16 Tage Peru Rundreise

Erkunden Sie Peru auf dieser erlebnisreichen 16 tägigen Rundreise. Von dem einst kolonial geprägten Lima über die Nascalinien bis in das Herz der südamerikanischen Anden. (Titikakasee, Cusco, Machu Picchu…) Nicht zuletzt den Machu Picchu mitten im Bergregenwald der Ostanden nahe am Beginn des Amazonasbeckens. Wie alle unsere Südamerika Reisen ist diese Peru Rundreise selbstverständlich individuell anpassbar.


16 Tage Peru Rundreise zu den Höhepunkten Südperus.

Erleben Sie die Highlights von Peru – die vielfältigen Landschaften und Kultuen des Andenstaates zwischen Pazifik und Amazonastiefland.

  • Machu Picchu die vergessene Inkastadt.
  • Besichtigung der Nazca Linien, Titikakasee …
  • Kondore im morgendlichen Aufwind des Colca Canon.
  • Die Peru Reise ist individuell ergänzbar und anpassbar.
  • Sie bestimmen den Reisezeitpunkt.

Chirimoya Tours Peru  –  Chaclacayo Lima 8  Peru
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Reiseprogramm  –  16 Tage Peru Rundreise.

1. Reisetag:
Es beginnt Ihre große erlebnisreiche Reise durch Peru.
Nach der Ankunft am Flughafen in Lima werden Sie und Ihr Gepäck zu Ihrem Hotel oder Hostal in Miraflores gebracht. Bezug des Zimmers zur Check-in Zeit.
Optional bei früher Ankunft  „Early Check in buchbar.“
Übernachtung in Lima.

2. Reisetag:  City Tour in Lima. Reisebesprechung.
9:00 am oder 14:00 pm: Stadtführung durch Lima.

Plaza de Armas, Lima Kathedrale
Blick über die Plaza de Armas von Lima auf die Kathedrale in der u.a. Franzisco Pizzaro begraben liegt. Obligatorisches Ziel jeder Citytour in Lima.

Blick auf die Huaca Pucullana (mit „ Lehmziegel Pyramide”) einem bedeutendem administrativem und zeremoniellem Zentrum der vor Inka Zeit. Sie sehen die Plaza San Martin mit dem Helden der Unabhängigkeitskriege und dem Hotel Bolivar und auch die zentrale Plaza Mayor (hier noch Plaza de Armas genannt (Platz der Waffen) mit ihren Gebäuden dem Präsidentenpalast dem bischöflichem Palast, die Kathedrale und das Rathaus. Danach besichtigen Sie die Kirche des Konventes San Francisco, die Sakristei und den inneren Kreuzgang und besuchen die Katakomben des Konvents.

 

Plaza de Armas Lima
Plaza de Armas in Lima mit Blick auf den Präsidentenpalast

Besichtigung des modernen Limas: El Olivar, San Isidro, Mirafores – das Touristenzentrum Limas und dessen Shoppingcenter Larco Mar am Pazifkstrand.
Übernachtung in Miraflores.

3. Reisetag:  Lima – Paracas – Ballestas Inseln. Paracas – Ica. Huacachina Buggyfahrt und Sandboarding.
Sehr frühe Abfahrt nach Paracas morgens Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln und Paracas Reservat.

Candelabro Paracas
Candelabro an der Küste bei Paracas

Weiterfahrt nach (Ica) Huacachina.An diesem Tag geht es sehr früh (Pickup ca. 3.00 Uhr) geht die Reise weiter mit dem Bus von Lima nach Paracas.

Seelöwen Ballestas Inseln
Ballestas Inseln an der Pazifikküste von Peru.

An der Küste kann man den Candelabro (mehrarmiger Leuchter bzw. Kaktus) sehen. Neben den Nasca Figuren eine der bekanntesten Geoglyphen Perus. Dort unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Motorboot zu den Ballesta Inseln, hier gibt es im Pazifik neben bizarren interessanten Felsformationen vor allem Seelöwen, Humboldpinguine, Pelikane, Möven und andere Vogelarten (u.a. Guanovögel) zu sehen.

