Bericht einer Ecuadorreise – Quito.

Reisebericht Ecuador Quito.

Ecuador: Quito, ein erster Eindruck – http://wp.me/p5PmLK-uJ

Ist Ihr Interesse geweckt einmal die Landschaft und Kultur Ecuadors zu erleben? Wir freuen uns Ihnen bei der Organisation Ihrer individuellen Ecuadorreise helfen zu dürfen.

Egal ob Sie im Hostal oder im vier Sterne Hotel übernacheten wir gestalten Ihre persönliche Südamerika oder Ecuadorreise. Von Quito bis zur Teufelsnase und dem Aquator sind nur einige Höhepunkte auf einer Festlandreise Equadors. Daneben gibt es noch die Küste und die einzigartigen Galapagosinseln die mit einer Kreuzfahrt oder Insel hopping besucht werden können.  

Schreiben Sie an unseren Reiseveranstalter > info@chirimoyatours.com

Wir erarbeiten mit Ihnen einen individuellen Reiseplan oder Angebot für Ihre Ecuador oder Südamerika oder Ecuadorreise.

Cusco, Machu Picchu, Titikaksee, 6Tage Perureisebaustein.

Machu Picchu, Cusco und Titikakasee
Reisebaustein 6 Tage.
„Im Herzen des Inkareiches“


Tag 1

Morgens Transfer von Unterkunft, Flug  Lima-Cusco, Transfer zum Hotel, Rest des Tages frei. Mit den Transfer zum Flughafen in Lima beginnt diese kurze Peru Reise.
Zu Beachten: Das für die nächsten zwei Tage benötigtes Gepäck mehmen Sie mit.
Den Rest des Gepäcks lassen Sie in Cusco im Hotel.
>> Für den Zug gibt es ein Gepäcklimit von 5kg.
(ein kleiner mittlerer Rucksack) plus eine Foto- oder Computer Tasche.

Tag 2
Cusco Tagesausflug Heiliges Tal der Inkas (Valle Sagrado),
Zug Ollantaytambo nach Aguas Calientes.

Ende des Ausflugs in Ollantaytambo, Zug nach Aguas Calientes am Fuße des Machu Picchus.
Übernachtung dort.

Fahrt durch das heilige Tal der Inkas dem fruchtbare Tal des Rio Vilcanota zwischen Písac und Ollantaytambo mit den typischen historischen landwirtschaftlichen terrassen die zum Teil aus der vor Inkazeit stammen. Sie genießen die Landschaft mit den fernen Andengipfeln, und besuchen dann das schöne Dorf von Pisac wo der bekannte Indio Markt sich befindet. Nach dem Mittagessen geht es weiter durch die Dörfer Calca,Yucay, Urubamba nach Ollantaytambo, der am Hang gelegenen Festungs Ruine mit dem Cruz Andino, Chacana genannt.

Tag 3
Machu Pichu Besichtigung mit Führung, Rückfahrt nach Cusco.  (Zug/Fahrzeug)

Morgens können Sie gleich den ersten Bus um 5.30 Uhr hoch zum Machu Picchu nehmen, einem der Höhepunkte Ihrer Peru Reise. (Um diese Zeit sind es noch weniger Reisenden auf dem Machu Picchu.
Auf Wunsch mit Koordination auch etwas später. (Empfohlen bis 8.30 Uhr spätestens).
Dort 2 Stunden geführte Besichtigung des Machu Picchus. (Inkasonnenuhr, Intihuatana, Tempel der 3 Fenster, Haus des Kondors, Wasserquellen bzw. Brunnen, heiliger Opferstein…).
Danach freie Besichtigung der Ruinen. Rückkehr mit dem Bus nach Aguas Calientes. Zugfahrt nach Ollantaytambo. Von hier aus Fahrt (Van oder Kleinbus) nach Cusco; Transfer zur Unterkunft. Übernachtung in Cusco.

