun schon 12 Jahre Südamerika Reiseveranstalter. So vergeht die Zeit wie im Fluge.

 

Fotos aus dem immergrünen Norden von Peru:
https://chirimoyatoursperu.blog/..  Fotos Cajamarca – Huamachuca – peru – frlpositiv/

Regenwald Toren  im Amazonastiefland von Peru:
https://chirimoyatoursperu.blog…  Tambopata-und-Manu-Nationalpark/

Stadtführung durch Lima der Hauptstadt Perus, lernen Sie das moderne und historische Lima kennen. In Gruppe oder individuell als private City Tour:
https://chirimoyatoursperu.blog/…./city-tour-lima/

 

tactoburn

Vielleicht die kälteste und sicherlich die windigste Erfahrung, die wir bisher gemacht haben. Der Wind wird geschätzte 100 km/h gehabt haben. Nicht umgeweht zu werden hat einiges an Kraft gekostet. Die dreitägige Fahrt beginnt in der absolut unwirklichen Wüstenstadt Uyuni in Bolivien und endet in San Pedro de Atacama in Chile.

Friedhof in Uyuni

Uyuni ist so unwirklich wie sein Friedhof der Züge an dem die Reise beginnt. Hier sind Züge, die früher für den Transport von Gütern bestimmt waren, einfach abgestellt worden und verrotten nun dort. Die Reise beginnt auf 3670 m Höhe.

Die Fahrt geht weiter zum Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Welt mit 10 Milliarden Tonnen Salz auf einer Fläche von 12.000 Quadratkilometern, an einer Stelle über 90 Meter dick. Diese unwirkliche Landschaft und die endlose Weite ist wie eine weiße Leinwand, die neu gestaltet werden kann.

Unter dem Salar lagert das größte Lithiumvorkommen der…

Ursprünglichen Post anzeigen 261 weitere Wörter

Mexico – Para completar — sylviahaider

weiterlesen auf sylviahaider.de Beitrag zu Mexiko:
Para completar — sylviahaider

Das Bild, das in Filmen, Nachrichten, Zeitungen und in der Werbung von diesem Land vermittelt wird, ist selbstverständlich voller Klischees. Schwitzende feiste Gesichter unter riesigen Sombreros, die Hand schnell am Colt: so werden Mexikaner in amerikanischen Filmen in wüstenhaften Landschaften voller Kakteen gerne dargestellt. Tequila, Mesqual und in den letzten Jahrzehnten hauptsächlich: Drogen. Die weit […]

      weiterlesen   Para completar — sylviahaider

 

 

 

 

Ara Macaw Lehmlecke
Ara Macaw Lehmlecke im peruanischen Regenwald.

 

  weiterlesen über Mexiko auf  Para completar — sylviahaider

Danubio Azul – Galapagos-Tauchkreuzfahrt

Danubio Azul Motor Yacht - Galpagos
Danubio Azul Motor Yacht – Galpagos Kreuzfahrtschiff – Beginn der Manta Tauch Saison.

Besuchen Sie eines der letzten Tierparadiese unserer Erde.

       Schreiben Sie uns:
Wir freuen uns Ihnen weiter helfen zu können:

 

…………………….

 

Reiseveranstalter Logo
Peru Reiseveranstalter Logo 2018

 

 

Amazonas Touren - Chirimoya Tours Peru
Touren und Reisepakete zum Amazonas Fluß und dessen einzigartigen Regenwald. EMail: info@chirimoyatours.com Homepage: http://www.chirimoyatours.com

 

Flügge: Deutschland, du bist mir fremd geworden — (Pilgerin Belana Hermine)

Deutschland, du bist mir fremd geworden – Das Land verändert sich – und wir uns mit? Erik Flügge Kösel-Verlag, 1. Oktober 2018 Gebundene Ausgabe, 160 Seiten 18,00 € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-466-37228-7 Inhalt Ausgehend von seiner eigenen Beobachtung, dass Deutschland sich in den letzten Jahren verändert hat, versucht, Erik Flügge die Gründe zu […]

mehr auf:  Deutschland, du bist mir fremd geworden — Pilgerin Belana Hermine

 

Travel Voucher_V0.3gross

 

Chirimoya Tours Reiseveranstalter Logo
Logo unseres Peru Reiseveranstalters Chirimoya Tours.

Zwei der beliebtesten Artikel unseres Reiseveranstalterblogs in der letzten Zeit.
Der erste passt nicht ganz zum Thema Reisen und Peru / Südamerika,
dagegen der zweite mit Infos zu Citytouren in Lima der Haupstadt von Peru.

1ter: Portugieschischer Film in deutschen Großstadtkinos:
https://chirimoyatoursperu.blog/2018/11/01/portugal-film-a-fabrica-de-nada-in-frankfurt-im-kino-und-anderstwo/

2ter: Individuell gestaltbare Citytour in Lima von Chimoya Tours:
https://chirimoyatoursperu.blog/2017/07/26/city-tour-lima/

Lima Stadtzentrum
Lima Stadtzentrum
Chorillos Miaflores
Blick auf die Steilküste von Miraflores dem für Touristen beliebtesten und geignetsten Stadtteil von Lima. Standort der Fischereihafen von Chorillos und Skyline von Miraflores mit dem Mariott Hotel. Aufnahme 2012 oder früher.

Deutschland, du bist mir fremd geworden – Das Land verändert sich – und wir uns mit? Erik Flügge Kösel-Verlag, 1. Oktober 2018 Gebundene Ausgabe, 160 Seiten 18,00 € (D), 18,50 € (A) ISBN 978-3-466-37228-7 Inhalt Ausgehend von seiner eigenen Beobachtung, dass Deutschland sich in den letzten Jahren verändert hat, versucht, Erik Flügge die Gründe zu […]

mehr auf:  Deutschland, du bist mir fremd geworden — Pilgerin Belana Hermine

 

YACUMA ECOLODGE – Ecuador 4 Tage / 3 Nächte – Regenwaldtour ab Quito / Tena.

