Peru: Xavier Diez Canseco verstorben. (Abgeordneter und Sozialist in Lima)

Biografie:
Javier Diez Canseco ist in einer wohlhabenden Familie von Lima geboren. Seine Eltern sind Santiago Luis Diez Canseco Magill und Maria del Carmen Cisneros Sanchez. Er ist ein entfernter Nachkomme des Militär-Helden des 19. Jahrhunderts, Generals Manuel Diez Canseco y Corbacho. Diez Canseco ist ebenfalls mit dem früheren Präsidenten Fernando Belaúnde Terry verbunden. Sein Vater, ein Bankier, war Generaldirektor der Banco Popular del Peru, der der Familie ein materiellen unbeschwertes Leben ermöglichte..

In seinem ersten Lebensjahr wurde Diez Canseco mit Kinderlähmung gequält, der er das dauerhaften Hinken seines linken Beines zu verdanken hat. Er hat aufgrund seiner Erfahrungen mit der Behinderung mitgewirkt um  dei Ungleichheit und Ungerechtigkeit in Bezug auf Behinderung zu vermindern.

Er hat seine Erziehung in Limas Colegio Imaculado Corazón de Jesús erhalten und hat seine Weiterbildung am am Colegio Santa María Marianistas erhalten. Er hat Recht  an der Nationalen Universität von San Marcos von 1967 bis 1968 und Soziologie an der katholischen Universität (PUCP) in Lima von 1965 bis 1971 studiert.

Diez Canseco wurde zu Vorsitzendem der Sozialwissenschaft-Studentenföderation des PUCP 1970, und als Kopf der Studentenföderation der Universität im nächsten Jahr gewählt. [2] Während seiner Zeit an der Universität ist er ein Mitglied linksgerichteten Parteivanguardia Revolucionaria geworden. Während der Militärregierung war er im Exil in  Argentinien und später in Frankreich durch die militärischen Regierungen von Generälen Juan Velasco Alvarado und Francisco Morales Bermúdez verdient. Später, als sich Vanguardia Revolucionaria mit anderen Gruppen verschmolzen hat, um Partido Unificado Mariateguista zu bilden, ist Diez Canseco als ein Führer in der neuen Partei erschienen.

Im Dezember 1996 war er ein eine Geisel der Revolutionären Bewegung von Túpac Amaru (MRTA) bzw. dessen Guerillakämpfer in der japanischen Botschaft – Geisel-Krise in Lima, aber wurde nach einigen freigelassen. Er hat danach  nach einer Verhandlungslösung  zwischen der Regierung und den MRTA Aufständischen verlangt.
Von 1980 bis 2006 war er in Abgeordneter im Parlament bzw. Kongress von Peru.
Wo er dann 2011 erneut gewählt wurde, er unterstüzte die Kandidatur von Ollanta Humala. Aufgrund des neoliberalistischen  Kurswechsels des Präsidienten Ollanta wandte er sich dann vom Präsidenten ab. Kennzeichnend für das Verhältnis war das der Präsident von Peru zu seinem Tod sich nicht äuserte.

Javier Diez Canseco reveló que tiene cáncer

El legislador de Acción Popular-Frente Amplio Javier Diez Canseco, de 65 años, falleció esta noche debido al cáncer avanzado que padecía. El deceso se produjo a las 10:22 p.m.

La congresista Rosa Mavila informó a RPP que su colega de bancada se puso mal en la tarde, por lo que sus familiares lo trasladaron a la clínica Angloamericana, donde ya recibía tratamiento desde hace meses para combatir el mal. Destacó en él su lucha por los derechos de los trabajadores y de las personas con discapacidad.

viaMurió legislador Javier Diez Canseco – Política | Perú 21.

English: Javier Diez Canseco (2010)
English: Javier Diez Canseco (2010) Peru (Photo credit: Wikipedia)

Murió legislador Javier Diez Canseco – Política | Perú 21.

Entrevista a Mauricio Mulder y Javier Diez Can...
Entrevista a Mauricio Mulder y Javier Diez Canseco en el año 2005 (Photo credit: Wikipedia)
Accion Popular banner in Lima, Peru.
Accion Popular banner in Lima, Peru. (Photo credit: Wikipedia)

Cajamarca: Präsident kündigt Mittlertätigkeit der Kirche an

Fidesdienst – AMERIKA/PERU- Proteste in der Region

Ollanta Humala Präsident von Peru gab eine entprechende Erklärung ab.

Cajamarca: Präsident kündigt Mittlertätigkeit der Kirche an.

#conga #walls… Karikatur zur Konfrontation beim Goldminen Projekt

Link zu einer Karikatur pasend zur politisch sozialen Lage in Cajamarca
zum Konflikt um das Conga Gold- oder vielleicht besser Geldminen Projekt von Newmont Mining und der peruanischen Regierung.

Asco de Gobierno   –  Los Mata y No   >>  auf dieser Seite  #conga #walls….

