Peru – Abancay im Herz der Anden.

Der Ort Abancay liegt an der Kreuzung zweier wichtiger peruanischer Wege:
zwischen Cusco und Nasca und Pisco-Ayachucho-Cusco.
Für den ders genauer möchte:
Zwischen der Carretera de los Caminos del Inca, einem alten Inka-Pfad heute Autobahn zwischen den Städten Nazca und Cusco und der Vía de los Libertadores, die die Küstenstadt Pisco mit Ayacucho und Cusco verbindet.
Die Stadt Abancay liegt im Herzen der Anden Perus auf ca. 2300 Metern über dem Meeresspiegel.

Einführung zum Reiseziel Abanacay.
Apurímac ist ein verborgener Schatz im Zentrum der peruanischen Anden:
Ruhe, jahrtausendealte Geschichte, Kultur und uralte Aktivitäten, die bis heute in einer Stadt ausgeübt werden, die darauf wartet, von immer mehr Reisenden, Touristen und Abenteurern entdeckt zu werden. Wenn Sie sich entschließen, die steilen Pfade und kurvenreichen Hänge zu betreten, erwartet Sie der größte Gewinn: Sie können die Wiege der Chanka-Kultur eingehend kennen lernen.

Im Laufe der Jahre hat sich diese Region zu einem der beliebtesten Reiseziele für peruanische Globetrotter entwickelt. Ein Besuch der sogenannten „Plaza de Armas“, des Tempels San Pedro, der kolonialen Brücke El Chumbao, des Heiligtums von Campanayocc oder des Mausoleums von José María Arguedas, der als einer der größten Vertreter der peruanischen Literatur gilt, ist unerlässlich, um sich an die Kälte und die Höhe (durchschnittlich 2900 m über dem Meeresspiegel) zu gewöhnen.

Sie können auch die nahegelegene Stadt Andahuaylas besuchen, wo Sie die Casa Hacienda de Illanya mit ihrer kolonialen und französischen Architektur besichtigen, einen Spaziergang durch das ehemalige Haus Hacienda de Yaca machen, wo seit dem 18. Jahrhundert Branntwein hergestellt wurde, oder einen Spaziergang durch den Mirador de Taraccasa machen. All diese Orte können Sie davon überzeugen, dass Sie nicht nur reisen, sondern in eine interessante Zeitepoche zurückgereist sind.
Zusätzliche Reiseinfos über: https://es.wikivoyage.org/wiki/Abancay



Sehenswürdigkeiten bei Abanacay:
Conjunto arqueológico de Sóndor
Paccha Mausoleo von José María Arguedas
Aguas minerales de Hualachi
Baños Termales de Pincahuacho
Santuario de Campanayoq.
> weitere interessante Sehenswürdigkeiten aber weniger besucht sind:
lLaguna de Pacucha, Pampachiri.


Sonstige Abancay Sehenswürdigkeiten
(können weiters weg sein bzw. müssen noch den nahe gelegenen Destinos zugeordenet werden.)
Ex Casa Hacienda de Yaca ist weiter von Abancay weg.
San Pedro und Plaza de Armas.
Catedral de Abancay.
El Mirador de Taraccasa.

Weitere Sehenswürdigkeiten an der Pazifikküste gibts auf folgender Seite:
Paracas Sehenswürdigkeiten (+Ballestas Inseln)

Entstehung des Namens Abancay:
Es gibt zwei Möglichkeiten, die die Herkunft des Namens aus der Andenbevölkerung deutlich macht: Der Name stammt von der Transliteration des Quechua-Wortes amánkay ins Spanische, was Lilie bedeutet, oder vom Quechua amankay = Tal der Lilien.
Zweite Möglichkeit er würde von der Quechuabezeihcnung awanqay kommen = Stelle an der es gewebt wird, was eine von Rodolfo Cerrón Palomino vorgeschlagene Version ist.

<a title=“Bettyreategui, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons“ href=“https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Abancay_montaje.png“&gt;Abancay montaje



… Geschichte
Abancay war vor der Ankunft der spanischen Eroberer ein besiedeltes Zentrum. Nun, in dem wunderschönen Tal, das von den ersten Ureinwohnern Auccapana genannt wurde, entstand die große Kultur, die durch die Zeit vergessen wurde, und die herrschenden Kulturen Amancay oder die Amancaes. Es ist der spezifische Name der landwirtschaftlichen Kultur, die als Gattungshauptstadt Kéchua die alten besiedelten Zentren hatte von Ninamarca und Ccorwani. “ Dies sind alles Kichua-Völker: die Amancaes, Antahuayllas, Aymaraes, Cotapampas und Antapampas, friedliche Kulturen, die sich vor der Ankunft der Spanier zwischen 2.000 und 3.000 Metern über dem Meeresspiegel entwickelten …“ (Quelle Guillermo Villadegut Ferrufino „Alma y Rostro de Abancay „)
Seit der Antike war es Quechua-Territorium, die heutige Provinz Andahuaylas oder wie es ursprünglich von den Quechuas Antahuayllas genannt wurde, die von der vertriebenen Orte verbannt und aufgrund ihrer Rebellion und Arroganz, Rebellion und Poren bestraft wurden Bekannt geworden als die Chanka-Kultur im Jahr 800, die die Quechuas in einem Ayllu namens Tacmara isoliert. Nach der Invasion markierte Chanka einen historischen Meilenstein, an dem laut Vidal Samanéz die größten Kämpfe zwischen Quechuas, Aymaras, Chankas und später den Inkas von Cuzco zu sehen waren. Unter denjenigen, die die Inka-Kulturgrenze jenseits des Pachachaca-Tals markieren sollten, begann das Einflussgebiet Chanka. Die Spanier gründeten es 1574 offiziell mit dem Namen „Villa de Santiago de los Reyes de Amancay“, nachdem sie das Quechua-Wort Amankay, eine einheimische Blume der Region, transkribiert hatten. Später ging der ursprüngliche Name der Stadt verloren und nannte es Villa de Abancay zu Beginn der republikanischen Ära, um später in die Kategorie der Stadt im Jahr 1873 erhoben zu werden. Die entscheidende Schlacht von Abancay zwischen den Eroberern der Almagristas und Pizarristas fand im stadtnahen Tal statt. Es gibt eine mündliche Überlieferung, nach der die ursprüngliche Stadt weiter nördlich in der heutigen Stadt Ccorhuani an den Hängen des schneebedeckten Ampay gegründet wurde. Der aktuelle Standort ist eine Folge des wiederholten mysteriösen Verschwindens der Statue des Jungfrau des Rosenkranzes aus seiner ursprünglichen Kapelle, die später mehrmals an derselben Stelle entdeckt wurde, auf einem riesigen Felsen, auf dem eine kleine Kapelle errichtet wurde, die im Laufe der Zeit zur Domkirche wurde, die zum Zentrum der Stadt wurde. Während der Kolonie war es ein wichtiger Transitpunkt für Waren zwischen den Küstenstädten und dem südöstlichen Hochland. Micaela Bastidas, ein Mitglied einer Familie von Muleteern in der Region, trat 1781 zusammen mit ihrem Ehemann Túpac Amaru II gegen das spanische Reich auf, was in einem der ersten Schreie nach Emanzipation des amerikanischen Kontinents erreicht wurde. Es war Teil des Departements Cusco bis zur Gründung des Departements Apurímac am 28. April 1873. Um 1940 wurde die Autobahn zwischen Nazca und Cusco, die durch Abancay führt, sowie die Vía de los Libertadores zwischen Ayacucho und Cusco verwandelt die Stadt in einen Autobahnkreuz, der die Wirtschaft angekurbelt hat. In den letzten Jahren hat mit der Asphaltierung des interozeanischen Korridors die wirtschaftliche Bewegung der Stadt und der umliegenden Bezirke und Provinzen zugenommen. 1910 fand die demokratische Revolution von Abancay unter der Führung von David Samanez Ocampo (der später Präsident der Republik wurde) gegen die autoritäre Regierung von Augusto B. Leguía statt, die sich in den Provinzen Abancay und Cotabamabas in Apurímacusco in Apurímacus ausbreitete Die letzte „Montonera“ -Revolution seitdem würde der institutionelle Staatsstreich der Armee sein.
Die Anwesenheit ausländischer Einwandererfamilien, die in beträchtlicher Zahl nach Abancay strömten, hat dieser Stadt sehr besondere Merkmale verliehen. Der Einfluss zeigt sich beispielsweise in ihrem typischen Essen (Schnitzen).

Abancay ist das Industrie- und Handelszentrum von Apurímac. Aufgrund seines Charakters als Hauptstadt der Region und Heimat mehrerer Universitäten und Hochschuleinrichtungen ist der Dienstleistungssektor hoch entwickelt. Der Zucker wird zusammen mit dem Rum und anderen Destillationsbränden gemahlen. In der Umgebung gibt es Kupferminen, die auch für ihre Seidenproduktion bekannt sind. Das Pachachaca-Flusstal hat ein ganz besonderes Mikroklima für die Produktion ausgewählter Sorten von Steinobstbäumen (Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen, europäische und asiatische Pflaumen) sowie Birnen, Äpfeln, Kirschen und der europäischen Walnuss (Juglans regia) zwischen 2700 a 3400 Höhe. Neben Obstbäumen wie Rieslingtrauben, Feigen, Granatäpfeln, Olivenbäumen, Aprikosen und Pekannüssen von 2300 bis 2700 Höhe. Der Grund ist der Temperaturabfall von Mai bis August bis zum Erreichen von 0 ºC und Perioden mit hohen Temperaturen ab September, die das Maximum bei 26 ºC und das Minimum bei 11 ºC erreichen. Dieses Tal und andere Täler des Departements Apurimac würden in Zukunft ein Fruchtgeschäft in Peru sein. Sehenswürdigkeiten Uspaccocha Laguna, im Ampay National Wildlife Sanctuary. Die Umgebung der Stadt hat einige atemberaubend schöne Landschaften, wie das Ampay National Sanctuary, ein Naturschutzgebiet, und eine Grenze zwischen den Anden und dem Nebelwald des Amazonasbeckens, der nördlich der Stadt liegt, wo der Berg Apu Ampay (der Herr von Ampay) heißt , in der indigenen Kosmologie) wird auch gefunden. Apu Ampay erreicht Höhen von ungefähr 5.300 Metern über dem Meeresspiegel. Es gibt auch Höhlenmalereien, Meteoritenabsturzstellen, Lagunen, Wasserfälle, Wildtiere, Orchideen und den berühmten Intimpa-Baum (ein einzigartiger tropischer Nadelbaum, der auf Initiative des World Wildlife Fund erhalten wurde), die einige der Attraktionen sind, die Naturliebhaber finden werden es. Der Pachachaca River ist berühmt für seine Kolonialbrücke und seine Stromschnellen, wo Kanufahren und Kajakfahren praktiziert werden können. Es ist einer der besten und längsten peruanischen Orte. Das Tal ist ein wichtiger Zuckerproduzent, und Brandy während der Kolonialzeit und der Republik ist heute eine der Hauptattraktionen der Stadt. Die archäologische Stätte von Saywite, einem berühmten Tempel und Anbetungszentrum aus der Inkazeit, liegt nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt. Da ist der berühmte Saywite-Stein. Der Stein ist ein Monolith mit einer Kugelform oder weniger, der die Inka-Welt darstellt. Es wird vermutet, dass die Inkas ein viel besseres Verständnis der Astronomie hatten, was die Europäer gebührend würdigten. Es gibt einen Taxiservice von der Stadt. Die heißen Quellen von Konoc (Cconocc in Quechua) sind ein Komplex, der nur wenige Kilometer von Saywite entfernt liegt und einer der besten Orte in Peru ist, um die vulkanischen heißen Quellen zu genießen. Es wird behauptet, dass regelmäßige Bäder im Wasser Arthritis, Asthma und Psoriasis heilen können. Abancay ist das Tor zur Inkastadt Choquequirao neben dem Apurímac, der als ebenso wichtig wie Machu Picchu gilt. Es gibt Hinweise darauf, dass die tatsächlichen Dimensionen der Stadt viel größer sind als die bisher entdeckten, ausgegrabenen und untersuchten.

