Hier unsere 15 Tage Peru Rundreise > Erleben Sie die Höhepunkte Süd Perus !

Die Highlights von Peru erleben mit dieser kompakten Peru Rundreise

von der Küstenwüste bis in das Hochgebirge der Anden
als Höhepunkt der Besuch der vergessenen Inkazitadelle Machu Picchu
am subtropischen Rand der Ostanden
Diese Peru Rundreise ist individuell anpassbar

.
Tag 1,
Deutschsprachiger Empfang am Flughafen  von Lima, Übernachtung

Empfang und Willkommen in Peru von unserem deutschem Mitarbeiter am Flughafen in Lima. Transfer zur Unterkunft. Besprechung, Zahlung des Restbetrages und Übergabe der Reiseunterlagen. Übernachtung in Lima.

Tag 2
Busfahrt Lima -Paracas, Ausflug Ballestas Inseln und Reservat Paracas, Busfahrt Paracas -Ica Huacachina dort Übernachtung

Frühstück, ca. 3:30 am Transfer vom Hotel zur Busstation Cruz del Sur.
3:45 am Abfahrt des Buses von Lima nach Paracas mit Cruz del Sur (ca. 3,5h).
ca. 7:30 am Ankunft in Paracas. Ca. 8:00 am Ausflug mit dem Motorboot zu den Ballestas Inseln (ca 2h). Hier gibt es im Pazifik neben bizarren interessanten Felsformationen vor allem Seelöwen, Humboldpinguine, Pelikane, Möwen und andere Vogelarten (u.a. Guanovögel) zu sehen. An der Küste kann man den Candelabro (mehrarmiger Leuchter) sehen. Neben den Nazca Figuren eine derbekanntesten Geoglyphen Perus.
ca. 11:00 am Besuch des Paracas Nationalparkes an der Pazifikküste (ca. 3h).
ca. 17:00 pm Busfahrt von Paracas nach Ica (ca. 1h).
ca. 18:00 pm Ankunft in Ica und Transfer nach Huacachina.
Mitten in der Sandwüste in der Nähe von Ica liegt wie eine Fatamorgana die Oase Huacachina.

Tag 3,
Huacachina, Buggyfahrt mit Sandboarding, Bus Ica – Nazca, Übernachtung dort

Morgens Buggyfahrt mit Sandboarding. ca. 12:0 pm Abfahrt  Busfahrt von Ica nach Nazca mit Cruz del Sur, Ankunft in Nazca ca. 3:30 pm, Fahrtzeit: ca. 3 h. Übernachtung in Nazca.

Tag 4,
Flug über die Nazca Linien,  Busfahrt Nazca – Arequipa, dort Übernachtung

Überflug über die Nazca Linien auf eigene Verantwortung (ca. 35 min.)
ca. 14:30 pm Pick up zum Busterminal Oltursa.
ca. 14:45 pm Busfahrt Nasca – Arequipa mit Oltursa.
ca. 21:45 pm Ankunft in Arequipa, Transfer zur Übernachtung.

Tag 5,
Morgens zur freien Verfügung  Citytour Arequipa, Übernachtung.

Ca. 14:00 pm Citytour (3,5 Stunden) durch Arequipa der weißen Stadt: Besichtigung der Kathedrale, des Konventes Santa Catalina, (quasi eine kleine historische Stadt innerhalb Arequipas), Mirador de Llanaguara mit Blick auf den Hausberg Misti, die Plaza de Armas, der koloniale Hauptplatz mit dem obligatorischem Brunnen. Übernachtung im Hostal. Der Name „weiße Stadt“ kommt von dem vulkanischem Sillar -Gestein her oder nach einer anderen Quelle zufolge bedeutet es dass früher nur weiße Einwohner in Arequipa leben durften.
Optional: Wer möchte, kann versuchen morgens der Mumie des Inkamädchen „Juanita“ noch
einen kurzen Besuch abzustatten, die 1995 im Gebirge gefunden wurde. Übernachtung in
Arequipa.

