Nordperu Kuelap. > Bei den Wolkenkriegern <

Interessanter Beitrag über:

Die Festungsstadt Kuélap in Perus Norden

Die siedlungsartige Festungsstadt  wurde 800 nach Christus gebaut und ist damit älter als Machu Picchu.  Hier wohnte ein Andenvolk, das von den Inka „Wolkenkrieger“ genannt wurde,die Festungsstadt auf knapp 3.000 Kilometern Höhe ist nur schwer zugänglich.

Mehr Infos auf:  Festungsstadt Kuelap im Norden von Peru. Deutschlandfunk.de   Von Philipp Eins

 

Haus in Kuelap der Festung der Chachapoyas Wolkenkrieger.
Nord Peru: Wohnhaus in Kuelap der Festung der Chachapoyas Wolkenkrieger.
Mauern eines Hauses in der Feststungstadt Kuelap im Norden von Peru
Mauern eines Hauses in der Stadt der Wolkenkrieger in Chachapoyas im Norden von Peru.
Mauerornament Kuelap
Typisches rautenförmiges Mauerverzierung an den Hausruinen von Kuelap.
Ausblick in das Tal des Utcubamba Flusses von der Anhöhe der Festung Kuelap, dem einstigen Refugium der Chachapoyas Wolkenkrieger.
Eingangstour der Kuelap Festung
Eingangstor der Wolkenkriegerfestung bei Kuelap

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Autor: ChirimoyaToursPeru

Wir sind ein deutschsprachiger Peru- und Südamerika Reiseveranstalter in Lima der Hauptstadt von Peru. Unsere Spezialität ist das andine Südamerika. Wir sind spezialisiert auf individuelle Rundreisen in Peru, Chile, Equador und Bolivien. Ob Sie in den einzigartigen Manu Regenwald reisen, eine Galapagoskreuzfahrt machen, oder den grössten Salzsee der Welt in Bolivien besuchen möchten, die Atacamawüste oder sogar die Osterinseln. Auf Anfrage macht unser Reise-Veranstalter auch Angebote über Anschlussreisen in die angrenzenden Länder. Wir organisieren mit Ihnen zusammen ihre persönliche Wunschreise. Kontaktieren Sie uns jetzt: Info@chirimoyatours.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s