Lernen Sie den Regenwald Südamerikas kennen, 4 Tages Tour in das Amazonastiefland von Equador mit

Chirimoya Tours Peru  – Lima             EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

YACUMA ECOLODGE Reisebaustein 4 Tage 3 Nächte.

Bromelias are a group of jungle plants and flowers that grow with support of a much larger organism in various forms such as parasitism, cooperation and much more. This beautiful balance between strong and small is what inspires this 4 day itinerary in Yacuma EcoLodge.
Even with your arrival to the lodge, one feels like entering a special place far away from what we are regularly used to. Entering such a wild and alive place will leave travelers with a lifelong impression of pure nature and the most alive spot in the known universe.

Reisetag 1:
QUITO (OR BAÑOS) – YACUMA JUNGLE ECO LODGE.
San Pedro de Sumito, Napo River, Chontayacu River, Yacuma Reserve and Lodge.
Our Guide will be waiting for you in the city of Tena,
(Bei Interesse folgen die Details der Anreise.)
Tena is the Capital of the Province. From here, we will drive for proximately one hour and a half more until we reach the community of San Pedro de Sumino, a small jungle town located in the banks of the Napo River, one of the main effluents of the great Amazon River. We will get a chance to buy the last required things at the local shop (batteries, candy, snacks, etc.) before hopping in the fresh water canoe to head deep into the Yacuma Natural Reserve. A 20-30 minutes ride will take you to the small Chontayacu River, where Yacuma EcoLodge is located. Depending on the time of the year and the amount of water running through the rivers, the boat ride can turn into a fun activity, as collectively, we all push the canoe through sand banks and up river to get to the lodge. The Yacuma Forest Reserve  is total 275 hectares of Primary rainforest, bordering the Chontayacu River next to the cabins, and going deep into the jungle surrounding the cabins. This natural heaven will be your home for the next few days, as you explore and connect with nature and the communities of the jungle. At the lodge, you will be welcomed with a glass of the traditional beverage called “Guayusa” this tasty beverage has a lot of caffeine and vitamins in much larger concentration than coffee, making it an ideal drink for the morning to have a very productive day in the jungle. After a short welcome talk, you will be taken into your comfortable traditional style bungalows. Solar panels provide hot water in the showers, as well as ambient lighting for the night. After a short rest, we will have a short navigation to the “hidden Lagoon”, where we will do a short hike ideal for bird watching in their natural surroundings, such as: King Fishers (martin pescador), Great Egrets (garzas de rio), Great Blue Herons (garzas reales), and perhaps one of the most strange and interesting birds of the amazon, the Hoatzin (Opisthocomus hoatzin), that have a blue face and a punk-hairdo. The smell is quite pungent, giving it the nickname of the stinky bird.
In this place we will also try fishing for the legendary Piranha, which you can have for dinner at the lodge if you catch one! We will go back to the lodge, for dinner, and if everyone feels in good conditions a night walk for about 40 minutes can also be arranged after dinner. (-/-/D)

Reisetag 2:
YACUMA ECOLODGE AND THE FOREST RESERVE.
Regenwald Exkursion, „Bat Cave“…  Chontayacu community…

After a nice hearty breakfast we will begin a hike deep in the primary jungle of the Yacuma forest reserve. For this activity we have various alternatives. The first alternative is a short 2 hour walk in which the native guide will show us various species of birds, medicinal plants and their usage in shamanic healing rituals, and if we are lucky animals such as monkeys, tapirs, or capybaras. A second alternative of 4 hours across streams and different types of terrain will take us through various species of trees and plants with the objective of reaching the Tutapishco Cave, a.k.a. “the Bat Cave”. We will also get to see many species of plants used for healing as well as food and shelter within the deep primary rainforest. Within the cave, which has not been fully explored yet, a very interesting display of the inhabitants of the cave can be seen: The exciting dance of the amazon Bat (Saccopteryx Bilineata). This cave is considered sacred by the locals, and as the locations where the Shaman will come to renew energy for their sacred rituals. Many animal and birdlife can be observed in this walk, and with some luck, some very interesting mammals from the deep jungle such as monkeys, rodents, etc. exploring the primary rainforest is a very gratifying and fulfilling experience for all travelers.
We will return to the camp for a delicious, locally produced lunch, and after resting for a short period, we will visit the home of one of the members of the Kichwa Chontayacu community, where we can appreciate their simple and calm lifestyle. During the walk travelers can learn interact and observe the various crops that grow within the jungle of secondary forests of The Napo Basin. Crops such as Coffee, Bananas, cacao, cassava, papaya, pineapple and oranges are some of the locally produced agricultural products that provide sustenance for the inhabitants of the jungle. Visitors can also observe and buy the locally produced handicraft such as vases, small pots, necklaces, bracelets and many more beautiful crafts. The traditional Chicha drink will also be explained and passed around for everyone to try. If time permits, we will do some fun water based activities such as kayaking or tubing in the river. Conversely we can head back to camp and have a nice bonfire with music and enjoyment after dinner. (B/L/D)

Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter.
EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Reisetag 3:
YACUMA ECOLODGE AND THE FOREST RESERVE
Wasserfall, Oropendola bird, Goldwaschen, Blasrohrschießen…

Chontayacu, the small river that flows next to the cabins, gives the name to the local
kichwa community that work in the Lodge. This river has a beautiful waterfall upstream that we will visit this day. This 3 hour jungle hike will take us across beautiful amazon landscapes and into the waterfall, as we ascend through difficult and complex jungle terrain.
We will be able to hear the amazing calls of the “Oropendola” bird, as it tends to its nets hanging from the trees like drops of water. We will go through secondary and primary forest, viewing species of tree life that is very useful for the communities. After we get to the waterfall we return to the lodge for lunch and a well-deserved rest, after which we will go down to the river to learn the traditional ways of gold panning in the river. This fun activity will be followed by a lesson in the usage of the blow gun, as well as the creation of Chocolate with locally grown beans. We will get to produce a very fresh and high-quality cup of hot chocolate. We will enjoy a nice farewell dinner and a night bonfire to relax. (B/L/D)

Reisetag 4:
YACUMA ECOLODGE — TENA
Morgendlicher Blick über den Dschungel, Frühstück, Rückfahrt nach Tena.

