Peru: Alles andere als Alltag — Gute Brillen für Peru

in der Sprachschule und bearbeite Aufgaben aus den Büchern oder andere Arbeitsblätter. Meistens gibt es Hausaufgaben…

Normalerweise bin ich Montag bis Freitag von 09:10 Uhr bis 12:50 Uhr (mit einer Pause) in der Sprachschule und bearbeite Aufgaben aus den Büchern oder andere Arbeitsblätter. Meistens gibt es Hausaufgaben, die ich nach dem meist sehr gesunden Mittagessen zuhause erledige. Seit gestern Abend haben wir hier in Peru Ausgangssperre und die Grenzen sind dicht. […]

mehr auf über Alles andere als Alltag — Gute Brillen für Peru

Einige Video / Links für die „Coronaferien“ für alt und jung. Vorwiegend aus Südamerika.

Einige Videos und Links aus Peru und Südamerika für die „Coronazeit / -ferien“.

Kakaofarmer in Belize Südamerika.
https://www.nfb.ca/film/chocolate_farmer/

Grünes Gold Cajamarca

Avocados Chile:

 

 

 

 

 

 

Ausnahmezustand in Peru wg. Coronavirus.

Manu Regenwald Tour Fotos. (Teil 1)

Manu Regenwald Tour – Fotos. Teil1.
Bilder einer Tour in die Manu Biosphären Region, die sich am Rande des Manu Nationalparkes befindet. Der Manu-Nationalpark einer der größten Nationalparks von Peru.

Fotos und Impressionen aus dem Manu Biosphärengebiet in Peru.

(Bilder eines 7tägigen Manu Reisebaustein am Madre de Dios am Rande des Manu Nationalparkes mit Bus und Boot ab Cusco und zurück. Die Fotos wurden mit einer einfachen Bridgekamera ohne Stativ gemacht.)

Hier noch einige informative Webseiten zum einzigartigen Manu Nationalpark und danach über die umfassendere UNESCO Manu Biosphärenzone (Wikipedia und UNESCO):
https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Man%C3%BA
https://whc.unesco.org/en/list/402

Leider werden aus wirtschaftlichen Gründen immer mehr Reservate und Schutzgebiete in Südamerika und Peru bedroht. Z.B. auch das Nahua-Nanti-Reservat  eine wichtige Pufferzone für den Manu Nationalpark. Mehr auf der Webseite von survivalinternational.de. : https://www.survivalinternational.de/ueber/camisea-erdgas

Ganz am Ende von diesem Artikel wird noch der Unterschied zwischen den echten Manu Nationalpark Touren (teurer, meist 7 oder 8 Tage) und den anderen meist günstigeren auch interessanten Manu Touren erläutert.

manu_peru
Am Rande des Manu Nationalpark von Cusco kommend. Große Hinweiswand am Rande des fast 19tausend km2 großen Nationalparkes.
Peru_Regenwald (9)
Ausflug in den Primärregenwald während einer Manu Biosphären Tour.
Peru_Regenwald (10)
ursprünglicher Primärregenwald.
Peru_Regenwald (8)
Ufer eines Altarmes des Madre de Dios Flußes in Perus Regenwald.
Kormoran Peru Manupark
Kormoran Peru Manupark
Peru_Regenwald Vogel (11)
Wasservogel im Regenwald mit verstecktem Kopf.
Hoatzin - Manu Regenwald
Hoatzin Vögel – Manu Regenwald
Peru_Regenwald (3)
Hoatzins in den Ästen, etwas näher, die Verwandten der Saurier im Manu Regenwald.
Peru_Regenwald Riesenotter (12)
Riesenotter im Manu.(Altarm des Madre de Dios Flußes).
Peru_Regenwald (4)
Pilze auf vermodertem Holz im Manu Dschungel.
Beobachtungsplattform Manu
Beobachtungsplattform Manu Biosphäre.
Peru_Regenwald (5)
Kormoran auf totem Holz mitten im Gewässer.
Peru_Regenwald (1)
Blick in den Regenwald der Region des Manu Nationalparkes und Biosphärengebiet. Das Bild wird demnächst ausgewechselt.

 

Die meisten Touren werden als Manu Nationalpark verkauft, das ist wie bei den sogenannten Urus am Titikakasee Verarschung der Touristen. Da machen aber fast alle Reiseveranstalter und Portale mit.
Eine Tour in den eingeschränkt zugänglichen Teil des Manu Nationalparkes dauert mintestens 7 Tage und es sind maximal 2 Übernachtungen in diesem Teil des Parkes (daher nur knapp 3 Tage im Manu Nationalpark) . Diese langen Touren kosten  ab 1500 Euro im Midrange Niveau. Backpackers bzw. rustikaler dann ab 1000 Euro.
Manu Touren in der Kulturzone kosten ca. 500 Euro und gehen idealerweise mindestens 4 Tage.
Können bei Interesse auch verlängert werden so das man bei knappen Budget auch länger im Regenwald bleiben kann. Interssanter als der tiefe Urwald des Amazonasbeckens ist allerdings der Bergnebelwald.

Trauriges Beispiel dieser Fehlinformation über Touren in den Nationalpark:
(z.B. 4 Tagestouren werden als Nationalparktour angegeben).
https://www.tripadvisor.de/Tourism-g318879-Manu_National_Park_Madre_de_Dios_Region-Vacations.html

Mehr Informationen, oder haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter:

 

Logo Manu Nationalpark Touren
Die Manu Tour nach Ihren Wünschen und Budget. Von exclusiven einwöchigen Nationalpark Tour bis zu Biospähren Touren und günstigere Touren in die Manu Kulturzone.

 

hoatzin
Hoatzin einer der wohl eigenartigsten Vögel in Peru. Wohl einer der nahesten Verwandten der Dinosaurier unter den Vögeln.

 

„Bienvenida del Año 2020 – Neujahrsempfang“ des deutschen Botschafters in Peru.

 

Weiter unten einige Reiseimpressionen zu Peru.

Colca-Canyon_02Peru
Indigena Wolle spinnend im Colca Canyon.
Roter Felsenhahn - im Manu Regenwald.
Roter Felsenhahn – im Manu Regenwald – Nationalvogel von Peru.

 

Machu Picchu, Peru

 

lagune

 

yungay_01

huaraz_04

Kondor-im-Colca-Canyon_med
Ein wohl jüngerer Kondor vor dem Start.

eingeborene-unkontaktiert-1

 

Kapuzineraffe
Kapuzineraffe im Regenwald im Bambus sitzend. Diese Affen sieht man ab und zu auf Regenwaldtouren vor allem im tiefen Bergnebelwald der Ostanden Perus.
Tanz im Colca Canyon
Folklore Tanz im Colca Canyon.