Quelle des obigen bearbeiteten und übersetzten Textes:
https://es.wikipedia.org/wiki/Abancay
Lizenz: Creative Commons Compatible License Attribution-ShareAlike 3.0 Unported

Peru: Quechua-Diskurs im peruanischen Parlament — Nicole Maron auf Maron.ch .

Fast drei Monate ist es her, dass Pedro Castillo zum neuen Staatspräsidenten von Peru gewählt wurde. Das Amt angetreten haben er und das ebenfalls neu gewählte Parlament am 28. Juli, dem Tag der 200-Jahre-Feier der «Unabhängigkeit». 1821 wurde das Land nach dem Sieg über die spanischen Truppen für unabhängig und die Kolonialherrschaft für beendet erklärt. […]

Quechua-Diskurs im peruanischen Parlament — Nicole Maron

——————————–

Peru – Fotos von der Panamericana im Jahre 2011 . – Auf PeruInBildern.WordPress.com.

Die Fotos entstanden 2011 während einer Fahrt von Lima im Minibus Richtung Norden. Sie geben einen kleinen Eindruck über das Leben in Peru, auch passend als Ergänzung zu den vergangenen turbulenten Wahlen.

Mehr Eindrücke auf: https://peruinbildern.wordpress.com/2021/05/31/panamericana-norte-2011/

Puente Piedras
Panamericana bei Puente Piedras.



https://wp.me/p9ccJL-3E

Das „Bild“ unten Frida Kahlo (Mexico) eine der bekanntesten Künstlerinnen Südamerikas.

Photo by Brett Sayles on Pexels.com

Peru: Busunternehmen für Peru Reisen nach der Coronakrise.

Die zwei besten Busunternehmen für die Peru Reisen nach Corona Zeit.
Artikel auf  Inkatrotter.com

Noch einige ergänzende Bemerkungen aus eigenen Erfahrungen von Peru Busreisen. Wegen der Klimaanlage oder der Kälte Nachts in der Höhe sollte man oder frau eine Mütze oder ein Stirnband anziehen. Wer hier empfindlich ist kann sich unter Umständen erkälten. Wer fotografieren möchte wähle sich einen Sitz je nach Sonnenstand zur wichtigen Tageszeit bzw. Region/Ort.  Bildstabilisatoren der Digitalkameras können durch Fahrzeugerschütterungen verwirrt werden und nicht optimal Arbeiten. Deshalb auch Aufnahmen ohne Stabilisator machen und gleich gegen testen. Getränke neben den Mahlzeiten her sollten lieber früh gekauft werden da sie allerdings selten ausgehen können. .

Peru ist das drittgrößte Land Südamerikas und bietet eine vielseiteige Flora und Fauna. Von wüstenartiger Küste, tropischen Regenwald und felsigem Hochland. Aufgrund der Größe Perus, ergeben sich auch lange Fahrtzeiten. Luz und ich möchten allen Peru Reisenden einen Einblick in unsere Infrastruktur verschaffen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen sich sicher durch Peru zu bewegen. Eines der […]

Busunternehmen
Laguna 69 weisse Kordillieren in Peru. Lagune in den Anden (Cordilliera Blanca) von Peru.

Peru: Pedro Castillo als Präsident vereidigt.

Castillo aus Cajamarca ist der fünfte Präsident innerhalb von 5 Jahren.
In den letzten Jahre hat sich die vorher oberflächlich politisch stabile Lage in Peru langsam destabilisiert. (Auch mit Billigung und Hilfe von der Partei Keiko Fujimoris).
Es war nur noch Machtstreben, Blockierungen und Korruption die wichtigen Themen neben Corona.

Pedro Castillo ist Marxist und Leninist, der aber auch relativ konservative Auffassungen vertritt. Er ist gegen Abtreibung, Sterbehilfe und gegen die Ehe von gleichgeschlechtlichen Partnern. Die politischen Ziele gehen in Richtung des venezuelanischen Sozialismus.
Am 28ten Juli der offiziellen Amtseinführung bzw. Vereidigung hat er entgegen der übliche Vorgehensweise noch kein Kabinett vorgestellt. Scheins möchte er den Präsidentenpalast in ein Museum umwandeln.

Als erstes ein kurzes Video von DW espanol (1 :25 Min Länge).
Dahinter (für den der Zeit hat) das längere Video der Rede von Pedro Castillo an die Nation.
(im Kongress von Peru im staatlichen Fernsehen).

Nächstes Video: Die Geschichte und Bedeutung des Hutes „von Cajamarca“.

Der bisherige Präsident Sagasti geht vom Präsidentenpalast zum Kongres und übergibt Shärpe und verabschiedet sich als Staatschef.

www.ndr.de / …. Peru – Das-vergessene – Corona – Drama – in – Suedamerika ! (Audio deutsch 4 min).

Mehr im aktuellem Beitrag:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Peru-Das-vergessene-Corona-Drama-in-Suedamerika,audio933198.html

(verfügbar bis 28.07.202199).

https://www.nzz.ch/wissenschaft/viele-asien-reisende-tragen-antibiotikaresistente-keime-mit-sich-ld.1631931


Chirimoya Tours Peru Reisen
Deutschsprachige Beratung. Individuelle Peru und Südamerika Reisen.
Fahne von Peru.
Justizpalast in Lima.


Cerro San Christobal – der „Hausberg von Lima“

Der San-Cristobal-Berg oder einheimisch Apu genannt ist ein kleiner Berg, (am Beginn der Anden) der am Außenbereich des heutigen Lima liegt. zwischen dem Bezirk Rimac und San Juan de Lurigancho. (Die Basis ist der spanische Artikel in Wikipedia also wegen der nicht 100% perfekten Übersetzung nicht wundern :-) .

Die derzeitigen bunten Häuser am Hang des Cerro San Christobals.


Auf diesem Berg oder einheimisch Apu genannt wurden Gottheiten vorspanischer Kulturen und Völker verehrt. Der Berg war auch Ziel katholischer Pilgerfahrten in der Zeit des Vizekönigreiches wo sein Name geändert wurde. Der Name des Berges geht auf das Jahr 1535 zurück. Heute sind die Verwendungen und Bräuche von damals noch präsent. Er ist als praktisch isolierter kleiner Berg Teil des Gebirgssystems der Anden. Von den Inkas als „apu“ des Rimac-Tals bezeichnet, wurde es 1535 von dem spanischen Eroberer Francisco Pizarro auf seinen jetzingen Namen getauft.

Alte Karte von Lima.
Eine Karte von Lima vor 1895. Man sieht östlich die umgebenden Berge, die ersten Ausläufer der Anden.
Ebenso den beschrifteten Cerro San Christobal.

Geschichte des Berges und des Kreuzes auf dem San Christobal.

Kurz nach der Gründung der Stadt der Könige (das heutige Lima), der Hauptstadt des Vizekönigreichs Peru, stellten die Spanier ein großes Holzkreuz auf den nächstgelegenen Hügel. Das Kreuz von San Cristobal wurde von den Inkas während der Belagerung von Lima im Jahr 1536 zerstört. Zu dieser Zeit beschlossen die Inkas, durch die Dominanz ihrer Streitkräfte über mehrere hispanische Armeen, auf Lima vorzustoßen. Er vertraute [wen?] diesen Küstenfeldzug einem seiner tapfersten Krieger an: Hanancuscos, der sich bereits bei der Belagerung von Cusco als tapferer Anführer hervorgetan hatte. Titu Yupanqui war der königliche Vertreter in der Armee, die in die Yungas-Regionen an der Küste marschierte.

Auf Befehl von Manco Inca aus Ollantaytambo brach eine cusquenische Armee von dort aus auf, mit dem Auftrag, die Spanier ins Meer zu werfen. In der Zwischenzeit wurde die Belagerung von Cusco fortgesetzt, wo Hernando Pizarro mit etwa zweihundert Spaniern, die mit Hilfe von Chachapoyas und Cañaris-Indianern verstärkt wurden, Widerstand leistete.

Nachdem sie den anfänglichen Widerstand überwunden hatten, stiegen die Heerscharen aus Cusco in die Ebene hinab und belagerten Lima, das damals ein Dorf war, das auf den Gebäuden des Kakis Taulichusco errichtet wurde. Mehrere Tage lang lieferten sie sich auf beiden Seiten kostspielige Gefechte unter Einsatz von Menschenleben: die einen verteidigten den Platz, die anderen kämpften um seine Einnahme. Und eines Tages, so heißt es in alten Chroniken, die zu dieser Zeit geschrieben wurden, „kamen die Indianer näher, in ein großes Gebirge, das von ihnen bedeckt war, das man anscheinend nicht sehen konnte, von wo aus sie ein großes Holzkreuz entfernten und zertrümmerten, das an der Spitze der Straße stand, die zum Meer und zum Hafen führt.