Der Machu Picchu liegt auf 2.400 m Höhe, wurde noch vor der Kolonialzeit verlassen wurde, oder nachneuesten Meinungen überhaupt nicht ganz fertiggestellt. Die Ruinen sind umgeben von üppigem subtropischem Dschungel und es wird angenommen, dass sie Mitte des 15. Jhds. vom Inka Pachacutec erbaut wurden. Verloren in der Geschichte gleichermaßen wie in der Landschaft, wurden die Ruinen nicht entdeckt, bis sie durch deutsche Abenteurer und Goldsucher und Jahre später 1911 dem amerikanische Forscher Hiram Bingham wiedergefunden wurden. Die spektakuläre Lage mitten in den subtropischen Anden und diefaszinierenden und gut erhaltenen Ruinen machen diesen Ort fast zu einem mystischem Erlebnis.

 

Tag 4
Fahrt mit dem Andean Explorer Zug von Cusco nach Puno

(Mit Mittagessen, einem Fotostop an der höchsten Stelle,
langsam, gemütlich durch das schöne Hochland der Anden)

Tag 5
Zweitagesausflug schwimmende Inseln am Titikakasee, Insel Taquile.

Besichtigung der oft fälschlicherweise als Uros bezeichneten Indigenas bzw deren Schilfinseln. Die dortigen Einwohner sind entweder Qechuas oder Amayara sprachig, (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor einiger Zeit ausgestorben) welche dort leben oder den touristischen Betrieb aufrechterhalten.
Danach Fahrt im Motorboot zur Insel Amatani, wo man Sie Dörfer und die dortige für Peru noch relativ ursprüngliche Bevölkerung lebende besuchen bzw. besichtigen kann. Mit Mittagessen, Nachmittags werden einige Ruinen besichtigt. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifiziert. Abendessen im Haus einer einheimischen Familie der Insel dort übernachten Sie auch.

 

Tag 6
Zweiter Tag Frühstück mit der Familie Bootsüberfahrt zur Insel Taquile.
Rückfahrt nach Puno, Flug nach Lima.

Abholung zur Exkursion. Fahrt im Motorboot zur Insel. Zuerst besuchen Sie die bekannten schwimmenden Schilfinseln der als Uros bezeichneten Indigenas.
Die dortigen Bewohner sind entweder Qechua oder Amayara sprachig, welche dort leben und die Reisenden empfangen. (die Ethnie und Kultur der Uros ist vor einiger Zeit ausgestorben).Danach Fahrt im Motorboot zur Insel Amantani, wo Sie Dörfer und die dortige für Peru noch relativ ursprünglich lebende Bevölkerung besichtigen. Mit Mittagessen, Nachmittags werden einige Ruinen besichtigt. Erst um 1998 wurden Teile der Insel elektrifiziert. Abendessen im Haus der einheimischen Familie dort übernachten Sie auch.

Transfer zum Flughafen Puno / Juliaca
Ca. 21.00 Uhr  Flug von Puno nach Lima dort Transfer zur Unterkunft.
Transfer zu Ihrer Unterkunft oder gegebenenfalls Flughafen.

—  Ende der Peru Reise:  6 Tage Cusco – Machu Picchu – Titikasee —

Alle Transfers/Abholungen und Eintritte inbegriffen, Aguas Calientes dort kein Transfer da alles nahe liegt. (Abholung vom Bahnhof) Übernachtungen im Hotel Standard DZ mit Frühstück. Guide englischsprachig.  Veranstaltungen, Tours Führungen in internationaler Gruppe.

 

Vegan in Cusco… – Peru auf ein Neues.

veganisches Cafe in Cusco der ehemaligen Hauptstadt des Inkaimperiums.

Bei unserem Abschlussbesuch gingen wir noch einmal auf die Pirsch und entdeckten noch einige weitere Cafés und Restaurants, die wir mit unseren Apps nicht gefunden haben. Manchmal hilft einfach ein kurzer Plausch mit den Einheimischen oder einfach mit offenen Augen durch die Straßen ziehen. 😉

Beim Ströpern durch das San Blas Viertel entdeckten wir zufällig ein süßes kleines Café und Küntleratelier,……

mehr Infos auf:
Source: Vegan in Cusco…auf ein Neues.  „WordPressreiseblog“

Source: Vegan in Cusco…auf ein Neues.


individuelle Peru Reisen Reiseveranstalter Chirimoya Tours Lima Miraflores

EMail:   info@chirimoyatours.com

Fotos der Woche – Cajamarca Peru.

