Peru – Lares Trek.

Bergwandern in Peru abseits der Touristenpfade – Lares Trek, in den Anden zwischen schneebedeckten Gipfeln und Lagunen. Erleben Sie die noch sehr ursprüngliche andine Landschaft, Kultur und Menschen auf diesem wenig bewanderten Trek in den Anden von Peru.

Fotos vom Lares Trail:

Blog von Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours.

Chirimoya-Tours_Südamerika-Reiseveranstalter_Jub-Logo_N11med

Lares Trek mit Machu Pichu Besuch.
(4 Tage und 3 Nächte)

  • Bergwandern in Peru zwischen Andengipfeln und Lagunen.
  • Erleben Sie die andine Landschaft, Kultur und Menschen.
  • Am letzten Tag Besuch des Machu Piccus.
  • Trekking abseits der Touristenpfade.

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Lima-Peru
hilft Ihnen gerne bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.


Lares Trail Trekkingprogramm – (Peru Reisebaustein)

(F)=Frühstück  (M)=Mittagessen  (A)=Abendessen

Tag 1  Start des Lares Treks:
Cusco – Calca, Quiswrani, Cuncani.  (M) (A).

5.30 Uhr Abholung vom Hotel. Wir fahren mit dem privatem Bus durch heilige Tal der Inkas, wo wir verschiedene archäologische Stätten auf der Strecke sehen, bis wir im Dorf Calca (2,950 mnsm) ankommen, wo wir eine halbe Stunde verweilen, um einiges einzukaufen was wir noch für den Treck benötigen. Wir fahren auf der Straße, dann weiter für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden, bewundern die Thermen von Macha Cancha, sehen Inka Gräber, weitere archäologische…

Ursprünglichen Post anzeigen 915 weitere Wörter

Peru – Lares Trek.

Bergwandern in den Anden zwischen schneebedeckten Gipfeln und Lagunen.
Erleben Sie die noch sehr ursprüngliche andine Landschaft, Kultur und Menschen auf diesem wenig bewanderten Trek in den Anden von Peru.

Chirimoya-Tours_Südamerika-Reiseveranstalter_Jub-Logo_N11med

Lares Trek mit Machu Pichu Besuch.
(4 Tage und 3 Nächte)

  • Bergwandern in Peru zwischen Andengipfeln und Lagunen.
  • Erleben Sie die andine Landschaft, Kultur und Menschen.
  • Am letzten Tag Besuch des Machu Piccus.
  • Trekking abseits der Touristenpfade.

 

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Lima-Peru
hilft Ihnen gerne bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.


Lares Trail Trekkingprogramm – (Peru Reisebaustein)

(F)=Frühstück  (M)=Mittagessen  (A)=Abendessen

Tag 1  Start des Lares Treks:
Cusco – Calca, Quiswrani, Cuncani.  (M) (A).

5.30 Uhr Abholung vom Hotel. Wir fahren mit dem privatem Bus durch heilige Tal der Inkas, wo wir verschiedene archäologische Stätten auf der Strecke sehen, bis wir im Dorf Calca (2,950 mnsm) ankommen, wo wir eine halbe Stunde verweilen, um einiges einzukaufen was wir noch für den Treck benötigen. Wir fahren auf der Straße, dann weiter für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden, bewundern die Thermen von Macha Cancha, sehen Inka Gräber, weitere archäologische Hinterlassenschaften, Überreste, Chullpas in der andinen Landschaft und über dem höchsten Punkt der Strecke Wilkipuncu (4.400 m). Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den heiligen Apu der Inkas (Berg) den Ausangate. Mit fast 6400 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Andengipfel in der Region.

Lares Trail Gipfel
Gletscher und Andengipfel auf dem Lares Trail. (Sahuasiray, Sawasiray). Bildquelle unten.