Kondor_Cruz-del-Condor

Cusco
Glockenturm einer großen Kirche in Cusco.
Logo_ChirimoyaTours-5a200test
Peru Reiseveranstalter in Lima

 

Peru – Lima zur Weihnachtszeit. — Bilder und Fotos aus Peru.

mehr aus Peru – Lima zur Weihnachtszeit. — Bilder und Fotos aus Peru.

 

 

„Peru“ – Wieder Solo: Leben und Leiden auf zwei Rädern — Mein Fahrrad, die Welt und ich…..

Kapitel LXXIV: Peru’s Great Divide (3) Als Antonin und ich die Schnüre unserer Zweisamkeit durchschneiden, verlasse ich Peru’s Great Divide. Nicht um auf flache, asphaltierte Straßen zurückzukehren, sondern um noch tiefer in die Berge einzutauchen, durch Landschaften zu reisen, wo es keine Wege mehr gibt, wo kein motorisieres Fahrzeug hinkommt, wo ich völlig allein mit […]

Mehr auf:  Wieder Solo: Leben und Leiden auf zwei Rädern — Mein Fahrrad, die Welt und ich

Peru und Deutschland.

Interessanter Beitrag über die Sicht und Vorstellung der Peruaner auf Deutschland.

https://jobosblog.wordpress.com/2019/10/14/peru-und-deutschland/

Am Samstag hatte ich die Chance, in einem peruanischen Regionalsender der „El Pueblo“-Gruppe („Canal 39“) meine Sicht auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland und Peru darzulegen. In der Sendung „Cara a Cara“ (etwa: „Von Angesicht zu Angesicht“) sprach Luigi Talancha mit mir über den Klimawandel, die Migration und den Populismus als die drei Themen, die uns in Deutschland derzeit bewegen.

Mehr auf:
https://jobosblog.wordpress.com/2019/10/14/peru-und-deutschland/

Lima - Casa de Literatura
Lima – Casa de Literatura.
Ehemaliger Bahnhof von Lima für den Zug in das naheliegende Andengebirge.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferrocarril_Central_Andino
(Wichtige Stationen; Huancayo, La Oroya, Cerro de Pasco, Lima und Callao
Photo by Pixabay on Pexels.com
Panamerikanische Spiele Lima
Das National Stadion in Lima von außen. Während der Panamerikanische Spiele 2019 in Lima. Das Stadium wurde wegen der Bewerbung für die Panamerikanischen Spiele 2015 neu renoviert. Leider hat es dann erst 2019 für die Austragung der Panamerikanischen Spiele gereicht.

Fotos aus dem Zentrum von Lima.

Bilderseite mit Fotos aus dem historischem Zentrum von Lima.

Kathedrale Lima
Blick auf die Kathedrale von Lima.

 

Alte Karte von Lima.
Eine Karte von Lima vor 1895.
Man sieht östlich die umgebenden Berge, die ersten Ausläufer der Anden.

Lima – Casa de Literatura.
Ehemaliger Bahnhof von Lima für den Zug in das naheliegende Andengebirge.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferrocarril_Central_Andino
(Wichtige Stationen; Huancayo, La Oroya, Cerro de Pasco, Lima und Callao

Museo de Arte Lima. Mali.
Mali Kunstmuseum von Lima.
Dort wird auch unterrichtet: Von gestalterischer Kunst, Theater bis zu Tanz und Musik.

 

Architektur und Verkehr in Lima.
Verkehr und Architektur.
(Avenida 9 de Diciembre)

 

Monument - Plaza Bolognesi
Das Monument im Kreisverkehr der Plaza Bolognesi.  Die Statue wurde ca. 1950 ausgewechselt. „Nun mit weniger emotionaler Erinnerung an die Niederlage“

 

centro lima & centro civico
Alte und etwas neuere Architektur in Lima der Hauptstadt von Peru.
(„historico centro Lima y Centro Civico“)

Lima - Casa de Literatura

Tür in Lima.
Alter antiker Hauseingang in Lima.

 

Altes Haus in Lima
Altes demkmalgeschützes Gebäude in Lima.

 

Lima - Zentrum
Verblichener Glanz vergangener Zeiten Limas.

Präsentiert von Chirimoya Tours Peru.
Ihr Peru Reiseveranstalter
für persönlich gestaltete Peru Reisen.

Chirimoya Tours Visetenkarten Logo.
Peru Veranstalter Chirimoya Tours individuelle Peru Reisen.

Schreiben Sie uns:

 

Palacio - Navidad.
Plaza de Armas in Lima mit Blick auf den Präsidentenpalast zur Weihnachtszeit.

Laguna 69 – Cordillera Blanca Peru.

Eins sehr schöne Lagune in der Region Ancash, Peru. Es ist eine der mehr als 400 Lagunen, die Teil des Huascarán Nationalparks sind, der von der 1975 von der UNESCO als Biosphärenreservat und Naturerbe der Menschheit anerkannt ist.

Die Laguna 69 ist eine kleine Lagune in der Nähe der Stadt Yungay (und etwas weiter von Huaraz), in der Region Ancash, Peru. Es ist eine der mehr als 400 Lagunen, die Teil des Huascarán Nationalparks sind, der von der 1975 von der UNESCO als Biosphärenreservat und Naturerbe der Menschheit anerkannt ist. Während der Auftauzeit wird die Lagune von einem Wasserfall genährt, der aus dem Nevado Chacraraju fällt.
Der ehemalige Gletscher-Bergsee ist ein wichtiges Reiseziele der Region, das vor allem von Wandererer und Bergsteigern aufgesucht wird. Die Lagune ist leicht zugänglich ist und eine spektakuläre Aussicht bietet. Die touristische Route des Aufstiegs zur Lagune beginnt am Campingplatz Cebolla Pampa und folgt dem von der Lagune kommenden Baches, unterwegs sieht man verschiedene Wasserfälle und Kaskaden.

Textquelle: https://es.wikipedia.org/wiki/Laguna_69
Lizenz: https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Text_of_Creative_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported_License

lagoon 69 by Dvir Blashar on 500px.com

Source: https://web.500px.com/photo/112245859/lagoon-69-by-Dvir-Blashar/
———————

Blue Lake in the Cordillera Blanca by Jess Kraft on 500px.com
Source: https://pixels.com/featured/blue-lake-in-the-cordillera-blanca-jess-kraft.html

69 Lagoon by Ana Luisa Correa on 500px.com

Source: https://web.500px.com/photo/82365967/69-Lagoon-by-Ana-Luisa-Correa/

 
Schreiben Sie uns eine EMail,
bei Fragen oder Reiseinfos
über für die weißen Kordillieren in Peru.
Unser Peru Reiseveranstalter hilft Ihnen gerne weiter:

 

Chirimoya-Tours_Reiseveranstalter-in-Suedamerika_Jub-LogoN09d

Colca-Canyon_04Peru (2)
Typische Szene an den Stellen wo Einheimische Ihre Produkte verkaufen.
kaiman_alto-madre-de-dios-manu
Kaiman am Ufer des Madre de Dios im Amazonastiefland von Peru.
Tanz im Colca Canyon
Folklore Tanz im Colca Canyon.