Gegen  11 Uhr Besuch des Paracas Nationalparkes an der Pazifikküste. Am selben Tag Weiterreise nach Ica Transfer Übernachtung bei der Wüstenoase Huacachina. Um 1960 war Huacachina der exclusive Badeort für die wohlhabende Bevölkerung Limas. Heute ist es eher die Lagune und ihre Legende und die saharagleiche Wüstenumgebung mit den fast 100 Meter hohen Dünen.

Buggy Huacachina.
Buggyfahrt bei Oase Huacachina nahe Ica im Süden von Peru. Foto des Buggys auf den Dünen der Huacachina umgebenden Wüste.

Ca. 16:30 Uhr Buggyfahrt und Sandboarding vor Sonnenuntergang bei der Oase Huacachina. Während einer turbulenten Fahrt mit dem Buggy erleben Sie die Sanddünen um die Wüstenoase Huachipa herum. Wer möchte kann (liegend) im Sandboarding üben.
Übernachtung in Huacachina.

4. Reisetag: Huacachina, Fahrt Nasca – Arequipa.
Huacachina; Mittags Transfer zur Bushaltestelle, 12 Uhr Busfahrt Ica nach Nasca, Übernachtung dort.

5. Reisetag:  Nazcalinien und Figuren.
morgens: 35 Minuten Flug über die Nazca Figuren und Linien. Nasca Linien - und Figuren
Neben den geometrischen Formen und Linien sind vor allem die in den Sand gescharrten Figuren interessant wie Kolibri, Affe, Vogel, Astronaut, Spinne, Hund, Pelikan, Kondor und andere mehr.

Maria Reiche gebürtig aus Dresden hatte über 45 Jahre lang die Nazcalinen und Figuren erforscht, bis sie 1998 starb. Ihre Arbeit hat wesentlichen Anteil daran das die Nazcalinien im wesentlichen unversehrt erhalten sind. 14.30 Uhr Busfahrt nach Arequipa dort Ankunft ca. 23:30 Uhr Übernachtung.

6. Reisetag: Arequipa Citytour.
City Tour in Arequipa plus Zeit zur eigenen Gestaltung.
Übernachtung dort.

Bemerkung:
In den nächsten Tagen mit dem zweitägigen Ausflug in den Colca Canyon beginnt der allmähliche Aufstieg in größere Höhen. Mit Ende längerer Aufenthalt fast auf 4000 Meter über dem Meer in Puno am Titkakasee. Allgemeine Regeln zur Höhenaklimatsierung und besonders hier auch Essenshygiene beachten.

Chirimoya Tours Peru  – Chaclacayo  –  Lima 8  Peru
Schreiben Sie uns:
EMail:  info@chirimoyatours.com


7. Reisetag:  Ausflug in den Colca Canyon erster Tag.
Colca-Canyon_01Sie fahren durch das Tal der Vulkane kommen am Vikunja Park vorbei und werden den ersten Teil des Colca Canyon kennen lernen. Übernachtung im Colca Canyon. Optional gegen Aufgeld in Übernachtung in Colca Lodge mit Thermalbädern im Freien möglich sofern verfügbar.

 

8. Reisetag:  Colca Canyon zweiter Tag Cruz del Condor.Kondor_Cruz-del-Condor

Majestätische Kondore und Adler im) morgendlichen Aufwind.
(Info: in der peruanischenn Regenzeit von Nov. bis März in der Regenzeit sind die Kondore seltener zu sehen).  Anschließend Fahrt durch Canyon Weiterfahrt nach Puno) dort Übernachtung.