Danach Abstieg zum Dorf Quiswarani, (3.850 m). Anschließend beginnt einen 3 stündiger Anstieg zum Pass Wilkiq „(4,370 Meter), von wo man eine ganze Reihe von Lagunen sehen kann. (Queuñacocha, Blau Ccocha, Q `omer Ccocha, WILKA Ccocha, etc.) und verschiedene Wasserfälle. Sie sehen die typische andina Fauna und Flora einschließlich der südamerikanischen Anden Kamelarten (Lama, Alpaka, …). Danach geht der Weg abwärts bis zum Dorf von Cuncani (3.850 m). Die Gehzeit beträgt an diesem ersten Tag ca. 5 Stunden.

Lares Trail Lamas
Lares Trail Peru, Lamas auf großer Höhe.
Lares Trail
Foto vom ersten Tag des Lares Trails in Peru. Bildquelle unten.

Tag 2 des Lares Trails:
Cuncani – Ipsayccocha.  (F) (M) (A)

An diesem Trekkingtag stehen wir früh auf, nach dem schmackhaftem Frühstück gehen wir 2 Stunden bis zum Paso de Cuncani ( 4,150 mnsm ). Sie bewundern die verschiedenen Berge und Andengipfel wie z.B. den 5400 m hohen Collque Puncu und genießen während dem Abstieg die schöne Aussicht auf die Lagunen. Auf dem Weg ins Tal von Huacahuasi (3,800 m) begegnet Ihnen die einheimische Bevölkerung in ihrer typischen Tracht, die auch ihre textilhandwerkliche Produkte anbietet. Dann geht der Weg aufwärts bis zum Punkt dem „paso Iqsayq`asa“ ( 4.400 msnm). Während des Weges abwärts zu unserem Nachtlager an der größten Lagune sehen Sie Vizcachas, und verschiedene Vögel (Enten, Möven, Adler, Huallatas…). Auf Grund der großen Höhe ist dieses Nachtlager kalt. Die Dauer dieser Wanderstrecke ist rund 7 Stunden.

Ergänzungen Blick auf die Vilkanota Gruppe von paso Iqsayq`asa“ , Lamaherden

Cancha Cancha auf Lares Trail. Bildquelle unten.
Indio Dorf Cancha Cancha auf dem Lares Trail. Wo die andine Kultur und Menschen noch am urspünglichsten sind im Vergleich zu anderen Trekkings in Peru.


Tag 3: Ipsayccocha – Patacancha –Ollantaytambo – Aguas Calientes.  (F) (M)

Nach dem Frühstück beginnt der 2stündige Abstieg zu dem Dorf Pata Cancha 3800m . Dann reiten wir weiter mit gesattelten Pferden bis zum Ort Ollantaytambo (2700 Meter).

Auf dem Weg sehen sie die archäologischen Hinterlassenschaften von Marcacocha und Puma Marca im Tal von Pata Cancha. In Ollantaytambo angekommen nehmen wir den Zug nach Agua Calientes (1,5 Stunden) wo Sie dann im Hostal oder Hotel übernachten. Je nach gebuchter Übernachtungsklasse.
Wer möchte kann sich für ca. 10 Soles in den den Baños Termales (Thermalbädern) entspannen.
An diesem Tag sind Sie 6 Stunden unterwegs.

Tag 4:  Letzter Tag des Lares Treks in Peru.
Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco.  (F)

Heute stehen Sie bald auf und nach dem Frühstück nehmen sie den ersten Bus 5.30 Uhr zum Machu Picchu. Dort in der „vergessenen“ Stadt der Inkas erklärt Ihnen ihr Führer die Bedeutung und Wichtigkeit der relativ jungen und hervorragend erhaltenen Inkastadt. (rund 2,5 bis 3 Stunden). Besichtigung der Ruinen.
Optional: Davor oder danach besteht die Möglichkeit (Falls rechtzeitig im Voraus gegen Aufgeld gebucht) den Huaynapicchu zu besteigen und den Panoramablick zu genießen. 
Rückfahrt mit dem Bus nach Aguas Calientes und danach  dem Zug  und anschließend mit dem Fahrzeug nach Cusco wo Sie dann zu Ihrer Unterkunft gebracht werden.

