Chile Patagonien – Torres del Paine – „The Omega Trek“ Reblog

Hier ein ausführlicher und interessanter Bericht vom einer Wanderung zum „Torres del Paine“ im Süden von Chile. ( = Omega Treck in Patagonien).  Mit vielen schönen Bildern.    Mehr auf dem „Mut zur Muecke Blog“:
>> „Endlich war es soweit!….. Der Park ist nämlich nur 3 Monate lang bei gutem Wetter begehbar (Dezember bis Februar). Von Ushuaia ging es erstmal mit dem Bus nach Chile….“

 

Für Landes- Reiseinfos und Angebote schreiben Sie uns.
Unser Reiseteam freut sich Ihnen helfen zu können:

Chirimoya Tours Peru - 19 Jahre Reiseveranstalter Jubiläumslogo.
10 Jahre Chirimoya Tours Reiseveranstalter deutschsprachig in Lima Peru. Peru und andines Südamerika individuell bereisen.

Mut zur Mücke

Torres del Paine – Der Omega Trek

Endlich war es soweit! Die Wanderung im Torres del Paine Nationalpark war und ist der Drehangel von unserer gesamten Weltreise. Als wir wussten, dass wir dorthin wollen, musste alles andere drum herum geplant werden. Der Park ist nämlich nur 3 Monate lang bei gutem Wetter begehbar (Dezember bis Februar). Von Ushuaia ging es erstmal mit dem Bus nach Chile, genauer gesagt Punta Arenas. Eine riesige wirklich riesige Schafsherde verabschiedete uns an der Grenze. Nach einem kurzen Aufenthalt ging es am nächsten Tag weiter nach Puerto Natales, dem Absprungsort zum Nationalpark Torres del Paine. Wir waren bereit! Die größte Herausforderung auf unserer Reise bisher: 7 Tage in der Natur, ungefähr 120 km und ungezählte Höhenmeter. Wir sind am Ende mehr ein Omega als ein O gelaufen und haben unsere Strecke deshalb Omega Trek getauft.

Nach der Ankunft in Puerto Natales war das wichtigste erstmal…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.445 weitere Wörter

2 Kommentare

  1. Vor über 20 Jahren war dieser Trail einer meiner eindrucksvollsten. Allerdings war ich dort im Oktober – glaube ich – und hatte durch einige Schneefelder zu stapfen. Und irgendwo unterwegs bekam ich eine Mittelohrentzündung. Das werde ich nie vergessen. Dieser traumhafte Trail in Verbindung mit diesen Wahnsinnigen Schmerzen. Leider lässt mein linkes Knie solche Touren nicht mehr zu. Daher bin ich umso dankbarer durch diesem Blog etwas in Erinnerungen schwelgen zu dürfen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu f e e r l u w a Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.