For those interested in bird watching, an early start is offered to catch the different species of birdlife rising for the day. At 5:30 am we will go up to the viewpoint close to the lodge to observe the jungle come alive. An impressive view of the amazon jungle from the same levels of the canopy is also very grand from this location. We will return to the lodge for breakfast. We will say goodbye to our friends after breakfast.
Rückfahrt mit Kanu nach San Pedro de Sumino, weiter nach Tena.
(Hin und Rückfahrt von z.B. Quito – Tena kann bei Bedarf gerne über uns gebucht werden)
(B/-/-)

   —   Ende des Equador Reiseprogrammes   —

( Equador Reisebaustein YACUMA ECOLODGE ab TENA)

Chirimoya Tours Peru Chaclacayo – Lima – 8 Peru
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Einschließlich:

  • English speaking companion (shared tours)
  • Transport from Tena-San Pedro-Tena
  • Kichwa native guide
  • Noted mealsAccommodations in bungalows (for 2 or 3 people):
  • Private facilities
  • Canoe rides
  • Mentioned excursions
  • Rubber boots in your size
  • Purified water

Nicht eingeschlossen:

  • Services not specified in program
  • Communities entrance fees.
  • Alcoholic beverages
  • Bottled beverages
  • Personal expenses
  • Extras
  • Flights
  • Tips
  • Transport to Tena city
  • Travel insurance

Reise – Preis pro Person:
(04 Tage/03 Nächte mit Verpflegung,
englischsprachiger Guide und in internationaler Gruppe)
Bei zwei Reisenden (Zweibettzimmer)  US$ 555
Bei drei Reisenden (Dreibettzimmer)    US$ 527

Unser Reiseteam helfen Ihnen gerne weiter.
Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Reisewünsche:

 

Amazonas Touren - Chirimoya Tours Peru
Touren und Reisepakete zum Amazonas Fluß und dessen einzigartigen Regenwald. Chirimoya Tours individuelle Peru und Südamerika Reisen. Schreiben Sie uns: EMail: info@chirimoyatours.com – Homepage: http://www.chirimoyatours.com

https://www.youtube-nocookie.com/embed/wREInH6DnKM

Bolivien Trekking GLACIAR LAGOON Gletscher

Andines Bergwandern bis zu 5000 Meter über dem Meerespiegel im Palca Canyon von Bolivien nahe La Paz. 

3 Tage / 2Nächte Bergwanderung im Palca Canyon  zur Gletscher Lagune. 

SERVICE / DESCRIPTION HOTEL-SERVICES

Trekkingprogramm:
3 Tage / 2 Nächte Gletscher Lagoon im Palca Canyon.
3D/2N GLACIAR LAGOON

Text des Bolivien Trekking Reiseprogrammes ist auf englisch,
(auf Wunsch Übersetzung auf deutsch)

HIGHLIGHTS:
• Imposingviews of some of the giants, the snow-capped mountains Illampu and Hanco Uma.
• Observe the gleaming whiteness of the glacier, this looks like falling down into the lake.
• Good chance to observe condors, viscachas and the Andean geese.
Pristine lakes, isolated hamlets, and snowcapped mountains invites us to discover one of the most beautiful areas in the Cordillera Real mountain range, the Illampu Mt. (6500m) will watch over us on our journey.
• einen schönen Gletscher wie er im Jahr 2007 noch zu sehen war können wir Ihnen nicht garantieren.
• Deutschsprachiger Tourguide möglich.
• Andines Bergwandern bis zu 5000 Meter über dem Meerespiegel.

Schreiben Sie uns,
wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Bolivien oder Südamerika Reise:

 

DAY 1: LA PAZ-SORATA-TUXA WIRA WALKING TOWARDS LAGUNA CHILLATA

Departure from La Paz in private transportation towards the Sorata valley (2800m) located at the foot of Mt. Illampu. On the way there we will observe the gentle giants in the Cordillera Real mountain range. (4 hours driving) Lunch. From Sorata we continue towards Tuxa Wira and then to Chillata, after 1.5hours we arrive to our camping
area. We’ll set up camp at the iconic Muela del Diablo (Devil’s Tooth), a large 150m tall rock formation

eroded into the shape of a molar. Local legend relates that it was formed when a demon spit out its tooth upon being hit by an archangel during a heavenly battle. Camping at 4.200m.a.s.l.

DAY 2: TREK TO CHILATA LAKE – LAGUNA GLACIAR -CHILLATA

After a good breakfast, we start trekking towards the “Laguna Glaciar”, (glacier lagoon) at 5100m. It will take us around 3 and a half hour on foot. Up through abandoned mines, spectacular views of the mountains and high valleys of the area and thus reach the glacier lagoon, breathtaking mountain scenery with a huge glacier the mountain, we will enjoy the magnificent views all around us. After a while in this tranquil place, we start the return by the same route to our camping area by the shores of the Chillata lagoon.

DAY 3 CHILATA – SORATA – LA PAZ

After breakfast we begin to descend to the village of Sorata, with the help of the mules and then take transport back to La Paz to Sorata late in the afternoon.
Reise und Programminfos
Schreiben Sie uns:  EMail: info@chirimoyatours.com 

Eingeschlossen:

  • English speaking guide.
  • Meals during the trekking
  • Cook.
  • Mules or porters to carry most of the gear.
  • Food.
  • Camping gear (bi-personal tents, foam mattresses and Thermal Rest)).
  • Exclusive transport: La Paz-Sorata-Lakatiya and Sorata -La Paz.
  • Bottle of Oxigen

Nicht eingeschlossen:

  •  Sleeping bag: 10usd per night
  • Bottled drinks
  • Extras
  • Tips
  • Insurances of any type

 

Empfehlungen:

  • Comfortable trekking shoes
  •  Sun lotion
  •  Water proof jacket or poncho
    (during the rainy season – January to March)

 