—  Ende des Lares Trail Trekking Programmes  —

Zurück zum Anfang der Lares Trek Seite

Einschließlich:
Fahrt im Bus von Cusco nach Quiswarani Gesattelte Reitpferde von Patacancha bis OllantaytamboTouristisches Zugticket Ollanta-Aguas Callientes.
Professioneller Führer spanisch englisch sprechend.
Verpflegung gemäß Programm.
Koch und Küchenausrüstung.
Maultiere für Zelte, Ausrüstung und Verpflegung.
Maultierführer.
Hostalübernachtung in Aguas Calientes.
Eintritt zum Machu Picchu.
Ticket für Bus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes.
Zelt und Campingausrüstung.
Schlafzelt, Schlafmatten, Küchenzelt und Esszelt, Stühle und Tische.
Erste Hilfe Ausrüstung, Sauerstoffflasche.
Zugticket Agua Calientes – Cusco. (Backpackers Klasse).

Nicht eingeschlossen im Standard Programm:
Frühstück Tag 1
Mittagessen Tag 4
Abendessen Tag 3

Schlafsack  ausreichend kältetauglich.dieser kann gegen Gebühr geliehen werden.
Zusätzliche Pferde oder Maultiere.

Mitzubringen:
(Lares Trail Packliste)

Plastikbeutel für Kleidung und Abfall.
Tshirts oder Polos: 3x.
langärmliger Pullover.
Regenjacke, bzw und Jacke mit Windstopper.
Unterwäsche und Socken.
persönlicher Hygiene bedarf (Hygienebeutel).
Reiseapotheke.
Sonnenschutzmittel und Mückenschutzmittel.
breitauslandende Kopfbedeckung, Wanderstiefel.
Taschenlampe, mit Ersatzbatterien aus Deutschland.
(u.U. zusätzliche Lampe für den Kopf).
u.U Sonnenbrille.
Wasser Desinfektionstabletten.
(Silbertabletten aus Deutschland auf Wasserbeutel abgestimmt.)
Regenmantel oder Regenponcho.
Foto, Filme, zusätzliche Speicherchips.
Ersatzbatterien aus Deutschland oder Akkus.
Taschengeld für zusätzliche Ausgaben

…………………..

Für Anderungswünsche und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Email: info@chirimoyatours.com

Büro Lima: 0051-997448665
Kontakt. (DE) 0049-(0)-7123279419

Schreiben Sie uns.
Das Büro unseres Peru Reiseveranstalter freut sich Ihnen zu helfen.

 

>> zum Anfang der Lares Trek Seite

Bildquellen und Lizenzen:

Lares Trail Peru, Lamas auf großer Höhe.
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons

Erster Tag des Lares Trails
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons

Indio Dorf Cancha Cancha auf dem Lares Trail.
Orginal Source https://www.flickr.com/photos/mckaysavage/7584220954/
By McKay Savage from London, UK [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D,
Peru - Lares Trek 008 - looking back down on the pueblo of Cancha Cancha

Peru – Lares Trek 016 – gprgeous glaciers spill down the high peaks (7584247754).jpg
Sahuasiray, Sawasiray, Colque Cruz or Coolque Cruz.
Source:
By McKay Savage from London, UK
(https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)%5D, via Wikimedia Commons
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Peru_-_Lares_Trek_016_-_gprgeous_glaciers_spill_down_the_high_peaks_(7584247754).jpg
Orginal: https://www.flickr.com/photos/mckaysavage/7584247754/

Schreiben Sie uns.
Unser Reiseveranstalter Team in Peru hilft Ihnen gerne
bei Ihren Trekking und Reisewünschen in den Anden Südamerikas.

Peru Reiseveranstalter
Peru Reiseveranstalter Chirimoya Tours

Ende des Peru Lares Trail Reisebausteines vom Reiseveranstalter Chirimoya Tours in Lima.
Kontakt EMail:  info@chirimoyatours.com

zum Anfang der Lares Trek Seite
– ein Verweis nach oben innerhalb dieser Seite

…………………………