9. Reisetag:  Titicacasee Ausflug erster Tag
.
(2Tageausflug mit Motorboot zu den Titikakaseeinseln. 1 einfache Übernachtung bei Inselfamilie.) Rund 7.30 Uhr Abholung zur Exkursion. Titikakasee_Peru Besichtigung der fälschlicherweise als Uros bezeichneten Indigenas bzw. deren Schilfinseln. Die dortigen Einwohner sind jedoch keine Uros sondern entweder Qechuas oder Amayarasprachig (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor schon längerer Zeit ausgestorben).
Fahrt im Motorboot zur Insel Amatani wo man die Dörfer und die dortige für Peru noch relativ ursprünglich lebende Bevölkerung besichtigen kann. Nachmittags werden einige Ruinen besucht. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifziert. Einfache Übernachtung auf der Insel bei einer einheimischen Familie auf der Insel Amantani.

10. Reisetag:  Titicacasee Ausflug zweiter Tag.
Besuch der Insel Taquile und danach Rückkehr nach Puno.
Frühstück. Um 9.00 Uhr mit dem Boot Besichtigung der Insel Taquile (rund 4100m) wo die männliche Bevölkerung die typischen Mützen mit dem lang herunterhängenden Bopel trägt. Die Bevölkerung ist bekannt für ihre Vielfalt an Strick und Webarbeiten.
Mittagessen im Inseltypischen Restaurant auf der Insel. Rückweg durch den Steinbogen mit schöner Aussicht), danach geht´s abwärts zum Bootssteg. Rückkehr mit dem Motorboot.
Übernachtung in Puno.

11. Reisetag:  Ganztägige Busfahrt Puno – Cusco mit Sehenswürdigkeiten und Mittagessen unterwegs.
Cca.7.30 hr rund Pick up. Busfahrt duch das Hochland Perus mit landestypischem Mittagessen und Sehenswürdigkeiten. Mit schönen Blick auf die Andenwelt, Andengipfel, Alpakas, Lamas, ländliche Dörfer und Bevölkerung. Inka-Tempel_Raja(Ruinenkomplex von Raqchi, die schöne koloniale Kirche von Andahuaylillas, Raqchi Ruinenkomplex mit dem größten Inkatempel auch wird noch das Prä-Inka Museum Pukara besucht.
Der höchste Pass ist La Raya aus 4300 Meter über dem Meerespiegel wo der Rio Urubamba entspringt, es gibt eine Lagune, gegen 18.00 hr Ankunft in Cusco. Übernachtung in Cusco.

 

12. Reisetag:  Cusco Citytour.
2 Uhr nachmittags Citytour (ca. 2,5 h)
Plaza de Armas (main square) Kathedrale)
Cusco Koricancha (Inka Sonnentempel) Calles de Piedras (Straßen mit Inkamauern) Stein der 12 Ecken und 4 nahegelegenen Inka Ruinen (Sacsayhuaman mit den Riesenmauern, Q’enko Puca Pucara Tambo Machay). Danach Rückkehr nach Cusco und Übernachtung dort im Hotel.

Inka Mauer

 

 

 

 

 

13. Reisetag:  Exkursion Valle sagrado de los Incas.
Besichtigung des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Sie sehen das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota zwischen Písac and Ollantaytambo) den berühmten Indio Markt beim Dorf von Pisac) und Ollantaytambo) mit den am Hang gelegenen Ruinen und das Cruz Andino) Chacana genannt). Mit landestypischem Mitagessen. Fahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes. Dort Übernachtung.
(Info: Chinchero geht in dieser Routenversion dann nur in Privat, bei Interesse fragen Sie uns bitte.)

14. Reisetag:  Machupicchu Besuch.
Morgens 5:30 Uhr Busfahrt hoch zum Machu Picchu.
(Ab 6 Uhr hat dieses Highlight Ihrer Perureise geöffnet. Wenn Sie möchten können Sie auch einen späteren Bus nehmen.) machu-picchu_01.jpg
Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeit Perus dem Machu Picchu) die Inkazitadelle auf 2.400 m Höhe), die noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde oder nach neueren Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt wurde. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.
Geführte Besichtgung der Ruinen (Inkasonnenuhr Inthuatana) Tempel der 3 Fenster) Haus des Kondors) Wasserquellen bzw. Brunnen) heiliger Opferstein .…
Bis 12 Uhr danach Rückkehr nach Aguas Calientes dort Übernachtung.