 

Kondor_Cruz-del-Condor

… Und wieder ab in die Berge von Nord Peru

Interessanter Artikel auf goodbyegiessenhelloworld.wordpress.com über eine Busreise in den nördlichen Anden Perus. Die Region ist sehr vielseitig, interessant und touristisch noch wenig bekannt. Die Reise beginnt mit dem Reich der Wolkenkrieger nach Chachapoyas, und in dessen Festungssiedlung Kuelap. Und das Museum von Leymebamba mit mehr als 200 Mumien.
Dann geht die Perureise weiter nach Cajamarca Stadt …..

Interessanter Artikel:
>> goodbyegiessenhelloworld.wordpress.com

über eine Busreise in den nördlichen Anden Perus. Die Region ist sehr vielseitig, interessant und touristisch noch wenig bekannt.

Die Reise beginnt mit dem Reich der Wolkenkrieger nach Chachapoyas und dessen Festungssiedlung  Kuelap. Ebenso das Museum von  Leymebamba mit mehr als 200 Mumien, die bei der „Laguna de los condores“ gefunden wurden.
Danach geht die Perureise weiter nach Cajamarca Stadt und auch Bilder von den Felsen bei Cumbemayo unweit Cajamarca. Ebenso Bilder von dem hochinteressanten in den Fels gehauenen (vorinka) Bewässerungskanal, der nebenbei das Wasser von der einen Seite der Wasserscheide (Pazifisch / Atlantisch) auf die andere Seite bringt.

Hier gehts zum Artikel der
Cachapoyas & Cajamarca Reise:    >   … und wieder ab in die Berge von Nord Peru

 

Dann noch einige Fotos aus der Stadt und Region von Cajamarca von unserem  Peru-Reiseveranstalter.
Zuerst einige Bilder vom „Carnaval de Cajamarca“ und danach von der Region.

Cajamarca-Peru-KarnevalCarnaval-Cajamarca-de-Pueblo

Cajamarca Carnavales
Cajamarca Carnavales
Karneval Cajamarca Peru
Südamerika Peru Karneval 2018 in Cajamarca im Norden von Peru. Der „Carnaval de Cajamarca“ ist der größte Karneval in Peru. Dann hier einige Fotos auf Pinterest: https://www.pinterest.de/chirimoyatours/carnaval-de-cajamarca representiert von http://www.chirimoyatours.com Veranstalter von individuellen Peru Reisen.
Carnaval Cajamarca vor 2016
Carnaval Cajamarca vor 2016
Plaza de Armas Cajamarca
Caption – Chirimoya Tours
Cumbe Mayo Cajamarca
Felsformationen Cumbe Mayo bei Cajamarca im Norden von Peru.

Collpa_vacaCollpa

Foto Cajamarca Stadt
Cajamarca Foto von oberhalb by http://www.chirimoyaTours.com
Banos del Inka - Peru Cajamarca.
Banos del Inka in Cajamarca.
Baños Del Inca - Cajamarca
BAÑOS DEL INCA in Cajamarca en el verde norte de Peru, (el corzazon cerano)

 

Zum Reisebericht gehts hier:
https://goodbyegiessenhelloworld.wordpress.com/2019/09/14/und-wieder-ab-in-die-berge/

 

 

 

 

 

10 Tage in Peru —

Zugegeben. Peru handelt man nicht in knappen 2 Wochen ab. Erstens gibt es dort einfach viel zu viel zu sehen und zweitens muss man sich selbst genug Zeit geben um sich an die Höhe zu gewöhnen. Dennoch habe ich das beste aus der kurzen Zeit gemacht und will dir hier gern meine Highlights und die […]

über 10 Tage in Peru —

Pacaya Samiria Amazon Lodge – Peru Regenwald – Reisebaustein.

Mit der Pacaya Samiria Amazon Lodge Tour (5T/4N) durch den faszinierenden Amazonas Regenwald. Erkunden Sie die Natur in den noch unberührten Pacaya Samiria Nationalpark im Amazonastiefland am Maranon River.

5 Tage Tour Pacaya Samiria Amazon Lodge durch das Herz des Amazonas Regenwaldes.

Pacaya Samiria Marañon River (66217327)

  1. Der Nationalpark bei Wikipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pacaya-SamiriaDarunter das fünftägige englischsprachige Reiseprogramm:

DAY 1: IQUITOS / ECOLODGE

Location of the national reserve Pacaya Samiria in PeruWe start our adventure through the Peruvian jungle at the airport in the city of Iquitos, then we will move to the town of Nauta, the first town founded by the Spaniards on the banks of the Maranon River; the trip takes about 1.30 h. with a distance of 97 km.
In Nauta we take the boats to continue our journey to the Lodge, on the way we will visit the Fundo Casual (high water season) where we will go in search of species of flora and fauna. Upon arrival at the Lodge we give a warm welcome a descendant of the Kukama Kukamiria culture and we can also enjoy a fruit drink station, from there we were invited to go to our cabins to leave the luggage and then have lunch.

Nightly conversation on myths and legends of the Amazon and visit to our TSETSU mirador. Night excursion through Restinga Forest surrounding the Lodge to try locate some frogs, tarantulas, insects and other species with habits nocturnal. Overnight.
Lunch – dinner.

DAY 2: ADVENTURE BOOTCAMP: ECOLODGE / PACAYA SAMIRIA NATIONAL RESERVE

Interpretive and adventure treks through the primary forest of our Lodge following the route of the primates. Lunch. Departure to the Pacaya Samiria National Reserve, Nauta Caño area.
On our visit we will hike in search of pink and gray by the creek of the same name dolphins, also we will be in contact with the vast variety of flora and fauna that the reserve offers.
The first thing that catches our attention is the river so faithfully reflecting the sky, clouds, vegetation from the banks and the big trees, the visitor has the sensation of traveling between mirrors, so Pacaya Samiria is also known as „the forest of mirrors“.
Also a walk of interpretation of flooded forests, where we will try to see some primates and sloths, during the journey we can identify birds and a variety of traditional fishing practice with the material used by the Amazonian man for subsistence. Overnight.
Breakfast – lunch – dinner.

DAY 3: VISIT 20 DE ENERO RNPS/ OVERNIGHT CAMPING IN THE RESERVE

After breakfast we bound community on 20 de Enero RNPS to appreciate the different jobs held by local residents organized as groups of natural resource management to preserve species RN, there activities to be conducted as aguaje scaling, canoeing and artisanal fisheries, journey to renacal area for tents campaign (lunch on board or camp), there we arrange for exploratory journeys in the area as interest of the expedition. We leave by boat for wildlife watching nocturnal habits. Camping.
Breakfast – lunch – dinner.