Kurz nachdem die Belagerung Limas vollständig gebrochen war, kam es zu den wütenden Schlachten von Pachacamac und Rumichaca, die den Spaniern Dutzende von Menschenleben und eine unabsehbare Zahl verbündeter Indianer und schwarzer Sklaven sowie eine große Anzahl von Pferden kosteten. In der Zwischenzeit hatte Francisco Pizarro, nachdem er die unmittelbare Gefahr eines Angriffs auf die Stadt überwunden hatte und die Schatten der Nacht ausnutzte, angeordnet, dass auf dem Gipfel „ein anderes Kreuz angebracht werden sollte, wie das, das die Indianer weggenommen hatten“. Bald wurde dieser Hügel auf den Namen San Cristobal getauft, denn an diesem (Namenstag?) Tag wurde die Schlacht gewonnen.

Salpeterkrieg – Pazifikkrieg
Während des Lima-Feldzuges, einer der Landphasen des Pazifikkrieges, ordnete Präsident Nicolás de Piérola die Aufstellung von relativ starken Kanonen auf der Spitze des Hügels an, Salpeterkrieg 1879 Gebieteum von dort aus die chilenische Armee anzugreifen, als man glaubte, dass diese von Norden her vorrücken würde (die Chilenen taten dies jedoch von Süden her). Diese Stellung wurde von ihm selbst „Ciudadela Piérola“ getauft und kam nie zum Einsatz, da sie von den Chilenen erobert wurde, als diese die Stadt besetzten..

Während des Lima-Feldzuges, einer der Landphasen des Pazifikkrieges, ordnete Präsident Nicolás de Piérola die Aufstellung von relativ starken Kanonen auf der Spitze des Hügels an, um von dort aus die chilenische Armee anzugreifen, als man glaubte, dass diese von Norden her vorrücken würde (die Chilenen taten dies jedoch von Süden her). Diese Stellung wurde von ihm selbst „Ciudadela Piérola“ getauft und kam nie zum Einsatz, da sie von den Chilenen erobert wurde, als diese die Stadt besetzten.

Wenn vor der Eroberung die alten Peruaner auf den Gipfel stiegen, um ihren Göttern Gaben und Opfer zu bringen, so taten dies die Spanier und Missionare, indem sie den Kreuzweg beteten und die Stationen Jesu in Erinnerung riefen. Diese Tradition setzt sich bis heute fort. Der Pfarrer Francisco Aramburú organisierte 1929 die erste Pilgerfahrt zum Kreuz von San Cristóbal. Sie findet am ersten Sonntag im Mai statt.

Während der Republik gab es viele Vorschläge, eine Einschienenbahn zu installieren, die den Aufstieg erleichtern könnte. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde ein Projekt ausgearbeitet – das von der Regierung genehmigt wurde – das den Bau einer Einschienenbahn zwischen dem Paseo de Aguas und dem Gipfel des Hügels ermöglichte. Ein umfangreiches Seil zog an den Hängen des Hügels ein eisernes Portasillas, in dem etwa sechs Personen bequem Platz finden konnten. Leider erwiesen sich der Unterhalt und die hohen Kosten für den Bau als nachteilig für die Verwaltung, da nur wenige Menschen sie nutzten.

Hausberg von Lima dem Berg "Cerro San Christobal". 
Neue Stadtsiedlungen am Fuße.
„Pueblos Nuevos“ die sich überall in Lima die Berghänge hinaufschlängeln. Mit Blick auf den Hausberg von Lima dem Berg „Cerro San Christobal“.

Weiteres zum Cerro San Christobal.

Er befindet sich 300 Meter über dem Meeresspiegel und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, Lima aus einer angenehmen Höhe zu betrachten. Wenn der Himmel klar ist, können Sie sogar die Strände von Chorrillos und La Punta sowie die Insel San Lorenzo sehen.


Der Hügel als Touristenattraktion

Die Umgebung des San Cristobal Hill war viele Jahre lang verlassen, und der Zugang zu seinem Gipfel bedeutete, sich der Kriminalität auszusetzen. Während der Regierung „Diktatur“ von Alberto Fujimori sanierte die Polizei die Umgebung, indem sie die Hänge mit einer technisierten Bewässerung konditionierte. Neben anderen Verbesserungen wurde auf dem Gipfel ein Ortsmuseum gebaut, das als Aussichtspunkt diente, da es in der Lage war, Touristen zu empfangen. Der Sturz der Fujimori-Diktatur (Regierung) lähmte das Projekt, eine Standseilbahn zu bauen, um den Gipfel des Hügels zu erreichen. Trotzdem ist es auch nach 2020 wegen der möglichen lokalen Kriminalität nicht empfehlenswert zu Fuß auf den Berg zu teigen.

Blick vom Hausberg Cerro San Christobal über den Fluß Rimac, den Zubringer der Carretara Centras (durch das Tal in die Anden), die beiden großen Friedhofsbreiche und die gegenüberliegenen Vorberge der Anden.
Blick auf die Stadteile von Lima San Augustin und Barios Altos.

Mit diesen ersten Arbeiten wurde der Hügel in den Kreislauf des touristischen Gebiets von Lima integriert. Man kann ihn mit kleinen Bussen, den so genannten „Urbanitos“, erreichen, die regelmäßig vom Stadtzentrum Limas aus auf den Gipfel fahren, oder als Teil einer Wanderung von seinen Hängen aus dem Stadtteil Rimac, am Fuße des Convento de los Descalzos.

Das Monumentalkreuz auf dem San Cristobal-Hügel zwischen den Stadtteilen Rimac und San Juan de Lurigancho wurde ursprünglich aus Schmiedeeisen errichtet. Es war der Franziskanerpater des Convento de los Descalzos, Francisco Aramburú, der die Idee hatte, dieses durch Korrosion verfallene Kreuz durch ein größeres und besser beleuchtetes Betonkreuz zu ersetzen, das von der ganzen Stadt aus zu sehen sein würde.

Es wird erzählt, dass der religiöse Mann einen Traum hatte, in dem er ein helles Kreuz über der Stadt sah. Trotz seines fortgeschrittenen Alters war der Priester Francisco fest entschlossen, diese Idee zu verwirklichen. Zu diesem Zweck organisierte er eine „Junta Restauradora de la Cruz“, die von illustren Nachbarn integriert und von Herrn Napoleón Espinoza geleitet wurde. Um die notwendigen Mittel zu sammeln, riefen sie die gesamte Bevölkerung Limas durch eine öffentliche Spendensammlung auf, an der sogar der Präsident der Republik, Augusto B. Leguia, teilnahm. Leguia selbst. Mitten in der Sammlung stoppte der Präsident die Sammlung mit dem Versprechen, dass die Regierung das fehlende Geld beisteuern würde. Ebenso rief er eine öffentliche Ausschreibung für den Bau des Werkes aus, die der Bauunternehmer Oscar Zagazeta Valderrama gewann. Die Kosten für die Arbeiten betrugen damals 27.000 Soles.1
Arbeit

Das Design dieses Projekts wurde in Form eines Diamantkreuzes konzipiert. Sie besteht aus einer Masse aus Beton und Eisen, die sich über den rund 200 Meter hohen Cerro San Cristobal erhebt. Er ist von seinem Sockel aus 20 Meter hoch und hat 48 eingelassene Lichter.

Außerdem musste als Vorarbeit eine Straße zum Gipfel gebaut werden, um den Zugang von Personal und den Transport von Material und Maschinen zu erleichtern. Um diese Straße zu bauen, mussten die Bauarbeiter eine große Menge an Felsen mit Dynamit sprengen und herausholen.

Die Arbeiten begannen, ohne dass das für den Bau veranschlagte Geld zur Verfügung stand, dank der Initiative und des Engagements des Bauherrn, der sich mit dem Projekt identifizierte und mit der Ausführung begann, auch wenn er nicht über das erforderliche Geld verfügte, so dass er es selbst finanzieren musste.

Es heißt, dass die Überreste des alten Holzkreuzes und des schmiedeeisernen Kreuzes am Sockel des heutigen Eisen- und Betonkreuzes vergraben sind.

Das Monumentalkreuz von Cerro San Cristobal ist so sorgfältig gebaut, dass es die Erdbeben von Lima und Callao 1940 mit einer Stärke von 8,2 Mw, das Erdbeben von 1966 mit 8,1 Mw und das Erdbeben von 1974 mit 8,0 Mw ohne größere Rückschläge überstanden hat.

Einweihung
Die Einweihung des Kreuzes war ein wichtiges Ereignis, das die wichtigsten politischen und religiösen Autoritäten der Nation zusammenrief. Die Zeremonie fand am 23. Dezember 1928 statt und wurde vom Präsidenten der Republik, Augusto B. Leguía; der Bürgermeister von Lima, Andrés Dasso; der Bürgermeister des Bezirks Rimac, Juan Ríos Alvarado; der Apostolische Nuntius, Monsignore Gaetano Cicognani; und zahlreiche Gläubige.

Diese wichtige religiöse Versammlung verdiente die notwendigen Vorkehrungen, vor allem in Bezug auf die Sicherheit. Die Messe in der Kirche des Convento de los Descalzos am Fuße des Berges San Cristóbal war so gut besucht, dass der Aufstieg auf den Berg verboten werden musste. Trotzdem kletterte die Menge auf den Gipfel, um an der Einweihung dieses wichtigen Bauwerks teilzunehmen. Der Erbauer des Monumentalkreuzes auf dem San-Cristobal-Hügel war mit der Zahlung seines Honorars für den Bau des Kreuzes im Verzug.

Religiöse Gebräuche

Von dieser ersten Pilgerfahrt zu seiner Einweihung bis heute, jedes Jahr in der Karwoche und am ersten Sonntag im Mai – beim so genannten Fest der Kreuze – gehen Tausende von Menschen hinauf, motiviert von religiöser Inbrunst oder aus touristischer Berufung, um das wichtigste Symbol des Christentums zu würdigen, das sich in dieser künstlerischen Masse aus Eisen und Beton materialisiert, dem größten in Peru.

Obwohl man sich mit besonderer Dankbarkeit an Pater Francisco Aramburú als Hauptförderer der Errichtung des Kreuzes erinnert, darf die Figur des Franziskanerpaters Javier Ampuero Nájar nicht vergessen werden. Es war seine Initiative, die kleinen Kreuze zu errichten, die die Stationen der Via Crusis darstellen, und er war derjenige, der mehr als 30 Jahre lang die traditionelle Wallfahrt bis zu seinem Todestag im Jahr 1992 leitete.

Text Source:
Quelle des Textes:
Wikipedia.org – Cerro San Cristóbal (Perú). (Juli 2021)
https://es.wikipedia.org/wiki/Cerro_San_Crist%C3%B3bal_(Per%C3%BA)
Das Orginal wurde übersetzt und leicht modifiziert

Lizence:
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported
Human-readable summary deutsch >> https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/
Human-readable summary englisch >> https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Orginal Lizenz (Rechtsverbindlich). Full legal code englisch:
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

…………………………………………..
……….