PRICE NET PER PAX IN USD WHIT ENGLISH GUIDE
Reisende      2 -2      3 -3    4-4    5-5    6 -6 PAX
742      614    524   512    498

PRICE US Dollar PER PAX IN USD WHIT GERMAN GUIDE OR TRANSLATOR
Reisende:     2 -2        3 -3         4-4        5-5        6-6 PAX
1125       933        795       775       759
Schreiben Sie uns,
wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Bolivien oder Südamerika Reise:

 

Chirimoya Tours  Peru     
CHACLACAYO LIMA  PERU
EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima :    CEL 0051997448665
Tel: Kontakt:          0049(0)7123279491
Web (text) similars other operators (Bolivien Reiseveranstalter)
Externe Links ohne Gewähr:

pukinatravel.com/en/Caminatas/3d2n-Laguna-Glaciar
www.bolivianmountainguides.com/tk-laguna-glacial.php

Reiseveranstalter Logo
Peru Reiseveranstalter Logo  Chirimoya Tours 2018

Chirimoya Tours  Peru     
CHACLACAYO LIMA  PERU
EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima :    CEL 0051997448665
Tel: Kontakt:          0049(0)7123279491

 

Bericht einer selbstorganisierten Kurzwanderung im Palca Canyon:
(ist auf eigene Verantwortung!)
http://www.urlaube.info/Bolivien/PalcaCanyon.html

Ein Mini Kurzausflug zum Palca Canyon ab La Paz.
http://www.hikr.org/tour/post102514.html

10 Jahre Südamerika Reisen
10 Jahre Chirimoya Tours Südamerika Reisen. Seit 2007.

 

 

Lares Trail Peru

3 Tage Bergwandern in Peru auf dem Lares Trail abseits der Touristenpfade und am 4ten Tag Besuch des Machu Picchus.

4 Tage Lares Trail  Bergwanderung

Diese Trekking Tour besteht aus 3 Tagen Wanderung und als Höhepunkt am vierten Tag die Besichtigung des Machu Picchus.

  • immer verfügbare Alternative zum Inka Trail
  • das Trekking mit den wenigsten Wanderern
  • die beste Möglichkeit die Menschen und deren Kultur in den Anden kennen zu lernen
  • Individuell anpassbar  z.B. ohne Machu Picchu.
  • Von Backpackers bis Luxusversion möglich.

     Schreiben Sie uns   >   EMail info@chirimoyatours.com

> Auf Wunsch kannn auch auf insgesamt 4 Tage Wanderung erweitert werden.
> Wer denn Machu Picchu schon gesehen hat kann auch nur die 3 oder 4 Tages Lares Trail Bergwanderung ohne Machu Picchu machen.

> Anmerkungen:
Die Übernachtungen beim Lares Trail sind in relativ großer Höhe bei knapp 4000 Meter über Meeresspiegel. Die Zeltnächte können  im deutschen Sommer kalt werden. Der Schlafsack sollte bis minus 10 Grad geeignet sein.

Lares Trail
Foto vom ersten Tag des Lares Trails in Peru.

Lares Trekking (4 Tage, 3 Nächte) mit Machu Picchu.

(D)=Frühstück, (A)=Mittagessen, (C)=Abendessen

Tag 1  CUSCO CALCA CUNCANI

5.30 Uhr Abholung vom Hotel. Wir fahren mit dem privatem Bus durch heilige Tal der lnkas, wo wir verschiedene archäologische Stätten auf der Strecke sehen, bis wir im Dorf Calca (2,950 mnsm) ankommen, wo wir eine halbe Stunde verweilen, um einiges einzukaufen was wir noch für den Trekk benötigen. Wir fahren auf der Straße, dann weiter für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden bewundern die Thermen von Macha Cancha, sehen Inka Gräber, weitere archäologische Hinterlassenschafften, Überreste, Chullpas in der andinen zwischen Landschaft und über dem höchsten Punkt der Strecke offen Wilkipuncu (4.400 m) zu verstehen Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den heiligen Apu der lnkas (Berg) den Ausangate. Mit fast 6400 Metern über dem Meerersspiegel der höchste Andengipfel in der Region. Danach Abstieg zum Dorf Quiswarani, (3.850 m), Anschliessend beginnt einen 3 stündiger Anstieg zum Pass Wilkiq „(4., 370 Meter), von wo man eine ganze Reihe von Lagunen sehen kann. (Queuñacocha, Blau Ccocha, Q `omer Ccocha, WILKA Ccocha, etc.), und Wasserfälle von den Lagunen.
Sie sehen die typische andine Fauna. Danach die Fauna und Flora einschließlich der südamerikanischen Anden Kamelarten (Lama, abwärts bis zum Dorf von Cuncani (3.850 m).

Lares Trail Lamas
Lares Trail Peru, Lamas auf großer Höhe.

Tag 2 CUNCANI – IPSAYCCOCHA (D)(A)(C)

An diesem Tag stehen wir früh auf nach dem schmackhaftem Frühstück gehen wir 2 Stunden bis zum Paso de Cuncani ( 4,150 mnsm ). Sie bewundern die verschiedenen Berge und Andengipfel wie z.B. den 5400 m hohen Collque Puncu und geniessen während dem Abstieg die schöne Aussicht auf die Lagunen. Auf dem Weg ins Tal von Huacahuasi (3,800 m) begegnet Ihnen die einheimische Bevölkerung in ihrer typischen Tracht, ( die auch …. ) editieren !
( 4.400 msnm). Während des Weges abwärts zu unserem Nachtlager an der grössten Lagune sehen Sie Vizcachas, und verschiedene Vögel (Enten, Möven, Adler, Huallatas…). Auf Grund der grossen Höhe ist dieses Nachtlager etwas kalt. Die Dauer dieser Wanderstrecke ist rund ? Stunden.

Cancha Cancha auf Lares Trail
Indio Dorf Cancha Cancha auf dem Lares Trail.