DAY 4: PACAYA SAMIRIA NATIONAL RESERVE / LODGE

Breakfast at camp. Walk looking for more animals or may prefer to cool in the water of Yanayacu. We got ready and dismantle the camp to enlist our return to the Lodge
Lunch at camp or on board according to the times managed by our specialist guide.
Return to the Lodge. On the way we will enjoy the landscape that surrounds us and there we may be surprised by some wildlife we could not appreciate our entrance trip, because in the jungle none of this is predictable. Overnight.
Breakfast – lunch – dinner.
DAY 5: Pacaya Samiria Amazon LodgeLODGE

Riverboat trip on the Marañón River either to the Cocha Shiriyacu or down the river (according to the season and conditions suitable for fishing activities).

Visit to the community of San Jorge to interact with its members and understand their way of life and ancestral customs. Visit to the Center for Kukama Women Crafts (Pua Kamatawara) Project developed by Pacaya Samiria Amazon Lodge. Lunch.

Breakfast – lunch.
Note. (Anmerkungen zu diesem Reisebaustein)

• The last day includes lunch, depending on the departure flight time. If there is no time for lunch before the flight, there will be no discount or reimbursement.
• This programme may include camp night. If you do not want to camp, you can stay at the lodge all nights.

• This program can vary due to weather conditions and Low/high – water season. Our guides may do some changes in the program in order to get the most of the excursion.

• Recommendation to choose flight schedule to enter and exit to the Lodge:
First Flight Arrival: LIM / IQT (Take flights arriving before 09:00 am)
Last Flight Departure: IQT / LIM (Take flights departing after 18:00 hrs)
Another schedule ask about additional price for transfer.

TARIFAS 2019 – Preise der Pacaya Samiria Amazon Lodge Tour:

Ocupación 2 personas : US$ 1.270 por Person.
Ocupación 3 / 4 personas : US$ 1,015 por Person.
Ocupación 5 / 10 personas: US$ 840 por Person.

Schreiben Sie uns Ihre Reisefragen und Wünsche:

Unser Reiseteam freut sich Ihnen helfen zu können:

Weiterführende Informationen zum Pacaya Samiria Nationalpark:

https://www.peru.travel/what-to-do/Natural-Peru/protected-natural-areas/pacaya-samiria-national-park.aspx

Weitere interessante Links die zum Thema passen.
http://soloparaviajeros.pe/las-collpas-chuncho-y-colorado-retablo-natural/

capybara
Die größten Nagetiere der Welt, die sogenannten Wasserschweine leben im peruanischen Anazonastiefland und am Rande des Bergregenwaldes.
061bc
Exotische Blüte im Amazonas Tiefland.

 

Peru Reiseveranstalter

Südamerika Reiseveranstalter - Chirimoya Tours
Peru und Südamerika Reiseveranstalter in Lima der Hauptstadt von Peru. Individuelle Reisen durch das andine Südamerika. Rundreisen und Reisebausteine durch Equador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile.

 

 

Peru Rundreise 17 Tage

Peru Rundreise in 17 Tagen
zu den Höhepunkten Südperus.
Reisebeginn jederzeit, Einzelreisende und Kleingruppen,
• Machu Picchu die vergessene Inkastadt.
• Besichtigung der Nasca Linien.
• Ballestas Inseln, Wüstenoase Huacachina.
• Kondore im morgendlichen Aufwind des Colca Canon.
• Übernachtung bei einheimischer Familie auf dem Titikakasee
• Die Peru Reise ist individuell ergänzbar und anpassbar.
• Sie bestimmen den Reisezeitpunkt.

Chirimoya Tours Peru
Chaclacayo Lima 8  – Peru
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Peru Rundreise in 17 Tagen
zu den Höhepunkten Südperus.

Reisebeginn jederzeit, Einzelreisende und Kleingruppen, individuell anpassbar.
Ganzjahrig durchführbar, (optimale Reisezeit April bis September/Oktober).

• Machu Picchu die vergessene Inkastadt.
• Besichtigung der Nasca Linien.
• Ballestas Inseln, Wüstenoase Huacachina.
• Kondore im morgendlichen Aufwind des Colca Canon.
• Übernachtung bei einheimischer Familie auf dem Titikakasee
• Die Peru Reise ist individuell ergänzbar und anpassbar.
• Sie bestimmen den Reisezeitpunkt.

Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Reisewünsche.
wir helfen Ihnen gerne weiter:

Peru Reise 17 Tage, (Verlauf):

(anschließend dahinter das aufführliche Peru Reiseprogramm)

Tag 1 und Tag 2:  Lima – Ankunft am Flughafen Fahrt zum Hotel.
Tag 3 und Tag 4:  Ballesstas Inseln, Paracas Reservat, Wüstenoase Huacachina.
Tag 5:  Nasca Landprogramm oder Flug über die Nascalinien.
Tag 6:  Areqipa Citytour, Zeit zur freien Verfügung.
Tag 7 und Tag 8:  Tour durch den Colca Canyon, Kondore im Aufwind, Ende in Puno.
Tag 9 und Tag 10:  2 Tagesausflug zu Titikakaseeinseln Amatani und Taquile.
Tag 11:  Tagesausflug Fahrt von Puno nach Cusco mit Sehenswürdigkeiten und Mittagessen.
Tag 12:  Cusco Citytour mit 4 nahen Inkaruinen.
Tag 13: Tagesausflug Heiliges Tal der Inkas Übernachtung am Fuße des Machu Picchus.
Tag 14: Machu Picchu Besuch.
Tag 15: Cusco zur freien Verfügung.
Tag 16:  Flug Cusco Lima, Abends Parque de los Aguas.
Tag 17:  Internationaler Flug nach DE/A/CH.

Peru – Reiseprogramm 17 Tage.

1. Reisetag:  Peru-Lima:

Jorge Chávez Lima
Lima: Flughafen Jorge Chávez international.

Ankunft morgens am Flughafen in Lima;
Transfer zur Unterkunft Unterbringung des Gepäcks
Early Check In oder Bezug des Zimmers zur Check-in Zeit. Übernachtung in Lima.

2. Reisetag:  Stadtführung durch Lima.

City Tour in Lima.
9:00 am oder 14:00 pm: Stadtführung durch Lima.
Blick auf die Huaca Pucullana (mit „ Lehmziegel Pyramide”) einem bedeutendem administrativem und zeremoniellem Zentrum der vor Inka Zeit. Sie sehen die Plaza San Martin mit dem Helden der
Unabhängigkeitskriege und dem Hotel Bolivar und auch die zentrale Plaza Mayor (hier noch Plaza
de Armas genannt (Platz der Waffen) mit ihren Gebäuden dem Präsidentenpalast dem
bischöflichem Palast, die Kathedrale und das Rathaus.

