Chinesischer Bergbaukonzern in Peru: Karge Böden, große Schätze –  Las Bambas – taz.de

http://m.taz.de/Archiv-Suche/!5411938&s=Peru;m/

Über die wieder nicht eingehaltenen Versprechen des Bergbaus in Peru.
Erst schweizer Vorzeigeprojekt dann in chinesischer Hand. Ein Bericht der TAZ über die Las Bambas Mine / Projekt bei Chalhuahuacha im Süden von Peru in der Provinz Cotabambas.
Erst gehoerte das Bergbauprojekt der schweizerischen Xstrata danach Glencore zuletzt der chinesischen MMG die die Kupfer Mine jetzt betreibt.

Die Gold-Propheten – Skrupellosigkeit als Geschäftsmodell

Siehe auch den vorherigen Beitrag zur illegalen Goldgewinnung in Peru.

Die Gold-Propheten – Skrupellosigkeit als Geschäftsmodell
.

„wenn das Gold weg ist bleibt die Armut der ansässigen Bevölkerung, die Folgen des Quecksilbers und Cyanids“