Tag 3 IPSAYCCOCHA – PATACANCHA -OLLANTAYTAMB0 – AGUAS CALIENTES (D)(A)

Nach dem Frühstück beginnt der zweistündige Abstieg zu dem Dorf Pata Cancha 3800m. Dann reıten wir weiter mit gesattelten Pferden bis zum Ort Ollantaytambo (2700 Meter). Auf dem Web sehen sie die archäologischen Hinterlassenschaften von Marcacocha und Puma Marca im Tal von Pata Cancha. In Ollantaytambo angekommen nehmen wir den Zug nach Agua Calientes (1,5 Stunden) .
Die Abfahrt nach Aguas Calientes ist circa um:
Wo Sie dann Übernachten. Wer möchte kann sich für 10 oder etwas mehr  Soles in den den Baños Termales (Thermalbädern) entspannen. An diesem Tag sind Sie 6 Stunden unterwegs.

Lares Trail Gipfel
Gletscher und Andengipfel auf dem Lares Trail. (Sahuasiray, Sawasiray).

Tag 4 AGUAS CALIENTES – MACHUPICCHU – CUSCO

Heute stehen Sie bald auf und nach dem Frühstück nehmen sie den ersten Bus 5.30 zum Machu Picchu. Dort in der „vergessenen“ Stadt der lnkas erklärt Ihnen ein Führer die Bedeutung und Wichtigkeit (für wenn?) der jungen und hervorragend erhaltenen lnkastadt, (rund 2,5 Stunden). Danach besteht die Möglichkeit den Huaynapicchu zu besteigen, (rechtzeitige Reservierung bzw. Buchung und tritt-schwindelfreiheit) um den vervorragenden Panoramablick auf den Machu Picchu und dessen Umgebung zu geniessen. Ca. gegen 12.30 Uhr Rückfahrt mit dem Bus nach Agua Calientes und danach 15.00 Uhr 4 stündige Fahrt mit dem Zug nach Cusco wo Sie voraussichtlich um 21.30 Uhr ankommen.

Einschliesslich:

Fahrt im Bus von Cusco nach Quiswarani.
Gesattelte Reitpferde von Patacancha b|s Ollantaytambo.
Einfaches Standart Zugt|jcket Ollanta-Aguas Calhentes.
Profesioneller Füuhrer spanisch englisch sprechend.
Verpflegung gemäß. Programm.
Koch und Kuchenausrüstung.
Maultiere für Zelte Ausrüstung und Verpflegung.
Maultierführer.
Eintritt zum Machu Picchu. (Turnus vormittags bis ca. 12 Uhr.)
Englischsprachige Führung auf dem Machu Picchu.
Ticket fur Bus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calihentes
Zelt und Campingausrüstung.
Schlafzelt Schlafmatten Kuchenzelt und Esszelt, Stühle und Tische
Erste Hilfe Ausrustung
Sauerstoffflasche
Zugticket Agua Cahentes
Frühstück Tag 1 und Tag 4
Mittagessen Tag 4
Hostal Übernachtung in Aguas Calientes (oder in gewünschter Hotelklasse).

Nicht eingeschlossen im Standart Program

FrühstückTag 1 und Tag 4
Mittagessen Tag 4
Übernachtung in Aguas Calientes.
Schlafsack falls kein eigener auf das Trekking mitgenommen wird,
kann man gegen Gebühr leihen.

Mittzubringen:

Plastikbeutel um Bekleidung unterzubringen und Abfall.
Regenjacke, bzw und Jacke mit Windstopper.
Unterwäsche und Socken.
persönlicher Hygiene bedarf (Hygienebeutel).
Sonnenschutzmittel und Mückenschutzmittel.
breitausladende Kopfbedeckung, bandana de sol.
Wanderstiefel.
Taschenlampe mit Ersatzbatterien aus Deutschland.
(u. U Lampe für den Kopf).
u. U Sonnenbrille.
Wasser Desinfektionstabletten. (Silbertabletten aus De, auf Größe des Wasserbeutel abgestimmt).
Regenmantel oder Regenponcho.
Foto Filme, zusätzliche Speicherchips.
Reiseapotheke.
Ersatzbatterien (aus DE mithehmen  die aus Peru heben meist nicht lange).
Ersatzakkus können (vor allem Standartakkus AA oderAAA)  gegebenenfalls in Städten gekauft werden.
Taschengeld für zusätzliche Ausgaben.

   Schreiben Sie uns:

————————————————-

Chirimoya Tours Südamerika Reiseveranstalter Logo
Chirimoya Tours Peru und Südamerika Reiseveranstalter
Südamerika-Reiseveranstalter (1d)
Logo vom Südamerika-Reiseveranstalter (1d) Chirimoya Tours. https://chirimoyatoursperu.files.wordpress.com/2018/08/logokarte_suedamerika-reiseveranstalter_1d.png

————-

Chirimoya Tours – Peru Individualreisen    >   EMail: info@chirimoyatours.com

16 Tage Peru-Bolivien Reise

Erleben Sie auf dieser individuell anpassbaren Peru Bolivien Reise die noch am relativ ursprünglichste andine Kultur Südamerikas und als Höhepunkt den einst vergessenen Machu Picchu samt der Cusco der Residenz des vergangenen Inka Reiches. In Bolivien besuchen Sie die Hauptstadt La Paz und Tiahuanco.
Zusammen mit Ihnen geplannt und organisiert von Ihrem deutschsprachigen Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours in Lima.

Peru-Bolivien-Reise
durch das Herz der Anden Südamerikas.

  • Arequipa – Santa Catalina
  • mayestätische Kondore im großen Colca Canyon
  • Cusco und den unvergesslichen Machu Picchu
  • 2-Tagesausflug auf dem Titikakasee mit Übernachtung
    bei einheimischer Familie.
  • La Paz und Tiahuanaco in Bolivien
  • individuell erweiterbar, deutschspachiger Kontakt.