Kathedrale Lima
Blick auf die Kathedrale von Lima.

peru_kirchentuere_lima-zentrum Danach besichtigen Sie die Kirche des Konventes San Francisco, die Sakristei und den inneren Kreuzgang und besuchen die Katakomben des Konvents. Besichtigung des modernen Limas: El Olivar, San Isidro, Mirafores – das Touristenzentrum Limas und dessen Shoppingcenter Larco Mar am Pazifkstrand.
Übernachtung in Miraflores.

Chirimoya Tours – Peru Reiseveranstalter.
Peru Chaclacayo – Lima 8.    
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

3. Reisetag:   Lima-Ballestas Inseln, Paracas Reservat, Oase Huacachina Sandboarding.

Lima – Paracas – Ballestas Inseln. Huacachina Sandboarding.

Seelöwen Ballestas Inseln
Ballestas Inseln an der Pazifikküste von Peru.

Sehr frühe Abfahrt nach Paracas morgens Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln und Paracas Reservat. Weiterfahrt im Fahrzeug „privat“ nach (Ica) Huacachina dort Sandboarding.

An diesem Tag geht es sehr früh (Pickup ca. 3.00 Uhr) geht die Reise weiter mit dem Bus von Lima nach Paracas. Dort unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Motorboot zu den Ballesta Inseln, hier gibt es im Pazifik neben bizarren interessanten Felsformationen vor allem Seelöwen, Humboldpinguine, Pelikane, Möven und andere Vogelarten (u.a. Guanovögel) zu sehen.

Candelabro Paracas
Candelabro an der Küste bei Paracas

An der Küste kann man den Candelabro (mehrarmiger Leuchter bzw. Kaktus) sehen., neben den Nasca Figuren eine der bekanntesten Geoglyphen Perus.
Gegen 11 Uhr Besuch des Paracas Nationalparks an der Pazifikküste. Am selben Tag Weiterreise nach Ica und Wüstenoase Huachipa.

huacachina ica
Wüsten Oase Huachchina bei Ica. (Auf der klassischen Peruroute südlich von Lima).Reiseinfos und Angebote von Ihrem Peru Reiseveranstalter in Lima. EMail info@chirimoyatours.com

Um 1960 war Huacachina der exclusive Badeort für die wohlhabende Bevölkerung Limas.
Heute ist es eher die Lagune und ihre Legende und die Saharagleiche Wüstenumgebung mit den fast 100 Meter hohen Dünen.
Ca. 16:30 Uhr Buggyfahrt und Sandboarding vor Sonnenuntergang bei der Oase Huacachina.
Während einer turbulenten Fahrt mit dem Buggy erleben Sie die Sanddünen um die Wüstenoase Huachipa herum. Wer möchte kann sich (liegend) im Sandboarding üben.
Übernachtung in von Sanddünen umgegbenen Wüstenoase Huacachina.


4. Reisetag: Ica – Nasca.

Transferfahrt Huacachina/ Fahrt Ica – Nasca:
Mittags Transfer zur Bushaltestelle, 12 Uhr Busfahrt Ica nach Nasca, Übernachtung dort.


5. Reisetag: Flug über die Nascalinien und Figuren, Fahrt nach Arequipa.

Nasca Linien - und Nazca Figuren
Nasca Linien und Figuren beim Beobachtungspunkt an der Panamericana.

Nazcalinien und Figuren:
morgens: 35 Min. Flug über die Nazca Figuren und Linien auf eigenen Wunsch nach Risikoinformation.
Neben den geometrischen Formen und Linien sind vor allem die in den Sand gescharrte Figuren interessant wie Kolibri, Affe, Vogel, Astronaut, Spinne, Hund, Pelikan, Kondor und andere mehr.

Maria Reiche gebürtig aus Dresden hatte über 45 Jahre lang die Nascalinien und Figuren erforscht, bis sie 1998 starb. Ihre Arbeit hat wesentlichen Anteil daran das die Nascalinien im wesentlichen unversehrt erhalten sind. 14.30 Busfahrt nach Arequipa Ankunft ca. 23:30 Uhr. Übernachtung dort.

6. Reisetag: Arequipa Citytour und freie Zeit.

City Tour in Arequipa plus Zeit zur eigenen Gestaltung, . Citytour (in Gruppe, ca. 3,5h), Besichtigung der Kathedrale, des Konventes Santa Catalina (quasi eine kleine historische Stadt innerhalb Arequipas), Mirador de llanaguara mit Blick auf den Hausberg Misti, die Plaza de Armas der koloniale Hauptplatz mit dem obligatorischem Brunnen. Der Name „weiße Stadt“ kommt entweder von dem vulkanischem Sillar-Gestein her oder davon das früher nur weiße Einwohner in Arequipa leben durften.
Übernachtung in Arequipa.

Optional: Wer möchte, kann versuchen morgens der Mumie des Inkamädchen „Juanita“ noch einen kurzen Besuch abstatten, die 1995 im Gebirge gefunden wurde.

Bemerkung:
In den nächsten Tagen mit dem zweitägigen Ausflug in den Colca Canyon beginnt der allmähliche Aufstieg in größere Höhen. Mit Ende längerer Aufenthalt fast auf 4000 Meter über dem Meer in Puno am Titkakasee. Allgemeine Regeln zur Höhenaklimatsierung und besonders hier auch Essenshygiene beachten.

Chirimoya Tours – Peru Reiseveranstalter.
Chaclacayo – Lima 8.    
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

7. Reisetag: Zweitagesausflug in den Colca Canyon.

Erster Tag:

Colca Canyon
Blick in die Tiefe und Weite des Colca Canyons
Kondor-im-Colca-Canyon_med
Ein wohl jüngerer Kondor vor dem Start.

Sie fahren durch das Tal der Vulkane kommen am Vikunja Park vorbei und werden den ersten Teil des Colca Canyon kennen lernen. Übernachtung im Colca Canyon.
Optional gegen Aufgeld in Übernachtung in Colca Lodge mit Thermalbädern im Freien möglich sofern verfügbar.

8. Reisetag: Colca Canyon, Cruz del Condor.

 Zweiter Tag: Colca CanyonCruz del Condor.

Majestätische Kondore und Adler im) morgendlichen Aufwind.
(also von Nov. bis März in der Regenzeit sind die Kondore seltener zu sehen). Anschließend Fahrt durch Canyon Weiterfahrt nach Puno) dort Übernachtung.

Bemerkung: (Pullover, Sonnenschutz, ausladender Hut, ausreichend warmer Schlafanzug oder vergleichbares Essenshygiene und Höhe beachten)

9. Reisetag: Beginn des Titicacasee Ausfluges (2Tage und 1Nacht).

Erster Tag.