Desweiteren einige Fotos zu Cajamarca, den Coldminen und ein Foto des grössten Karnevals in Peru natürlich in Cajamarca.

Gold-mine "Yanacocha" bei/ near Caja...
Gold-mine „Yanacocha“ bei/ near Cajamarca (Peru) (Photo credit: Wikipedia)

English: Flag of Cajamarca, Peru. Español: Ban...

Demonstration gegen die Politik und das Conga Newmont Mining Projekt
Sozialer Protest gegen Umweltverschmutzung, Newmont Mining und dessen Conga Minen Projekt bei Cajamarca. Die roten Fahnen hier in Lima erinneren irgendwie an den Leuchtenden Pfad.
H2O Cajamarca Graffiti in Lima ("Conga no va" gegen Contamination der Lebensgrundlage)
Für Wasser und gegen Conga Goldmine bei Cajamarca Protest Grafiti in Lima.
Vor der gossen Eskalation im Juli 2012.
Grafiti in Lima Thema Pacha Mama Conga (Cajamarca und das Newmont Mining Projekt Conga.)
Protest Grafiti im Zentrum von Lima zum Thema Cajamarca und das Newmont Mining Projekt Conga. „Pacha Mama“ „Konflikt der Bergbauern um Wasser, Kultur und Lebensraum.
 Karneval von Cajamarca
Carnaval de Cajamarca im Norden von Peru
Der Karneval von Cajamarca ist eines der grössten Feste in Peru, von Versicherungen, Banken und Polizei nimmt alles teil, bis auf die Minengesellschaften die nur die Stadt mit „Trinkgeld“ sponsern.

Peru Reisen www.chirimoyatours.com

Peru: Menschen sterben bei Protesten gegen Bergbau – Juni Chronik

Chronik (Juni)  Bergbau Umweltkonflikt in Cajamarca

Tödliche Schüsse auf demonstrierende Bergbauern und „nur“ Feuerwerkskörper gegen Polizisten.

„Conga va oder Conga no va“ – „Sein oder nicht sein“ für die traditionelle Kultur der Bergbauern im Umfeld der US Newmont Minengesellschaft in Cajamarca.
Das dürfte dann auch bald für das Wirtschaftswachstum für Peru gelten nach dem ersten Handelsdefizit nach vielen Jahren.

Im Gegensatz zu den Drogenrevolutionären im Dschungel kommen die staatlichen Kräfte noch ohne tödliche Verluste davon. Die Verluste wären hier in Südamerika allerdings auch im Vergleich gegen die drohenden wirtschaftlichen Verluste des Staates unerheblich.

Chronik (Juni)
der zunehmenden Eskalierung eines postkolonialen Konfliktes bei Cajamarca (Peru/Südamerika)

3ter Juli 2012
Der Notstand gilt in  den Provinzen Celendín, Hualgayoc und Cajamarca.
(Provincias sind in Peru annähernd mit bundesdeutschen Landkreisen oder Regierungsbezirken zu vergleichen) Notstand in Peru: Drei Menschen sterben bei Protesten gegen Bergbau – SPIEGEL ONLINE.

4ter Juli 2012
–  Ein Toter und 20 Verletzte in Bambamarca bei Cajamarca.
– Die katholische Kirche fordert die Wiederaufnahme des Dialoges.
– Newmont Mining ist schweigend im Hintergund und bringt das Land indirekt in die Wirtschaftskrise.
– Nach Presseaussagen wurde auf die Polizei nicht mit Waffen geschossen.

Es gab einen

5ter Juli 2012

Lima  – „Angesichts der bedauerlichen Ereignisse des 3. Juli appelliert die Bischofskonferenz von Peru (CEP) erneut an alle rteien des Konflikts mit der Bitte um Verzicht auf Gewalt … Gewalt ist kein Mittel zur Durchsetzung der Ziele einer Gemeinschaft oder eines Volkes“ http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=30543&lan=deu

6ter Juni Demonstrationen gegen Conga und die Politik des Staates.

Demonstration gegen die Politik und das Conga Newmont Mining Projekt
Sozialer Protest gegen Umweltverschmutzung, Newmont Mining und dessen Conga Minen Projekt bei Cajamarca.

Demonstration gegen Conga und die staatliche Gewalt in diesem Konflikt.

Demonstrationen in Lima gegen die staatliche Konfrontation bei dem Conga Newmont Mining Umweltkonflikt. bei Cajamarca.

———————-

Der Präsident spielt den harten Rechten in die Hände
Humala in der Falle
Kommentar in der TAZ
„Perus Präsident Ollanta Humala verrennt sich immer mehr. Vier Tote an zwei Tagen und die brutal-blamable Festnahme von Marco Arana, Perus profiliertestem Umweltschützer“
Quelle TAZ. http://www.taz.de/Kommentar-Proteste-Peru/!96765/

Cajamarca Conga no va Newmont Mining Campesinos und die Polizei

Flag of Cajamarca
Flag of Cajamarca (Photo credit: Wikipedia)

High Noon at Cajamarca Central Square   hoffentlich nur lokal.

https://plus.google.com/b/116236623367398478356/116236623367398478356/posts

Fahne von Cajamarca in Peru.