Erleben Sie auf dieser Reise das andine Herz Südamerikas:
Arequipa und sein Klosterviertel Santa Catalina, erkunden Sie den einmaligen Colca Canyon. Sie besuchen Cusco und als Höhepunkt dieser Peru Bolivien Rundreise den Machu Picchu, die vergessene Stadt der Inkas. Und nicht zuletzt  Bolivien mit La Paz und Tiahuanaco wo die andine Welt, Geschichte und Kultur noch am ursprünglichsten und unverfälschten ist.

Gerne nehmen wir Änderungen oder Erweiterungen an diesem Peru Bolivien Reiseverlauf vor. (Titikakasee 1 tägig,  Nasca, Oase Huacachina, Bergwandern, Inka Trail,  heiliges Tal der Inka… )
> Schreiben Sie uns Ihre Wünsche.   E-Mail >   info@chirimoyatours.com

Reiseverlauf Peru Bolivien Reise

(vom deutschsprachigen Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours in Lima.)

Tag 1
Ankunft Lima Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Tag 2
Lima Reisebesprechung (Briefing) , Flug Lima Arequipa.

Wir besprechen mit Ihnen die Reise, und beantworten noch bestehende Fragen oder Wünsche uns Sie bekommen weitere Reiseunterlagen.

Tag 3
Arequipa Citytour nachmittags.

Pickup zur Citytour Tour (3.5 Stunden) in Arequipa der „weißen kolonialen Stadt im Süden Perus“. Geprägt von den aus weißen Vulkangestein Häusern.
Besichtigung der Kathedrale, des Konventes Santa Catalina, (quasi eine kleine historische Stadt innerhalb Arequipas), Sie besuchen den Mirador (Aussichtspunkt. Optional: Wer möchte, kann versuchen morgens der Mumie des Inkamädchen „Juanita“ noch einen kurzen Besuch abstatten, die 1995 im Gebirge gefunden wurde. Transfer zur Unterkunft. Übernachtung in Arequipa

Arequipa Kathetrale und Vulkan Misti
Nächtliches Foto von der Kathetrale in Arequipa und dem Vulkan Misti.
Santa Catalina Arequipa
Klosterkomplex Santa Catalina in Arequipa

Bemerkung:
Die nächsten 2 Tage sind eine Exkursion in den Colca Canon:
2 Tage, 1 Übernachtung im Dorf im Canon. (Ein Pass mit 4200m, längerer Aufenthalt max Höhe 3600m, empfehlenswert ausreichend trinken und keine großen schweren Mahlzeiten Essenshygiene beachten, Kokablättertee trinken!).

Tag 4
Colca Canyon Ausflug Tag 1

Übernachtung in Colca Canyon, Mittagessen eingeschlossen.Morgens hr Pickup für die Exkursion, Fahrt zum Colca Canon. Nahe Arequipa sehen sie die Vulkane Misti und Chachani. Reserva nacional de Vicunas, Tal der Vulkane. Besichtigung kleiner Dörfer und deren Kirche und Plätze, einschliesslich Mittagessen. Nachmittags Möglichkeit Thermalbäder zu besuchen. Übernachtung Colca Canyon.

 

Tag 5
Colca Canyon Tag 2,  Rückkehr nach Arequipa.

Cruz del Condor, Kondore im morgendlichen Aufwind abhängig vom Wetter.
Rund 7.00 hr Pickup Fahrt durch die schöne andine Landschaft des Colca Canon und Besichtigung Cruz del Condor.
Unterwegs sehen Sie kleine andine Dörfer und koloniale Kirchen, alte präinka Terassen. Ankunft am Aussichtspunkt Cruz del Condor mit unvergesslicher Aussicht auf den maiestätischen Colca Canon. Dort sind dann die großen Kondore, Adler und andere Vögel im Aufwind zu beobachten. Gute Gelegenheit Fotos vom herrlichem Tal, von den Kondoren und Adlern zu machen. Tele bis 200 mm (oder mehr bei Erfahrung) empfehlenswert. Beim Cruz del Condor besteht auch die Möglichkeit kunsthandwerkliches und gestricktes (aus Alpaka oder der robusteren Lamawolle) günstig von der dortigen Bevölkerung zu kaufen. Zurück nach Arequipa dort Übernachtung.

Tag 6
Flug Arequipa Cusco morgends, nachmittags Citytour in Cusco,

City Tour Cusco 14.00 hr. (rund 4 hr), Plaza de Armas (zentraler Platz), Cathedral, Koricancha (Inca Sonnentempel), Calles de Piedras, Straßen mit Inkamauern, Stein der 12 Ecken und nahegelegene Inka Ruinen (Sacsayhuaman, Q’enko, Puca Pucara, Tambo Machay). abends ca. 18.30 hr Rückkehr

machu-picchu_01
Machu Picchu die vergessene Stadt der Inkas, Sicht vom Huania Picchu aus. Im Hintergrund die subtropischen Berge des Urubamba Tales.

Tag 7
Tagesausflug Heilige Tal der Inka in Cusco mit Mittagessen Buffett, Übernachtung in Ollantaytambo oder Urubamba.

Ausflug in das des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota liegt zwischen Písac und Ollantaytambo (bekannter Indio Markt beim Dorf von Pisac, Ollantaytambo, mit am Hang gelegenen Ruinen mit dem Cruz Andino, Chacana genannt). Markt von Chinchero.  Zugfahrt  nach Aguas Calientes Übernachtung in Aguas Caliente am Fuße des Machu Picchus.
(ohne Chinchero gleich nach dem heiligen Tal nach Aguas Calientes spart einen Tag)

Wichtig:
Für den nächsten Tag 5 kg Gepäcklimit für den Zug nach Aguas Calientes beachten. Tagesrucksack mitnehmen und restliches Gepäck im Hotel lassen. (eine Übernachtung in Aguas Calientes).