Nachfolgendes ist nicht mehr unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Liziens.


Hausberg von Lima dem Berg "Cerro San Christobal". 
Neue Stadtsiedlungen am Fuße.
„Pueblos Nuevos“ die sich überall in Lima die Berghänge hinaufschlängeln. Mit Blick auf den Hausberg von Lima dem Berg „Cerro San Christobal“.
Lima Stadtzentrum mit Rathaus im Hintergrund
Lima Stadtzentrum: Blick über die Plaza de Armas mit Rathaus im Hintergrund.
Peru Reiseanbieter
10 Jahre Peru Reiseanbieter seit 2007.

Chirimoya Tours Peru Reisen.

Sehenswürdigkeiten bei Paracas und den Ballestas Inseln.

Blick über den Pazifik der Bucht von Paracas.

Paracas Sehenswürdigkeiten.

 Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung von Paracas sind:

  • Pazifikbucht von Paracas, Bahaia de Paracas.
  • Der Kandelaber von Paracas eine große Geoplyphe im Hang nahe der Küste der Paracasbucht.
  • Das Nationalreservat von Paracas. 1975 gegründet. Der Landanteil liegt an der interessanten Küste, und der andere Teil liegt im Pazifik, dort leben  vor allem viele Meerestiere .
  • Die Ballestas Inseln mitten im Pazifik, das sogenannte Klein-Galapagos liegt im Reservat.
  • Das Denkmal für den Freiheitskämpfer Jose de San Martin.
    (Der Legende nach soll er nach einer Begegnung mit den Flamingos auf die Farben der peruanischen Fahne gekommen sein.

Neben diesen offiziellen Sehenswürdigkeiten gibt es noch die Strandpromenade mit vielen Restaurants und den Strand mit einigen angrenzenden teils vielsternigen (neuen) Hotels.

ReiseTip fürs Essen: Unabhängig vom preislichen Niveau des Restaurantes ist das Tagesmenue („Menue del dia“) ist günstiger als „a la cart“.


Fotos von den Sehenswürdikeiten bei Paracas:

Hinter den einführenden Fotos kommt dann die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Paracas. Danach noch eine Liste von Restaurants in Paracas,
(die aber später eigentlich auf eine eigene Seite sollte.)

Ballestas Boot und Fischkutter – Peru –

Kandelaber in Paracas

Ballestas Inseln

Guanovögel Ballestas Inseln.
Guanovögel auf den Ballestas Inseln im Paracas Nationalpark an der Pazifikküste gelegen.

Seelöwen Ballestas Inseln
Ballestas Inseln an der Pazifikküste von Peru.
Pelikanshow für Touristen Peru Ballestas

 Beschreibung der Paracas Sehenswürdigkeiten.

Ballestas Inseln im Pazifik vor Paracas.

Dort gibt es größere Meerrestiere wie: Mähnenrobben, Blaufußtölpel, Pelicane, Kormorane, Humbold Pinguine, südamerikanische Seebären (Arctocephalus australis). welche Unterart? Seeschwalben, um die großen und bekannten Meerestiere zu erwähnen.
( lobo marino chusco (Otaria byronia) auch auf den Ballestas?.

Monate für die Babys der Roben Januar-März??

Beste Reisezeit für Paracas und die Ballestas Inseln ist eigentlich das ganze Jahr.
Zwischen Januar und März ist es wärmer und die Sonne scheint weniger.
Auch sieht man zu der Zeit mehr junge Roben.

Reisezeit Peru: Daneben auch die Auswahl der Peru Reisezeit für die Küste, Gebirge und Regenwald, bzw. eine weitergehende Perureise bzw. Planung.

Organisatorische Infos zu den Ballestas Inseln:
> Ab 8 Uhr fahren die ersten Schnellboote zu den Ballestas Inseln.
Je früher man fährt desto schwächer ist der Wellengang und die Sonne ist auch etwas schwächer.
> Letzte empfehlenswerte Abfahrtzeit für die „Islas Ballestas“ ist 10 Uhr. Je später desto stärker ist der Wellengang.
 

Hinweise und Tips:
Sonnencreme und ausladender Hut zum festbinden.
(Beides zusammen ist für den ausreichenden Schutz vor der Sonne auf dem Boot im Meer wichtig, sonst gibt es einen Sonnenbrand.)
Kamera gut festhalten und vor Meerwasserspritzer schützen.

Kandelaber von Paracas, Candelabro de Paracas.

Die bekannteste Geoglyphe von Peru neben den Nasca Linien und Figuren.
Die ist knapp 200Meter hoch und ist ca. 40 cm in den Boden „vertieft“, und war praktisch ein Orientierungspunkt für die frühere Schiffahrt.
Über die Entstehung dieser Sehenswürdigkeit an der Pazifikküste ist noch wenig bekannt.

 


Paracas National Reservat

Das Naturschutzgebiet „Paracas National Reserve“ bewahrt die Wüsten- und Meeresökosysteme und gewährt eine nachhaltige Nutzung.
Darüber hinaus schützt es die archäologischen Hinterlassenschaften der Paracas-Kultur im Reservat.
Darüberhinaus gibt es im Paracas Reservat lohnenswerte Aussichtspunkte auf den Pazifik und die Felsformationen der Küste.

Es erstreckt sich über eine Fläche von 335.000 Hektar, den größten Teil macht das Meer aus,
ie die Paracas-Halbinsel, die Independencia-Bucht, die San Gallán-Insel, die Paracas-Bucht und die Independencia-Insel.
Die höchste Höhe an Land beträgt 786 m

https://www.sernanp.gob.pe/de-paracas

Die bekannten Sehenswürdigkeiten und Orte der weiteren Umgebung von Paracas sind:

  • Ica und die Wüstenoase Huacachina.
  • Die Linien und Formen von Nasca.
  • Flug vom Flughafen Nasca aus (Aero Nasca). (Auch Möglichkeit des Fluges von Lima Bus nach Pisco / Ica aus).
  • Längerer Flug zusätzlich mit den Palpa Linien (ca. 60 Min). Aero Diana was bieten die das an?! oder https://www.aeronasca.com/sobrevuelo-nazca-palpa/


Paracas Entfernung von den wichtigsten Orten (für Perureisen).

Paracas liegt 15 KM südlich von Pisco.
220 KM südlich von Lima.
75 KM von Ica.
200 KM von Nasca.

Die Homepage der Stadtverwaltung Paracas: www.muniparacas-gob.pe

Blick auf die Schifferboote an der Bucht von Paracas.
Paracas Boote
Paracas Blick über die Bucht.
Der in Peru übliche Willkommens Schriftzugmit dem Namen der Stadt oder des Bezirkes. (Hier natürlich Paracas)
Paracas: Denkmal des General San Martin und dessen „Befreiungsheer“, (Expedicion Libertadora)

Das Terminal von der Busgesellschaft Cruz Del Sur in Paracas nahe der Ablegestelle der Schnellboote nach den Ballestas Inseln.

Weitere Hinweise für die Sehenswürigkeiten von Paracas und die Ballestas Inseln.

Busanbindung von Paracas:

>> Zu beachten: Coronabedingt sind die Busverbindungen eingeschränkt.
U.U. hat die eine oder andere Busgesellschaft Ihren Betrieb eingestellt.
Falls jemand jetzt oder nach der Coronakrise mit dem Bus in Peru fahren möchte, sich bitte nach den aktukellen gültigen lokalen Hygienevorschriften richten.
Und sich in Deutschland und gleichzeitig in Peru über das Risiko und die Durchführbarkeit bei veränderter Risikolage informieren.

Die Anfahrt von Lima aus ist empfehlenswert mit Cruz del Sur der sichersten Buslinie Perus.
Cruz del Sur hat ein eigenes Terminal in Paracas.
Da die Strecke zum großem Teil vonn Touristen benützt wird gibt es keine große Auswahl an Buslinien.


Interne Anmerkung:
Weitere Buslinien zum überprüfen.
Exclusiva („TourismoCiva“) fährt nicht Lima Paracas
Movil Tours fährt nicht von Lima nach Paracas nur nach Ica.
Oltursa nicht von Lima nach Paracas nur nach Ica.
Weitere bekannte Busslinien ?! xx, Soyuz, Flores. (nachfolgend aus Serps perubus, busbud)

Abfahrtszeit von Lima für die Ballestas Inseln (Bootsabfahrt gegen 8 Uhr) ist dann ca. 4.00 Uhr morgens!!!
Letzte empfehlenswerte Abfahrtzeit für die „Islas Ballestas“ (Ablegestelle bei Paracas) ist 10 Uhr. Je später desto stärker ist der Wellengang.


Weitere Hinweise und Tips zu Paracas und Ballestas Inseln:

Kreuzfahrtschiffe (Hafen San Martin – Paracas).

Wer Paracas und seine Sehenswürdigkeiten während einer Kreuzfahrt besucht für den ist der Hafen San Martin der Ausgangspunkt.
Der Transport ist dann per Fahrzeug zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie eine Tour gebucht haben werden Sie von dem jeweiligen Touranbieter abgeholt.

Die übliche Essenshygiene für Peru beachten.

To do Liste:
Sicherheitshinweise für Essen und Sich
erheit.
BCP ATM on El Chaco wo gelegen??
GlobalNet ATM in Paracas hat Zusatzgebühren

Restaurants in Paracas.

(Restaurantes en el Chaco Paracas – Malecon)


Restaurant Paracas

https://restaurantparacas.com/
https://restaurantparacas.com/menu/
https://restaurantparacas.com/contacto/

Av. Paracas
C10, Calle 10,
Paracas 11550
Of. 401, El Chaco, Paracas 11550

Pukasoncco

Restaurant mit peruanischem und vegetarischem Essen.
https://pukasoncco.jimdofree.com/restaurante/

Speisekarte ?!
Adresse: Paracas 11550, Peru

Öffnet um 08:00
Telefon: +51 926 208 021
preiswert

>>>>   Alle drei folgende zum Mariott Hotel Paracas.
(Ballestas Restaurant – Trattoria – Chalana Restaurant)

Restaurante Ballestas

Hotel Paracas, a Luxury Collection Resort
Hotel Paracas, un auténtico paraíso frente al mar
https://www.libertador.com.pe/luxury-collection/hotel-paracas/gastronomia/la-trattoria darunter nicht gefunden.
https://www.espanol.marriott.com/hotels/travel/piolc-hotel-paracas-a-luxury-collection-resort-paracas/
Adresse: Avenida Los Libertadores 173, Paracas, Peru
Telefon: +51 56 581333
Sitzmöglichkeit im Freien.
Gehobene Preisklasse, vegane und glutenfreie Gerichte.