Titikakasee
Titikakasee Im Hintergrund die Andengipfel.

Rund 7.30 Uhr Abholung zur Exkursion. Besichtigung der fälschlicherweise als Uros bezeichneten Indigenas bzw. deren Schilfinseln. Die dortigen Einwohner sind jedoch keine Uros sondern entweder Qechuas oder Amayarasprachig (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor schon längerer Zeit ausgestorben).
Fahrt im Motorboot zur Insel Amatani wo man die Dörfer und die dortge für Peru noch relativ ursprünglich lebende Bevölkerung besichtigen kann.
Nachmittags werden einige Ruinen besucht. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifziert. Einfache Übernachtung auf der Insel bei einer einheimischen Familie auf der Insel Amantani.

10. Reisetag: Tagesausflug Uros und Insel Taquile, Puno.

Zweiter Tag.
Besuch der Insel Taquile und danach Rückkehr nach Puno.
Frühstück. Um 9.00 Uhr mit dem Boot Besichtigung der Insel Taquile (rund 4100m) wo die
männliche Bevölkerung die typischen Mützen mit dem lang herunterhängenden Bopel trägt. Die
Bevölkerung ist bekannt für ihre Vielfalt an Strick und Webarbeiten.
Mittagessen im Inseltypischen Restaurant auf der Insel. Rückweg durch den Steinbogen mit schöner Aussicht), danach geht´s abwärts zum Bootssteg. Rückkehr mit dem Motorboot.
Übernachtung in Puno.

11. Reisetag: Tagesausflug Puno – Cusco.

Ganztägige Busfahrt Puno – Cusco mit Sehenswürdigkeiten und Mittagessen unterwegs.

Ca.7.30 hr rund Pick up. Busfahrt duch das Hochland Perus mit landestypischem Mittagessen und Sehenswürdigkeiten. Mit schönen Blick auf die Andenwelt, Andengipfel, Alpakas, Lamas, ländliche Dörfer und Bevölkerung. (Ruinenkomplex von Raqchi, die schöne koloniale Kirche von Andahuaylillas, Raqchi Ruinenkomplex mit dem größten Inkatempel auch wird noch das Prä-Inka Museum Pukara besucht.
Der höchste Pass ist La Raya aus 4300 Meter über dem Meerespiegel wo der Rio Urubamba entspringt, es gibt eine Lagune, gegen 18.00 hr Ankunft in Cusco. Übernachtung in Cusco.

Chirimoya Tours – Peru Reiseveranstalter.
Peru Chaclacayo – Lima 8.    
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

12. Reisetag: Stadtführung Cusco.

Cusco Citytour.

Cusco
Glockenturm einer großen Kirche in Cusco.
Inka Mauer
Inkamauer in der ehemaligen Inkahauptstadt Cusco.

2 Uhr nachmittags Citytour (ca. 2,5 h) Plaza de Armas (main square)) Kathedrale) Koricancha (Inka Sonnentempel) Calles de Piedras (Straßen mit Inkamauern) Stein der 12 Ecken und 4 nahegelegenen Inka Ruinen (Sacsayhuaman mit den Riesenmauern, Q’enko Puca Pucara Tambo Machay). Danach Rückkehr nach Cusco und Übernachtung dort im Hotel.

13. Reisetag: Tagesausflug Heiliges Tal der Inkas.

Excursion Valle Sagrado de los Incas anschließend Zug nach Aguas Calientes.
(auch Machu Pichu Pueblo genannt).

Blick ins Valle SagradoBesichtigung des heiliges Tales der Inkas (Valle Sagrado). Sie sehen das fruchtbare Tal des Rio Vilcanota zwischen Písac and Ollantaytambo, den berühmten Indio Markt beim Dorf von Pisac und Ollantaytambo mit den am Hang gelegenen Ruinen und das Cruz Andino Chacana genannt).
(Chinchero geht in dieser Routenversionn nur in Privat gegen Aufgeld.)
Mit landestypischem Mitagessen. Zugfahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes am Fuße des Machu Picchus. Dort Übernachtung.

14. Reisetag: Besuch des Machu Picchus Morgens, Rückkehr nach Cusco.

Morgens 5:30 Uhr Busfahrt hoch zum Machu Picchu.
(Ab 6 Uhr hat dieses Highlight Ihrer Perureise geöffnet. Wenn Sie möchten können Sie auch einen späteren Bus nehmen.). Vorausichtlich max. 4 Stunden Machu Picchu Besichtigung. Besteigung Hayuna Pichu oder Machu Picchu Montana nur gegen rechtzeitige Mittbuchung bei der Reise garantiert (falls verfügbar).

>> Wegen Unesco Status und Besucherlenkung/begrenzung für trotzdem möglichst maximale Besucherzahl wird alles reglementierter und oft neu modifiziert. <<

Machu Picchu in Peru das Ziel vieler Reisender und der Wanderer auf dem Inka TrailBesichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeit Perus dem Machu Picchu) die Inkazitadelle auf 2.400 m Höhe), die noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde oder nach neueren Meinungen
überhaupt nicht ganz fertiggestellt wurde. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und die faszinierenden gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.
Geführte Besichtigung der Ruinen (Inkasonnenuhr Inthuatana) Tempel der 3 Fenster) Haus des Kondors) Wasserquellen bzw. Brunnen) heiliger Opferstein .…
Anschließend zur Unterkunft in Aguas Calientes.
Rückfahrt (unverbindlich ca 14.30 Uhr) nach Cusco dort Überachtung.
(dauert ca. 6 Stunden. Erst Zug dann Fahrzeug).

15. Reisetag: Cusco zur freien Verfügung.

Sie können durch die von den Spanieren und den Palastruinen der Inkaherscher Altstadt von Cusco schlendern, Sehenswürdigkeiten oder Museen oder etwas einkaufen.

16. Reisetag: Cusco – Lima, Parque de las Aguas.

Fragen Sie ob Sie früh morgens ein Frühstückspacket
dann noch in der Unterkunft essen können oder zum Mitnehmen bekommen.
Der derzeitige Flughafen ist allerdings schnell erreichbar.

Transfer zum Flughafen Cusco ca. 1,5 bis 2 Stunden vor Abflug am Flughafen
( Flug nach Lima ca. 7.30 bis 8.30 Uhr)

Fuente circuito agua limaNächtlicher Besuch des „Parque de las Aguas“  offiziell genannt auch „Parque de la Reserva“ mit englischsprachigem Guide, 2 Stunden ab 19 Uhr.
Übernachtung in Lima.

 „Parque de las Aguas“ bzw. „Parque de la Reserva“

17. Reisetag: Transfer zum Flughafen Lima.

Lima: Transfer zum Flughafen. 