Tag 6,
2 T/1 N Colca Canyon, Übernachtung im Colca Canyon, Übernachtung im Colca Canyon

ca. 7:00 am Pickup für die Exkursion, Fahrt zum Colca Canyon. Reserva Nacional de Vicunas, Tal der Vulkane. Besichtigung kleiner Dörfer und deren Kirchen und Plätze, einschließlich Mittagessen und
Abendessen. Kleine Wanderung zu Ruinen.
Nachmittags: Möglichkeit Thermalbäder zu besuchen.
Übernachtung in einem der Dörfer im Colca Canyon.

Tag 7,
Colca Canyon, Cruz del Condor, Transfer nach Puno, Übernachtung in Puno.

Rund 7.00 hr Pickup. An diesem Tag führt die Fahrt zum Cruz del Condor. Unterwegs schöne Aussicht auf den majestätischen Colca Canyon, kleine andine Dörfer und koloniale Kirchen, alte Terrassen die oft noch aus der Vor-Inka Zeit stammen. Ankunft am Aussichtspunkt Cruz del Condor. Dort sind dann die großen Kondore, Adler und andere Vögel im Aufwind zu beobachten. Gute Gelegenheit Fotos vom herrlichem Tal, von den Kondoren und Adlern zu machen. Teleobjektiv bis 200 mm (oder mehr bei Erfahrung) empfehlenswert. Beim Cruz del Condor besteht auch die Möglichkeit kunsthandwerkliches und gestricktes (Alpaka oder Llama) günstig von der dortigen Bevölkerung zu kaufen. (Wer Lust hat kann sich auch kurz im Tauschhandel üben, vorwiegend Sachen die Frauen interessieren).
Nach dem Mittag direkte Weiterfahrt nach Puno ca. 5 Stunden. ( mit Box Lunch) Ankunft rund 17:00 pm dort Übernachtung.

In Puno bekommen Sie das Ticket für die Fahrt mit dem Inkaexpress nach Cusco.

Bemerkung: Die nächsten zwei Tage sind eine Exkursion ab Puno zum Titikakasee und den Inseln Taquile und Amatani.

Tag 8,
2 T/1 N  Erster Tag Titikakasee, Übernachtung bei einer Insel-Familie

Ca. 20 Minuten Fahrt im Schilfboot, Guide englisch Privat.
Der See Titikaka ist der höchste befahrbare See der Welt mit einer Fläche von 8000 km², 170 km Länge und 65 km Breite. Die ausgedehnte Wasserfläche wurde geformt durch tektonische Bewegungen. Als die Nazca Platte mit der Anden Platte zusammen stieß, die letztere wurde gedrückt und formte die Anden, die längste Bergkette der Welt, und entlang der Berggrenze im Osten und Westen, welche vorher der Meeresboden war, wurde das Hochland bedeckt vom Wasser des Meeres.
Rund 7:30 am Abholung zur Exkursion. Besichtigung der fälschlicherweise als Uros
bezeichneten Indigenas. bzw deren Schilfinseln. Die dortigen Einwohner sind jedoch keine Uros sondern entweder Qechuas oder Amayara sprachig (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor schon längerer Zeit ausgestorben).
Fahrt im Motorboot zur Insel Amatani, wo man die Dörfer und die dortige für Peru noch relativ ursprünglich lebende Bevölkerung besichtigen kann.
Nachmittags werden einige Ruinen besucht. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifiziert. Abendessen bei einer einheimischen Familie. Einfache Übernachtung auf der Insel im Haus dieser Familie.

Tag 9,
Zweiter Tag Exkursion Taquile, Rückfahrt nach Puno dort Übernachtung
Frühstück mit der Familie. Um 9:00 am mit dem Boot Besichtigung der Insel Taquile (rund 4100m), wo die männliche Bevölkerung die typischen Mützen mit dem lang herunterhängenden Bopel trägt.
Die Bevölkerung ist bekannt für ihre Vielfalt an Strick und Webarbeiten. Einfaches Mittagessen auf der Insel. Rückweg durch den typischen Steinbogen mit schöner Aussicht, danach geht´s abwärts zum Bootssteg. Rückkehr mit dem Motorboot. 16:00 pm Ankunft in Puno. Dort Übernachtung.