15. Reisetag:  Flug Cusco – Lima,  Ausklang der Peru Rundreise.

Transfer zum Flughafen 14.00 Flug nach Lima.
Reisefeedbackbesprechung mündlich oder telefonisch.
Übernachtung in Lima.

16. Reisetag: Transfer vom zum Flughafen in Lima.

Jorge Chávez
Lima: Flughafen Jorge Chávez international.

(Bemerkung:  Der Pickup findet so statt das Sie mindestens 3 Stunden vor dem internationalem Abflug am Flughafen sind)

— Ende der 16 Tage Perureise —


Preis der 16 Tage Peru Rundreise pro Person:

(unverbindlich Stand Februar 2019)

Hostal mit Frühstück Dusche und WC ab 2250 US Dollar p.P.
Hotel 3 Sterne mit Frühstück  ab 2450 US Dollar p.P.

Basis:  2 Personen im Doppelzimmer.

 

Bei wesentlichen Flugpreiserhöhungen trägt der Reisende die Differenz.
Mindestens 35% Voranzahlung.
Der Rest in US Dollar bar bei in Peru bei Antritt der Reise.
Oder nach Absprache früher auch in DE..

Einschließlich (Leistungsangabe) der 16 Tage Peru Rundreise.

Alle Transfers und angegebene Fahrten.
In Aguas Calientes keine Transfers, da alles nahe liegt.
Alle Eintritte und Führungen.
Touren Veranstaltungen in internationaler Gruppe englischsprachig,
mit englischsprachigem lokalem Führer (Guide).

Fahrten:
Bus: Lima – Paracas
Fahrt: Paracas – Ica – Huacachina – Ica
Bus: Ica – Nasca
Bus: Nasca – Arequipa
Bus Tagestour Puno – Cusco

Flug:
Cusco – Lima

Veranstaltungen:
City Tour in Lima
Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln.
Paracas Reservat
Buggyfahrt mit Sandboarding bei Oase Huacachina.
Nasca Flug über die Linien und Figuren.
2 tägige Tour in den Colca Canyon mit 1x Mitagessen.
City Tour in Arequipa

Titkakasee 2 Tagesausflug
(2x Mitagessen) 1x Frühstück 1x Abendessen
(meist bei Familie).

Tagesausflug mit dem Bus und Sehenswürdigkeiten von Puno nach Cusco
mit Mittagessen.

Cusco City Tour mit 4 nahegelegenen Ruinen.
Heiliges Tal der Inkas mit Mittagessen.

Zugfahrt: Ollantaytambo – Aguas Calientes.
Zug / Fahrzeug: Aguas Calientes nach Cusco
(Zug und danach vorausichtl. davon ein Teil im Van oder Kleinbus.)
Besuch des Machu Picchus, Turnus vormittags.
Busfahrt Aguas Calientes zum Machu Pichu und zurück.

15 Übernachtungen mit Frühstück in gebuchter
oder gewählter Übernachtungsklasse:
03 Nächte in Lima
01 Nacht in Huacachina bei Ica
01 Nacht in Nasca
02 Nächte in Arequipa
02 Nächte in Puno
03 Nächte in Cusco
01 Nacht in Chivay
01 Nacht in Aguas Calientes
01 Nacht bei einheimischer Familie Titicacaseeinsel

Hotels 3 Sterne:
Lima: Faraona
Ica: El Huacachinero
Arequipa:  La Maison de Elise
Nasca: Oro Viejo
Puno: Sol de Puno
Colca Tal: El Mirador
Cusco: El Sueño del Inca
Aguas Calientes: Andina Luxury

Hostals:
Lima:  Inkas Hostel
Ica: El Curasi
Nasca: Oro Viejo
Arequipa:_Santa Rosa
Puno: Hosta Puno Inn
Cusco: Hotel Prisma
Aguas: Calientes Hotel Presidente

Bei Nichtverfügbarkeit vergleichbare Unterkunft.