Jorge Chávez Lima
Lima: Flughafen Jorge Chávez international.

     — Ende der 17 Tage Perureise —

Preis pro Person:

Hostal mit Frühstück eigene Dusche und WC: 2415 US Dollar.

Hotel 3 Sterne mit Frühstück: 2615 US Dollar

Chirimoya Tours Peru Chaclacayo – Lima 8  – Peru
EMail: info@chirimoyatours.com
Tel. Büro Lima : 0051 997448665    Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Basis 2 Personen im Doppelzimmer.
Preis gültig mindestens 15 Tage.
Bei wesentlichen Flugpreiserhöhungen trägt der Reisende die Differenz.

Mindestens 40% Voranzahlung.
Der Rest in US Dollar bar bei in Peru bei Antritt der Reise.
Oder Überweisung (etwas früher) nach Absprache.

Eingeschlossen:
Alle Transfers und angegebene Fahrten.
In Aguas Calientes keine Transfers da alles nahe liegt.
Alle Eintritte und Führungen.
Touren Veranstaltungen in internationaler Gruppe englischsprachig,
mit englischsprachigem lokalem Führer (Guide).

Fahrten:
Bus: Lima – Paracas
Fahrt: Paracas – Ica – Huacachina – Ica
Bus: Ica – Nasca
Bus: Nasca – Arequipa
Bus Tagestour Puno – Cusco

Flug:
Cusco – Lima
Veranstaltungen, Touren….:
City Tour in Lima-
Motorbootausflug zu den Ballestas Inseln.
Paracas Reservat
Buggyfahrt mit Sandboarding bei Oase Huacachina.
Nasca Flug über die Linien und Figuren.
2 tägige Tour in den Colca Canyon mit 1x Mittagessen.
City Tour in Arequipa
1x Normaler Machu Picchubesuch mit Guide in Gruppe
1x Machu Picchu Besuch mit Machu Picchu Montana Besteigung.

Titkakasee, 2Tagesausflug mit längeren Motorbootsfahrten, mit einfacher Übernachtung bei einer einheimischen Familie. 2x Mittagessen, 1x Frühstück, 1x Abendessen. (meist bei Familie).

Tagesausflug mit dem Bus und Sehenswürdigkeiten von Puno nach Cusco
mit Mittagessen.

Cusco: City Tour mit 4 nahegelegenen Ruinen.
Heiliges Tal der Inkas mit Mittagessen.
Lima: Parque de las Aguas, Wasserspiele… , 2hr mit engl.spr. Guide.

Zugfahrt: Ollantaytambo – Aguas Calientes.
Zug / Fahrzeug: Aguas Calientes nach Cusco
(Zug und danach vorausichtl. davon ein Teil im Van oder Kleinbus.)
Busfahrt Aguas Calientes zum Machu Pichu und zurück.
Erst Zug dann Fahrzeug: Aguas Calientes – Cusco.

16 Übernachtungen mit Frühstück in gebuchter oder gewählter Übernachtungsklasse.

03 Nächte in Lima
01 Nacht in Huacachina bei Ica
01 Nacht in Nasca
02 Nächte in Arequipa
02 Nächte in Puno
03 Nächte in Cusco
01 Nacht in Chivay
02 Nächte in Aguas Calientes
01 Nacht bei einheimischer Familie Titicacaseeinsel

Hotels 3 Sterne:

Lima: Faraona
Iica: El Huacachinero
Arequipa:  La Maison de Elise
Nasca: Oro Viejo
Puno: Sol de Puno
Colca Tal Chivay: Pozo del Cielo oder Colca Llacta.
Cusco: El Sueño del Inca
Aguas Calientes : Andina Luxury

Hostals mit eigener Dusche und WC:

Lima:  Inkas Hostel
Ica: El Curasi
Nasca: Oro Viejo
Arequipa: Santa Rosa
Colca Tal Canyon Chivay: El Cielo, Casa Anita
Puno: Hosta Puno Inn
Cusco: Hotel Prisma
Aguas: Calientes Hotel Presdente

Bei Nichtverfügbarkeit vergleichbare Unterkunft.

  —   Ende der Serviceleistungen   —

Chirimoya Tours Peru
Chaclacayo – Lima 8
EMail: info@chirimoyatours.com

Tel. Büro Lima : 0051 997448665
Tel. Kontakt: 0049(0)7123279491

Schreiben Sie uns
Ihre Fragen und Peru Reisewünsche.
wir helfen Ihnen gerne weiter:


Reisemedizinische Hinweise zu Peru:
https://www.crm.de/transform.asp?Domain=RGI&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&RGI=reisebuero&NN=149&land=149

Südamerika Reiseveranstalter - Chirimoya Tours
Peru und Südamerika Reiseveranstalter in Lima der Hauptstadt von Peru. Individuelle Reisen durch das andine Südamerika. Rundreisen und Reisebausteine durch Equador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile.

lagune

Bild3

Header-A4PeruReise_medV02rdy


Kondor-im-Colca-Canyon_med
Ein wohl jüngerer Kondor vor dem Start.
Colca-Canyon_04Peru (2)
Typische Szene an den Stellen wo Einheimische Ihre Produkte verkaufen.
kaiman_alto-madre-de-dios-manu
Kaiman am Ufer des Madre de Dios im Amazonastiefland von Peru.

Peru Reiseveranstalter

Reiher-Voegel-Madre-de-Dios.jpg
Reiher Voegel in Peru am Fluß „Madre de Dios“ im Regenwald von Peru.

Interne Reiseveranstalter Bearbeitungshinweise:
Arequipa, Nasca Fotos suche, +Puno.
noh1, titelhäufig, 3xVariant-Leist-Preis,
enthalten, nicht, enthalten, Tip Hinweiss.
kurzverlauf, karte, langverlauf, Slidegallerie.
https://wphelp.de/wordpress-email?
Veranstalter Adresse Einschub darkolive.
Eigene kompakte Reisemedizinische Tips.

Chirimoya Tours Peru Reiseveranstalter Logo breit
Peru Reiseveranstalter

 

Huaraz oder wie organisiert man eine Reise durch Peru? Annika und Peter mit Danny und Herbert auf Reisen: Beitrag auf apontour.wordpress.com

Perureisebericht: Nach einer zehnstündigen Busfahrt heute Nacht sind wir jetzt wieder auf über 3.000 Höhenmetern, in Huaraz. Unsere Wohnung ist schön und hat eine Hängematte ….