Öffnungszeiten:
(Mont. bis Sonnt.)
07:30 AM–11:00 AM
01:00 PM–04:00 PM
07:30 PM–11:00 PM


Restaurante Chalana
Gehörte zur Libertador Gruppe.
Donnerstag bis Sonntag geöffnet von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Telefon: +51 56 581333; ext= 6550
https://www.libertador.com.pe/luxury-collection/hotel-paracas/gastronomia/ nicht aufgeführt


Trattoria de Paracas

Südamerikanische und italienische Küche, Pizza.
Av. Paracas 173, Urb, Avenida Los Libertadores 173
Gehobene Preisklasse, auch für Gruppen und Kinder geignet.

>>>> Obige drei Restaurants gehören zu Hotel Paracas jetzt Mariott Gruppe statt früher Libertador. Ein weiteres Hotel in Peru internationalisiert. Man mag denken darüber wie man will. <<<<<


Fruzion

Adresse: Alameda Alan García Pérez Mz C Lt 8, Paracas 11550
Tel.: 51 56 311866
Alameda Alan García Perez Mz C Lt 8
El Chaco
(056) 311866
977 829 596
https://fruzion.business.site/
Mit Lieferservice – Fastfood

https://www.google.com/maps/dir//Fruzion/@-13.8333001,-76.2485943,20z/data=!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x9110633d78c4f601:0x4e3b0169d7ef40c7!2m2!1d-76.248318!2d-13.83331

Restaurante La Negra y El Blanco

https://lanegrayelblanco.pe/en/home/Telefon: +51 954 588 818 Avenida Los Libertadores
1ter Stock mit guter Aussicht.
Avenida Los Libertadores S/N
La Marina Turistica de Paracas,
nahe Hotel San Augustin.
schließt 22 Uhr.

Google Maps selber gesucht
https://www.google.com/maps/place/La+Negra+y+el+Blanco/@-13.8303516,-76.2493924,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x911063160f68ac53:0xd35676979868cd2b!8m2!3d-13.8303516!4d-76.2472037

https://lh5.googleusercontent.com/p/AF1QipOITk2GwRrMu9uqkTTKJmQIHfL12ziV0gUqcBfd=w476-h240-k-no

Sol de Paracas

Telefon: +51 56 754596
Mz B Lote 3 Alan García Pérez Boulevar del chaco
+51 56 754596

https://www.google.com/maps/place/Sol+de+Paracas/@-13.8332444,-76.2490354,19z/data=!4m8!1m2!2m1!1sSol+de+Paracas!3m4!1s0x0:0xafc665de97dd1814!8m2!3d-13.833128!4d-76.2488907
keine Homepage

La Parrilla De Nerly

Telefon: 978 937 015
Geöffnet von 17:00 bis 23:00
Malecon El Chaco, Paracas 11550
Alan Garcia Manzana B Lote 11b
Av. Principal de Paracas S/N, ???


DESTINOS Resto-Bar

Ist derzeit wohl geöffnet.
https://destinosrestobar.negocio.site/
Telefon: +51 917 445 623 ok
Bis 23Uhr geöffnet.
Malecon El Chaco Mz. A Lt. 10
Gute Bewertung auch bei Google.
Webseite mit Warnung und nicht auffindbar.
preiswert


———————————

Nachfolgend Restaurants in Paracas die
noch eingeordnet und verifiziert werden.


Gula Gula prüfen of ranking ok
Klassische peruanische Gerichte.
(Ceviche, pollo saltado, lomo saltado ?
Preisviveau ?

Cevichería Rustikarreta

– Parrillas
Teléfono: 935 380 467
Avenida Paracas,
Paracas 11550 ??
Boulevard südliche Seite (10.837,81 km)

Waiki – Pizza Bar
4.5 (829) · $$ · Parrilla
Alameda Alan García Pérez
Abre pronto: ⋅ 17:00
Consumo en el lugar
Alameda Alan García Pérez,
Teléfono: 910 291 807

Lobo Fino
3.9 (128) · $$ · Restaurante
Teléfono: (056) 534979
Alan Garcia Perez D-1 El Chaco | Frente Ovalo Iquique

Chalana
4.6 (115) · Restaurante
Av. Paracas 173, Urb. Paracas, Pisco, Ica, Pisco, Avenida Los Libertadores 173
Consumo en el lugar

Pizza Nick & Nate überprüfen.
(wohl geschlossen,
vorübergehend?)
4.6 (103) · Pizza, Wein, Bier…
calle 1
Cerrado temporalmente ??
Tel  (00) 51 902 602 927
Kein Karten Terminal?
htt ps://pizza-nick-nates.negocio.site/ 
Vegano Peruano
Vegetariana estricta
Paracas C10

Restaurante El Ancla
Malecon El Chaco, Paracas 11550
Nach aktuellsten Google Beurteilungen lokaler Guides nicht empfehlenswert.

ht tps://grupoparacas.com/portfolio/vegano_peruano/
htt ps://www.happycow.net/reviews/vegano-peruano-paracas-11021

La Muña
Restaurante
Consumo en el lugar

Punto Paracas Restobar
Peruanisches Essen


Karamba Resto-Bar
Avenida Paracas Boulevard El Chaco,
+51 973 412 480
gutes Restaurant mit Aussicht wohl.

Restaurant
3 Keros by the Sea
Adresse: Yacht Club Peruano,
A.H Alan Garcia Perez Mz A Lt 9
Teléfono: 955 749 828
htt ps://es.foursquare.com/v/3-keros-by-the-sea/5cca3d54c876c8002ce189ad

Wayra Restaurante Gourmet
Restaurante
Dirección: Av. Paracas N° 23
Telefono: 056-532441

htt p://www.wayraparacas.com/

Hinweise und Bemerkungen zu Paracas und ganz Peru:

Aufgrund der Coronakrise können sich einige Änderungen und Schließungen ergeben haben.
Der Tourismus in Peru öffnete sich jetzt ab Nov. Dez. 2020 für die inländische Reisende.
Später wird Peru auch für internkontinentale Reisende geöffnet.
es gibt spezielle Einreisebestimmungen aufgrund von Covid 19.



Einige Fotos der Umgebung und später auch von den Sehenswürdigkeiten aus Paracas:

Bewerten:

4 Votes

Paracas, Peru

Zeigen und Teilen Sie diese Seite mit den Besuchern Ihres sozialen Netzwerkes.

Buttons anpassen

Ähnliche Beiträge

Paracas (Peru Pazifikküste) — Traveling light

In „2019“

Bootsausflug zu den Ballestas Inseln Pazikfikküste von Peru

In „Ballestas Inseln“

Paracas – Chincha – Hacienda San Jose – Pazifikküste – Peru.

Artikel über die historische Hacienda San Jose in Chincha. Über die Sklavenarbeit und mehr. Hier gehts weiter: https://wp.me/sbCAV1-paracas Chincha – Hacienda San Jose.

In „2021“

Sehenswürdigkeiten bei Paracas und den Ballestas Inseln. bearbeiten

3 Kommentare

  1. Pingback: Kolumbarien in den Friedhöfen von Peru und Südamerika. – Peru & Südamerika – individuell reisen, Landes & Reiseinfos | Chirimoya Tours Bearbeiten
  2. cindy knoke Bearbeiten Such a wonderful place. Gefällt dir und 1 andere Person Antworten
    1. Chirimoya Tours – Peru Reiseanbieter Bearbeiten Yes quit right. The region of Paracas is worth to visit. Saludos. Gefällt dir und 1 andere Person Antworten

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Die letzten Beiträge

Beiträge, die mir gefallen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 615 anderen Followern an

Peru Reisen und Reisebausteine – Peru individuell erleben.,

Zum Inhalt springen

Peru Reisen und Reisebausteine – Peru individuell erleben.

Landes- und Reiseinfos. (Equador, Peru, Bolivien, Chile…). >> Jetzt für die Zeit nach der Cornakrise organisieren und planen wir mit Ihnen zusammen Ihre persönliche Südamerika- und Peru Reise. – Seit 2007 ihr deutschsprachiger Peru-Reiseanbieter.

Sehenswürdigkeiten bei Paracas und den Ballestas Inseln.

Paracas Sehenswürdigkeiten.

 

Die bekanntesten Sehenwürdigkeiten von Paracas in der näheren Umgebung sind:

  • Pazifikbucht von Paracas, Bahaia de Paracas.
  • Der Kandelaber von Paracas eine große Geoplyphe im Hang nahe der Küste der Paracasbucht.
  • Das Nationalreservat von Paracas. 1975 begründet. Der Landanteil liegt an der interessanten Küste, und der andere Teil liegt im Pazifik, dort leben  vor allem viele Meerestiere .
  • Die Ballestas Inseln mitten im Pazifik. Das auch sogenannte Klein-Galapagos liegt im Reservat.
  • Das Denkmal für den Freiheitskämpfer Jose de San Martin.
    (Der Legende nach soll er nach einer Begegnung mit den Flamingos auf die Farben der peruanischen Fahne gekommen sein.

Neben diesen offiziellen Sehenswürdigkeiten gibt es noch die Strandpromenade mit vielen Restaurants und den Strand mit einigen angrenzenden teils vielsternigen (neuen) Hotels.
ReiseTip: Unabhängig vom preislichen Niveau des Restaurantes ist das Tagesmenue („Menue del dia“) ist günstiger als „a la cart“.

Hinter den einführenden Fotos kommt dann die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten von Paracas.
Danach noch eine Liste von Restaurants in Paracas, die aber eigentlich auf eine eigene Seite sollte.

Paracas Boote

Drei Pelikane.

Denkmal José de San Martín.

 

Ballestas Inseln im Pazifik vor Paracas.

Dort gibt es größere Meerrestiere wie: Mähnenrobben, Blaufußtölpel, Pelicane, Kormorane, Humbold Pinguine, südamerikanische Seebären ? Seeschwalben, um die großen und bekannten zu erwähnen.

Monate für die Babys der Roben Januar-März??

Beste Reisezeit für Paracas und die Ballestas Inseln ist eigentlich das ganze Jahr.
Zwischen Januar und März ist es wärmer und die Sonne scheint weniger.
Auch sieht man zu der Zeit mehr junge Roben.