Fotos der Woche aus Cajamarca – Peru.

– pictures of the week from Cajamarca.

Foto der Woche - Plaza de Armas Cajamarca
Caption Cajamarca Plaza de Armas – Credits Chirimoya Tours

 

Foto Cajamarca Stadt
Cajamarca Foto von oberhalb by http://www.chirimoyaTours.com

 

Banos del Inka - Peru Cajamarca.
Foto: Banos del Inka in Cajamarca.

 

 Baños Del Inca - Cajamarca
BAÑOS DEL INCA in Cajamarca en el verde norte de Peru, (el corzazon cerano)

Ende der Fotos der Woche die aus Cajamarca im Norden von Peru sind.

Dann noch einige Fotos aus Cajamarca aus anderen Quellen:

Cajamarca Main Square
Cajamarca Main Square (Photo credit: David Senter)
Enhanced by Zemanta

Cajamarca
Cajamarca (Photo credit: Participatory Learning)
Cajamarca Ventanillas de Otuzco lou
Cajamarca Ventanillas de Otuzco lou (Foto credit: Wikipedia)

„Torres del Paine Nationalpark Trekking“ – mit Infos und Packliste – www.back-packer.org

http://www.back-packer.org/de/2013/10/wanderfuhrer-torres-del-paine-nationalpark-chile-ausrustung-wetter-beste-zeit-packliste-routen/

Die Torres del Paine Trekking Tour (Q-Route) im Süden von Patagonien (Chile) ist zusammen mit dem Inka-Trail  eines der  hervorragendsten und bekanntesten Wanderziele Südamerikas.
Wer Patagonien besucht muss auch eine Wanderung im im Torres del Paine
Nationalpark gemacht haben. Der Autor schreibet von den Trekkingrouten, Transportmöglichkeiten, dem nötigen Equipment, den Ausgaben und der Ausrüstungsliste (für Camping, Essen…) und bis zum vielfältigem Wetter das in  dieser Reiseregion Chiles herrscht.
Für alle die sich selber ihre Reise bzw.eineTorres del Paine Nationalpark Trekking Tour in Patogonien selber organisieren möchten ist dies ein solider Grundstock,  für die die Organisation einer unvergesslichen Wandertour in kühlen Süden von Chile.

Der Autor des Artikel hat die Q-Wanderung selbst gemacht und berichtet daher aus erster Hand. (The orginal Artikel is also availible on backpacker)

Zum Kompletten Beitrag hier:
http://www.back-packer.org/de/2013/10/wanderfuhrer-torres-del-paine-nationalpark-chile-ausrustung-wetter-beste-zeit-packliste-routen/

Torres del Paine (Paine Towers) - view from La...
Torres del Paine (Paine Towers) – view from Laguna Azul, mountains in Chile (Photo credit: Wikipedia)
Cordillera del Paine, Chile. Cropped from orig...
Cordillera del Paine, Chile. Cropped from original image and with annotations. (Photo credit: Wikipedia)
Enhanced by Zemanta

Fotos von Blüten von verschiedenen Gartenpflanzen in Peru

Jetzt einfach so mal ins Netz gestellt, fehlt gerade die Zeit zu den blühenden Pflanzen hier in den Gärten von Lima was dazuzuschreiben.

Es kommen dann noch ein zwei blühenden Pflanzen Bilder dazuBild

Blüte einer quasi grossen Verwandten des Brutblattes ist hier in Lima nicht allzu häufig in Gärten anzutreffen. Die Pflanze ist relativ gross braucht auch etwas mehr Wasser und besseren Boden als andere Fettpflanzen, Das Blüttenhüllblatt ist rot und die Blüte selber ist gelbgrün mit leichtem roten Anhauch. Blüht wahrscheinlich erst im dritten Jahr.

Bild

Das grüne Blatt der rot blühenden Fettpflanze ist nicht zu sehen, das was man sieht sind zwei andere Skulkulenten.