— Ende der Serviceleistungen —


Schreiben Sie uns, 

Unser Reiseteam freut sich, mit Ihnen Ihre Perureise
zu plannen und organisieren.


Chirimoya Tours Peru  (Chaclacayo – Lima 8)

EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

 

Peru Reiseveranstalter Logo
Ihr Peru Reiseveranstalter vor Ort in Lima – Chirimoya Tours –

Bemerkungen Fragen Hinweise zur 16 Tage Peru-Rundreise.

>Ankunft Lima
>Busfahrt nach Nasca 7,5 hr.
>Busfahrt nach Arequipa ca. 9,5 hr.
>Weiterfahrt zum Titikakasee oder 2 Tage Colca Canyon mit Cruz del Kondor.
ein oder zwei Tage Titikakasee relativ günstig.
>Flug oder Bus nach Cusco.
>Rainbow Mountain – die Sicherheitslage  diesen neuen Zieles kann ich nicht beurteilen, da es ein relativ neues Ziel ist.

Frage Reiseaktivitäten in und nach Cusco und Hinweise:
>2 Tage für Machu Piccu Ausflug, bei Interesse integriert mit Tagestour heiligem Tal der Inkas. Rückkehr nach Cusco (zur Not ginge der Machu Picchu auch eintägig.)
>3 bis 5 Tages Ausflug in den Manu Regenwald. Rückkehr nach Cusco<
>Flug nach Lima sollte morgens sein.
>zusätzliche Reisebausteine z.B. Regenwald > Tambopata (Puerto Maldonado) oder der orginalere und rustikalere Manuregenwald.
Der echte Manunationalpark geht nur mit mind. 7 Tagen und ab ca. 1000 Dollar.  Midrange ca. 1800 Dollar für 7 Tage ab Cusco und zurück.
>4 oder besser 5 Tage Ausflug ab Lima zum Amazonas nach Iquitos. mit Hin und Rückflug
>1 Übernachtung am Ende der Reise in Lima vor dem Rückflug empfehlenswert.

 

Schreiben Sie uns, 
Unser Reiseteam freut sich, mit Ihnen Ihre Perureise
zu plannen und organisieren.

image9.png

Sie sind hier auf unserem Chirimoya Tours Reiseveranstalter Blog: 16 Tage Peru Rundreise

Vor Weihnachten – City Tour Lima – Plaza de Armas.

Weihnachts und Adventstimmungsbilder einer City Tour zur Weihnachtszeit aus Lima.

Peru: Lima Plaza de Armas
Foto von der Vorweihnachtszeit im Lima, Plaza de Armas, der zentrale Platz des colonialen Limas mit Blick auf das Rathaus von Lima.

—————-

Weihnachtsbaum in Lima.
Kommerzieller Weihnachtsbaum in einem großen Shopping-Center in Lima.

 

Weihnachtskrippe Lima
Komerzielle Weihnachtskrippe in Lima im großem Einkaufszentrum.

 

Bootsfahrt auf dem dem Titicaca-See zur Isla del Sol und warum die Südamerikareise in Lima beginnen sollte.

Bootsfahrt auf dem Titikakasee:
http://wp.me/p7ttDg-1wg

Backpacking, International, Peru
3 Gründe, wieso du deine Südamerika-Reise in Lima beginnen solltest
https://hello-hummingbird.com/2016/10/14/lima-einfallstor-nach-peru/

Stadtführung in Lima
Ihre Lima Citytour: je noch Wunsch individuell oder in der Gruppe.:

