Aktuelles in der Presse zur Documenta Kassel

„Was für ein riesiger Haufen Schrott! Zerdepperte Blechtonnen, abgetrennte Baggerarme, rostige LKW-Fahrgestelle mit abgeknickten Achsen – turmhoch stapelt sich der Müll hinter dem alten Kasseler Bahnhof. Kein Wunder, dass sie in der Stadt seit Beginn der Documenta darüber streiten: Ist das „Momentary Monument IV“ der Italienerin Lara Favaretto tatsächlich Kunst – oder nicht doch eher ein Fall für die Abfallwirtschaft? Den Besuchern, die hier die kleine Kopfsteinpflasterstraße entlangkommen, scheint es zu gefallen, sie bleiben stehen, zeigen drauf, lachen, fotografieren.

Mehr zur Documenta in Kassel:

http://www.stern.de/kultur/kunst/ein-laie-auf-der-documenta-kunst-fuer-anfaenger-1853741.html

powered by Inka Trail zum Machu Picchu

noch ein paar interessante Infolinks zur Documenta


http://d13.documenta.de/

http://www.zeit.de/2012/24/Documenta-Bakargiev

http://www.stern.de/kultur/kunst/kuriositaeten-der-documenta-was-fuer-ein-schoener-schrott-1837941.html

Präsentiert by
Bergwandern in den Anden von Südamerika,
auf alten Inkapfaden über Pässe und subtropische Bergnebelwälder zur einst vergessenen Stadt der Inkas dem Machu Picchu.

Inka Trail    Bergwandern in Südamerika,