Tag 10,
Busfahrt Puno-Cusco mit touristischem Programm Übernachtung in Cusco

Dieser Reisetag startet ca. 7:30 am mit dem Pick up vom Hostal in Puno zur Busfahrt mit touristischem Programm nach Cusco um ca. 8:00 am mit Cruz del Sur. Die Busfahrt geht duch das Hochland Perus mit landestypischem Mittagessen und Programm. Sie haben einen schönen Blick auf die Andenwelt, Andengipfel, Alpakas, Lamas, ländlichen Dörfer und Bevölkerung, die schöne koloniale Kirche von Andahuaylillas, Raqchi Ruinenkomplex mit dem größten Inkatempel.

Pukará war eine große prä-hispanische Stadt, charakteristisch für seine großen Pyramiden.
An diesem Ort besuchen Sie das Lithic Museum wo mehrere Artifakte dieser Zeit, welche dem archäologischen Komplex von Kalasaya gehören, besichtigt werden können. Das Dorf ist ebenfalls bekannt für seine traditionelle Keramik, von welcher der “Torito de Pukurá” (ein Bulle) der bekannteste ist.

La Raya mit 4335 müM. ist der höchste Punkt dieser Route. Wir machen einen Stopp hier, damit Sie die Höhenerfahrungen machen und einen fantastischen Ausblick geniessen können. Es ist hier wo der Fluss Vilcanota, der heilige Fluss der Inkas, entspringt. Von hier fließt der Fluss die Berge hinab und vereint sich mit dem großen Amazonas Fluss im peruanischen Dschungel.

Raqchi, dieser archäologische Komplex überrascht die Besucher mit seiner imposanten Größe. Der Tempel, gewidmet an Wiracocha, hat Wände mit bis zu 15 m hoch und ist deshalb einzigartig im ganzen Inka Imperium. Ebenfalls kann man einige städtische Entwicklung der Inkas sehen.

Andahuaylillas, auf dem Marktplatz dieses ruhigen Dorfes aus dem 16. Jhd. Steht die Kirche “San Pedro de Andahuaylillas”, der Stolz der Stadt und ihrer Bewohner. Und gewiss ist es eine der schönsten Barock Kirchen, welche unter dem spanischen Einfluss in Amerika gebaut wurde, ebenfalls bekannt als die “Sistine Chapel of the Americas” -“Sixtinische Kapelle von Amerika”. Ca. 17:30 pm Ankunft in Cusco. Dort Übernachtung.

Tag 11,
Cusco Citytour in privat, deutsch Übernachtung in Cusco.

Citytour privat (2,5hr) durch Cusco der ehemaligen Inkahauptstadt, wo die Spanier ihre Häuser auf den Inkamauern erbaut haben, Plaza de Armas (Hauptmarktplatz), Kathedrale, Koricancha (Inka Sonnen Tempel), Calles de Piedras (Strassen mit Inkamauern), Stein der 12 Ecken und nahegelegene Inka Ruinen (Sacsayhuaman, Q’enko, Puca Pucara, Tambo Machay). Rückkehr und Übernachtung in Cusco.

Tag 12,
Exkursion Valle Sagrado, privat deutsch; Übernachtung in Cusco.

Besichtigungen des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota zwischen Písac and Ollantaytambo (berühmter Indio Markt beim Dorf von Pisac, Ollantaytambo, mit am Hang gelegenen Ruinen mit dem Cruz Andino, Chacana genannt). Mit Landestypischem Mittagessen. Rückkehr und Übernachtung in Cusco.

Tag 13,
 Zugfahrt Cusco -Aguas Calientes, dort Übernachtung

Zugfahrt nach Aguas Calientes. Übernachtung in Aguas Calientes.

Tag 14,
 Besichtigung  Machu Picchu Besteigung Hayna Picchu, Machu Picchu Führung
in privat, englischer Guide, Übernachtung

Ca. 5:00 am Abholung vom Hotel in Aguas Calientes, um zum Sonnenaufgang den Machu
Picchu zu erreichen. Anschließend Besteigung des Huayna Picchu.
Danach rund 2 Stunden geführte Besichtigung der Ruinen Machu Picchus (Inkasonnenuhr
Intihuatana, Tempel der 3 Fenster, Haus des Kondors, Wasserquellen bzw. Brunnen, heiliger
Opferstein.

Freie Besichtigung der Ruinen bis ca.  _____ pm.
Rückkehr mit dem Bus, zum Bahnhof Aguas Calientes am Fusse des Machu Picchus.
Abfahrt des Zuges von Aguas Calientes nach Cusco.
Ankunft im  Terminal Poroy Transfer zur Unterkunft in Cusco, dort Übernachtung im Hotel.

Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeit Perus dem Machu Picchu (112 km vom Cusco), die Inkazitadelle auf 2.400 m Höhe, die noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde, oder nach neuesten Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt wurde. Die Ruinen sind umgeben von üppigem Dschungel und es wird angenommen, dass sie Mitte des 15. Jhds. vom Inka Pachacutec erbaut wurden. Verloren in der Geschichte, wurden die Ruinen nicht entdeckt bis 1911 der amerikanische Forscher Hiram Bingham sie fand. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden und gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.

Tag 15,
Flug Cusco -Lima, internationaler Rückflug

Morgens Flug von Cusco nach Lima mit Star Peru oder TACA.
Verabschiedung und Kurzbesprechung sofern möglich. Nachmittags Transfer zum Flughafen nach Lima.

   — Ende des Reiseprogrammes  –             

 ——————————-Eingeschlossen:———————————

15 Nächte in Hotels/Hostales mit Frühstück eigenes WC und Dusche
(je nach gewählter Unterkunftsklasse),alle Transfers inbegriffen (z.B. zu von von Terminal, Ünterkünfte und Veranstaltungen)
Veranstaltungen  (Citytouren, Ausflüge, Exkursionen, Touren…. ) sind soweit nicht anders angegeben mit lokalem englischsprachigem Führer (Guide) und in der Gruppe.

Busfahrten:
Lima–Paracas mit Cruz del Sur
Paracas-Ica mit Cruz del Sur
Ica-Nazca mit Cruz del Sur
Nazca-Arequipa mit Oltursa
Puno-Cusco mit touristischem Programm mit Inka Express.
(Cruz del Sur fährt nicht mehr)
Aguas Calientes  Machu Picchu und zurück

Transport im Fahrzeug vom Colca Canon bis nach Puno.

Zugfahrt:
Cusco-Aguas Calientes und zurück

Flug:
Cusco-Lima

Touren Exkursionen:
Exkursion Ballestas Inseln und Reservat Paracas

Oase Huacachina Buggy und Sandboarding

Überflug über die Nazca Linien

Citytour Arequipa

2 Tage/1 Nacht Colca Canyon mit direkter Fahrt nach Puno 1x Mittagessen. 1X Box Lunch

2 Tage/1 Nacht Titikakasee ca. 20 Minuten Fahrt im Schilfboot, Guide englisch Privat.
Mit einfacher Familien Übernachtung
(1Frühstück, 1Mittagessen, 1 Abendessen  mit Familie + 1 Mittagessen in Insel Restaurant)

Citytour Cusco in privat deutschsprachig.

Tagesexkursion Valle Sagrado mit landestypischem Mittagessen.

Besichtigung Machu Picchu in privat, englischer Guide
mit Besteigung des Hayna Picchu

Nicht eingeschlossen:
evtl. anfallende Flughafengebühren

——————————— Ende der Serviceleistungen ——————————-

Als Ergänzungs Baustein zu dieser  Peru Rundreise

Bergwandern zum Machu PIcchu auf Inka pfaden
www.inka-trail.eu

Peru Reisen Fotoberichte Blog

salsa_el_barrio_tuebingen.jpg (JPEG-Grafik, 574 × 677 Pixel).

Peru _Reisen_Bild_Logo
Chirimoya-Tours Peru-Reisen Veranstalter Bild Logo

Autor: Chirimoya Tours - Peru Reiseveranstalter

Wir sind ein deutschsprachiger Peru- und Südamerika Reiseveranstalter in Lima der Hauptstadt von Peru. Unsere Spezialität ist das andine Südamerika und sind spezialisiert auf individuelle Rundreisen in Peru, Chile, Equador und Bolivien. Ob Sie in den einzigartigen Manu Regenwald reisen, eine Galapagoskreuzfahrt machen, oder den grössten Salzsee der Welt in Bolivien besuchen möchten, die Atacamawüste oder die Osterinseln. Auf Anfrage macht unser Reise-Veranstalter auch Angebote über Anschlussreisen in die angrenzenden Länder. Wir organisieren mit Ihnen zusammen ihre persönliche Wunschreise. Kontaktieren Sie uns jetzt: Info@chirimoyatours.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s