Kolumbien: Schwierige Friedensgespräche mit FARC Info Stand 19ter April

Vertretter der FARC sagt sie transportieren und handeln nicht mit Kokain.
http://www.upi.com/Top_News/World-News/2013/03/18/FARC-Were-too-serious-to-traffic-cocaine/UPI-33171363629920/

Themenverwandt kurzes zwischen Video.
Falco – Mutter der Mann mit dem Koks ist da por goldrausch

http://www.elperiodico.com/es/noticias/internacional/colombia-quiere-someter-los-acuerdos-con-las-farc-una-consulta-popular-2358756

Nun endlich auch Gespräche mit der ELN und nicht nur mit der FARC
Friedensprozess FARC – Kolumbien: Präsident Santos will auch mit ELN sprechen

Präsident Juan Manuel Santos hofft auf eine Ausweitung der Friedensgespräche.
Außer mit den Farc-Rebellen, mit denen auf Kuba ein Dialog in Gang ist, hofft er, lieber früher als später auch mit der Guerillagruppe ELN Gespräche aufzunehmen.  de.radiovaticana.va/news/2013/04/09/kolumbien:_santos_will_auch_mit_eln_sprechen/ted-681001

Noch weitere interessante Infos aber etwas älter:

FARC Friedensprozess Kolumbien Stand 3ter April 2013: Medien
Kolumbien: Schwierige Friedensgespräche 16 03 2013SENDUNG: Ö1 Morgenjournal, Samstag, 16. März 2013, 7:00 Uhr / Ö1 zum Nachhören
Seit fast 50 Jahren tobt in Kolumbien ein bewaffneter Konflikt zwischen der Regierung und linksgerichteten Guerilla-Gruppen. Der jetzige Präsident Juan Manuel Santos hat die ehrgeizigen Pläne, dem jahrzehntelangen Krieg ein Ende zu
viaKolumbien: Schwierige Friedensgespräche | Ulla Ebner.

Kolumbien
Interamerikanische Menschenrechtskommission streicht Kolumbien von schwarzer Liste

Zum ersten Mal seit 12 Jahren steht Kolumbien nicht mehr auf der schwarzen Liste der Interamerikanischen Menschenrechtskommission CIDH, die Nationen mit besonders gravierenden Menschenrechtsverletzungen beinhaltet. Dagegen bleiben Kuba, Venezuela und Honduras Mitglied der „schwarzen Liste“.

Kolumbien nicht mehr auf schwarzer Liste:
www.blickpunkt-lateinamerika.de/nachrichten/msgf/kolumbien%3A_interamerikanische_menschenrechtskommission_streicht_kolumbien
von_schwarzer_liste.html

English: The President Santos entering to the ...
English: The President Santos entering to the pentagon, when he was minister of defense of Colombia (Photo credit: Wikipedia)

FARC Friedensprozess Kolumbien Stand 3ter April 2013: Medienberichte.

Kolumbien
Nasa-Indigene halten Soldaten für 24 Stunden fest  (vom 02.04)

Eine Gruppe der Nasa-Indigenen hat am letzten Wochenende in der kolumbianischen Cauca-Region drei Soldaten für 24 Stunden festgehalten. Sie warfen den Militärs vor, einen ihrer Führer, Alvaro Chocue, in einem Feuergefecht mit Rebellen der Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (FARC) erschossen zu haben. Die drei Soldaten wurden erst frei gelassen, als sie dem Stamm der Nasa zusagten, den Tod von Alvaro Chocue genauestens zu untersuchen.#

Quelle:
http://www.blickpunkt-lateinamerika.de/nachrichten/msgf/kolumbien%3A_nasa-indigene_halten_soldaten_fuer_24_stunden_fest.html

—————————————————————————-

Gemeinsame Platform der Friedensverhandlunge der FARC mit der kolumbischen Regierung.

Sitio web oficial de la mesa de conversaciones para la terminación del conflicto Y la construcción de una paz estable y duradera en colombia… https://www.mesadeconversaciones.com.co/
——————————————–

The peace delegation of the Revolutionary Armed Forces of Colombia-People’s Army (FARC-EP) confirmed in this capital its commitment to ending the armed conflict in that country, while ruling out adapting the dialogue with the Government to fit the election campaign…..

