Fidesdienst – AMERIKA/PERU – Nach sechsmonatigen Regenfällen: 53 Todesopfer und über 260.000 Obdachlose

„Peru Puno (Fidesdienst) – Seit dem Beginn der Regenzeit, sind bis heute in den 25 Regionen des Landes insgesamt 53 Menschen infolge dieser Regenfälle gestorben und über 260.000 wurden obdachlos. Eine Mitteilung des katholischen Radiosenders, die dem Fidesdienst vorliegt, nennt die  Daten, die aus einem Bericht des Instituts für Zivilschutz hervorgehen: 53 Tote, 267.391 Obdachlose, 9.383 verwüstete Wohnungen.“  (Text-Auszug) ……

viaFidesdienst – AMERIKA/PERU – Nach sechsmonatigen Regenfällen: 53 Todesopfer und über 260.000 Obdachlose.