Mehr auf :    Citytour Lima

Plaza de Armas, Lima Kathedrale
Blick über die Plaza de Armas von Lima auf die Kathedrale in der u.a. Franzisco Pizzaro begraben liegt. Obligatorisches Ziel jeder Citytour in Lima.
Alte Post in der historischen City von Lima.
Alte Post in Lima, interessantes Ziel einer Citytour in Lima. (bildunterschrift 31.08.2017 eingefügt). Kontakt info@chirimoyatours.com. Peru Reiseveranstalter, in Lima Peru.
Lima Kathedrale
Lima Kathedrale bei Nacht
Mirabus Lima + Präsidentenpalast
Foto vom Mirabus in Lima mit dem Präsidentenpalast als Hintergrundbild.
Img_0101
Teil vom historischen Zentrum von Lima: Ganz links das Centro Civico, mit dem relativ neuen IStore davor, in der Mitte oben der Justizpalast von Lima. Die Gegend ist praktisch ein wichtiges administratives Zentrum des historischen Limas. Durch das neulich gebaute Einkaufszentrum Rial Plaza wurde diese Gegend aufgewertet.  Im Hintergrund die Lima umgebende Berge die almählich nahtlos in die Anden übergehen. Da es in der historischen City von Lima kaum freie Grünflächen gibt spielen Sie hier auf den Dächern Fussball. Nicht sichtbar ist das nahe Hotel Sheraton dessen Lage nun von dem Einkaufszentrum profitiert. Die einstöckigen Gebäude in der Mitte oben sind inzwischen eher typisch für Randbezirke Limas. Durch die Eigentumsverhältnisse bleibt hier diese inzwischen nicht mehr in den Bereich passende Bebauung erhalten.
Plaza de Armas Lima
Der koloniale zentrale Platz jeder spanischen Stadt in Südameirka, hier die Plaze de Armas in Lima mit Kathedrale.
Lima_San_Franziskus
San Franziskus im Zentrum von Lima.

City Tour Lima – Lima erleben individuell anpassbar.

Spüren Sie kolonialen Anfänge des heutigen Perus. Von der Eroberung durch Pizzaro bis zur Unabhängikkeit von Spanien. Das hier aufgeführte individualisierbare und erweiterbare City Tour Program beinhaltet die persönliche Führung durch historische Altstadt von Lima für 2 Personen.
Mit einem privaten Guide können Sie Ihre eigene Schwerpunkte setzen.

Ihre City Tour in Lima,

vom deutschsprachigen Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours deutschsprachig vor Ort in Südamerika.

Auf dieser Stadtführung durch Lima erleben Sie das historische und moderne Lima und genießen Sie auch den gastronomischen Hotspot Südamerikas  mit einer individuell angepassten City Tour in Lima.

Erleben Sie die  historische Altstadt von Lima der Hauptstadt von Peru

einst die wichtigste und reichste Stadt des spanischen Kolonialreiches in Südamerikas. Auf dieser Stadtführung, die Sie bis in die interessante spanische Kolonialzeit zurückführt, sehen den zentralen kolonialen Platz mit der Kathedrale und dem Präsidenten Palast, die Katakomben von San Franziskus, die Plaza San Martin mit dem Hotel Bolivar mit seiner klassischen Innenarchitektur und interessanten Geschichte. Für Sie gestalten wir Ihre Stadtführung durch Lima nach Ihren persönlichen Wünschen und Bedurfnissen. Egal ob Sie zu zweit oder alleine sind oder eine größere Reisegruppe.  Zur Orientierung finden Sie weiter unten Beispielpreise und Programm Varianten der Citytour von Lima weiter nach dem EMail-Formular.
Hier die Möglichkeiten wie Sie uns kontaktieren können:

Telefon: (DE)              0049 – (0) 7123279419 (deutsch, spanisch, englisch)
Movil / Handy:           0051   –  997448665  (spanisch, englisch)

Schreiben Sie uns Ihre Wünsche und Fragen
für Ihre Stadtführung in Lima.
Unser Chirimoya Tours Reiseveranstalter Team
freuen uns auf ihre Nachricht.


