Proton M Rakete (Booster DM 03) mit 3 Sateliten abgestürzt.

Russland Proton Rakete kurz nach Start abgestürzt.
Auf dem Russischem Weltraumbahnhof ist eine der gigantischen Proton Raketen mit dem Booster DM03 gleich einige Sekunden nach dem Raketenstart abgestürzt. Damit gingen auch gleich drei neue Glonass Sateliten verloren. Dem Sprecher bleibt wohl die Sprache weg, fast ganz ruhig sagt er was von einer Katastrophe, sonst kommt nicht viel mehr.
Im folgenden ein Youtube Video dazu:

————

Proton Rakete noch intakt.
Proton Rakete gleich nach Start sichtbart der Treibstoffaustritt bei den Düsen an der Unterseite der Rakete.
Rakete-Einschlag
Russland unweit Weltraumbahnhof Baikanur:
Explosion nach dem Einschlag der Proton Rakete

———–

English: The launch of the Zvezda service modu...
English: The launch of the Zvezda service module of the International Space Station on a Russian Proton-K rocket. (Photo credit: Wikipedia)
Proton rocket launch
Proton rocket launch (Photo credit: Wikipedia)

A newly "rolled out" Proton-M, carry...

———–

Ende der Newsmeldung. 02.07.2013
se Russische Proto Rakete nach Start abgestürzt.

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.