Tag 8
Besichtigung Machu Picchu

Abfahrt 5.30 Uhr. (ca. 20 min) Uhr hoch zum Machu Picchu, dem Höhepunkt Ihrer Reise in Peru. Rückkehr nach Cusco.
Aguas Calientes – Ollantaytambo mit Zug. Ollantaytambo – Cusco Fahrzeug.
An diesem Tag können Sie den ersten Bus um 5.30 Uhr zum Machu Picchu nehmen einem der Höhepunkte Ihrer Peru Reise. (Um diese Zeit sind es noch weniger Reisenden auf dem Machu Picchu.
Auf Wunsch mit Koordination auch etwas später. (Empfohlen bis 8.30 Uhr spätestens).
Die Inkazitadelle Machu Picchu ist ab 6 Uhr offen ist. Dort 2 Stunden geführte Besichtigung des Machu Picchus. (Inkasonnenuhr, Intihuatana, Tempel der 3 Fenster, Haus des Kondors, Wasserquellen bzw. Brunnen, heiliger Opferstein…).
Danach freie Besichtigung der Ruinen. Rückkehr mit dem Bus nach Aguas Calientes. Zugfahrt nach Ollantaytambo. Von hier aus Fahrt (Van oder Kleinbus) nach Cusco; Transfer zur Unterkunft. Übernachtung in Cusco.

Der Machu Picchu liegt auf 2.400 m Höhe, wurde noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde, oder nach neuesten Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt. Die Ruinen sind umgeben von üppigem subtropischem Dschungel und es wird angenommen, dass sie Mitte des 15. Jhds. vom Inka Pachacutec erbaut wurden. Verloren in der Geschichte gleichermaßen wie in der Landschaft, wurden die Ruinen nicht entdeckt, bis sie durch deutsche Abenteurer und Goldsucher und Jahre später 1911 dem amerikanische Forscher Hiram Bingham wiedergefunden wurden. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden und gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.

Tag 9
Cusco zur freien Verfügung.

In der ehemaligen Hautstadt des Inkareiches haben Sie Zeit zum bummeln, Besichtigungen, einkaufen….
(optional kreisrunde Terassen in den Dolinen und die Fotogenen Salinen.)

Tag 10
Busfahrt mit Sehenswürdigkeiten
von Cusco nach  Puno mit Mittagessen Buffet.

Alternativ Andean Explorer:
(Tag oder Reisestart muss auf Zug Fahrt abgestimmt werden).
Sie fahren gemütlich mit diesem exklusiven Zug die Berge der Anden die gegen Puno hin in das flachere Altiplano übergehen. Die Fahrt dauert 10 Stunden und hat auf dem Pass La Raya (4300 Meter über Meer) einen Fotostop. Genießen Sie die Fahrt und den historischen Speisewagen und den Panoramawagon mit Bar am Ende des Zuges. Mit Mittagessen, Musik und Unterhaltungsprogramm.
(Ergänzend ein bis drei  Zusatztage  Tage Titikakasee Inseln und Umgebung, Grabtürme Sillustani, schwimmende Schilffinseln, Übernachtung bei Inselfamilie bei 2 Tagesausflug).

Tag 11
Titikaka See Tagesausflug

Tag 14 Busfahrt, Puno, Copacabana, Isla de Sol, Copacabana Übernachtung
Weiterreise mit dem Bus von Puno nach Copacabana in Bolivien, Ankunft und Mittagessen. 13.30 Uhr Tour zur Sonneninsel. Besichtigung: der archäologischen Funde von Pikokaina und anschließend Besuch der Hauptmole von Escalinata, wo Sie die “Quelle der Jugend” besuchen werden. Nachmittags: Fahrt nach Copacabana Übernachtung dort.
Bemerkung: Falls Zeit ist auch ein Zweitagesausflug mit einfacher Übernachtung bei inheimischer Familie möglich.

Tag 12
Morgens Fahrt mit dem Bus von Copacabana bis La Paz.

La Paz ist der Regierungsitz Boliviens, die offizielle Hauptstadt ist jedoch Sucre.
Die Übernachtung ist in La Paz (Hotel oder Hostal).

Tag 14
La Paz Citytour. Morgends City Tour in La Paz.

Beschreibung:
Nachmittags Tal des Mondes (Valle de Luna).

Tag 15
Ausflug nach Tiahuanaco.

Beschreibung:

Tag 16
Rückflug nach Deutschland, über Lima oder La Paz nach Deutschland.

Erweiterungs und Anschlußreisen sind:
-Atacamawüste, Geysire, Lagunen und Vulkane in Chile 4 bis 6 Tage Tour.
-Großer Salzsee in Bolivien.
– Zugfahrt und Weiterreise über Uyuni, Potosi bis in den Nordwesten Argentiniens.
 (gegebenenfalls Salta, Cordoba, Buenos Aires…)

   –   Ende des Reiseverlaufes  Peru Rundreise Reiseverlauf  –

Der Preis dieser 16 tägigen Peru Rundreise ist  XX US Dollar.

15 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
in gewünschter Hostal oder Hotelklasse.

Veranstaltungen in internationaler  Gruppe.
Exkursionen, Tours,Veranstaltungen
mit englischsprachigem lokalem Guide.

Gerne nehmen wir Änderungen an diesem Programm vor.
Wenn diese Reise Ihnen zusagt senden wir Ihnen das Programm mit Preis und Einschließlich zu. (Leistungsbeschreibung).

Telefon: (DE) 0049(0)7123279419
Movil: (0051) –  997448665

Schreiben Sie und Ihre Fragen und Wünsche:

Email:   info@chirimoyatours.com

 

Website: www.chirimoyatours.com

Wordpress Blog:
chirimoyatoursperu.wordpress.com
Twitter: Twitter.com/#!/Chirimoya_Tours

10 Jahre Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter
10 Jahre Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter in Lima.

Wenn das Reisebüro in Lima nicht besetzt ist werden die Festnetz
Gespräche immer an unser Marketingbüro in Lima oder nach DE weitergeleitet.)


Hier noch einige interessante Infolinks zu Südamerika:

Individuelle Peru und Südamerika Reisen
Chirimoya Tours – Lima Peru   
deutsch, englisch, spanischsprachig.

