Argentinien: Mitzuleben, mitzubeten, mitzuarbeiten, freiwilliges soziales Jahr | Adveniat Blog

Nach dem Abitur in die Anden von Nordwest-Argentinien

 Argentinien: Mitzuleben, mitzubeten, mitzuarbeiten | Adveniat Blog.
Für ein freiwilliges soziales Jahr, nach Abschluss des dem Abiturs ab in die argentinischen Anden,  mit 30 Mädchen und drei Augustinerschwestern in dem kleinen Dorf Santa Maria in der Privinz Catamarca.

“Ich leiste hier mein freiwilliges soziales Jahr, oder besser gesagt nehme ich am MaZ-Programm teil – Missionarin auf Zeit,” erklärt Ines. Das Motto dabei: Mitzuleben, mitzubeten und mitzuarbeiten.

….. “Ich bin so etwas wie ein Mädchen für alles – Hausaufgabenbetreuung, in der Küche mithelfen, Einkaufen gehen.” An Arbeit mangelt es jedenfalls nicht. “Ich glaube, dass die Schwestern froh sind, wenn ich ihnen mal ein paar Aufgaben abnehme.”  …….

Mehr auf:
Argentinien: Mitzuleben, mitzubeten, mitzuarbeiten | Adveniat Blog.
> Hier noch eine Auswahl von Link mit Themen um Umfeld Südamerika:

  1. Zu Besuch im grössten Gefängniss Perus,  „Piedras Gordas“
    http://www.adveniat.de/blog/?p=1049
  2. Auf dem Inka Trail über Täler und Andenpässe zur Inkazitadelle Machu Picchu. Die populärste Wanderroute Südamerikas 3Tage Trekking und am letzten Tag als Höhepunkt des Trekkings der Machu Picchu:
    http://www.inka-trail.eu/
  3. Ein Krankenhaus für die Indios bei Abancay in den zentralen Anden Perus. http://friedas.wordpress.com/

    ….