Bild
Rote Hibiskus Blüte in der Sonne, aber mit Zusatzblitz aufgehellt, und leichtem Zoom.

Bild

Bild
Weisse Fettpflanze, üblich ist sonst eine violett rote Variante, aber die rote Art blüht nicht um diese Zeit.

Eine Orchidee  rot-orange blühend in Lima in einer Lage mit etwas mehr Sonne und weniger Luftfeuchtigkeit tagsüber.
Eine Orchidee rot-orange blühend in Lima in einer Lage mit etwas mehr Sonne und weniger Luftfeuchtigkeit tagsüber. Interessant  der fast an ein Gesicht erinnerned mittlere Teil der Orchidee.

 

 

 

  • Die m meisten verwendeten Keys von Suchern die auf die Seite unseres Veranstalterblogs angekommen sind:
    windows-verzeichnisse schneller öffnen 10
    kleinste affenart 4
    ordner schneller öffnen 4
    blüte 3
    win7 ordner schneller öffnen 3
    politik logo 3
    stadtwappen buenos aires 2
    tanzendes paar 2
    hühnervögel 2
    win 7 ordner öffnen langsam 2
    blume buenos aires 2
    windows 7 ordner öffnen langsam 2
    wordpress chirimoya tours 2
    moquegua noticias 2
    pflanzenbuch über blumen der anden in peru

    Präsentiert von Ihrem Südamerika Reiserveranstalter  www.chirimoyatours.com

Ruta del Condor Ecuador unexpected lessons / Route des Kondors

http://2backpackers.com/12292/south-america/ecuador-travel-unexpected-lessons-ruta-del-condor?

Nach der Lektüre von vielen Trails in Equador unterschiedlicher Schwerigkeitsgrade haben sich die Verfasser

Nach dem Lesen auf Dutzenden von Spuren der unterschiedlichen Schwierigkeit haben Amy Rogers und ihr Mann ich  auf  die Rute des Condor begeben.
Die Route des Kontors führ zu drei der bekanntesten und impressionantesten  Vulkane in Ecuador, den Vulkan Antisana, Sincholagua und nicht zuletzt der Cotopaxi.
Ein 5 Tage langer 60 KM Trekk durch die Anden von Equador.

An 60 Kilometer haben wir geglaubt, dass es über die richtige Länge für einen 5-tägigen Treck war,

 

 

The Limpiacocheial Standard of Ecuador
The Limpiacocheial Standard of Ecuador (Photo credit: Wikipedia)

 

Map showing major volcanoes of in Ecuador
Map showing major volcanoes of in Ecuador (Photo credit: Wikipedia)

Fotos einer Chile – Bolivien Reise

Fotos von einer unserer Bolivien – Chile Reise.
Reise Fotos aus Peru Bolivien

Zwergseidenäffchen Peru „die kleinste Affenart in Südamerika“

Zwergseidenäffchen, Foto von kleinem Affen.

Foto eines Zwergseidenäffchen, wissenschaftliche Bezeichnung (Callithrix pygmaea oder Cebuella pygmaea). Diese sehr kleine Affenart ist aus der Familie der Krallenaffen und lebt im westlichen Lateinamerika. Das Zwergseidenäffchen ist der kleinste der Eigentlichen Affen. Es lebt in kleinen oder mittleren Gruppen und lebt hauptsächlich von Baumsäften.
Im Hintergrund zur teilweise zu erkennen mit gröberem Fell ist ein Faultier.
Und hier ist der Kurzlink zum Foto oder Artikel.
Kurzlink http://wp.me/a1psm9-DN
Zwergseidenäffchen
Zwergseidenäeffchen eine der kleinsten Affenarten mit geringeltem Schwanz
Zwergseidenäffchen im Zoo in LIma
Foto eines Zwergseidenäffchen im Zoo in LIma, wissenschaftliche Bezeichnung (Callithrix pygmaea oder Cebuella pygmaea). Diese sehr kleine Affenart ist aus der Familie der Krallenaffen und lebt im westen des südlichen Amerikas. Das Zwergseidenäffchen ist der kleinste der Eigentlichen Affen. Es lebt in kleinen oder mittleren Gruppen und lebt hauptsächlich von Baumsäften aber nicht nur.Kurzlink http://wp.me/a1psm9-DO

 

gggggggg

Exotischer Hühnervogel in Peru

Gelb Orange Grün Schwarzer
bunter Hühnervogel in Peru

Veröffentlicht am 13. November 2012

Reblogged from Entdeckungsreise durch Lateinamerika:

 Click to visit the original post

Dieser Hühnervogel ist aber nicht allzu häufig anzutreffen in Peru und Cajamarca. Grüsse aus Lima.