Archäologie: Perus Präsident bringt geraubte Mumie nach Hause – Diverses – FOCUS Online – Nachrichten

Ollanta Humala bringt eine nur 600 Jahre junge Mumie zurück in die Heimat.

Die Mumie kam illegal nach Deutschland wurde dann beschlagtnahmt und im Museum eingelagert.

repost von von www.chirimoyatours.com Peru und Südamerika Tours und Reisen

Archäologie: Perus Präsident bringt geraubte Mumie nach Hause – Diverses – FOCUS Online – Nachrichten.

——————

Das öffentliche Büro unseres Reiseveranstalters in Lima - Miraflores

Chirimoya Tours Südamerika Reiseveranstalter Logo

Das Logo unseres Peru Veranstalters

Weiter unten dann ein Bild vom Karneval in Cajamarca. Im Herzen der Sierra im  Norden von Peru.

Karneval in Südamerika hier Cajamarca und nicht Rio de Janeiro in Brasilien.

Polizei, Versicherungen, Banken und das übliche Volkstümliche ist auf dem Karneval vertretten, nur die wirtschaftlich dominierenden Minen nehmen nicht daran Teil. Aber sponseren die  Stadt für den Karneval mit kleinen Beträgen.  2012 reicht das aber nicht mehr aus um ein gespanntes Gleichwicht zwischen der Bevölkerung und den Minen zu gewährleisten. Es wurde für für die Minengesellschaften der Notstand verhängt.
Mal sehen ob man noch mehr Notstände und neue Minister braucht um die mangelnde Partizipation der Bevölkerung in den Anden und dem Urwald aufrechtzuerhalten.

PERU: VERTEIDIGUNGSMINISTER OTÁROLA UND INNENMINSTER LOZADA ZURÜCKGETRETEN | INFOAMAZONAS – Ganz Peru, eine Seite. Nachrichten, Kommentare und Analysen aus & um Peru, Amazonas und Chachapoyas.

Perus Verteidigungsminister Alberto Otárola, Innenminister Daniel Lozada sind zurückgetretten. Vizepräsidentin Marisol Espinoza nahm die Rücktrittsgesuche an. Die Minister wollten wohl die Vertrauensfrage im Kongress vermeiden. Die Minister standen wegen der Todesopfern aus den Reihen von Polizei und Militär durch die Hand von Sendero Luminoso-Terroristen und  durch Mängel an Technik und Ausrüstung in den vergangenen in der starken öffentlichen Kritik.

——————————————–
Nachtrag heute am 15ten Mai 2012 wurden der neue Verteidigungsminister und Innenminister vereidigt. Sowie noch ein „Produktionsminister“

Im folgendern  die neuen Minister im Kabinet von Ollanta Humala:

Innenminister  Interior Wilver Calle Girón;
der Verteidigungsminister, José Antonio Urquizo Maggia;
Produktion Gladys Triveño Chan Jan juraron

Sie wurden typischerweise nicht im Kongress vereidigt sondern im Palast des Präsidenten.
http://www.rpp.com.pe/2012-05-15-mandatario-humala-tomo-juramento-a-tres-nuevos-miembros-del-gabinete-noticia_481939.html
————————————————

 

via PERU: VERTEIDIGUNGSMINISTER OTÁROLA UND INNENMINSTER LOZADA ZURÜCKGETRETEN | INFOAMAZONAS – Ganz Peru, eine Seite. Nachrichten, Kommentare und Analysen aus & um Peru, Amazonas und Chachapoyas..

weitere Peru Nachrichten hier:

Deutsche Peru Nachrichten

José Luis Silva Martinot neuer Minister für Wirtschaft und Tourismus in Peru

Warum gibt es denn noch immer kein eigenes Tourismus Ministerium?? in Peru mfg aus Lima.

Amplify’d from www.elprofesional.com.pe
José Luis Silva Martinot
José Luis Silva Martinot será el nuevo ministro de Comercio Exterior y Turismo
Sucesor de Eduardo Ferreyros fue presidente de ADEX entre 2007 y 2009. Confirmó que Ollanta Humala le hizo el pedido

Se acabó el misterio. Tras semanas de especulaciones y dudas, hoy se supo que el sucesor de Eduardo Ferreyros en el Ministerio de Comercio Exterior y Turismo (Mincetur) será José Luis Silva Martinot, ex presidente de la Asociación de Exportadores (ADEX).

Destacó que el designado Premier de la República, Salomón Lerner Ghitis le aseguró que “tendrá toda la libertad de designar a su gente para que lo ayude en el cargo”.

Fuente: La República/RPP
Foto: RPP

Read more at www.elprofesional.com.pe