Grenze in Sicht

Ein kompakter Bilderbericht der Isla del Sol, der Legende nach der Ursprung der Inkas.

Bolivien, Lago Titicaca und die Isla del sol

Auf der bolivianischen Seite des größten Bergsees der Welt, der übrigens beachtliche 4000 Meter hoch liegt und es dementsprechend kalt ist, ist es Zeit das Ufer und das geschäftige Treiben zu verlassen und die Isla del Sol anzusteuern. Keine Autos, kein Internet. Dafür kilometerweites, blaues Wasser, vereinzelte unbewohnte Inseln und viele Einheimische.

DSC_0415 Bunte Last

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.