Reisezeit Peru:Daneben auch die Auswahl der Peru Reisezeit für die Küste, Gebirge und Regenwald, bzw. eine weitergehende Perureise bzw. Planung.Organisatorische Infos zu den Ballestas Inseln:
Ab 8 Uhr fahren die ersten Schnellboote zu den Ballestas Inseln.
Je früher man fährt desto schwächer ist der Wellengang und die Sonne ist auch etwas schwächer Sonne.
Letzte empfehlenswerte Abfahrtzeit für die „Islas Ballestas“ ist 10 Uhr. Je später desto stärker ist der Wellengang.
 

Hinweise und Tips:
Sonnencreme und ausladender Hut zum festbinden.
(Beides zusammen ist für den ausreichenden Schutz vor der Sonne auf dem Boot im Meer wichtig sonst gibt es einen Sonnenbrand.)
Kamera gut festhalten und vor Meerwasserspritzer schützen.

Kandelaber von Paracas, Candelabro de Paracas.

Die bekannteste Geoglyphe von Peru neben den Nasca Linien und Figuren.
Die ist knapp 200Meter hoch und ist ca. 40 cm in den Boden „vertieft“, und war praktisch ein Orientierungspunkt für die frühere Schiffahrt.
Über die Entstehung dieser Sehenswürdigkeit an der Pazifikküste ist noch wenig bekannt.

 


Paracas National Reservat

Das Naturschutzgebiet „Paracas National Reserve“ bewahrt die Wüsten- und Meeresökosysteme und gewährt eine nachhaltige Nutzung
Darüber hinaus schützt es die archäologischen Hinterlassenschaften der Paracas-Kultur im Reservat.
Darüberhinaus gibt es im Paracas Reservat lohnenswerte Aussichtspunkte auf den Pazifik und die Felsformationen der Küste.

Es erstreckt sich über eine Fläche von 335.000 Hektar, den größten Teil macht das Meer aus,
ie die Paracas-Halbinsel, die Independencia-Bucht, die San Gallán-Insel, die Paracas-Bucht und die Independencia-Insel.
Die höchste Höhe an Land beträgt 786 m

https://www.sernanp.gob.pe/de-paracas

Die bekannten Sehenswürdigkeiten und Orte der weiteren Umgebung von Paracas sind:

Ica und die Wüstenoase Huacachina.
Die Linien und Formen von Nasca.
Flug vom Flughafen Nasca aus (Aero Nasca).
(Möglichkeit des Fluges von Lima über Ica aus).
Längerer Flug zusätzlich mit den Palpa Linien (ca. 60 Min).
Aero Diana was bieten die an?!

Paracas liegt 15km südlich von Pisco.
220 KM südlich von Lima.
75 KM von Ica.
200 KM von Nasca.

Die Homepage der Stadtverwaltung http://www.muniparacas-gob.pe ??

Weitere Hinweise für die Sehenswürigkeiten von Paracas und die Ballestas Inseln.

Busanbindung von Paracas:


>> zu beachten Coronabedingt sind die Busverbindungen eingeschränkt.
Falls jemand jetzt oder nach der Coronakrise mit dem Bus in Peru fahren möchte sich bitte nach den Hygienevorschriften richten.
Und sich in Deutschland und gleichzeitig in Peru über das Risiko und die Durchführbarkeit informiert.

Anfahrt von Lima aus ist empfehlenswert mit Cruz del Sur der sichersten Buslinie Perus.
Cruz del Sur hat ein eigenes Terminal in Paracas.
Daneben gab es noch Oltursa wohl auch mit eigenem Terminal.
Movilbus fährt wohl siehe Bilder in hotels.txt Google maps zu Arwana Paracas Resort & Spa .
(weitere Buslinien zum überprüfen. Exclusiva und Movil Tours.)

Weitere bekannte Busslinien
Oltursa, Soyuz, Flores.
(nachfolgend aus Serps perubus, busbud)

Abfahrtszeit von Lima für die Ballestas Inseln (Bootsabfahrt gegen 8 Uhr) ist dann ca. 4.00 Uhr morgens!!!
Letzte empfehlenswerte Abfahrtzeit für die „Islas Ballestas“ ist 10 Uhr. Je später desto stärker ist der Wellengang.


Weitere Hinweise und Tips zu Paracas und Ballestas Inseln:

Kreuzfahrtschiffe (Hafen San Martin – Paracas).

Wer Paracas und seine Sehenswürdigkeiten während einer Kreuzfahrt besucht für den ist der Hafen San Martin der Ausgangspunkt.
Der Transport ist dann per Fahrzeug zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie eine Tour gebucht haben werden Sie von dem jeweiligen Touranbieter abgeholt.

Die übliche Essenshygiene für Peru beachten.

To do Liste:
Sicherheitshinweise für Essen und Sich

BCP ATM on El Chac wo gelegen??
GlobalNet ATM in Paracas hat Zusatzgebühren

Restaurants in Paracas.


Restaurant Paracas

https://restaurantparacas.com/
https://restaurantparacas.com/menu/
Adresse: Paracas 11550

Av. Paracas 173,
Avenida Los Libertadores 173 ?

Öffnungszeiten: Öffnet um 11:30
Schließt: 22:00
Telefon: +51 56 535138


Pukasoncco

Restaurant mit peruanischem und vegetarischem Essen.
https://pukasoncco.jimdofree.com/restaurante/

Speisekarte ?!
Adresse: Paracas 11550, Peru

Öffnet um 08:00
Telefon: +51 926 208 021
preiswert

>>>>   Alle drei folgende zu Hotel Paracas.

Restaurante Ballestas

Hotel Paracas, a Luxury Collection Resort
Hotel Paracas, un auténtico paraíso frente al mar
wohl Mariott jetzt.
https://www.libertador.com.pe/luxury-collection/hotel-paracas/gastronomia/la-trattoria darunter nicht gefunden.
https://www.espanol.marriott.com/hotels/travel/piolc-hotel-paracas-a-luxury-collection-resort-paracas/
Adresse: Avenida Los Libertadores 173, Paracas, Peru
Telefon: +51 56 581333
Sitzmöglichkeit im Freien.
Gehobene Preisklasse, vegane und glutenfreie Gerichte.

Hotel Paracas Speisekarte: Hotel Paracas Speisekarte:


Restaurante Chalana

Gehört/e zur Libertador Gruppe.
Tel und Adresse nicht auffindbar.
056581333
51 56 581333; ext= 6550
https://www.libertador.com.pe/luxury-collection/hotel-paracas/gastronomia/ nicht aufgeführt


Trattoria de Paracas

Südamerikanische und italienische Küche, Pizza.
Av. Paracas 173, Urb, Avenida Los Libertadores 173
Gehobene Preisklasse, auch für Gruppen und Kinder geignet.

>>>> Obige drei Restaurants zu Hotel Paracas.


Fruzion

Adresse: Alameda Alan García Pérez Mz C Lt 8, Paracas 11550
Tel.: 51 56 311866
Alameda Alan García Perez Mz C Lt 8
El Chaco
(056) 311866
977 829 596
https://fruzion.business.site/
Mit Lieferservice – Fastfood

https://www.google.com/maps/dir//Fruzion/@-13.8333001,-76.2485943,20z/data=!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x9110633d78c4f601:0x4e3b0169d7ef40c7!2m2!1d-76.248318!2d-13.83331

Restaurante La Negra y El Blanco

https://lanegrayelblanco.pe/en/home/Telefon: +51 954 588 818 Avenida Los Libertadores
1ter Stock mit guter Aussicht.
Avenida Los Libertadores S/N
La Marina Turistica de Paracas,
nahe Hotel San Augustin.
schließt 22 Uhr.

Google Maps selber gesucht
https://www.google.com/maps/place/La+Negra+y+el+Blanco/@-13.8303516,-76.2493924,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x911063160f68ac53:0xd35676979868cd2b!8m2!3d-13.8303516!4d-76.2472037

https://lh5.googleusercontent.com/p/AF1QipOITk2GwRrMu9uqkTTKJmQIHfL12ziV0gUqcBfd=w476-h240-k-no

Sol de Paracas

Telefon: +51 56 754596
Mz B Lote 3 Alan García Pérez Boulevar del chaco
+51 56 754596

https://www.google.com/maps/place/Sol+de+Paracas/@-13.8332444,-76.2490354,19z/data=!4m8!1m2!2m1!1sSol+de+Paracas!3m4!1s0x0:0xafc665de97dd1814!8m2!3d-13.833128!4d-76.2488907
keine Homepage

La Parrilla De Nerly

Telefon: 978 937 015
Geöffnet von 17:00 bis 23:00
Malecon El Chaco, Paracas 11550
Alan Garcia Manzana B Lote 11b
Av. Principal de Paracas S/N, ???


DESTINOS Resto-Bar

inaktiv?
Telefon: +51 917 445 623
Malecon El Chaco Mz. A Lt. 10
Gute Bewertung
Webseite mit Warnung und nicht auffindbar.
preiswert


———————————

Nachfolgend Restaurants in Paracas die
noch eingeordnet und verifiziert werden.


Gula Gula prüfen of ranking ok
Klassische peruanische Gerichte.
(Ceviche, pollo saltado, lomo saltado ?
Preisviveau ?

Cevichería Rustikarreta
– Parrillas
Teléfono: 935 380 467
+51 960 285 831 ??

Avenida Paracas, Paracas 11550 ??
Boulevard südliche Seite (10.837,81 km)

Waiki – Pizza Bar
4.5 (829) · $$ · Parrilla
Alameda Alan García Pérez
Abre pronto: ⋅ 17:00
Consumo en el lugar
Alameda Alan García Pérez,
Teléfono: 910 291 807

Lobo Fino
3.9 (128) · $$ · Restaurante
Teléfono: (056) 534979
Alan Garcia Perez D-1 El Chaco | Frente Ovalo Iquique

Chalana
4.6 (115) · Restaurante
Av. Paracas 173, Urb. Paracas, Pisco, Ica, Pisco, Avenida Los Libertadores 173
Consumo en el lugar

Pizza Nick & Nate’s  überprüfen.
(wohl geschlossen,
vorübergehend?)
4.6 (103) · Pizza, Wein, Bier…
calle 1

Alameda Alan García Pérez, Paracas

Abrimos a las 14:00


Cerrado temporalmente ??
Tel  (00) 51 902 602 927
Kein Karten Terminal?
htt ps://pizza-nick-nates.negocio.site/ 


Vegano Peruano
Vegetariana estricta
Paracas C10

ht tps://grupoparacas.com/portfolio/vegano_peruano/
htt ps://www.happycow.net/reviews/vegano-peruano-paracas-11021

La Muña
Restaurante
Consumo en el lugar

Punto Paracas Restobar
Peruanisches Essen


Karamba Resto-Bar
Avenida Paracas Boulevard El Chaco,
+51 973 412 480
gutes Restaurant mit Aussicht wohl.