    Wir freuen uns auf Ihre Fragen:

Schreiben Sie uns:

             EMail:     info@chirimoyatours.com

 

Chirimoya Tours  Peru Reiseveranstalter   Home:  www.chirimoyatours.com
(Lima-Peru)

Movil: 0051 – 997448665
Telefon: (DE) 0049 – (0) 7123279419

Reiseinfos und Individuelle Peru Reisen:
Schreiben Sie uns. Wir freuen uns Ihnen bei Ihrer Informationssuche und Reiseplannung weiterhelfen zu können.

Kontakt-Email:  info@chirimoyatours.com

Merken

Merken

Individuelle Peru Reise

http://www.chirimoyatours.com/Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours Header
Chirimoya Tours – (Lima/Peru) Peru Reiseveranstalter.

Reiseverlauf 16 Tage individuelle Peru Reise

  • Als Start dieser Peru Reise die Ballestas Inseln (Klein Galapagos).
  • Besichtigung der Nasca Linien (wählbar Land oder Flug)
  • Cruz del Condor Mayestätische Kondore im  morgendlichen Aufwind
  • Tagesausflug auf den Titikakasee
  • Tages Busfahrt Puno Cusco mit Mittagessen Buffett und Sehenswürdigkeiten.
  • Heiliges Tal der Inkas und als Höhepunkt der Machu Picchu die verlorene Stadt der Inkas
  • fast 4 Tage Exkursion in den Regenwald des Amazonasbeckens.
  • diese Peru Reise ist individuell gestaltbar +  alle Transfers eingeschlossen.

Schreiben Sie uns wir freuen uns auf Ihre Fragen:

 

Reiseprogramm individuelle Peru Rundreise
(Peru-3.1c) Stand 21.03.2017

Tag 1
Transfer vom Flughafen zum Hotel.

(Optional Empfang in Peru von unserem deutschem Mitarbeiter am Flughafen in Lima und Begleitung bis zum Hotel.)
Falls frühe Flugankunft (vor 12 Uhr Mittags) Besprechung im Büro Lima Miraflores, Zahlung Restbetrag und Reisedokumente (Übernachtung in Lima)

Tag 2
Gegen 10 oder 11 Uhr im Büro Miraflores Besprechung, Zahlung Restbetrag und Übergabe der Reiseunterlagen   14 Uhr City Tour in Lima.
(ohne Citytour können Sie u.U. an diesem Tag mit dem Bus losfahren und in Paracas übernachten.)

Tag 3
Busfahrt Lima – Paracas, Motorboot-Ausflug zu den Ballesta Inseln
und  danach Reservat Paracas, Busfahrt Paracas – Nasca, dort Übernachtung.

Tag 4
Besichtigung der Nasca Linien
, Busfahrt Nasca – Arequipa dort Übernachtung
Flug oder alternatives sichereres Landprogramm.

Tag 5
Arequipa morgens freie Zeit, nachmittags Citytour, dort Übernachtung.

(Wenn Sie Nasca und die Ballestasinseln nicht möchten könnten Sie gleich von Lima nach Arequipa fliegen, falls Sie nicht den Titikakasee besuchen möchten, könnten Sie einen Flug oder längere Busfahrt von Arequipa nach Cusco machen)

Tag 6
Fahrt zum Colca Canon Vicunas Reservat, Tal der Vulkane, kleine Wanderung, Indiodörfer, Übernachtung im Canon. (optional in der schön im Tal gelegenen Colca Lodge mit Thermalbädern)

Tag 7
Landschaftlich schöne Fahrt durch den Colca Canyon und Ausichtspunkt Cruz del Condor, mit Kondore im morgendlichen Aufwind als Höhepunkt. Weiterfahrt nach Puno Übernachtung dort.

(Cruz del Condor als eintägiges Programm mit Weiterfahrt nach Puno ist anstrengend.
auch aufgrund der Höhenaklimatisierung von 2000 auf 4000 Meter in einem Tag.)

Tag 8
  Tagesausflug Titikakasee
, Schwimmende Inseln am Ufer des Titikakasees, Motorbootfahrt zur Insel Taquile, Rückkehr nach Puno.

Tag 9
Ganztägige Busfahrt Puno-Cusco mit touristischem Programm und Mittagessen Buffett.

Alternativ: Zugfahrt dauert länger, und nicht jeden Tag in der Woche, es fährt nur der exklusive Andean Explorer mit Mittagessen und live Folklore Musik.

Tag 10
Fahrt durch das Heilige Tal der Inkas (Valle Sagrado), Zugfahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes,  Übernachtung dort „am Fusse des Machu Picchus“

Tag 11
Besichtigung der vergessenen Inkastadt Machu Picchu, Rückkehr nach Cusco. (Expedition Klasse Zug nach Ollantaytambo und von dort Weiterfahrt im Van oder Kleinbus und Transfer zum Hotel.

Tag 12
Erster Tag Tambopata Regenwaldexkursion Flug Lima Puerto Maldonado Übernachtungen in Lodges.

Tag 13
Zweiter Tag  Regenwaldexkursion

Tag 14
Dritter Tag   Regenwaldexkursion

Tag 15
 
Letzter Tag Tambopata Reisebaustein bzw. Regenwaldexkursion
  Flug Puerto Maldonado – Lima.
Übernachtung in Lima empfohlen.

Tag 16
Lima Transfer zum Flug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen Lima oder gewünscher Örtlichkeit in Lima Metropolitana (Stadtbereich). Kurzbesprechung Reisefeedback falls die Zeit reicht.

— Ende Reiseprogramm 16 Tage Peru  —
individuell erweiterbar.

 

 

Chirimoya Tours
Peru und Südamerika Reiseveranstalter

Lima – Chaclacayo

Telefonkontakt:
Movil:                    0051   –  997448665
Telefon: (DE)         0049 – (0) 7123279419

Email:             info@chirimoyatours.com

Büro Skype: operaciones-chirimoyatours     (englisch-spanisch)

Skype: andreas_m5

Webside:       www.chirimoyatours.com         Reiseberichte Referenzen

www.inka-trail.eu

Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter Logo
Chirimoya-Tours Peru individueller Reiseveranstalter. Unser Peru Site Logo vom März 2017 jpg Version.

 

 

Merken

Merken

Merken