Unser Reiseveranstalter auf Twitter:                   Twitter.com/#!/Chirimoya_Tours

dann dieses WordPress Blog   https://chirimoyatoursperu.wordpress.com

und noch Google Plus für unseren Peru Veranstalter  Chirimoya Tours

Pinterest              http://pinterest.com/chirimoyatours/  

—————————————————————————

 

Equador, Plaza central – Andines Leben Live

Latin andina live.
Tourismus und das Leben in Südamerika.

 

 

 

Fotobericht Interkulturales Treffen Morales Cauca Kolumbien – ACIN

 

XXI Treffen der indigenen Kinder, Bauern und Afro West Zone Morales-Cauca.
Von 10 bis 14 September

 

Foto Bericht aus Cauca  Kolumbien

Den Berg hinauf  4 Stunden von der Stadt entfernt
das Ziel Agua Negra.
Die Landschaft wie im nördlichen Cauca, zeigt Anzeichen von intensiven Sommer, im gesamte westliche Land, während die östliche Hälfte überflutet ist.

 

Zwischen dem trockenen gelben Gras und das Verbrennen von natürlichen schwarz oder rocería, zwischen Schwarz und Gelb des Berges
Der Weg zu der Wache Agua Negra diesem staubigen Grautönen verlassen ihre Wanderer und ihre goldenen Roben.
Die Gespräche, die zwischen den Bewohnern während der Fahrt ist die große Sorge, wegen der langen Dürre. Um den 21ten. September ist die Zeit des Sähens und Pflanzens. Doch der Regen kommt nicht. Und das Vieh entlang des Ufers stirbt.
Am Ende der Strecke haben wir zweisprachige interkulturelle Bildungseinrichtung Agua Negra erreicht.

 

mehr auf spanisch:
Foto Bericht aus Cauca
reportaje, encuentro intercultural Morales Cauca | Asociación de Cabildos de Indígenas Norte del Cauca – ACIN
.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flag of Cauca, Colombia. Created by Fibonacci,...
Flag of Cauca, Colombia. Created by Fibonacci, based on Carlos E. Thompson’s PD image. (Photo credit: Wikipedia)

 

 

Chirimoya Tours Peru Reisen, Lima Peru  vor der Kirche Las Nazarenas in der…

Einige Fotos zum
„Senor de los Milagros in Lima“ und  „Las Nazarenas“
der dazugehörigen Kirche, im etwas afro peruanisch geprägten Stadteil von Lima

Die Wahlfahrtskirche des Senor de los Milagros in Lima.
Die Wahlfahrtskirche des Senor de los Milagros in Lima.

Die nebenstehenden Fotos dann hier: Lima Peru  vor der Kirche „Las Nazarenas“ ….

Weitere Fotos aus dem Zentrum von Lima gibt es hier:
http://senor-de-los-milagros–lima.latinamerika.de

English: Lima Peru, Palacio de Gobierno

Foto von der Plaza de Armas mit dem Präsidentenpalast im Hintergrund.

Fotos des Zentrum von Lima

Peru Pimentel Strand an der Pazikikküste

Sonnenuntergang unter Palmen am Pazifik Strand von Pimentel im Norden von Peru

Im noch relativ unbekannten Norden von Peru.
unweit Chiclayo im Departamento Lambayeque.

viaPimentel Strand an der Pazikikküste von Peru.

Peru Strand unter Palmen Pimentel im Norden Perus

Fotos aus Patagonien

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl an Fotos von Patagonien.

Diese Diashow benötigt JavaScript.