Restaurant
3 Keros by the Sea
Adresse: Yacht Club Peruano,
A.H Alan Garcia Perez Mz A Lt 9
Teléfono: 955 749 828
htt ps://es.foursquare.com/v/3-keros-by-the-sea/5cca3d54c876c8002ce189ad

Wayra Restaurante Gourmet
Restaurante
Dirección: Av. Paracas N° 23
Telefono: 056-532441

htt p://www.wayraparacas.com/

Hinweise und Bemerkungen zu Paracas und ganz Peru:

Aufgrund der Coronakrise können sich einige Änderungen und Schließungen ergeben haben.
Der Tourismus in Peru öffnete sich jetzt ab Nov. Dez. 2020 für die inländische Reisende.
Später wird Peru auch für internkontinentale Reisende geöffnet.
es gibt spezielle Einreisebestimmungen aufgrund von Covid 19.



Einige Fotos der Umgebung und später auch von den Sehenswürdigkeiten aus Paracas:

Bewerten:

4 Votes

Paracas, Peru

Zeigen und Teilen Sie diese Seite mit den Besuchern Ihres sozialen Netzwerkes.

Buttons anpassen

Ähnliche Beiträge

Paracas (Peru Pazifikküste) — Traveling light

In „2019“

Bootsausflug zu den Ballestas Inseln Pazikfikküste von Peru

In „Ballestas Inseln“

Paracas – Chincha – Hacienda San Jose – Pazifikküste – Peru.

Artikel über die historische Hacienda San Jose in Chincha. Über die Sklavenarbeit und mehr. Hier gehts weiter: https://wp.me/sbCAV1-paracas Chincha – Hacienda San Jose.

In „2021“

Sehenswürdigkeiten bei Paracas und den Ballestas Inseln. bearbeiten

3 Kommentare

  1. Pingback: Kolumbarien in den Friedhöfen von Peru und Südamerika. – Peru & Südamerika – individuell reisen, Landes & Reiseinfos | Chirimoya Tours Bearbeiten
  2. cindy knoke Bearbeiten Such a wonderful place. Gefällt dir und 1 andere Person Antworten
    1. Chirimoya Tours – Peru Reiseanbieter Bearbeiten Yes quit right. The region of Paracas is worth to visit. Saludos. Gefällt dir und 1 andere Person Antworten

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Die letzten Beiträge

Beiträge, die mir gefallen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 615 anderen Followern an

Peru Reisen und Reisebausteine – Peru individuell erleben.,

:)

Die pinke Welle überrollt Südamerika !? – Folge der oft korrupten ignoranten Neoliberalen Politik in Südamerika.

In Lateinamerika ist eine neue Generation linker Politiker auf dem Vormarsch.
(Peru, Chile, Brasilien, Kolumbien, Argentinien,  Bolivien, ..) Mit einer steigenden Orientierung nach China.

(In Peru ist der linke neue Präsident immer noch nicht bestätigt, die internationalen Wahlbeobachter und die USA haben die Wahl als korrekt anerkannt, die knapp unterlegene Tochter des Ex-Diktators (der im Gefängniss ist) redet wie Trump von Wahlbetrug. Dabei ist Keiko Fujimori noch wegen Vergehen angeklagt.

Mehr Informatinen im Artikel auf:  die-tagespost.de

Peru – Equador: „Unverbindliche“ Infos für die Einreise von in Deutschland ansäßiger nach Deutschland aus Peru, Ecuador bzw. einem Coronarisikogebiet.

Stand 25.06.2021

Hier erfolgt keine Info über Quarantänepflichten.
Informieren Sie sich über den aktuellen Stand.

(Rechnen Sie mit bis 14 Tage nach der Einreise mit Quarantänemaßnahmen.
=möglicher Arbeitsausfall ohne Krankschreibung und Lohnzahlung.
Frage ob die Kasse oder der Reisende in der Quarantänt entstehende Krankheitskosten ersetzt.

Über folgendes gibt es hier unverbindliche Infos für die Einreise nach Deutschland.

> Infos über die Einstufung von Peru als Risikogebiet.
> Definition von Risikogebiet.
> Einreise aus Coronarisikogebieten nach Deutschland.



Im folgenden Auszug aus der Coronaeinreiseverordnung:


https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Verordnungen/CoronaEinreiseV_konsolidiert_BAnz_AT_10.06.2021.pdf

Stand Aktualisierung / Konsolidierung vom 10.06.2021

elektronisches Melde-und Informationssystem unter https://www.einreise-anmeldung.de,

3.Risikogebiet

ein Gebiet außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für das vom Bundesministerium für Gesundheit im Einvernehmen mit dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministe-rium des Innern, für Bau und Heimat ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit Corona-virus SARS-CoV-2 festgestellt wurde:

a)Hochinzidenzgebiet ein Risikogebiet, wenn festgestellt wurde, dass in diesem Risikogebiet eine besonders hohe Inzidenz für die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 besteht,

b)Virusvariantengebiet ein Risikogebiet, wenn festgestellt wurde, dass in diesem Risikogebiet bestimmte Va-rianten des Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet aufgetreten sind;die Einstufung als Risikogebiet erfolgt erst mit Ablauf des ersten Tages nach Veröffentlichung der Feststellung durch das Robert Koch-Institut im Internet unter der Adresse https://www.rki.de/risikogebiete,

Ende des Abschittes
———————————————-

Coronarisikogebiete des Robert Koch Institutes:

Peru gilt als Hochinzidenzgebiet.

Peru (Hochinzidenzgebiet seit 3. April 2021)
Ecuador (Hochinzidenzgebiet seit 31. Januar 2021)
Es ist möglich das Peru zu Virusvariantengebiet erklärt wird.

Folgendes vom RKI Webseite Stand 24.06.2021
RKI Webseite hatte Aktualisierungsstand 18.06.2021

Auszug aus Webseite:
Stand 25.06.2021
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html


Personen, die sich in den letzten 10 Tagen vor Ihrer Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in einem der unten genannten Risikogebiete aufgehalten haben, müssen bestimmte Regeln beachten:

Anmeldepflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet sind verpflichtet die digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de auszufüllen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich zu führen. Die Bestätigung wird durch den Beförderer und gegebenenfalls zusätzlich durch die Bundespolizei im Rahmen grenzpolizeilicher Aufgabenwahrnehmung kontrolliert.

Nachweispflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet müssen grundsätzlich bereits bei Einreise einen negativen Testnachweis mit sich führen und im Falle der Inanspruchnahme eines Beförderers diesem den Nachweis zum Zwecke der Beförderung vorlegen. Bei Voraufenthalten in einem Hochinzidenzgebiet ist auch die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises möglich. Eine Beförderung ohne Nachweis ist ausgeschlossen. Bei Einreise nach Voraufenthalt in einem einfachen Risikogebiet müssen Reisende spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis besitzen. Die Nachweise müssen über das Einreiseportal unter https://www.einreiseanmeldung.de hochgeladen werden.

Quarantänepflicht: Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich grundsätzlich direkt nach Ankunft nach Hause – oder in eine sonstige Beherbergung am Zielort – begeben und zehn Tage lang absondern (häusliche Quarantäne). Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt die Absonderungszeit vierzehn Tage.

Beendigung der Quarantäne: Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden bzw. muss nicht angetreten werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne kann jeweils ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Nach Voraufenthalt in Hochinzidenzgebieten kann eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich.

Bei Einreise aus sogenannten Virusvariantengebieten gilt ein Beförderungsverbot für den Personenverkehr per Zug, Bus, Schiff und Flug aus diesen Staaten.

Ende der Coronainfos für die Einreise nach DE.


Coronavirus
Coronavirus Grafik Chirimoya Tours Peru Reiseanbieter Beitragsbild (langklein)

Peruanisches Gebrodel – Entdeckung der peruanischen Küche

Peruanisches Gebrodel – Entdeckung der peruanischen Küche

Nudeltopf ala fremde Küche
Portion für 7

Zutaten:
6 Karotten
4 Zwiebeln
5 Tomaten
…………..

Pisco Sour

Eine Flasche Pisco oder geht auch Grapa
…..

Pacha Manka
Ein altes traditionelles Gericht aus den Höhen der Anden.

………

Papa a la Huancaina
Eigentlich Vorspeise.
Aber so wohlschmeckend das es auch zwischendurch serviert werden kann oder auf der Straße verkauft wird.

…………..

mehr auf:
https://jonathanrottachkochen.wordpress.com/

– Peru Wahl: Will right-wing Peruvian demagogue Keiko Fujimori burn the country down before accepting defeat? — The Grayzone

Despite a wave of anti-communist propaganda and mysterious “terrorist” massacre, leftist teacher Pedro Castillo has triumphed in Peru’s presidential election. But his right-wing rival refuses to accept the results. LIMA, PERU – Keiko Fujimori, the political heiress to the jailed Peruvian former dictator Alberto Fujimori, appears to have lost her third election in a row. […]

Will right-wing Peruvian demagogue Keiko Fujimori burn the country down before accepting defeat? — The Grayzone

> Peru: Präsidenten-Wahlen – Links zum > Auszählungsstand , Wahlergebnis und Informationen. — MEZ ab 07.06 5Uhr morgends


Wer sich schnell über den aktuellen Verlauf der Präsidentschaftswahl in Peru informieren möchte. Hier einige Seiten mit aktuellen Infos aus Peru (auf spanisch)

Erste konkrete Ergebnis und Informationen (MEZ) ab 07.06. früh morgends (Ca. 5 Uhr).
Nachfolgend ab und zu Ergänzungen zum aktuelle Stand der Auszählung.

Offizielle peruanische Seite mit den Auszählungsergebnissen der Präsidentenwahl:
https://www.resultadossep.eleccionesgenerales2021.pe/SEP2021/EleccionesPresidenciales/RePres/T

Stand 7:30 MEZ Hochrechnung ONPE
Keiko Fujimori 52,437% und Pedro Castillo 47,563%. ( Basis 61,204% der abgegebenen Stimmen)


Stand 08.06 ( 00:48hr local – 8am MEZ).
Castillo 50,288% Keiko 49,712% auf Basis 96,425 % der ausgezählten Stimmen.