Mehr darüber über:   Huaraz oder wie organisiert man eine Reise durch Peru? — Annika und Peter mit Danny und Herbert auf Reisen (apontour.wordpress.com)

Nach einer zehnstündigen Busfahrt heute Nacht sind wir jetzt wieder auf über 3.000 Höhenmetern, in Huaraz. Unsere Wohnung ist schön und hat eine Hängematte im Zimmer :-). Huaraz ist vor allem interessant als Ausgangspunkt für Wanderungen. Die Stadt selbst wurde vor nicht allzu langer Zeit von einem Erdbeben zerstört und so sieht sie auch aus […]

Mehr darüber über: ( apontour.wordpress.com)
Huaraz oder wie organisiert man eine Reise durch Peru? — Annika und Peter mit Danny und Herbert auf Reisen
Darunter einige Fotos aus der Region Huaraz:

yungay_01

lagune

huaraz_04

Anden Peru Inka Trail
Anden Landschaft Peru

https://www.berghorizonte.de/peru/reisen-nach-peru/reiseangebot-peru/peru-genuss-trekking-zur-weissen-anden-kordillere.html

Der höchste Gipfel in den weissen Kordillieren von Peru.

Mehr darüber über:   Huaraz oder wie organisiert man eine Reise durch Peru? — Annika und Peter mit Danny und Herbert auf Reisen

 

Chirimoya Tours Logo
Das Logo unseres Peru Reiseveranstalters.
Frohe Weihnachten, feliz navidad. Von Chirimoya Tours
Frohe Weihnachten, feliz navidad. Von Chirimoya Tours
Pueblos Jovenes Lima
Am Rande von Lima breiten sich die Häuser vor allem der „Pueblos Jovenes“ bis auf die Hänge der Westanden aus.
Cajamarca Carnavales
Cajamarca Carnavales
Karneval Cajamarca Peru
Südamerika Peru Karneval 2018 in Cajamarca im Norden von Peru. Der „Carnaval de Cajamarca“ ist der größte Karneval in Peru. Dann hier einige Fotos auf Pinterest: https://www.pinterest.de/chirimoyatours/carnaval-de-cajamarca representiert von http://www.chirimoyatours.com Veranstalter von individuellen Peru Reisen.

trujillo-563215_1920-1

Chirimoya Tours - Südamerika-Logo N05
Unser 2017 überarbeitetes Reiseveranstalter Logo von 2012 Name = Chirimoya-Tours_Südamerika_Logo_N05

Staatskrise in Peru.

Parlamentarische Krise in Peru:
Versuch der Auflösung des Parlaments und Ablösung des Präsidenten durch Mercedes Araoz.

Parlamentarische Krise in Peru:
Versuch der Auflösung des Parlaments und Ablösung des Präsidenten.

 

Tagesschau Video:
Peruanischer Präsident Vizcarra löst Parlament auf und kündigt Neuwahlen an:

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-601691.html

Streit um Richter Machtkampf in Peru eskaliert:

https://www.tagesschau.de/ausland/staatskrise-peru-101.html

Perus Präsident bekommt Rückhalt von Polizei und Militär

https://odasinjedi.wordpress.com/2019/10/01/perus-prasident-bekommt-ruckhalt-von-polizei-und-militar/

VizePräsidentin Mercedes Araoz als Präsidentin vereidigt.

https://elcomercio.pe/politica/mercedes-araoz-jura-como-presidenta-en-funciones-ante-pedro-olaechea-noticia/

 

Industrielle Auslandsüberweisung zwischen Argentinien und Paraguay in Bitcoin

In Peru war schon zu lesen das es Geldautomaten auf der Basis von Bitcoinguthaben geben soll.
Jetzt wird es aber inter-volkswirtschaftlich ernst in Südamerika:
Mehr zu lesen auf: https://wp.me/p4qnuK-7kw

Für den der sich weiter in Bitcoin, Fundraising und Ofshore einarbeiten will weiterführendes:
https://www.criptonoticias.com/mercados/donde-comprar-vender-bitcoins-peru/
(Stand Nov. 2017)

Avenida Garcilaso de la Vega, número 1358. El cajero está operativo de lunes a sábado, en horario corrido desde 10 de la mañana hasta las 9 de la noche. Vale destacar que el mismo sólo acepta la compra de bitcoins, y bajo una comisión del 3,4%.

Ein Automat bei dem man Bitcoin gegen Dollar oder Soles kaufen kann:
(der Automat wird hier im Mercado libre für 4000 Soles angeboten.)

https://articulo.mercadolibre.com.pe/MPE-435698120-cajero-automatico-para-venta-de-bitcoin-acepta-soles-atm-_JM#position=2&type=item&tracking_id=e81c0261-40ff-475d-bfda-8619840b8d2b

https://es.quora.com/D%C3%B3nde-hay-cajero-Bitcoin-en-Per%C3%BA
Verweist auf folgende Seite (bitinka.com)
(Eine Plattform für Cryptowährungen in Peru.
Typisch wie für viele Webseiten aus Peru und Südamerika, das es kein Impressum gibt, keinen Hinweis auf die betreibende Firma und keinen telefonischen Support.)
https://www.bitinka.com/es/bitinka/home

Hier geht zum fundraising: https://www.gopad.bitinka.com/

https://medium.com/occurrency/interview-roger-benites-ceo-of-inkapay-bitinka-e4c32171102f
BitInka was founded at Lima-Peru in 2013. Inka Ventures LTD owns BitInka exchange and InkaPay, a cross-border payment and remittance platform that allows users to pay locally for products or services, send funds….

Auf Medium.com ansehen

https://www.linkedin.com/company/bitinka/?
Inka Ventures
IT und Services Hong Kong, Wanchai
31F Chinachem Century, Tower 178 Gloucester Road, Hong Kong, Wanchai CN

https://www.inkainvestments.com
INCA Latin American Offshore Fund, Ltd.
„Kaiman Inseln“

     Und das war das vorläufige Ende des Berichtes.

Panamerikanische Spiele Lima
Das National Stadion in Lima von außen. Während der Panamerikanische Spiele 2019 in Lima. Das Stadium wurde wegen der Bewerbung für die Panamerikanischen Spiele 2015 neu renoviert. Leider hat es dann erst 2019 für die Austragung der Panamerikanischen Spiele gereicht.
sunset-in-the-sky - reisefoto aus dem Flugzeug
Sonnenuntergang – sunset in the sky. Reisefoto aus dem Flugzeug aufgenommen.
Kondor-im-Colca-Canyon_med
Ein wohl jüngerer Kondor vor dem Start.
fuente centro lima, bandera Peru
Wasser Spiel (Brunnen im Zentrum von Lima). Die früher hier anwesende Reiterstatue von Pizzaro wurde in die Nähe des Flußes Rimac verbannt.
hoatzin
Hoatzin einer der wohl eigenartigsten Vögel in Peru.Wohl einer der naheste Verwandt der Dinosaurier unter den Vöglen.

machu-picchu_01.jpg

Reiseveranstalter Logo
Peru Reiseveranstalter Logo 2018