50 Jahre Kuba-Krise: Castro für atomaren Erstschlag

vor 50 Jahren Kuba und die Raketenkrise
Castro empfahl Nikita Chruschtschow den atomaren Erstschlag.

Fidel Castro mit Nikito Krustschow
Fidel Castro (Kuba) mit Nikito Krustschow (Rußland). zur Zeiten der Kubakrise.

Am 14. Oktober 1962 machten US-Aufklärungsflugzeuge die ersten Bilder von sowjetischen Raketenabschussrampen in Kuba. Revolutionsführer Castro empfahl Moskau den atomaren Erstschlag für den Fall eines US-Angriffs auf die Insel.Kuba vor 50 Jahren: Die ganze Welt schaut auf die Insel. Denn im Oktober 1962 ergibt die Auswertung US-amerikanischer Luftaufnahmen: Die Sowjetunion ist dabei, Mittelstrecken-Raketen in Kuba zu stationieren – etwa 100 Meilen entfernt von der US-Küste. Fidel Castro und seine Revolutionäre hatten erst knapp vier Jahre zuvor in Kuba die Macht übernommen: „Der Feind versucht uns zu quälen. Aber vier Jahre dieser Bedrängnis haben uns diszipliniert und organisiert. Sie haben aus uns ein heldenhaftes Volk gemacht.“ via Kuba-Krise: Castro empfahl den atomaren Erstschlag | tagesschau.de.

Raketenbasis während der Kuba Krise
Bild von sowietischer Raketenbasis auf Kuba.
English: Fidel Castro and Camilo Cienfuegos, H...
Fidel Castro and Camilo Cienfuegos als sie noch „zusammenarbeiteten“.

Related articles