Blickpunkt Lateinamerika > NACHRICHTEN

Deutschland / Mexiko
LiBeraturpreis 2012 an Sabina Berman

Die Mexikanerin Sabina Berman erhält den diesjährigen LiBeraturpreis für ihren Roman „Die Frau, die ins Innerste der Welt tauchte“. Dies gab die Jury des Preis-Initiative, die aus der Arbeit des Ökumenischen Zentrums Christuskirche entstanden ist, in Frankfurt am Main bekannt.
Die 1955 geborene Autorin erzählt in ihrem Buch – ihr erstes Werk, das in deutscher Übersetzung vorliegt – die Geschichte einer jungen Frau, die an einer leichten Form von Autismus leidet. Anhand der skurrilen Bemühungen der Hauptfigur, ihr Erbe in Form einer Fischkonservenfabrik zu verwalten, verhandelt die Autorin verschiedene Themen, die sich um den Wert der Kreatur drehen.
Der Preis wird kurz vor Beginn der Buchmesse in Frankfurt am Main überreicht
am Sonntag, 7. Oktober 2012.
Mehr auf  >> Blickpunkt Lateinamerika > NACHRICHTEN.

Roman über den Wert der Kreatur
Die Frau, die ins Innerste der Welt tauchte / S. Fischer Verlag
Isabelle tritt das Erbe ihrer verstorbenen Schwester an. Ihr gehören jetzt die Thunfischfabrik an der Pazifikküste und die kleine Flotte von Fangbooten, die den Roten Thun aus dem Meer holt. Sie übernimmt jedoch auch wirtschaftliche und moralische Probleme….

Mehr zum Roman auf:  blickpunkt-lateinamerika.de/hintergrundmsgf/mexiko%3A_roman_ueber_den_wert_der_kreatur.html