Programm 
Private City Tour in Lima:

Auf dieser City Tour sind nur Sie mit mit Ihrem Führer/in unterwegs. (englischsprachig) Sie besichtigen die zentrale Plaza von Lima die Plaza Mayor (hier in Lima heute noch „Plaza de Armas“ genannt = Platz der Waffen) und den für die Kolonialzeit obligatorischen großen Springbrunnen mit den offiziellen Gebäuden wie dem Präsidentenpalast, die Kathedrale, dem bischöflichem Palast, und das Rathaus. Sie sehen die historischen und alten Gebäude mit den typischen Balkonen. Sie können auch den nahegelegenen Parque de la Muralla, (Park u.a. mit den Resten der historischen Stadtmauer von Lima) besuchen.

Plaza de Armas Lima
Plaza de Armas in Lima mit Blick auf den Präsidentenpalast

Besuch der Kathedrale von Lima wo auch der Eroberer von Peru beerdigt ist, hier ist neuerdings eine kleine Katakombe zum Besuch freigegeben. (Mini Katakombe ohne Gewähr) die Sie statt der Katakomben von San Franzisco besuchen können.

Sie besuchen die Kirche des Konventes San Franzisco mit den bekannten Katakomben, mit der Sakristei, dem inneren Kreuzgang mit Resten alter Malereien, sehen den schönen grossen Innenhof.
(Die Katakomben sind nicht empfehlenswert bei größerer  Platzangst, da u.a. enge Durchgänge mit niedriger Decke, aber nur kurze Strecken, habe Sie schon mehrmals besucht mit etwas über 1,80 Meter und es war akzeptabel).

Plaza San Martin Lim
Die Plaza San Martin Lima ist der der zweitwichtigste öffentliche Platz im Zentrum von Lima (in Peru).

Desweiteren sehen Sie den Palacio „Casa de Torre Tagle“, eines der ältesten Häuser in Lima, mit Familien Tradition bis zurück in die Kolonialzeit. (von außen, Optional Besichtigung des bedeutenden „kolonialen“ Gebäudes nach rechtzeitiger Koordination).

Sie besuchen die Plaza San Martin aus der republikanischen Zeit mit dem Denkmal des Jose San Martin. (Dem Helden der Unabhängigkeitskriege der Andenländer), und die sehenswerte Innenarchitektur des historischen Hotel Bolivar, das einstige Tophotel Limas. Das 1924 erbaute Hotel Bolivar war das erste große moderne Hotel Limas.
In ihm verkehrten einst Hollywood Größen wie Orson Welles, Ava Gardner, and John Wayne. Dort gibt es einen der besten Pisco Sours von Peru, dem Nationalgetränk von Peru. (eigene Erfahrung). Da das Hotel aufgrund finanzieller Schwierigkeiten von den Angestellten übernommen wurde. entspricht das Hotel Bolivar nun einem drei Sterne Hotel.

Optional:  Museum „Banco Central de Reserva“  dort sehen Sie  eine erste repräsentative  Auswahl von historischem Goldhandwerk, Textilen, Münzen und keramischen Kunstschätzen Perus.

Weiteres optional oder nach vorheriger Koordination:   Santo Domingo und San Pedro sind eine der ältesten Kirchen Limas und das erzbischöfliche Museum neben der Kathedrale von Lima.

Neben den beschriebenen Sehenswürdigkeiten gibt es noch viel interessantes zu sehen in Lima der Hauptstadt von Peru oder der näheren Umgebung. (Kultur, Soziales, Urbanes, Natur und nicht zuletzt andine Gipfel und Landschaft bis 4000 Meter über dem Meer

Wenn Sie uns Ihre Wünsche und Interessen mitteilen machen wir gerne weitere Vorschläge.

Schreiben Sie uns einfach.       Email:  info@chirimoyatours.com

 

Tour Programm und Preis – Lima City Tour Standardversion:

Obiges Program 4 Stunden, ohne Transfers, offizieller Tourismusführer auf Englisch nur für Sie beide.