Source:http://www.plenglish.com/index.php?option=com_content&task=view&id=1271721&Itemid=1
—————————————

Aus Mangel an Beweisen Verdächtige der Farc freigsprochen.

Das Oberste Gericht in der Stadt Cali hat fünf Mitglieder der FARC-Rebellengruppe aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Es sei nicht erwiesen, dass sie für den Mord am Erzbischof von Cali, Isaías Duarte Cancino, im März 2002 verantwortlich seien. Damit hoben die Richter ein Urteil der ersten Instanz auf, das die Rebellen 2011 für den Mord verurteilt hatte. Zu den fünf Verdächtigen gehört auch „Iván Márquez“,…

via Radio Vatikan 30.03.2013
Kolumbien: Aus Mangel an Beweisen.

———————————————————————————–

neuestes Komunique der FARC 3.04.

Colombia es un país con ex presidentes venenosos como alacranes, que aunque no pudieron ganar la guerra, tampoco permiten hacer la paz.

Las diatribas incendiaras de Uribe asperjan todos los días la sospecha de que quiere prolongar la guerra con la ilusión vana de que a través de ella tendrá seguridad jurídica. No quiere verse como Ríos Montt respondiendo ante los tribunales, lo cual es humano y comprensible, pero no se pueden ahogar crímenes de lesa humanidad bajo el estruendo de sonoridades bélicas. Ni siquiera sirven a ese propósito bancadas parlamentarias, ni cuotas de magistrados afines, ni efímeras condecoraciones gringas…..

Quelle:
http://pazfarc-ep.blogspot.com/2013/04/articulo-opinion-los-alacranes-por-ivan-marquez-delegacion-paz-farc-ep.html

 Iván Márquez.
Iván Márquez FARC Kolumbien

Andere Artikel von Interesse:

Fidel Castro war für atomaren Erstschlag:
https://chirimoyatoursperu.wordpress.com/2012/10/14/50-jahre-kuba-krise-castro-fur-atomaren-erstschlag/

Friedensverhandlungen zwischen der FARC und der kolumbischen Regierung Stand Januar 2013

Hier gibts gegebenenfalls Basis Infos zur FARC.
Ein FARC Provil bei aljazeero, letzte Modifikation August 2012
http://www.aljazeera.com/news/americas/2008/07/20087304414709586.html

Dann Beiträge zur Entwicklung der Lage in Kolumbien und der Verhandlungen Dezember und Januar (2013)

Bombardierung von FARC Camp Dezember 2012
Es sind wohl mindestens 20 FARC Rebellen getötet worden.
http://derstandard.at/1353208127962/Kolumbiens-Armee-bombardiert-FARC-Camp-20-Tote

FARC kündigt einseitigen Waffenstillstand auf. (20.01.2013)
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jEwWt5-h6DUtc9APqN_NlSfNgYUw?docId=CNG.7cfc4a078a3e56ec701c0c2de0076bd7.71

Niederländische FARC-Kämpferin Tanja Nijmeijer gibt Interview für BBC hier das Orginal
und hier auf deutsch:
http://derstandard.at/1358305263407/In-Kolumbien-beeinhaltet-Politik-nun-einmal-Gewalt-

Rafael Mauricio Giron Ulchur wurde ermordet.

Beitrag auf spanisch
http://www.nasaacin.org/nuestra-palabra-kueta-susuza/5224-denuncia-nacional-e-internacional-del-asesinato-de-lider-indigena-rafael-mauricio-giron-ulchur-por-las-farc

Beitrag auf deutsch
http://www.blickpunkt-lateinamerika.de/hintergrund/msgf/kolumbien%3A_mitten_in_verhandlungen_zeigt_farc_ihr_brutales_gesicht.html

Bericht zur derzeitigen militärische Intensivierung  des Konfliktes zwischen FARC und Armee. während der Friedensverhandlungen. (01.02.2013)
http://www.nzz.ch/aktuell/international/verhandlungen-in-havanna–kaempfe-in-kolumbien-1.17976534

Staatspräsident von Kolumbien warnt vor Erpressung, FARC bietet Freilassung von Geiseln an.
http://orf.at/stories/2164696/