Die aktuelle Wahlseite von der peruanischen Zeitung Republika:
https://larepublica.pe/elecciones/2021/06/06/elecciones-2021-segunda-vuelta-en-vivo-hoy-6-de-junio-ultimas-noticias-pedro-castillo-keiko-fujimori-votacion-minuto-a-minuto-en-peru-atmp/

Der Verlauf der Auszählung und Infos zu den Präsidentschaftswahlen von Peru auf der Seite des „El Comercios“ aus Lima.
https://elcomercio.pe/elecciones-2021/


Die Wahlinfoseite des „DiarioCorreo“
https://diariocorreo.pe/peru/segunda-vuelta-elecciones-2021-sigue-en-vivo-jornada-electoral-este-domingo-6-de-junio-onpe-noticia/

Photo by Chelsea Cook on Pexels.com

> Peru Wahlen 06.06. – Links zum > Auszählungsstand > Wahlergebnis und Informationen. — MEZ ab 07.06 5Uhr morgends


Wer sich schnell über den aktuellen Verlauf der Präsidentschaftswahl in Peru informieren möchte. Hier einige Seiten mit aktuellen Infos aus Peru (auf spanisch)
Erste konkrete Ergebnis und Informationen (MEZ) ab 07.06. früh morgends (Ca. 5 Uhr).

Die aktuelle Wahlseite von der peruanischen Zeitung Republika:
https://larepublica.pe/elecciones/2021/06/06/elecciones-2021-segunda-vuelta-en-vivo-hoy-6-de-junio-ultimas-noticias-pedro-castillo-keiko-fujimori-votacion-minuto-a-minuto-en-peru-atmp/

Der Verlauf der Auszählung und Infos zu den Präsidentschaftswahlen von Peru auf der Seite des „El Comercios“ aus Lima.
https://elcomercio.pe/elecciones-2021/


Die Wahlinfoseite des „DiarioCorreo“
https://diariocorreo.pe/peru/segunda-vuelta-elecciones-2021-sigue-en-vivo-jornada-electoral-este-domingo-6-de-junio-onpe-noticia/

Photo by Chelsea Cook on Pexels.com

>> Peru: „Präsidentschaftswahlen“ – What’s Happening in Peru? — Clarissa’s Blog

Folks, did you see what’s happening in Peru? My Peruvian relatives are in a state of panic. The presidential election is between a crazy Marxist guy controlled by Cubans and Venezuelan Chavistas and Keiko Fujimori, a corrupt daughter of the former dictator Fujimori. And a week ago there was a massacre in Peru that was […]

What’s Happening in Peru? — Clarissa’s Blog

————————————————————————————————–

Dont think the peruvian are controled by everywehre outside. Only by her postkolonial sociedad :-)

200 Jahre Peru – Teil 5: Öko-Tourismus — JoBos Blog

Am 28. Juli 1821 erklärte Peru seine Unabhängigkeit. Das ist jetzt 200 Jahre her. – Nachfolgend einer von zwölf Beiträgen zum Peru-Geburtstag, die hier im Laufe des Jahres am 28. jeden Monats um 18:21 Uhr erscheinen sollen. Heute über eine ganz besondere Unterkunft, abseits der üblichen Touristenpfade. In der Nähe der peruanischen Stadt Huaraz im […]

200 Jahre Peru – Teil 5: Öko-Tourismus — JoBos Blog

Blick auf das Talende der Laguna 69 bei Huaraz in den Weißen Kordillieren von Peru.

>> Peru: Foto – Patallacta Ruins on the Inca trail, — Auf KayleeBryant.wordpress.com

Peru: Ruine auf dem Inka Trail


Zum Foto der
Patallacta Ruins on the Inca trail, Peru

Patallacta Ruins on the Inca trail, Peru — Kaylee Bryant

Inka Trail
Auf dem Inka Trail zum Machu Picchu.
Foto mit dem Inka Trail im Bergnebelwald in den subtropischen Anden.
Auf dem subtropischen Teil des Inkatrails.
Es wachsen hier Bambus, Bromelien, Flechten, Orchideen und andere feuchtigkeitsliebende Pflanzen.
This image has an empty alt attribute; its file name is inka-trail-ruine_5.jpg
954 ✕ 1300 Ruine auf dem Inka Trail

Patallacta ist ein sozusagen ein Historisches Schutzgebiet, die Ruine hat den Status eines Naturdenkmales. Die Bezeichnung des Status der Ruine ist Santuario Histórico Pattallacta.
Sie liegt im Santuario Histórico de Machupicchu das insgesamt ca. 320 Quadratkilometer groß ist.
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Santuario_Historico_de_Machupicchu


This image has an empty alt attribute; its file name is inka-trail-ruine_4-1.jpg
Peru: Ruine auf dem Inka Trail – 954 ✕ 1300


Zum Foto der
Patallacta Ruins on the Inca trail, PeruPatallacta Ruins on the Inca trail, Peru — Kaylee Bryant



Inka Trail zum Machu Picchu.
Foto vom Zeltplatzhinweisschild auf dem Inka trail in Peru.

Runkurakay
Blick auf die Inka Ruine Runkurakay auf dem Inka Trail. Eine der Inka Bauwerke die man nur auf dem Inkapfad zum Machu Picchu zu sehen bekommt.

Foto mit dem Inka Trail im Bergnebelwald in den subtropischen Anden.
Hier ist der Inkatrail schon subtropisch.

Machu Picchu
Machu Picchu das Ziel des Inka Trails.
Die vergessene Inkazitadelle am subtropischen Rand der Ostanden gehört zum Highlight fast jeder Peru Reise.

Peru – Lima: Nächtliche Fotos vom Edificio Rimac, Palacio de Justicia,… um den Paseo de los Heroes Navales gelegen.

Am Paseo de los Heroes Navales liegen viel für die neuere Zeit Limas wichtige Gebäude.
(Justizpalast, Centro Civico, Real Plaza, Sheraton Hotel, Museo de Arte Italiano.
Das Paseo ist eine begehbare Grünfläche mit Monumenten meist wichtiger Personen der peruanischen Geschichte. Rechts und links verläuft die Avenida Paseo de la Republica. Am oberen Ende ist das „Edificio Rimac“ und am unteren Ende ist die Plaza Miguel Grau oft auch nur als Plaza Grau bezeichnet. An der Seite (der Mitte des Paseo de los Heroes Navales)

Palacio de Justicia de Lima
Der Palast im neoklassizistischem Stil wurde um 1939 fertiggestellt.
Das Gebäude wurde vom polnischen Architekten Bruno Paprowsky geplannt und erinnert etwas an den Justizpalast von Brüssel. Auf grund der politischen Entwicklung wurde der Turm und die Kuppel nicht verwirklicht.

Der Justizpalast an der Seite des „Paseo de los Heroes Navales“.


Edificio Rímac oder Casa Roosevelt, (Casa Francese)
Es wurde vom polnischen Architekten Richardo de Jaxa Malachowski entworfen und von 1919 bis 1924 im Auftrag der Versicherunggesellschaft Rimac erbaut. Der zweite Name kommt von der Avenida an der das Gebäude liegt der dritte Name ist wohl eher volkstümlicher und weniger offiziell. Avenida Roosevelt 101 y 157, esquina con Jirón de la Unión 1177 y 1199.

Edificio Rimac am Ende der „Paseo de los Heroes Navales“ Mann sieht noch ein Monument ganz rechts.

Rústica Centro Cívico (Restaurant der landesweiten Rustica Kette).
Es befindet sich auf dem Nivel 2 (2ten Niveau als wenn man von draußen reinkommt dann einmal die Rolltreppe hoch.
Adresse: Garcilaso de la Vega 1337 Real Plaza Centro Comercial Centro Civico. Das Centro Civico ist ein ziviler Verwaltungkomplex dessen hoher Turm von weitem zu sehen ist = Tore Centro Civico.) Durch das Einkaufszentrum „Real Plaza“ und die Zentrale Haltestelle des Metropolitana Buses“ wurde ca. 2010 die ganze nähere Umgebung aufgewertet und attraktiver gemacht, wovon sicher auch das angrenzende fünf Sterne Hotel Sheraton profitiert.

Restaurant Rustica im Einkaufszentrum „Real Plaza“ im Centro Civico.

Hier die Webseite des „Real Plaza“ Centros beim Centro Civico
https://realplaza.pe/centro-civico/tienda/rustica-7499/
(das obere Header Bild mit der Rustica Ausenfront ist unscharf –
wohl im Orginal zu klein gewählt.
wenn das Absicht war, dann hat Real Plaza als Auftraggeber die Webseite nicht genügend kontrolliert.


Sonstige Bemerkungen:
paseo de los heroes navales mapa – kommt mit dem bei Google unter Platz 4
http://wikimapia.org/16048/Paseo-de-los-H%C3%A9roes-Navales
für später Centro Civico Geschichte und Funktion.

Copa América 2021 – das Fußballereigniss in Südamerika.

Vom 13ten Juni bis zum 10ten Juli findet die Copa América 2021 statt.
Es nehmen diesmal nur 10 Länder teil.
Austragungsorte sind Argentinien und ursprünglich Kolumbien.


Es gibt zwei Spiel-Gruppen:

Grupo A: Argentinien, Bolivien, Uruguay, Chile und Paraguay.

Grupo B: Kolumbien, Brasilien, Venezuela, Ecuador und Peru.

Das Eröffnungspiel ist Argentinien gegen Chile welches in Kolumbien stattfinden soll. (Es ist auch noch Paraquay als Ersatz für Kolumbien angedacht).

https://elcomercio.pe/deporte-total/seleccion/copa-america-2021-que-paises-participaran-en-el-certamen-continental-seleccion-peruana-paises-invitados-seleccion-argentina-seleccion-de-chile-seleccion-brasilena-noticia/

https://de.wikipedia.org/wiki/Copa_Am%C3%A9rica_2021
Der deutsche Wiki Artikel ist allerdings datumsmäßig nicht ganz aktuell.

Wer den Artikel im Comercio nicht lesen konnte hier noch einmal die Gruppen und Spieltermine:
https://es.wikipedia.org/wiki/Copa_Am%C3%A9rica_2021#Fase_de_grupos

Peru: Maria had a little Llama. María tenía una llamita. — Auf https: // multikultikids.com/ — Multikulturalität in Kinderbüchern

Maria had a little Llama. María tenía una llamita. Angela Dominguez (Text+Illustrationen). Henry Holt, 2013. Dieses großformatige Buch mit großen gemalten Bildern und wenig Text ist eine zweisprachige Ausgabe (englisch-spanisch) und eine südamerikanische Adaptation von „Mary“ und ihrem kleinen Lamm. „Mary had a little lamb“ ist einer der bekanntesten englischsprachigen Kinderreime und soll angeblich auf […]

Maria had a little Llama. María tenía una llamita. — Multikulturalität in Kinderbüchern