Ohne Transfers. 120 US Dollar für ab 2 Personen.
(Für größere Reisegruppen, Einzelpersonen  und spezielle Wünsche
erstellen wir gerne den Preis auf Anfrage)

Beide Transfers mit unserem bewährtem Transferservice machen 60 US Dollar insgesamt.

Sie werden vom Hotel abgeholt und wieder zurückgebracht.
(Ein Weg zwischen 15 und 40 Minuten je nach Lage und Verkehr in Lima.)
Sie sollten gegebenenfalls bis 45 Min vor Anfang der Citytour in Ihrer Unterkunft erreichbar sein. Die Zeiten koordinieren wir mit Ihnen).

Preis Version einer Lima City Tour eher für Backpackers oder welche nicht alle letzten Details ausführlich wissen möchten:

Persönlich gut bekannte in Lima ansässige Person. (englischsprachig).
Gleiches Programm wie oben beschrieben (4 Stunden).

Preis: 70 US Dollar für 2 Personen ohne Transfers

Beide Transfers im sicheren öffentlichen Taxi
plus „Führer begleitet Sie dabei und holt Sie ab“ für 25 US Dollar insgesamt.

(Ein Weg ist zwischen 15 und 40 Minuten je nach Lage und Verkehr)
Sie sollten gegebenenfalls bis 45 Min vor Anfang der Citytour in Ihrer Unterkunft erreichbar sein, Pickupzeiten werden mit Ihnen individuell koordiniert.

Wir hier in Peru vor Ort sind flexibel und berücksichtigen gerne Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse für Ihre Stadtführung in Lima.
Unser Chirimoya Tours  Reiseveranstalter Team freut sich auf Ihre Rückmeldung, schreiben Sie mir einfach wieder.

Schreiben Sie uns Ihre Wünsche und Fragen,
Wir freuen uns Ihnen helfen zu können und schreiben umgehend zurück.

 

 


Chirimoya Tours

Peru und Südamerika Reiseveranstalter

(Lima-Peru)

Movil / Handy:           0051   –  997448665
Telefon: (DE)              0049 – (0) 7123279419
(letzteres ist deutsches Festnetzgespräch
wird von uns gegebenenfalls nach Lima weitergeleitet.)

Kontakt – Email:             info@chirimoyatours.com

Website:       www.chirimoyatours.com         Reiseberichte Referenzen

www.inka-trail.eu

Besuchen Sie uns auch im in den sozialen Netzen  und nehmen Sie uns auf in Ihr Netzwerk   und  geben Sie uns bitte ein like oder plus.

        
WordPress Reise & Info Blog      chirimoyatoursperu.wordpress.com

          Google Plus             Chirimoya Tours

               Twitter:              Unser Peru Reiseveranstalter bei Twitter

                       Pinterest              pinterest.com/chirimoyatours/

10 Jahre Peru Reisebüro
Chirimoya-Tours_Peru-Reisebüro_Jubiläums-Logo entworfen – Oktober 2017. Motto 10 Jahre Chirimoya Tours ihr deutschsprachiges Peru Reisebüro in Lima.

Sie sind bei der City Tour Lima im Blog vom Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours.

Chirimoya Tours Peru Logo
Logo vom Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter in Lima.

 

Fotos von einer Lima City Tour.

 

Parque de la exposition Lima
„Parque de la Exposition“ im Zentrum von Lima.

Weiter unten noch einige weitere  Impressionen zur Einstimmung zu unseren Citytouren in Lima.

Alte Kirche Lima
Aufnahme Portal alte Kirche Lima.
Alte Post Lima
„Alte Post Lima“ – in Lima Peru.
Plaza San Martin Lim
Die Plaza San Martin Lima ist der wohl der zweitwichtigste öffentliche Platz im Zentrum von Lima (in Peru).
Neue Stadtsiedlungen
„Pueblos Nuevos“ die sich überall in Lima die Berghänge hinaufschlängeln. Mit Blick auf den Hausberg von Lima dem Berg „Cerro San Christobal“.